Windkraftanlagen für NRW

    • alle Versionen
    • Windkraftanlagen für NRW

      Ich habe nun meine Windkraftanlagen in ganz NRW verteilt. Alles in Handarbeit... die Turbinen haben unterschiedliche Höhen und teils rote Flügelmarkierungen, entsprechend den realen Vorbildern (so gut es eben aus den verwendeten Quellen abzuleiten war). Bei Interesse kann das auf meiner Website ohne Anmeldung heruntergeladen werden:

      FlyAgi.de

      Ach so... hatte ich vergessen... die sind natürlich animiert und richten sich nach dem Wind aus, starten ab 5kt zu drehen und bei 25kt schalten sie ab und legen die Rotorblätter an.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FlyAgi ()

    • FlyAgi schrieb:

      ... Alles in Handarbeit...
      Boah ey ... du hast zuviel Zeit :D . Wobei ... ich habe in der Santorini-Szenerie die ganze Straßenbeleuchtung auch von Hand gesetzt, weil da per Default (zumindest seinerzeit in XP10) fast gar nix war.

      Welche Windräder verwendest du? Selber gemachte? Ich frage wegen

      FlyAgi schrieb:

      ... starten ab 5kt zu drehen und bei 25kt schalten sie ab und legen die Rotorblätter an.
      Ich weiß nämlich nicht, ob die z.B. in den W2XP-Szenerien das auch haben.
    • Ich habe die Windräder selbst erstellt. Das erschien mir am sinnvollsten, da ich die unterschiedlichen Varianten und Höhen abbilden und nicht einfach stumpf überall dieselben hinstellen wollte. Zu w2xp kann ich nicht viel sagen, da mir diese Szenerie trotz ihrer hohen Reputation vorn und hinten nicht zusagt. Bei XP11 halte ich w2xp ohnehin für obsolet...
    • Hallo, ich finde deine Addons gut aber ich bin nicht in der Lage diese in xp11 sichtbar zumachen. Ich denke ich habe ein Fehler bei der Sortierung in der CostumSzenery.ini. Ich habe die Zusammenfassung aller möglichen Liberiers installiert und weis nicht wo deine Windräder oder dein Gras einzufügen ist.
      Danke
    • Du benötigst auf jeden Fall zum Gras die Library und zu den Windrädern die Library. (Ich erwähne das, weil die Zugriffszahlen darauf schließen lassen, dass einige User NUR die Overlays laden, die aber ohne die Libraries nicht funktionieren). Wo in der Scenery-Packs.ini du die Libraries installierst ist egal, die Overlays sollten folgendermaßen installiert werden:

      1) Bei den Windturbinen im Zweifel alles nach ganz oben, die können nichts kaputt machen und sollten dann in jedem Fall zu sehen sein, wenn denn die Library installiert ist.

      2) Das 3D-Gras sollte in jedem Fall OBERHALB des betreffenden Flughafens installiert werden, im Zweifel kann das auch nach ganz oben in der Ini-Datei, da auch das Gras keine Exklusionen enthält, die irgendwas verunstalten könnten.

      Wo die Libraries jeweils installiert sind ist relativ egal, da in beiden Fällen keine anderen Libraries existieren dürften, die meine Bibliothekspfade überschreiben. Sind also die Turbinen oder das Gras nicht zu sehen fehlt entweder die Library oder die Objekte werden durch Exklusionen entfernt. Meine Libraries sind auf der Website im jeweiligen projekt zu finden, die Downloadseiten zu den Overlays enthalten auch einen Hinweis samt link dazu. Eine von irgendwem erstellte Zusammenfassung kann meine Objekte nicht darstellen.
    • Ja... das klingt super. Wenn du probleme hast, einfach bescheid sagen. Meine AddOns sind nichts wirklich krasses und sollten keine Kompatibilitätsprobleme verursachen. Ich kann dir dann auch gerne erklären, wie man Gras auf Flugplätzen anpflanzt... darum ist das ja mit der Library gelöst, damit das Erstellen neuer Gras-Overlays einfach ist und man da nicht immer die Dateien bei jedem projekt hin und herkopieren muss.

      Ganz kurz erklärt läuft das so: Wenn die Library (FlyAgi_vegetation) installiert ist kannst du im WED links-oben in der Objektauswahl unter lib die FlyAgi_vegetation auswählen. Dort ist dann ein Unterordner "Grass" und darin sind dann die verschiedenen Gräser. Idealerweise benutzt du den WED 1.6, der kann nämlich das Gras auch in der Vorschau anzeigen. Dann wählst du eine zum Untergrund passende Gras-Farbe und die gewünschte Höhe und platzierst es genauso wie Wälder platziert werden (es handelt sich bei den Gräsern technisch gesehen um Forests).
    • Hallo hat super geklappt!! Die Windräder sind da und ich habe mir EDLW für das Grass runtergeladen. Ich finde das Gras wertet die kleinen Plätze super auf. Ich werde mich jetzt mal mit dem Wed beschäftigen, damit ich meine Plätze noch anpassen kann.

      Vielen Dank
      Christian
    • So. Ich habe nun mein Windturbinen-Projekt an die VFR-Landmarks von simheaven angepasst. Die Turbinen enthalten nun Exklusionen, so dass in Kombination keine doppelte Darstellung erfolgt. Dazu muss dann mein Overlay oberhalb der VFR-Landmarks in der Scenery-Packs.ini eingetragen werden, damit die Exklusionen greifen.

      Desweiteren gibt es eine neue Library mit der Funktion, die VFR-Landmarks-Turbinen durch meine zu ersetzen falls gewünscht. Platziert man meine Library in der Scenery-Packs.ini oberhalb der VFR-Landmarks, werden meine Turbinen anstelle der OpenSceneryX-Modell angezeigt, platziert man sie unterhalb, werden die Turbinen so dargestellt wie in den VFR-Landmarks per Default.

      Falls sich nun jemand fragt, warum ich das projekt nicht aufgebe: In den bereichen, wo ich bereits handplatziert habe, ist mein Overlay realitätstreuer, da es höhere Diversität der Turbinenhöhen und ebenso rot markierte Flügel bei den Turbinen bietet, bei denen es in der Realität eben auch so ist. Nach wie vor deckt mein Overlay nur den Bereich NRW ab.

      Link:

      FlyAgi.de Windturbinen-Downloads

      Nachtrag:

      Wer gerne Windturbinen weltweit platzieren möchte, kann simheavens VFR-Landmarks nutzen - mit oder ohne meine Library. Als Beweis dafür hier ein Screenshot aufgenommen von Wilhelmshaven-Mariensiel, wo ich keine Turbinen platziert habe, aber nun meine Modell zu sehen sind:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FlyAgi ()

    • FlyAgi schrieb:

      Wer gerne Windturbinen weltweit platzieren möchte, kann simheavens VFR-Landmarks nutzen - mit oder ohne meine Library. Als Beweis dafür hier ein Screenshot aufgenommen von Wilhelmshaven-Mariensiel, wo ich keine Turbinen platziert habe, aber nun meine Modell zu sehen sind:
      Heisst das, man kann deine (ggf. performanteren) Windturbinen-Modelle weltweit gegen die von simheaven ersetzen, aber die geographische Verortung der Turbinen bleibt dann die von simheaven (also nicht auf NRW beschränkt)?
      Viele Grüße,
      Patrick
    • Exakt. Ich bin mir nicht sicher, ob die wirklich performanter sind, bei mir laufen die in etwa gleich (mehr als 60 fps brauch ich nicht + Vsync an), da mein Modell aber von den Gesamtpolygonen immer nur etwa ein drittel anzeigt (wegen der Animationen) sollten die nicht so schlimm laufen. Ich werde, wenn ich mit den PBR-Texturen fertig bin (kann etwas dauern) auch mal schauen, ob ich da noch Polygone herausnehmen kann um das weiter zu optimiern.

      Was noch möglich wäre alternativ: Ich habe noch ein Backup einer früheren version des Modells, welches durch die andere Art der Animation unter das LOD-Konzept fällt, die könnte ich dir zukommen lassen. Das Modell habe ich gerade deswegen verworfen, weil ich die Sichtweite höher haben wollte, die Version habe ich aber noch, müsste ich heraussuchen. Bei geringen LOD-Einstellungen (geringe Objekteinstellung im Sim) kommen die dann aber entsprechend spät ins Bild, was mich sehr gestört hatte.