B737-800 für P3D v4

    • P3Dv4-0

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • B737-800 für P3D v4

      Hallo

      Ich bin von FSX auf P3D v4 umgestiegen. Leider ist im Basipaket keine 737 oder ähnliches Verkehrsflugzeug enthalten. Ich möchte zum Start eine schöne 737 und meine Frage lautet: Wo finde ich eine Maschine die mit P3D v4 kompatibel ist?

      Für Vorschläge und eventuell links danke ich im Voraus bestens.

      Gruss
      Peter Hoferer
    • hey die pmdg kommt in den nächsten tagen raus! Erste Bilder sind draussen und schsut fantastisch aus. :) Warte schon sehnsüchtig drauf da ich hauptsächlich 738 flieg. Greetz
      Mfg Wolfgang

      Windows 10 Pro
      Intel 7 4790k 4,4
      Predator Wqhd 27 Zoll + Fhd 24 Zoll
      1x 1 TB - 1x ssd 500 gb Samsung
      MSI Armor Gtx 1070
      16Gb DDR3 ram
    • Ich warte ebenso sehnsüchtig auf die 737. Einfach geduldig sein... 8)
      CPU: Intel i7 7700K @ 4500MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 32GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.1

    • Auf den paar Bilder sieht man auch nichts anderes als die NGX. Erfinden den Flieger ja nicht neu, also kann man sich gelassen auch Shot´s aus dem FSX oder anderen P3D Versionen an schauen. PMDG wird wie üblich einen ordentlichen Preis für die NGX abrufen, momentan um $90, da ist für Um und Einsteiger die Ifly einen Blick wert. Wo bei die NGX natürlich klar State-of-the-Art im FSX/P3D ist, allerdings ist die NGX auch nicht mehr ganz taufrisch, sie ist das älteste PMDG Model der "next Generation" also die Reihe die P3D tauglich ist. Es soll wohl schon eine neue 737 im Dunstkreis von PMDG geplant sein, diese wird aber wohl noch einige Jahre brauchen. Die bereits v4 taugliche 777 und erst recht die 747 legen gegenüber der NGX noch einmal eine Schippe an Features und Bling Bling drauf, verlangen dafür aber noch einmal 1/3 $$ oben drauf. Zurück zur Ifly, solide und gute Preis /Leistung kann aber PMDG sowohl bei der 737 als auch 747 nicht das Wasser reichen.

      Die NGX wird sicher in den nächsten Tagen/ Wochen für den v4 veröffentlicht, PMDG hat da Wort gehalten und die Produkte zügig aktualisiert.

      Your decision...
      Flo...
    • Die 737 ist das Lastenpferd aller! Dicht gefolgt von Luftweich A320 und FSLabs. Ich kann mir kaum vorstellen, das alle oder die Mehrheit der Flusianer nur mit Long Haul unterwegs sind. Von daher hätte ich mir gewünscht, das als erstes die 737 v4 tauglich gemacht wird. Nun ist es halt anders gekommen und es heißt wie immer, warten.....
      CPU: Intel i7 7700K @ 4500MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 32GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.1

    • peete49 schrieb:

      Danke Euch für Eure Antworten. Jetzt suche ich mal die iFly ansonsten werde ich halt auch geduldig sein müssen.

      Griessli
      Peter
      Bleibe geduldig!! Das ist die weisere Entscheidung. Die iFly habe ich zu FS9 Zeiten geflogen. Wahr ganz nett. Aber seit FSX fliege ich die NGX und die möchte ich auch in P3Dv4 nicht missen wollen!! Ein absoluter Quantensprung zur iFly, der leider, wie die restlichen PMDG Produkte, ziemlich kostspielig sind. Aber jeden Cent wert!!
      CPU: Intel i7 7700K @ 4500MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 32GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.1

    • spekuliereisen schrieb:

      das als erstes die 737 v4 tauglich gemacht wird
      Sehe ich z.B. komplett anderes, ist halt unterschiedlich und ich hasse es wenn einer der Meinung ist für alle zusprechen. Allerdings its es ja nun so das PMDG bereits lange vor bekannt werden schon mit P3D 64bit Kontakt hatte, ggf. sogar schon vor dem 747 v3 release. Auf jeden Fall nutzen die 747 und 777 moderner Codes als die NGX, daher liegt es nahe das der Port hier besonders schnell und einfach zu Händeln war. Auch darf man ja nicht ganz vergessen das insbesondere die Long-Hauler von OOM Problemen geplagt waren, sieht halt jeder anders. Und PMDG macht doch wirklich bis jetzt eine gute Figur was den Port zu v4 betrifft. Schaut man mal auf die Busse von Luftweich und dem FSLab´s...
      Flo...
    • Harun schrieb:

      spekuliereisen schrieb:

      das als erstes die 737 v4 tauglich gemacht wird
      Auf jeden Fall nutzen die 747 und 777 moderner Codes als die NGX, daher liegt es nahe das der Port hier besonders schnell und einfach zu Händeln war. Auch darf man ja nicht ganz vergessen das insbesondere die Long-Hauler von OOM Problemen geplagt waren, sieht halt jeder anders. Und PMDG macht doch wirklich bis jetzt eine gute Figur was den Port zu v4 betrifft. Schaut man mal auf die Busse von Luftweich und dem FSLab´s...
      Da stimme ich Dir vollkommen zu! Die NGX ist das älteste Produkt und die Umstellung auf v4 mit Sicherheit komplizierter. als bei der 777 % 747. Und Ja, PMDG ist auch aus meiner Sicht heraus ein Vorbild, was die Anpassung zu v4 betrifft. Über Luftweich und FSLabs brauchen wir keine Worte verschwenden. Der Zug ist meines Erachtens nach abgefahren.
      CPU: Intel i7 7700K @ 4500MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 32GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.1

    • Zampano schrieb:

      spekuliereisen schrieb:

      Über Luftweich und FSLabs brauchen wir keine Worte verschwenden. Der Zug ist meines Erachtens nach abgefahren.
      leider nicht ganz, da es außer den beiden keine verwendbare Umsetzung einer Airbus gibt. Und das wiesen beide Saftläden.
      mit "Zug abgefahren" meinte ich, das wir nicht mehr länger auf deren Umstellung warten sollten. Ist schade, gerade weil der FSLabs 320 eine spitzen Umsetzung ist. Aufgrund von Performance Problemen im FSX leider nur bedingt einsetzbar war. Aber wenn man Überlegt, wie lange haben wir darauf gewartet.... Und jetzt warten wir erneut auf eine Anpassung zu v4. Wie viele Jahre sollen wir jetzt warten? Nein Danke. Dann verzichte ich lieber auf den Bus und fliege die PMDG Produkte. Das hat Hand und Fuß und die halten Ihr Wort!
      Luftweich ist für mich Geschichte!
      CPU: Intel i7 7700K @ 4500MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 32GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.1

    • Perfect_day schrieb:

      Ifly 737 gibt es schon, aber die PMDG ist schon eine andere liga und wird in den nächsten tagen erscheinen
      Die PMDG hat sicherlich den ein oder anderen Vorteil gegenüber der iFly (das VC ist z.B. schicker, aber auch nicht 100 % korrekt), das hat die iFly aber gegenüber der PMDG auch (aus dem Kopf raus: Abbildung/Abfliegen einer Route unter bestimmten Voraussetzungen/Nav-Mode). Von daher ist die Aussage "andere Liga" meiner Meinung nach nicht gerechtfertigt.
      • i7-4930K, H100, 16 GB CL9, GTX 1070, Win 7, 40" TV, TrackIR 5 & EZCA 2.6
      • P3D V4.1, FSGlobal 2010 & FMX, FTX Global, Vectors, openLC EU & NA
      • Ant's Drifter, Alabeo C152 & DA42, ORBX LNC4, Carenado C340 & C25A, MJC DH8D
      • UTL beta, ASP4 & ASCA, PF3 & MCE, GSX