mit ADE X Airportbackground löschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • mit ADE X Airportbackground löschen

      hallo,

      ich möchte mit ADE X den Stock-Airportbackground löschen.
      Der sieht von LGML Milos so aus :
      Airport 001.jpg

      Wenn ich nun ein Groundpoly mache und LandClass Cool Crops And Towns einschalte überlagert es zwar richtigerweise die Umgebung des Airports aber der hässliche Airportbackground bleibt.
      Airport 002.jpg

      Da ist guter Rat teuer, dabei habe ich das so meine ich schonmal besser hingekriegt. Weiß jemand Rat ?
    • Das ist ein Layer Problem. Airportgrounds haben immer höchste Priorität. Momentan sitz ich in Malle auf ner Finca ohne Zugriff auf meinen Flusirechner. Aber das Problem bekommt man in den Griff. Mit ADE geht es aber nicht soviel ist sicher. Man braucht dafür SBuilder. Der kann deinen selbst erstellten Poly's neue Layer verpassen. Diese dann als LC Scenery angemeldet sollte funktionieren. Ich hatte das auch schon und hab mir mit ADE fast die Zähne ausgebissen.
    • Hallo Kato,
      geht das nicht in ADE mit Terrain Polygons> Excude General >Airport Backgrounds?
      Mit SBuilderX gibts doch auch sowas Ähnliches.
      happy landings

      wünscht Christian 8)

      Intel(R) Core (TM) i5-6600K CPU @ 3.50GHZ, 4 Kerne, 16 GB physischer Speicher (4x4)
      Grafikk. MSI RX 480; M. SATA WD 500 GB; WD RED PRO 2TB Win 10, 64 bit; FSX Gold Acc.
    • Flattermann schrieb:

      Hallo Kato,
      geht das nicht in ADE mit Terrain Polygons> Excude General >Airport Backgrounds?
      Mit SBuilderX gibts doch auch sowas Ähnliches.
      Ja. Genau damit mache ich das auch immer. Großes Terrain Polygon! Dann einen eigenen Background drüber. Das Polygon wird natürlich versteckt, sonst nervt es beim Edieren.
    • Zunächst vielen Dank für eure Bemühungen.
      Leider fruchtet das bei meinem FSX nicht. Es bleibt dieses häßliche Rechteck rund um den Airport.
      Keine Ahnung warum und wieso, ich rätsele schon den ganzen Vormittag herum, manchmal denke ich es liegt an der scenery Reihenfolge obwohl sämtliche Addon Scenery/scenery Eintraege funktionieren.
    • Kann natürlich auch die Landklasse "Gras" sein, die in der Scenery gesetzt ist. Ich habe Orbx OpenLC Europe, und da funktioniert der Trick mit dem "Exclude General" "Airport Backgrounds". Die Grünflächen um die Airports, die auch für die Plättung sorgen, sind dort immer Airport Backgrounds. Meine Exclude-Polygone sind aber noch viel, viel größer als im Bild oben.

      Die eigenen Airports mit deren Exclude-BGL müssen natürlich ganz oben in der Bibliothek stehen.
    • Falls ORBX im Spiel ist:
      Ich habe die ORBX-Welt wieder rausgeschmissen, weil die nicht FSX-Kompatibel ist.
      Nur, ich will darüber hier nicht mehr diskutieren, weil dann 3/4 der Forenmitglieder über mich herfallen. Das sind dann die Install-Button-Drücker, die grundsätzlich nicht basteln, also sowieso nicht wissen, worum es geht oder die ORBX Fanatiker, die aber ihren Flusi u. ORBX kontrolliert beherrschen.
      Fakt ist: man kann mit ORBX leben, wenn man seinen Flusi nach den ORBX-Spielregeln orientiert.
      Fakt ist aber auch: Wer viele Addons nach FSX-SDK hat bzw. erstellt, also mit den für den FSX entwickelten Compilern u. die üblichen Freeware-Sceneryprogramme wie ADE u. SBuilder benutzt wird früh oder später mal merken, dass mit ORBX bestimmte Dinge auf einmal ungewohnt reagieren.
      Ich habe nun so viel u. eben auch konventionelles älteres Zeugs im Flusi, dass ich es einfacher habe, wenn ich die lokalen ORBX Addons nach meinen Regeln editiere u. auf die ORBX Welt verzichte.
      Wer sich da nun nicht selber helfen kann, muss sich entweder für oder gegen ORBX entscheiden.
      Aber aus den bekannten Informationen aus diesem Thema, kann ich nicht beurteilen, ob es überhaupt einen Zusammenhang zu ORBX gibt. Hier werden einige Dinge erzählt die ich nicht nachvollziehen kann.
      Rolf-Uwe
    • Ja klar, da muss man sich entscheiden.
      Jedoch wer sich etwas auskennt, kann schon Teile davon verwenden. Man muss nur z.b. auf die AutogenDescriptions oder LCLookup, terrain.cfg, roofdesciption etc. achten, denn das wird von ORBX brutal überschrieben.
      Findet man allerdings in den Scipts als Backup wieder.

      Grüße
      Peter
    • pezi schrieb:

      hast du zufällig FTX EU drauf? Weil ohne sieht der Stock Airport Background bei mir anders aus.
      Ja, das ist der Fall ! Aber was heisst das jetzt für mein Vorhaben, habe schon X Airports in und um Greece bearbeitet, mir ist nie aufgefallen , dass das nicht mehr geht. In FTX EU geht es doch nur um dtsche. Flugplätze.
      Habe mir nun die milosairport AF2 aus dem Netz installiert und...... derselbe hässliche Airportbackground.

      Kato
    • Der Airport, den du zeigst ist der von ORBX und zwar aus FTX_OLC\OLC_EU7. Wenn du den Stock Airport APX54180 in Scenery\World\0602 deaktivierst bleibt dieser/dein ORBX Airport bestehen.
      Der ist in einer dieser 8 OLC_EU7\Scenery *.BGL's enthalten.

      Ich schau mal was man noch machen kann.

      Gruß
      Peter
    • pezi schrieb:

      Der Airport, den du zeigst ist der von ORBX und zwar aus FTX_OLC\OLC_EU7. Wenn du den Stock Airport APX54180 in Scenery\World\0602 deaktivierst bleibt dieser/dein ORBX Airport bestehen.
      Der ist in einer dieser 8 OLC_EU7\Scenery *.BGL's enthalten.

      Ich schau mal was man noch machen kann.
      Ja, das waere sehr nett. ich verstehe nicht warum ORBX Airports "verbessert" die sie gar nichts angehen. Okay , bei den deutschen Airports von Germany North kann ich das noch nachvollziehen aber da kann ich auch explizit an oder abschalten. bei solchen Airports ist das nicht möglich, da hat Rol-Uwe schon recht.

      Kato
    • Hi,
      bin bis jetzt noch nicht weiter, habe es mit SBUILDER versucht und mach da morgen weiter. Diese ganze FTX Sch.... sieht ja auch noch lustig aus, wenn man sich Thessaloniki ohne Addon von Aerosoft anschaut. Das hat mit Griechenland soviel zu tun wie wenn man eine Zitrone mit einem Ei vergleicht, grässlich!

      Grüsse
      Peter
    • dein statement zu ORBX stimmt mich nachdenklich, denn ich kann genau das Gegenteil sagen. Nie sah mein FSX so realistisch aus, seit ich ORBX drauf habe. Die vielen Olivenbäume ( 11 Millionen allein auf Kreta ) machen den Erkennungsgrad doch höher.
      Ich mach nachher mal ein Bild von der Terrasse aus und natürlich im FSX du wirst sehen, fast wie in echt.

      20170524_115029.jpgAirport 005.jpg

      Kato

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kato ()

    • Kato schrieb:

      Nie sah mein FSX so realistisch aus, seit ich ORBX drauf habe.
      Das ist richtig. Aber schön aussehen u. die Kompatibilität zu bestimmten Addons u. die zusätzlichen umständlichen Einstellereien, kann man auch, abhängig den bereits installierten Addons, bei den Vor- u. Nachteilen von ORBX unterschiedlich bewerten.
      Gerade die Funktionen bei Klima, Wetter, Vegetation, Tageszeit, Jahreszeit,... , kann man mit der für diese Funktionen optimierten Terrain.cfg u. den Möglichkeiten, die das SDK beschreibt, auch besser mit Vector-Terrain Werzeugen ausnutzen u. das funktioniert dann ohne Umstellen bei Gebietswechsel u. man hat keine Probleme mit einigen Exclude-Funktionen der Compiler, die im SDK mitgeliefert werden. Leider wird auch die Terrain.cfg u.a. von Installern oft überschreiben, dadurch können auch Fehlfunktionen entstehen.
      Die meisten Sceneryprobleme, die hier im Forum diskutiert werden, kennen viele Flusianer nicht, weil sie nicht genau die gleichen Addons, in der genau gleichen Reihenfolg, mit der genau gleichen Priorität installiert haben u. diese Probleme nehmen zu, je mehr Änderungen die Installer dieser Addons in der Stock Scenery vornehmen.
      Eigentlich hat jeder im Forum einen anderen Flusi. Ich habe Probleme meinen eigenen Flusi wirklich richtig zu verstehen u. kann viele Abhängigkeiten nur durch das Editieren von Addons oder beim Basteln eigener Scenerien deuten. Die Probleme bei anderen zu erkennen, deren Abweichungen von der default Situation größer sind, ist dann oft unmöglich.
      Nach dem Verzicht auf die ORBX Welt habe ich meinen Flusi wieder besser verstanden. :gruebel:
      Rolf-Uwe
    • Kato schrieb:

      dein statement zu ORBX stimmt mich nachdenklich, denn ich kann genau das Gegenteil sagen. Nie sah mein FSX so realistisch aus, seit ich ORBX drauf habe. Die vielen Olivenbäume ( 11 Millionen allein auf Kreta ) machen den Erkennungsgrad doch höher.
      Ich mach nachher mal ein Bild von der Terrasse aus und natürlich im FSX du wirst sehen, fast wie in echt.

      Kato
      Die Gegend ist ja auch nett anzusehen, jedoch wenn man zwischen Weinbergen und Olivenhainen einfach ein Rechteck mit Grastextur reinknallt(Airport Background) und ein Ort bis an den Rand dieser Textur geht(links ob. bei deinem allerersten Bild), wenn dann noch Vector drauf ist, wo die Häuser dieses Ortes einfach lieblos durchschnitten sind, dann gefällt mir halt sowas nicht.

      Grüße
      Peter