CH Yoke Potentiometer defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CH Yoke Potentiometer defekt

      Hallo zusammen,

      heute hat sich mein Yoke in der X-Achse verabschiedet. Ich konnte ein defektes Potentiometer ausmachen.
      Kann jemand sagen,woher ich das Originalprodukt "Potentiometer - HP100, 100K" erwerben kann?
      In verschiedenen Foren konnte ich lesen,dass das ein relativ schwieriges Unterfangen ist. Aerosoft soll wohl in Deutschland den Vertrieb für CH Products machen. Ich konnte allerdings auch schon negative Einträge in Foren lesen,dass deren Beschaffung von Ersatzteilen auch nicht sehr einfach ist.

      Hat jemand Ähnliches schon gehabt bzw. kann mir vielleicht jemand einen Alternativpoti empfehlen?
      Ich möchte nicht ein komplett neues Yoke wegen eines 10€ Teils,das defekt ist,kaufen.

      Grüsse
      Rafael
    • Die Geschäftsphilosophie von CH ist scheinbar nun auch mainstreamig geworden: Kaufen aber danach die Firma bloß in Ruhe lassen. Ich habe gelesen, dass man auf Mailanfragen keine Antwort erhält. In der heutigen Zeit kein Alleinstellungsmerkmal. Aber versuchen kannst Du es ja. Oder vielleicht hilft anrufen?
    • Hallo zusammen,

      vielen Dank für Eure Tipps.
      In der Zwischenzeit konnte ich Aerosoft erreichen und man hat mir bestätigt,dass im Lager einige Potentiometer vorhanden sind.
      Habe dort nun zwei für jeweils 8€ per Mail bestellt.

      Grüße aus Stuttgart

      Rafael
    • Rafael schrieb:

      In der Zwischenzeit konnte ich Aerosoft erreichen und man hat mir bestätigt,dass im Lager einige Potentiometer vorhanden sind.
      Habe dort nun zwei für jeweils 8€ per Mail bestellt.
      Das ist ja interessant, vor ca. 2 Jahren hatte ich Aerosoft bezüglich der CH-Pro Potis angeschrieben und mitgeteilt bekommen das sie da nichts machen könnten, außer mir neue CH Produkte anbieten. Ersatzteile würde es nicht geben.
      Ich habe mich dann per Mail direkt an CH-Pro gewendet und innerhalb kurzer Zeit eine Antwort erhalten. Mir wurden sehr freundlich und ohne große Umstände kostenlos 2 Potis aus den USA nach D geschickt. Da hatte ich noch eine Konversation mit dem betreffenden Mitarbeiter das sowas in D ehr unmöglich wäre, wo er sehr erstaunt drüber war und das einfach für normal hielt so mit dem Kunden umzugehen.
      Mike - Mitglied im FlightXPress Forum seit Dec 2007.

      Intel i5 4690K @ 4,5GHz - AsRock Z97 Extreme 4 - 16GB G.Skill Ripjaws X - Sapphire Vapor-X Radeon R9 290X Tri-X 8GB - Corsair Force3 120GB SSD - Samsung 840 Pro 256GB SSD - OCZ ARC 100 120GB SSD - Thermaltake Paris 650W Gold - Corsair R200 Gehäuse - Corsair H110 - Saitek X52 - Acer 24" Monitor 1920x1080 - WIN 7 Home Premium 64 Bit X-Plane 10 & FSX Gold Edition
    • Danke für den interessanten Einblick.
      Gut, daß es manche Firmen gibt welche ein paar Dollar dafür ausgeben daß ein neuer "Freund" sich gut fühlt!

      n.
      "Any society, that will give up a little liberty
      to gain a little security
      will deserve neither
      AND LOSE BOTH!"


      The inventor and initiator of public libraries and education

      Avatar Copyright by Arthur Owsnicki
    • Hallo zusammen,

      so nun nach einigen Tagen kann ich Euch das Ergebnis mitteilen.
      Nach einigem Email- Hin- und Her mit Aerosoft wurden zwei Potentiometer für jeweils 8€ bestellt. Die Lieferung kam innerhalb weniger Tage an.
      Einen Potentiometer habe ich heute eingebaut und das Ding ist wie neu.
      Zusätzlich habe ich die weiteren Potentiometer des Yokes mit Druckluft "ausgeblasen" und das lästige Zittern ist nun auch weg.
      Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit der Abwicklung mit Aerosoft.

      Viele Grüße und ein Dank an Euch

      Rafael
    • Rene schrieb:

      Da hast Du aber Glück gehabt. Ein Poti-Geschädigter hatte auf eine Email Anfrage von CH keine Antwort erhalten. Erst ein Anruf brachte den erhofften Erfolg. Scheint eher ein Glücksspiel als ein After Sale Service zu sein.
      Das ganze ist zwar jetzt schon etwas her, aber ich habe gerade zufällig beim aufräumen meines Email Postfachs die Kontaktdaten der Person gefunden, die mir damals die Potis geschickt hat. Da kam mir dieser Thread in Erinnerung, falls also jemand mal E-Teile für CH-Products benötigt und Aerosoft nicht helfen kann, könnte dieser Kontakt hilfreich sein.

      jsoucy@apem.com (Jon Soucy Technical Sales Representative)
      APEM ist die Firma die hinter CH-Products steckt.
      Mike - Mitglied im FlightXPress Forum seit Dec 2007.

      Intel i5 4690K @ 4,5GHz - AsRock Z97 Extreme 4 - 16GB G.Skill Ripjaws X - Sapphire Vapor-X Radeon R9 290X Tri-X 8GB - Corsair Force3 120GB SSD - Samsung 840 Pro 256GB SSD - OCZ ARC 100 120GB SSD - Thermaltake Paris 650W Gold - Corsair R200 Gehäuse - Corsair H110 - Saitek X52 - Acer 24" Monitor 1920x1080 - WIN 7 Home Premium 64 Bit X-Plane 10 & FSX Gold Edition