Cargo Hauler und FSE war gestern. Jetzt gibt es Fly the World / nutzbar für FSX, P3D und X-Plane

    • FSX
    • Cargo Hauler und FSE war gestern. Jetzt gibt es Fly the World / nutzbar für FSX, P3D und X-Plane

      Der ein oder andere wird eine Ökonomische Simulation als Basis zu unserem Hobby schmerzlich vermissen.
      Alle bisher erschienen Wirtschaftssimulationen, welche unsere Fliegerei spannender machen sollten, kranken an unterschiedlichen Defiziten.

      Seit ein paar Wochen versucht Fly the World diese Lücken zu schließen.
      Um möglichst viele Fehler auszumerzen und die Wirtschaftssimulation möglichst dicht an die Bedürfnisse der Piloten auszurichten, haben sich die Macher von Fly the World entschlossen einen offen BETA Test durchzuführen.

      Wer also Lust hat mitzumachen kann ja hier: FTW mal reinschauen.

      Aber Achtung es handelt sich um eine Beta und das lesen des Manuals ist aufgrund der Komplexität einfach Pflicht.

      Was ist Fly the World: (Zitat Manual FTW Einleitung)
      "...Fly The World ist eine sich in der Entwicklung befindliche Wirtschaftssimulation für Nutzer diverser Flugsimulatoren wie Microsoft Flight Simulator (FS9, FSX, FSX SE), P3D und X-Plane. Unser Angebot wendet sich in erster Linie an Sim-Piloten, denen das bloße, mehr oder weniger ziellose Herumfliegen zu langweilig oder denen das typische Angebot von virtuellen Airlines nicht Herausforderung genug ist. Fly The World erweitert das Simulationserlebnis um eine ökonomische Komponente, die den Spieler vor entsprechende Herausforderungen stellen und ihm wirtschaftlich sinnvolle Entscheidungen abverlangen wird.
      Neue Spieler beginnen als Freelancer, die sich Flugzeuge mieten und zufällig generierte Aufträge vom Start- zum Zielflughafen transportieren. Im weiteren Verlauf und mit steigendem Vermögen eröffnen sich ihnen neue Möglichkeiten wie beispielsweise der Erwerb von Flugzeugen oder die Gründung eigener Fluggesellschaften Es ist zudem möglich, ganze Netzwerke aus FBOs, Terminals und weiteren Einrichtungen zu errichten, u diese durch Routen miteinander zu verknüpfen. Dabei bleibt es dem Spieler überlassen, ob er sich als Einzelkämpfer behaupten oder sich mit anderen Spielern zusammentun möchte. Gleichwohl können Mitspieler auch als Konkurrenten in Erscheinung treten, wodurch sich immer wieder neue Herausforderungen ergeben können. Das Spektrum der realisierbaren Geschäftsideen ist bereits sehr groß und wird im Laufe der Entwicklung noch erweitert..."
      Gruss Detlef alias McFly,
    • So nach Prüfung und der Vorwürfe die hier im Raum standen, konnten wir nichts dazu feststellen, was diese Unterstellungen bekräftigten. Da in den jetzt dann gelöschten Beiträgen teilweise Inhalte gepostet wurden, die wir hier im Forum nicht haben möchten, wurden diese Beiträge und die Antworten dazu gelöscht.

      Bei Beschwerden jeglicher Art und Weise bitte sich immer an uns Moderatoren wenden, am einfachsten den betreffenden Beitrag melden, Danke.
      Mit freundlichen Grüßen Frank :)

      Angaben zu meiner Hardware:
    • Hallo Detlef, das klingt spannend. Wer steckt hinter dem Projekt? Auf der Homepage ist dazu nichts zu erkennen.

      Ich kenne nur "Cargo Pilot" und nutze es gerne. Die erwähnten Alternativen kenne ich gar nicht.

      Vielleicht können wir ja hier über die verschiedenen Programme diskutieren.

      Also ich kenne nur Cargo Pilot:
      Recht einfach gestrickt. Selbst im einfachen Modus verdient man schon gut Geld wenn man einen Flug erfolgreich abschließt.
      Man eröffnet eine Basis (je nach Flugplatzgröße unterschiedlich teuer) und kauft sich einnen kleinen Flieger.
      Es werden zufällige Flüge von oder zu dieser Basis angeboten. Die Flüge sind aber mit dem vorhandenen Flieger teils nicht realisierbar (Reichweite, Zuladung). Ich suche mir dann meist einen recht kurzen Flug raus und muss dann ggf. den Zielplatz anhand der Karten in VFR finden. Da ist dann gute Scenerie wie ORBX eine Hilfe.
      Dann noch den korrekten Anflug finden und die Fracht absetzen.
      Und schon hat man Geld verdient und ein paar Stündchen vergnüglich im Sim gesessen.
      Geht natürlich auch IFR, macht mir aber keinen Spass...

      Wer kann was über die Alternativen schreiben?

      Worin soll sich das Projekt von AirHauler, CargoHauler, FSE unterscheiden?

      Gruß /Hendrik/
      i5 2400 @3,1 als Wideview Server mit Nvidia NVS
      Cockpitsicht 1x 17" und 1x19"
      Außensicht: 6 Wideview Clients (19") i5 2400 mit GT440-GT640se
    • Ungefähr so funktioniert auch FTW. Hier jedoch interagierst du mit anderen realen Piloten und "real virtuellen" Airlines. Sind zwei Airlines an einem Platz steigen die Mieten und es müssenPassagiere "geteilt" werden.
      Du kannst dich auf Cargo spezielisieren oder Paxe. Kleine Frachten von A nach B chauffieren oder große Jumbos fliegen.
      Derzeit ist das noch ne große BETA da der ein oder andere Baustein noch fehlt. Das was da ist , kann sich aber durchaus blicken lassen.
      Die Macher sind "alte" FSE Hasen die die Schwächen von FSE mit FTW abstellen wollten, da FSE nicht mehr relevant weiterentwickelt wird.
      Teste es aus. Di kannst nix verlieren.

      Besser als Cargopilot sind FTW und FSE allemal (Ich kenne alle hier erwähnten Produkte).
      FSE hat den Schwerpunkt auf General Aviation. Größere Flugzeuge dort zu fliegen ist eher nicht erwünscht.

      Den Rest schreibe ich mal in Ruhe zusammen mit Gegenüberstellungen.
      Gruss Detlef alias McFly,

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von McFly ()