Wo ist der Flaschenhals ...

    • P3Dv4-0
    • Wo ist der Flaschenhals ...

      Hallo an Alle

      Ich brauch mal bitte euere Hilfe:

      Ich nutze den P3D V4. Bin davon auch sehr begeistert.

      Mein System ist ein Nvidia GeForce GTX Titan mit 6GB
      Arbeitsspeicher 16GB RAM Corsair Vengeance DDR3-1866 (4x4gig)
      Der Prozi Intel 3930K (OC auf 4,6)

      Wenn ich bei mittlerern Settings mit der PMDG 747 in FlyTampas EHAM rumtaxel (UT live auf 40%) komm ich mit Ach und Krach auf 20FPS (was ja zum fliegen für mich voll langt)

      Der Prozi arbeitet bei dieser Situation mit ca. 50-60% Auslastung.

      Die Grafikkarte hat laut GPU-Z auch nur 2-3GB (von 6GB) belegt.
      Was mir nur auffällt dass der GPU Load auf durchgehend 100% arbeitet.

      Was ist also hier der Flaschenhals zu finden, dass ich in solchen komplexen Szenerien mit der 747 V3 nicht mehr als 20FPS habe? Da ja beim Prozi und bei der Graka (Speicher) noch Luft nach oben ist.

      Liegt es wirklich an der "GPU Load"??
      Was meint ihr?

      Danke Euch
      Gruß Thimo
      mokja, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2007.
    • Naja, ist ein bisschen wenig schwer zu beurteilen, da bräuchte man schon die genaueren Settings (angefangen bei der Auflösung, AA Settings.. dann halt die restlichen Dinge).

      Aber ja, die Ur-Titan hat jetzt auch ein paar Jahre auf dem Buckel, liegt von der Performance hinter der GTX 780 und wird wohl den Flaschenhals darstellen (wie gesagt, abhängig der gewählten Settings) ;)
      Viele Grüße,
      Robert
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Hardware: i7-2600k@4.5 GHz, 16 GB DDR3 RAM, GeForce GTX 680, Samsung SSD 850 Evo 500GB, Thrustmaster T-HOTAS
    • Hallo Thimo

      Die Grafikkarte ist am Anschlag, wenn GPU-Load immer bei 100 % klebt. Das ist die Auslastung des Grafikprozessors. Der RAM-Speicher ist ja nur Lagerplatz für die Berechnungsdaten und Bilder. Das ist gut, wenn da noch etwas Platz ist. Das bedeutet aber nicht, dass die Grafikkarte nicht ausgelastet ist. Sie hat noch Lagerplatz, aber die Arbeiter sind voll in Aktion. Wie viele Bildschirme mit welchen Auflösungen hast du? Hilft es, wenn du die Filterungseinstellungen (Antialiasing) im grafikmenu und in der Nvidia-Systemsteuerung tiefer stellst? Schaffst du es, diese Einstellungen so weit zu senken, dass die GPU nicht mehr auf 100% läuft? Bekommst du dann mehr FPS?

      Beim Prozessor hast du fast das maximal mögliche verbaut. Mit einem i7-7700K könntest du je nach Übertaktung noch 15 bis 20 % heraus holen. Das ist aber zu wenig, dass du wirklich etwas davon merkst und sich das Aufrüsten lohnen würde.

      Die Auslastung des Prozessors CPU trügt oft auch. Auch wenn total nur 50 bis 60 % angezeigt werden, kann der Prozessor auch limitieren. Diese Auslastung ist ja über alle 6 Core/12 Threads gerechnet. Bei den Flusis bleibt aber ein grosser Teil der Arbeit nur an einem Thread hängen. Die anderen können nur zum Nachladen und Aufbereiten der Szenerie verwendet werden. Der Hauptprozess läuft praktisch immer auf 100 % und begrenzt damit den PC auch oft. Es ist in deinem Fall einfach nicht genug Nachladearbeit Vorhanden, um alle 11 anderen Threads zu beschäftigen. Schau einmal im Taskmanager unter Leistung die 12 Fenster an. Vermutlich läuft ein thread auf 100%, ein zweiter noch etwa zu Hälfte und die restlichen schwanken irgendwo auf und ab. Für die Auslastung des Prozessors sind vor allem die Szenerieeinstellungen im Flusi (Loadradius, Texturauflösung,...) zuständig. macht das einen Unterschied, wenn du diese reduzierst.

      Ich vermute es hängt bei dir schon vor allem am Grafikprozessor (GPU-Load), der voll ausgelastet ist.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 13.06.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme 1920 x 1200 und 1600 x 1200, Windows 7 64-bit