Welche Gegenlichtblende zum spotten mit EF-S 55-250?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Gegenlichtblende zum spotten mit EF-S 55-250?

      Ich möchte mir eine Gegenlichtblende zulegen für mein EFS 55-250 Objektiv.

      Ich habe mich schon mal ein bisschen belesen und dabei rausbekommen, das es Tulpenförmig sein sollte zum Spotten.
      Ist so weit richtig oder?

      Welche Gegenlichtblende nehme ich am besten für dieses Objektiv?
      Vieleicht noch ein Tip für den richtigen Filter wäre auch sehr nett.

      Gruß Bastian
      Mein System :
      Intel Core i7 7700K 4,9 Ghz (geköpft)
      ASUS Maximus IX Hero | Intel Z270
      Asus Rog Strix Geforce GTX 1080Ti OC 11Gb
      32GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000
      1X 250gb SSD Samsung 850 evo
      1X 500gb SSD Samsung 860 evo
      Corsair H100i v2 Wasserkühlung
      Prepar3D V4 @ Windows 10
      X-Plane 11 @ Windows 11
    • Hallo Bastian,

      dass man optimalerweise eine tulpenförmige Streulichtblende zum Spotten verwenden sollte, ist mir neu. Wie kommst du auf diesen Zusammenhang? Generell sucht man sich die Streulichtblende nicht nach Anwendungszweck aus, sondern nach Kompatibilität mit dem entsprechenden Objektiv. Beim alten EF-S 55-250 IS bietet Canon die ET-60 an; für das EF-S 55-250 IS STM gibt es meines Wissens nach die ET-63. Das müsstest du aber wohl auch im Handbuch nachlesen können, das dem Objektiv beigelegt wurde.

      Wozu brauchst du einen "richtigen" Filter? Ich habe meine Objektive mit einem guten UV-Filter (B+W) bzw Protector (Hoya) ausgestattet, um Schäden auf der Frontlinse zu vermeiden und die Fläche leichter reinigen zu können. Ist man im Nieselregen unterwegs, hat man so zudem noch einen doppelten Boden, falls der Filter nass geworden ist. Der Einsatz von Filtern aus Schutzzwecken ist allerdings sehr umstritten - für manche ist es ein Gräuel. Wenn du das googelst, findest du zahlreiche Diskussionen dazu in den einschlägigen Foren. Eine technische Funktion haben sie nicht. An und für sich brauchst du zum Spotten auch keinen Filter, es sei denn, du bist häufiger mit Glasscheiben konfrontiert. Als ich damals mit dem EF-S 55-250 unterwegs war, habe ich mir dafür einen Pol-Filter gekauft. Damit konnte ich die Reflexionen verringern und auch mal mitschwenken, ohne dicht an der Glasscheibe zu hängen. War ab und zu ganz hilfreich, aber wirklich häufig habe ich das Ding nicht genutzt.

      Viele Grüße
      Sören
      Viele Grüße, Sören
      AMLUH5G - Aviation and more

    • Ok, danke.
      Das Hanbuch habe ich nicht mehr, aber das ET 63 hatte ich mir bei Amazon auch schon angeschaut.
      Kostet ja nicht wirklich die Welt.

      Da mit der "Tulpenblende" habe ich irgendwo in einem Forum gelesen, weiß leider nich mehr genau wo...
      Mein System :
      Intel Core i7 7700K 4,9 Ghz (geköpft)
      ASUS Maximus IX Hero | Intel Z270
      Asus Rog Strix Geforce GTX 1080Ti OC 11Gb
      32GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000
      1X 250gb SSD Samsung 850 evo
      1X 500gb SSD Samsung 860 evo
      Corsair H100i v2 Wasserkühlung
      Prepar3D V4 @ Windows 10
      X-Plane 11 @ Windows 11
    • Hallo,

      die Gegenlichtblende soll ja seitlich einfallendes Streulicht abhalten. Um so größer diese ist, desto besser gelingt dieses natürlich. Aber die Blende soll natürlich nicht auf den Aufnahmen sichtbar sein, daher sind die Gegenlichtblenden für Teleobjektive größer als die für Weitwinkel. Daher würde ich auf jeden Fall die vorgesehene Gegenlichtblende des Objektivherstellers nehmen, dann gibt es keine dunklen Ecken und die Blende ist optimal angepasst. Ich habe an allen Objektiven eine Gegenlichtblende; auch aus dem Grund, das vor der teuren Linse erst etwas billiger, leicht ersetzbarer Plastik ist, falls doch mal irgendwas die Kamera treffen sollte.

      Ansonsten: - UV-Filter zum Schutz oder z.B. in den Bergen.
      - Polfilter zum regulieren von Reflexionen (z.B. Lichtreflexionen auf Wasser, Glas etc.) Polfilter geht aber nicht (bzw. eingeschränkt) mit Gegenlichtblende, da man den Filter auch verstellen muss).

      Ein spezieller Filter zum spotten fällt mir nicht ein.

      Grüße
      Frank
    • Ok, dank dir Frank.
      Mein System :
      Intel Core i7 7700K 4,9 Ghz (geköpft)
      ASUS Maximus IX Hero | Intel Z270
      Asus Rog Strix Geforce GTX 1080Ti OC 11Gb
      32GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000
      1X 250gb SSD Samsung 850 evo
      1X 500gb SSD Samsung 860 evo
      Corsair H100i v2 Wasserkühlung
      Prepar3D V4 @ Windows 10
      X-Plane 11 @ Windows 11