P3D v4 mit 64 bit News zu möglicher Beta Version 2017

    • P3D-Allgemein
    • Also ich warte seit 3 Jahren auf eine moderne P3D Variante. Ich finde die verwaschenen Bodentexturen von OrbX nicht schön.
      Und da man jetzt endlich vernünftig mehr Speicher adressieren kann, hoffe ich das man mehr erwarten kann. Grafisch und Anpassung an moderne Hardware sind eigentlich die beiden Hauptaufgaben eines neuen Flugsimulators. Es wird sich zeigen inwieweit das noch mit der FSX Engine, falls die noch existiert, möglich ist. Vielleicht ist es an der Zeit alte Zöpfe abzuschneiden.


      Du willst Party? Dann sende eine SMS mit Stichwort "Party" oder "Bombe" an die 110 und innerhalb von 5 Minuten stehen 20 Männer und Frauen mit lustigen Partyhüten und Sirenen vor deiner Tür!

      (Kein Abo. ~100€/SMS. Kosten können je nach Bundesland abweichen).
    • This year... ;(
      Hoffe dass es im Mai da ist, dann habe ich zwei Monate Elternzeit.
      Da muss ich wohl etwas Ram bestellen, habe nur 6 GB, mehr brauchte ich bis jetzt nie :S
      Intel i7 4790K, MSI GTX 970, 8 GB DDR 3 RAM, MSI Z97 Gaming 3! Windows 7 Home Premium 64 Bit

      Prepar3D V3.3
      Add Ons: Diverse German Airports und Mega Airports, Airbus Extended, PMDG 777, PMDG 737 NGX, Active Sky Next, REX 4 HD, Orbx FTX Global, Orbx LC_Europe, ORBX Vector
    • Good news everyone!

      Ich bin gespannt, was so eine Umstellung der Struktur von 32bit auf 64bit letztlich bewirkt. KSP hat beim Update auf 1.1 etwas Ähnliches gemacht, dort haben sich sämtliche Speicherprobleme gelöst. Ich denke man braucht sich aber nicht erwarten, dass jetzt grundsätzlich alles "schneller und besser" läuft. Die meisten verwenden den Flugsimulator mit etlichen Addons, der FSX/P3D ist an sich gar nicht das Problem für neue Systeme. Die Engine wurde natürlich nicht darauf ausgelegt, dass einige HD Addons im Hintergrund laufen die sowohl CPU, GPU, RAM und VAS beanspruchen. Wer hier das perfekte Ergebnis will, muss eben Kompromisse eingehen.
    • Schau schau! :O)

      Na ich bin gespannt, mir reicht es wenn VAS kein Problem mehr darstellt und das die alten Addons funktionieren! Dann wäre ich schon happy! :O) Das 64 Bit kein FPS improver ist wäre für mich kein Problem.

      Greetz Wolfgang

      Windows 10 Pro CREATOR

      Intel 7 4790k 4,5
      Acer Full Hd Monitor und 2 Dell 19 Zoll als zusatz :)
      1x 1 TB - 1x ssd 500 gb Samsung
      MSI Armor Gtx 1070
      16Gb DDR3 ram
    • Ohne komplett neue Grafik Engine und entsprechende Modernisierung wäre das reine Update auf 64 bit völlig indiskutabel für mich.

      Alte addons werden zu einem gewissen Teil nicht mehr laufen. Dann kann man sich komplett neu orientieren. Xplane oder P3D da man sich von seinen alten Zusatzprogrammen eh trennen muss, bzw die je nach Aufwand der herrsteller, neu erwerben muss. Große Frage dann nur, für welchen Markt diese produzieren werden?!
      System:
      P3D V3.2

      i7 6700K @ 4.5 GHz // MSI z170A M5 Motherboard // RAM GeIL 16 GB 3000 Mhz DDR4 // GTX 970 SC EVGA 4 GB // Corsair H110i liquid cooler // 2x SSD 500 GB Samsung EVO 850 // 1 TB Seagate Baracuda // Corsair 780 full tower white // 2x 40 inch Samsung LED Smart 3D TV // 1x BENQ 23 inch LED Monitor
    • das stimmt schon! denke aber das p3d sicher mit herstellern in kontakt ist! da zb orbx ja 64 bit addons angekündigt hat! vielleicht für die v4? :?: ansonst was bleibt sonst noch? xp 11 is für mich momentan mit diesen fliegern kein thema

      Windows 10 Pro CREATOR

      Intel 7 4790k 4,5
      Acer Full Hd Monitor und 2 Dell 19 Zoll als zusatz :)
      1x 1 TB - 1x ssd 500 gb Samsung
      MSI Armor Gtx 1070
      16Gb DDR3 ram
    • Bedenke das auch eine 64 bit Version für " dich dann kein Thema ist ", da mit aller Wahrscheinlichkeit PMDG und co nicht funktionieren werden.
      Was die Preispolitik in Bezug auf Upgrades und die letztendlich Verfügbarkeit dieser angeht, kann noch keiner etwas sagen.
      System:
      P3D V3.2

      i7 6700K @ 4.5 GHz // MSI z170A M5 Motherboard // RAM GeIL 16 GB 3000 Mhz DDR4 // GTX 970 SC EVGA 4 GB // Corsair H110i liquid cooler // 2x SSD 500 GB Samsung EVO 850 // 1 TB Seagate Baracuda // Corsair 780 full tower white // 2x 40 inch Samsung LED Smart 3D TV // 1x BENQ 23 inch LED Monitor
    • Eine echte Rundumerneuerung der Sim-Engine wäre super! Als Stichwort fällt mir sofort das Funktionieren von Licht und Schatten ein. Momentan gibt es (zumindest im Szeneriebereich) doch nur helle und dunkle Texturen. Eine Situation, wo es dank Sonneneinstrahlung richtig hell und sattfarbig und gleichzeitig plastisch aussieht, gibt es doch praktisch nicht. Moderne Engines können das. Auch die Oberfläche von Wasser ist ssehr verbesserungswürdig, vor allem von Flüssen und Binnenseen.

      mfg Kai

      bild hochladencertificity.com
      Kai-Uwe Weiß, Mitglied im neuen FlightXPress Forum seit Sep 2007.
      Hardware: Gigabyte X79-UD3
      CPU: Sandy-Bridge E Core i7 3930k @4,3Ghz
      MSI GTX 980Ti
      24 GB RAM
      Windows 7 Ultimate 64
      P3Dv3.4

      "Der perfekte Sklave weiß nicht, das er ein Sklave ist."
    • PMDG hat zugesichert, dass die Produkte ein 64bit und in jedemfall auch ein p3d v4 update kostenlos bekommen. Das p3d offiziell an 64bit arbeitet ist ja schon seit v2 bekannt. Und die wichtigen wie PMDG sitzen da mit im Boot, ist ja auch kein Geheimnis. Ich denke das PMDG bereits schon ausgiebig die 64bit Version mit ihren Produkten testet.
    • Harun schrieb:

      PMDG hat zugesichert, dass die Produkte ein 64bit und in jedemfall auch ein p3d v4 update kostenlos bekommen. Das p3d offiziell an 64bit arbeitet ist ja schon seit v2 bekannt. Und die wichtigen wie PMDG sitzen da mit im Boot, ist ja auch kein Geheimnis. Ich denke das PMDG bereits schon ausgiebig die 64bit Version mit ihren Produkten testet.
      quelle irgendwo zu benennen das "PMDG" dort mit im Boot sitzt?
      Wüsste nicht das beide Firmen irgendwo eine gemeinsame Firmenplattform haben.
      System:
      P3D V3.2

      i7 6700K @ 4.5 GHz // MSI z170A M5 Motherboard // RAM GeIL 16 GB 3000 Mhz DDR4 // GTX 970 SC EVGA 4 GB // Corsair H110i liquid cooler // 2x SSD 500 GB Samsung EVO 850 // 1 TB Seagate Baracuda // Corsair 780 full tower white // 2x 40 inch Samsung LED Smart 3D TV // 1x BENQ 23 inch LED Monitor
    • airlinetycoon schrieb:

      Blueflight schrieb:

      Wüsste nicht das beide Firmen irgendwo eine gemeinsame Firmenplattform haben.
      Das sicher nicht - einen regen Austausch gibt es aber schon, sicherlich mit dem ein oder anderen Entwickler mehr.
      Prepar3D Developer Network Showcase
      was ja auch völlig normal ist - ein Flugsimulator ist nur so gut wie seine Add ons ... ich glaub keiner würde hier P3d oder Fsx nutzen wenn es z.b. keine Add On Flugzeuge geben würde. Andersherum benötigt eine Add On Firma einen guten Simulator wo seine Produkte laufen... - einen geben und nehmen : D
      LG
    • Neu

      Genau Gerüchte. Keiner weiß bis dato, ob P3D 64 bit wird. Daher halte ich den Hype noch für viel zu viel Spekulation. Auch mit 64 bit ist die Frage, ob endlich PBR und andere moderne Grafikfeatures, siehe Xplane als Benchmark, endlich Einzug erhalten oder nicht. Das wird hier denke ich, der ausschlaggebende Punkt werden. Nochmalige Aufpreise nur für 64 bit ggf und das wird FSL wie angekündigt verlangen, ist für mich kein Argument mehr und Xplane wird dann meine Nummer eins. Daher kann ich nur hoffen, das sie es nun richtig gemacht haben. FSW ist jetzt schon zum Sterben verurteilt, was die SIM Community anbelangt.
      System:
      P3D V3.2

      i7 6700K @ 4.5 GHz // MSI z170A M5 Motherboard // RAM GeIL 16 GB 3000 Mhz DDR4 // GTX 970 SC EVGA 4 GB // Corsair H110i liquid cooler // 2x SSD 500 GB Samsung EVO 850 // 1 TB Seagate Baracuda // Corsair 780 full tower white // 2x 40 inch Samsung LED Smart 3D TV // 1x BENQ 23 inch LED Monitor