FF Boeing 767 wacklige Landung

    • v10

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FF Boeing 767 wacklige Landung

      Hallo, ich habe mal wieder eine Frage. Unter XP 10 gelingt mir mit der FF B767-300 v1120 keine saubere Landung per Hand. Zum Vorgang: ich mache einen ILS-Anflug und bin exakt auf dem Glideslope. Ab 1000 ft. stelle ich den Autopiloten und auch Autothrottle ab. Ab da wird es fürchterlich wacklig, als ob die Funktion des YAW-Dämpfers nicht funktioniert. Auch bei ganz korrektem Wind von vorne und nur geringer Windstärke um 4 kt. Also kein Seitenwind. Ich habe schon mehrfach die Joystick-Kalibrierung und die Feineinstellungen gemacht. Nichts nützt etwas. Fliege ich mit der Standard B 747, ist alles super.

      Zweites Problem: auch bei Autobrake Stellung 4 bremst der Flieger kaum ab.

      Kann mir jemand weiterhelfen?

      Gruß,
      Peter
    • Erstmal danke für die Rückantwort.
      Habe ich schon gemacht, hat aber nichts genutzt. Könnte es sein, dass ich zu langsam anfliege? Ich richte mich immer nach der vorgegebenen Geschwindigkeit im FMC bei voll ausgefahrenen Klappen. Aber vielleicht sollte ich die erst im letzten Moment einstellen und nicht schon mit Einleiten des Gleitpfades. Bis 1000 ft. fliege ich Autopilot; da ist alles in Ordnung. Dann, nach dem Abschalten des AP geht die Wackelei los, so dass ich nur mit Mühe die Landebahn treffe. Das selbe Problem hatte ich auch mit einem anderen Payware-Flieger ( x737_v5), nur nicht bei den Standardfliegern. Vom FSX und P3D kenne ich so ein Flugverhalten nicht.

      Gruß,
      Peter
    • Ach so, jetzt weiß ich was du meinst.
      Du fliegst sicher mit einem Joystik.
      Da der XP reelles Flugverhalten simuliert ist das dann so.
      Kannst ja erst bei 300m z.B. den AP abstellen, oder schneller anfliegen.
      Ist bei mir auch so.
      Wenn alles Klappen aus gefahren sind und die Geschwindigkeit langsam ist, wird es halt wacklig.

      Oder mal ein Steuerhorn zulegen.
      Vielleicht ist es da nicht so.

      Beste Grüße
      Thomas*
    • HerzPe schrieb:

      Könnte es sein, dass ich zu langsam anfliege?
      Hi!
      Zeichne doch mal mit dem "Monitoring" die tatsächliche Speed auf und check' dann vielleicht mal ob Du nicht wirklich am unteren Limit hängst.
      Ist nur so eine Idee, aber wenn XP die Möglichkeit schon bietet...
      Schönen Tag noch! (in meiner Area in BC ist Suppe-ich bleibe am Boden und ärgere mich über CIV VI)

      ntsc
      "The Doctor is in!"

      Avatar Copyright by Arthur Owsnicki
    • Hi, <3 P!
      In dem Menüfenster/Reiter (Einstellungen?) in dem sich z.B. auch die Graphiksettings befinden ist es die oberste Option.
      Habe XP gerade wieder zugemacht, sonst könnte ich ein bissl präziser werden.
      Jedenfalls hast Du dort immer vier Kästchen nebeneinander.
      Das rechte Häkchen setzt Du z.B. bei FF, dann wird es Dir links oben bei den FPS im Flug angezeigt.
      Es gibt auch die Option "Speed". Das zeigt Dir auch die IAS.
      (welches der anderen Kästchen zum Aufzeichnen ist steht oben links)
      Kreuz' einfach alle an - frißt kein Brot.
      Ich bin nicht mehr ganz sicher ob Du dabei "recorden/filmen" mußt, aber kannst Dir das hinterher anzeigen lassen.
      Habe das schon mal hinbekommen - kann also nicht schwierig sein! :arghs:

      Bissl pröbeln gehört eben beim XP auch dazu - dafür ist es aber logischer als Win...
      Kannst ja erstmal mit der 172 testen oder jemand, welcher mitliest hat es noch aus dem FF parat...*
      Auf jedenfall geht's und ist recht easy.

      ntsc

      *nosewhite and the huntsmen
      "The Doctor is in!"

      Avatar Copyright by Arthur Owsnicki
    • Ich habe schon längere Zeit ein anderes Problem:
      Wenn ich nach der Landung am Stick die belegte Taste für die Reversers drücke,
      bremst das Flugzeug bis zum Stillstand erst einmal ab,
      auch wenn ich die Funktion wieder abschalte.
      Liegt wohl an der Tastaturbelegung vom Stick.
      Wie macht ihr das denn, bzw. mit was habt ihr es belegt?

      Beste Grüße
      Thomas*
    • Hallo Thomas!
      Kuxu hier:

      Thrust Reverser toggle.JPG

      To "toggle":

      Toggle-translation.JPG(klugscheiss) :P

      Ansonsten kannst Du auf dem Button 'rumreiten wie blöd, aber der bleibt nur auf "ON"...
      Schön, wenn ich auch mal was helfen kann...
      Im übrigen gilt das auch für die Bremse, die Du wahrscheinlich auf dem Trigger liegen hast.
      Ich habe auf dem Trigger (Button1 normalerweise) toggle regular
      und auf Button 6 oder acht toggle max als Parking brake - funktioniert gut.

      Schönen Abend noch (Doctor Who Abend!)! :cool:

      nevertrustasmilincat
      "The Doctor is in!"

      Avatar Copyright by Arthur Owsnicki
    • Bluebird1965 schrieb:

      Und auf welche Taste soll ich es jetzt legen?
      Wo immer Du magst - ich habe einen Uralt Saitek Cyborg 3D - da liegt mein Rev.-Button neben dem Slider -
      Außer daß ich da schon mal aus Versehen draufgehauen habe klappt das gut.
      Die Parkbrake braucht man ja nicht so oft, "toggle brake max effort" kannst Du ja auch irgendwo auf's KB legen.
      Aber probier doch erst mal ob die Reverser jetzt ein/aus wechseln - mit einer Turboprop kannst Du ja auch damit prima ausparken,
      aber paß beim Bremsen auf daß Du nicht auf dem Hintern landest :D .
      Funktionsweise des Joystickprogrammierens kennst Du doch denke ich.
      Ach so, nochwas - Reverser raus/rein funktioniert normalerweise nur im IDLE!

      ntsc
      "The Doctor is in!"

      Avatar Copyright by Arthur Owsnicki

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nevertrustasmilincat () aus folgendem Grund: Jenna

    • Bluebird1965 schrieb:

      " Toggle thrust reversers" habe ich schon auf eine Taste des Sticks belegt.
      Das geht ja nicht - Vollbremsung.
      Hmmm...
      Wie gesagt, um die Reverser wieder einzufahren mußt Du erst wieder in den Idle.
      Ansonsten sieht es eher nach einem sauberen Bug aus.
      Welcher Flieger mit welchem XP ?

      HerzPe schrieb:

      Ich habe "Hold thrust reverse at max"; trotzdem komme ich nicht gut zum Stehen, muß man den Schubhebel auch noch auf max. schieben? Und Autobrakes scheint gar nicht zu funktionieren, egal ob 1,2,3,4 oder Auto.
      Klar mußt du Schub geben - aber nicht "full" - behalte Deine Turbinentemperatur dabei im Auge!
      Willst ja nicht nach einem problemlosen Flug Deine Engines am Boden abfackeln!
      Ansonsten ist es so als legst Du den Rückwärtsgang / Fahrstufe "R" ein und gibst kein Gas...
      "at max" kannst Du dann machen wenn Du eine zweite Taste zum Einfahren der TRs belegt hättest.
      Wüßte aber nicht wie - geht möglicherweise nur mit passendem Throttle Quadrant.

      Mein Procedere mit Doofmannsjoystick:
      App: Autobrake preselect je nach Landegewicht, wenn man mag/muß Speedbrake auf "Auto"
      Touchdown: nicht zu soft - je nach Systemtiefe springen die Autobrakes bei einer "Bilderbuchlandung"
      nämlich gar nicht an!
      Schub Idle
      Taste "toggle Rev" 1x
      Schub geben aber nicht übertreiben
      Klappen rein
      bei etwa 40-50 kts GS Schub zurück auf Idle - "toggle Rev" Button erneut drücken (bei Prop erlischt die Rev.-Lampe - bei Jet gehen die Reverser wieder rein)
      einmal auf die normale Bremse latschen - schaltet Autobrakes aus...
      normal abbremsen und 'runter von der Bahn...

      in der 11 Beta dürfte da manches noch durcheinander sein - in 10.51 funzt das.

      P.S.: zum Ausprobieren vielleicht mal die Freeware Dash-8 100/300 nehmen - das Cockpit ist zwar noch von XP7 oder so,
      Systeme funktionieren aber einwandfrei und Du hast alle Anzeigen im Blick - wenn es damit funzt dann hast Du alles richtig...

      Viel Glück!

      ntsc
      "The Doctor is in!"

      Avatar Copyright by Arthur Owsnicki

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nevertrustasmilincat () aus folgendem Grund: Bikini Bottom

    • Oh bitte Thomas!
      Du erwartest bitte nicht daß ich mir 1:57 Video antue bzw. 600 MB ziehe...
      Ist eh' nicht klar was für eine Hardware (Yoke/Stick/Quadrant) er hat.
      Check' mal aus wie das mit der CRJ 200/300 ist - die habe ich und dann können wir testen was bei Dir anders ist.
      Was für einen Stick hast Du denn - X52 ?
      Check' auch mal im "Aircraft" Thread wer noch den gleichen Flieger hat wie Du.
      Ansonsten kann Skino Dir auch helfen falls der nicht nur ausschließlich mit Homecockpit
      unterwegs ist.

      Andi
      "The Doctor is in!"

      Avatar Copyright by Arthur Owsnicki