Dash8 längste Route

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dash8 längste Route

      Hallo

      Weiß einer von euch, was die längste Route war die jemals mit einer Dash8-Q400 geflogen wurde?
      Viele Grüße Bernhard
      Flieg' nie in eine Wolke rein es könnt schon einer drinne sein

      mein PC
      Intel Core i5-3450 3,10 GHz RAM 8 GB Windows 7 64bit Grafikkarte Nvidia Geforce GT640 Interne Festplatte 2 TB
    • FEK schrieb:

      Bern-Mallorca sky work
      Das sind nur roundabout 2 Stunden - da gibts längeres auch in Europa. Wobei ich vermute, dass die längsten Routen in den USA oder Afrika sind. Weight limited.
      In Europa kommen die Flybe-Dash ziemlich weit in den Süden... Auch Innsbruck-Edinburgh bzw. Leeds/Bradford ist definitiv länger.
    • z.B. Urlauberflüge nach Griechenland:
      Etwa Linz nach Kos wurde in den vergangenen Jahren teilweise mit Dash geflogen, wobei ich mich frage wie die voll beladen genug Sprit vor allem für den Rückflug mit Gegenwind schaffen. Flugzeit laut Plan war knapp drei Stunden.

      Vg Martin
      Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2007.
      Hardware: Intel Core i5 6600K | AMD Radeon RX470 | 8 GB DDR4 | Windows 10 64 bit
    • MaBe schrieb:

      z.B. Urlauberflüge nach Griechenland:
      Etwa Linz nach Kos wurde in den vergangenen Jahren teilweise mit Dash geflogen, wobei ich mich frage wie die voll beladen genug Sprit vor allem für den Rückflug mit Gegenwind schaffen. Flugzeit laut Plan war knapp drei Stunden.

      Vg Martin
      Dazu hab ich eine Witzige Geschichte genau um das geht es bei meinen Urlaub in 3 Wochen mir wurde die Austrian von Graz - Kos angeboten mit der Dash8, ich nahm lieber das Angebot von Tui München - Kos mit der 737 und das Lustige die Tui hat eine kürzere Flugzeit als die AUA obwohl mehr als 300km mehr Flugstrecke ist, ich setz mich doch nicht über 3Stunden in eine Dash8 :D

      Hier im Flugplan zu sehen runterscrollen zu ''KOS''
      flughafen-graz.at/flug/flug-reiseinfo/sommerflugplan.html

      Und wie die das schaffen ist mir auch ein Rätsel denn Graz - Kos sind direkte Luftlinie 1500km und auf der AUA Seite selbst > austrian.com/en/Info/Flightinf…dierQ400?sc_lang=en&cc=US
      steht das ihre Dash 8 nur max. 1500 bis 1630km schafft, wenn man bedenkt mit Gegenwind und einem GoAround in Graz ist die Maschine Trocken :D
      Und wie sie es nach Linz schafften ist mir mehr als ein Rätsel Kos - Linz sind nämlich um die 1700km :D
      Liebe Grüße aus dem schönen Kärnten 8)
      Mein System.: i7 7700k @4.7Ghz - Asus ROG 1080TI OC - Asus Strix Z270E Mainbord - 32Gb DDR4 Ram - Noctua NhD15 - Win10
    • Wahrscheinlich werden nicht alle Sitze verkauft. Man müsste das mal mit dem Belade- und Tank Tool der Majestic Dash rechnen, um konkrete Werte zu haben. Aber bei einer Tankkapazität von 5000 kg und ca. 1000-1200 kg/h Verbrauch sollte sich bei reduzierter Beladung schon eine 1000 nm Strecke mit Reserven ausgehen. Die maximale Reichweite wird mit 2500 km angegeben, aber da muss der Flieger wahrscheinlich leer sein (de.wikipedia.org/wiki/Bombardier_Q_Series)

      Vg Martin
      Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2007.
      Hardware: Intel Core i5 6600K | AMD Radeon RX470 | 8 GB DDR4 | Windows 10 64 bit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MaBe ()

    • MaBe schrieb:

      Wahrscheinlich werden nicht alle Sitze verkauft. Man müsste das mal mit dem Belade- und Tank Tool der Majestic Dash rechnen, um konkrete Werte zu haben. Aber bei einer Tankkapazität von 5000 kg und ca. 1000-1200 kg/h Verbrauch sollte sich bei reduzierter Beladung schon eine 1000 nm Strecke mit Reserven ausgehen. Die maximale Reichweite wird mit 2500 km angegeben, aber da muss der Flieger wahrscheinlich leer sein (https://de.wikipedia.org/wiki/Bombardier_Q_Series)

      Vg Martin
      Gut das könnte sein, da denk ich mir aber dann auch wieder wie Wirtschaftlich das wohl ist wenn man eine Dash8 in ein gut besuchtes Feriengebiet wie Kos schickt, und man dann nur z.B. 50Sitzplätze verkauft weil das Flugzeug sonst die Strecke nicht schafft.
      Und die Strecke MUC-VIE wird täglich mehrmals mit einem A320 geflogen, wo bleibt da die Logik :D
      Liebe Grüße aus dem schönen Kärnten 8)
      Mein System.: i7 7700k @4.7Ghz - Asus ROG 1080TI OC - Asus Strix Z270E Mainbord - 32Gb DDR4 Ram - Noctua NhD15 - Win10
    • Austrian Airlines macht das ja nicht erst seit gestern. Die Strecke wird im Sommer schon seit einigen Jahren mit einer Dash bedient. Anscheinend sind die weniger einkalkulierten Passagiere im Vergleich zum reduzierten Spritverbrauch wirtschaftlich genug. Frag doch mal nach. Vielleicht verraten sie es dir ja ;)
    • Vielleicht kann ich etwas Licht ins Dunkle bringen.
      Bin FO auf der Dash bei AUA und bin selber schon Griechenland Charter geflogen. Viele dieser Flüge werden nur von uns durchgeführt, aber für Reiseanbieter geflogen. Sprich nicht die AUA erzeugt die Auslastung, sonder der Reiseanbieter. Dieser kauft ein Kontiingent ein, je nachdem was der Kunde für ein Profil haben will, lohnt sich dementsprechend vielleicht auch nur eine Dash. Auch kann die Nachfrage ex Linz kleiner sein als ex München. Der Kunde möchte aber trotzdem gerne vor der Haustür abfliegen.
      Ich persönlich wollte auch keine drei Stunden als Pax in einer Dash sitzen, aber wenn der Bedarf eben so ist, oder das Budget des Reiseveranstalters das so hergibt, macht die Dash eben Sinn.
      Längster Linienflug auf der Dash bei uns müsste Wien-Odessa sein. Charter können durchaus länger sein. Linz-Karpathos ist glaube ich diesen Sommer die längste Strecke. Letztes Jahr gab es auch Innsbruck-Edinburgh. Über die Überführungsflüge der Dash aus Kanada gibt es natürlich auch Geschichten von Kollegen, aber ich rede hier jetzt mal nur von Passagierflügen ;)
      Mein längster Flug auf der Dash war Graz-Stansted.
      LG
      A »good« landing is one from which you can walk away.
      A »great« landing is one after which they can use the plane again

      Gruß Heiko

      Mein Weg ins Cockpit:
      outermarker92.blogspot.de/
    • Outer Marker schrieb:

      Vielleicht kann ich etwas Licht ins Dunkle bringen.
      Bin FO auf der Dash bei AUA und bin selber schon Griechenland Charter geflogen. Viele dieser Flüge werden nur von uns durchgeführt, aber für Reiseanbieter geflogen. Sprich nicht die AUA erzeugt die Auslastung, sonder der Reiseanbieter. Dieser kauft ein Kontiingent ein, je nachdem was der Kunde für ein Profil haben will, lohnt sich dementsprechend vielleicht auch nur eine Dash. Auch kann die Nachfrage ex Linz kleiner sein als ex München. Der Kunde möchte aber trotzdem gerne vor der Haustür abfliegen.
      Ich persönlich wollte auch keine drei Stunden als Pax in einer Dash sitzen, aber wenn der Bedarf eben so ist, oder das Budget des Reiseveranstalters das so hergibt, macht die Dash eben Sinn.
      Längster Linienflug auf der Dash bei uns müsste Wien-Odessa sein. Charter können durchaus länger sein. Linz-Karpathos ist glaube ich diesen Sommer die längste Strecke. Letztes Jahr gab es auch Innsbruck-Edinburgh. Über die Überführungsflüge der Dash aus Kanada gibt es natürlich auch Geschichten von Kollegen, aber ich rede hier jetzt mal nur von Passagierflügen ;)
      Mein längster Flug auf der Dash war Graz-Stansted.
      LG
      Wie oft ich dich wohl dann schon in KLU gesehen habe mit der Dash :thumbsup:
      Ich hab mich bewusst heuer für München-Kos entschieden obwohl ich nach München 300km fahren muss. Weil ich mich nicht in eine Dash8 setze für 3Stunden.
      Da hab ich lieber die Tui genommen und freu mich auf die 737 mit Split Scimitar :love:
      Liebe Grüße aus dem schönen Kärnten 8)
      Mein System.: i7 7700k @4.7Ghz - Asus ROG 1080TI OC - Asus Strix Z270E Mainbord - 32Gb DDR4 Ram - Noctua NhD15 - Win10

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von B737 ()

    • flight101 schrieb:

      Outer Marker schrieb:

      Über die Überführungsflüge der Dash aus Kanada gibt es natürlich auch Geschichten von Kollegen, aber ich rede hier jetzt mal nur von Passagierflügen ;)
      Hey OM, erzähl doch mal, wenn du magst! Wie fliegt man da eigentlich? Wie viele Stopps sind da nötig?
      Ich denke da werden doch Zusatztanks installiert damit die Flugzeuge zum Zwecke der Überführung weiter fliegen können :)
      Liebe Grüße aus dem schönen Kärnten 8)
      Mein System.: i7 7700k @4.7Ghz - Asus ROG 1080TI OC - Asus Strix Z270E Mainbord - 32Gb DDR4 Ram - Noctua NhD15 - Win10
    • In KLU wirst du mich häufiger gesehen haben ;) Ist nämlich meine meistgeflogene Strecke (Wien-Klagenfurt)
      Aus KLU gibts glaube ich keinen Charter mit der Dash, habe nur Airbus nach Griechenland gesehen.
      Kann es eh nachvollziehen, dass du keine 3 Stunden in der Dash sitzen willst, dafür ist sie ja auch nicht gedacht.

      Zu den Überführungsflügen, Zusatztanks gab es so weit ich weiß keine. Der Mehraufwand solche zu installieren wäre größer, als ein paar Zwischenstopps einzulegen. Muss unserern technischen Piloten bei Gelegnheit mal auf die Überführungsflüge ansprechen. Das genaue Routing kann ich dann auch mal erfragen. Was ich nur gehört habe, ist das es zum einen sehr kalt war (keine Menschen, die mit der Körperwärme helfen könnte, dazu ist die Dash vorne generell eher kühl)
      zum anderen war es wohl mal interessant auf dem MFD nicht einen Wegpunkt zu sehen, da diese so weit auseinander lagen, dass die maximale Range am Display mitunter nicht ausgereicht hat.
      A »good« landing is one from which you can walk away.
      A »great« landing is one after which they can use the plane again

      Gruß Heiko

      Mein Weg ins Cockpit:
      outermarker92.blogspot.de/
    • Outer Marker schrieb:

      In KLU wirst du mich häufiger gesehen haben ;) Ist nämlich meine meistgeflogene Strecke (Wien-Klagenfurt)
      Aus KLU gibts glaube ich keinen Charter mit der Dash, habe nur Airbus nach Griechenland gesehen.
      Kann es eh nachvollziehen, dass du keine 3 Stunden in der Dash sitzen willst, dafür ist sie ja auch nicht gedacht.

      Zu den Überführungsflügen, Zusatztanks gab es so weit ich weiß keine. Der Mehraufwand solche zu installieren wäre größer, als ein paar Zwischenstopps einzulegen. Muss unserern technischen Piloten bei Gelegnheit mal auf die Überführungsflüge ansprechen. Das genaue Routing kann ich dann auch mal erfragen. Was ich nur gehört habe, ist das es zum einen sehr kalt war (keine Menschen, die mit der Körperwärme helfen könnte, dazu ist die Dash vorne generell eher kühl)
      zum anderen war es wohl mal interessant auf dem MFD nicht einen Wegpunkt zu sehen, da diese so weit auseinander lagen, dass die maximale Range am Display mitunter nicht ausgereicht hat.
      Ja KLU-VIE wird ja 5-6mal täglich geflogen, dann hast du bestimmt auch schon den Anflug auf die 10L geflogen ?
      Zuerst die 28R angesteuert und eine Platzrunde ganz Dicht über die Stadt ?
      Und nein leider ist Klagenfurt mer oder weniger tod da gibs fast keine chater mehr :)
      Liebe Grüße aus dem schönen Kärnten 8)
      Mein System.: i7 7700k @4.7Ghz - Asus ROG 1080TI OC - Asus Strix Z270E Mainbord - 32Gb DDR4 Ram - Noctua NhD15 - Win10