FSX nach Neuaufsetzung

    • FSX-ACC
    • FSX nach Neuaufsetzung

      Hallo zusammen

      Ich habe vor kurzem meinen Pc neu aufgesetzt bzw. nur Windows.
      Habe es inzwischen geschafft meine anderen Spiele wieder ans laufen zubekommen.
      Also vor der Neuaufsetzung alle festplatten mit spielen abgesteckt und nur Windowsfestplatte neuaufgesetzt.
      Aber habe wie ich es mir schon gedacht hatte Probleme mit dem FSX.
      Und zwar habe ich wenn ich starte eine error meldung wo ich nicht weiss was das ist.
      Und nun zur Frage gibt es eine Lösung oder bringt es mehr den Flusi neuzuinstallieren?
      Im Moment sträube ich mich noch gegen eine Neuinstallation weil ich sehr viele Addons installiert habe.
      Besonders UT2 weil ich da sehr viele neue AI Flugpläne hinzugefügt habe und es sehr viel Aufwand ist die neuzu erstellen.
      (Beim letzen mal hab ich es auch mit Backup versucht aber dann waren viele Flugpläne fehlerhaft bzw. haben nicht funktioniert.)
      Vielen Dank im Vorraus.
      Bilder
      • Unbenannt 1.PNG

        16,65 kB, 477×235, 23 mal angesehen
      Viele Grüße Jan
    • Hallo Jan

      Der FSX und auch Addons schreiben bei der Installation Dateien in den Ordner Benutzerdaten/Appdata und nehmen eine Vielzahl an Einträgen in der Registry von Windows vor. Mit Windows hast du das natürlich auch alles gelöscht. Wenn es nur um den FSX gehen würde, könnte man es vielleicht noch mit der Reparaturfunktion der FSX-Installationd-DVD probieren. Da aber auch noch viele Addon installiert sind wird es sicher nicht möglich sein, alles wieder fehlerfrei zum laufen zu bringen.

      Es lohnt sich, alles neu aufzusetzen. Schau dir auch noch meine Anleitung unten an, damit du ein paar Fehler von Anfang an vermeiden kannst.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 13.06.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • habe ich mir schon gedacht.

      Und Danke für den Tipp mit deiner Anleitung.
      Hab sie gerade mal kurz überflogen.
      gucke mal in den nächsten tagen genauer rüber.
      Aber ist es möglich manche Sachen wie die Flugpläne von UT2 zu sichern?
      Das wäre mir wichtig das andere wie Flieger oder so ist schnell wieder neuinstalliert.
      Viele Grüße Jan
    • Die Flugpläne sind nur BGL Dateien. Die kann man schnell auf einen USB-Stick ziehen und im neu installierten FSX wieder einfügen.
      Gruß Oliver
      _______________________________________________________________________________________________
      Prepar3D v4 / Windows-10-Pro 64bit / i5-4690K (4,3GHz) 8GB-DDR3-Ram NV-GTX1060-6GB 3xSSD 1xHDD
    • Hab jetzt mal den fsx mal so wie du es in deiner Anleitung beschrieben hast installiert.
      Hab aber bei den 3d einstellungen probleme in anderen spielen mit Flimmernden Texturen.
      Aber muss trotzdem leider bei Seattle mit einer crj700 und mit keinem Addon Airport immer noch FPS-Einbrüche festtellen.
      Viele Grüße Jan
    • Hallo Jan

      Wie viele FPS hast du denn so in den verschiedenen Situationen.

      Ein wirklicher Rennwagen war der FSX noch nie. Das kann man nicht wegzaubern. Deshalb schreibe ich auch, welche Einstellungen man möglicherweise tiefer stellen könnte.

      Du kannst einmal mit GPU-z die Auslastung der Grafikkarte verfolgen (GPU-Load). Ich vermute aber, dass sie nicht ausgelastet ist und eher der Prozessor begrenzt.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 13.06.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Hallo Jan

      Das ist leider recht normal so, dass die FPS so tief sind. Es sieht auch nicht nach einer ausgelasteten Grafikkarte aus, denn dann würdest du von tiefen FPS bei dichten Wolken jammern. Da bleibt dir nichts anderes, als die Einstellungen etwas anzupassen, die ich in der Anleitung erwähnt habe. Wenn du willst, kannst du auch deine FSX.cfg hier anhängen. Dann kann ich dir sagen, welche ich vermutlich etwas herunterschrauben würde. Viel anderes als in der Anleitung wird es aber nicht sein, denn mehr Einstellschrauben gibt es nicht.

      Mit einem neuen i7-7700k Prozessor würdest du etwa 40 % Mehrleistung erreichen. Die Singlecoreleistung des Prozessors wirkt sich meist sehr direkt auf die FPS des FSX aus. Dafür müsstest du aber auch Mainboard, RAM und Lüfter wechseln, so dass es doch recht teuer wird.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 13.06.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Hatte davor DX10 auch benutzt und auch den DX10 Fixer.
      Aber er hatte dann Probleme auf manchen Addon Airports verursacht.
      Hab ihn jetzt wieder mal installert und kann wirklich im Moment nur Gutes feststellen was die Performance an sich angeht.
      Viele Grüße Jan