CRJ 700/900 X bei Aerosoft erschienen (P3D)

    • P3Dv4-0

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habe mir mal das Promovideo angesehen, schönes Aussenmodell, kann man gar nicht meckern. Ich finde es nur schade, daß nicht einmal das VC in Action gezeigt wird. Die Nav-Lights reflektieren m.E. viel zu hell auf dem Boden, das Beaconlight sieht unnatürlich aus. Hier sollte nachgebessert werden. Die das Kabel der GPU geht in den Flieger, obwohl die Serviceklappe geschlossen ist. Aber das sind Kleinigkeiten. Wo sind denn die ersten Käufer die berichten? Nach den Jahren der CRJ-Entbehrung müßte doch der AS-Server nahezu zusammenbrechen...........
    • Sunrise69 schrieb:

      Gekauft ist sie bereits, jetzt muss sich nur noch Zeit für einen Flug finden...
      Hahaaaa, so gehts mir auch immer ! :thumbsup: :thumbup:
      Simulator:
      P3D V4
      ---------------
      System:
      Win10 // i7-4790K @ 4.8 GHz // ASRock Fatal1ty Z97 Killer Board // Ballistix Tactical 16GB DDR3 1866 RAM // Palit GeForce GTX1080 Super JetStream 8GB // Arctic Liquid Freezer 240 Kühlung // 3x SSD 250/250/500 GB Samsung EVO 850
    • So wie es aussieht kommt morgen schon ein neuer Installer, hab bis jetzt zwei Fehler in der Installation gefunden und diese im Aerosoft Forum gepostet.

      Es fehlen einige pdf Files in der Dokumentation, welche soeben im Aerosoft Forum alle online gestellt worden sind:

      forum.aerosoft.com/index.php?/topic/125257-manuals/

      Des weiteren werden die Tutorial Flight Files nicht in den richtigen Ordner installiert:

      forum.aerosoft.com/index.php?/…1-tutorial-flights-files/
    • Habe mir mal das Promovideo angesehen, schönes Aussenmodell, kann man gar nicht meckern. Ich finde es nur schade, daß nicht einmal das VC in Action gezeigt wird. Die Nav-Lights reflektieren m.E. viel zu hell auf dem Boden, das Beaconlight sieht unnatürlich aus. Hier sollte nachgebessert werden. Die das Kabel der GPU geht in den Flieger, obwohl die Serviceklappe geschlossen ist. Aber das sind Kleinigkeiten. Wo sind denn die ersten Käufer die berichten? Nach den Jahren der CRJ-Entbehrung müßte doch der AS-Server nahezu zusammenbrechen...........
      Aerosoft kann keine Beacons/Nav Lichter usw... Die sahen schon immer sch... aus....
    • Storchkraft schrieb:

      Einige Streamer zeigen die CRJ gerade live.
      Lustig, habe mich auch gerade mal auf einen YT-Stream geloggt - nach 50 Sekunden CRJ direkt einen CTD. Muss ja nix heißen :kaffe: . Ich finde dem VC sieht man die 7 Jahre Entwicklung echt an, wirklich schön ist was anderes......vielleicht lag es aber auch am Streamer.

      Edt: der Stream ist nun auch als Clip verfügbar

    • Also ich finde das Cockpit sehr hübsch, vor allem finde ich die Lampen und Anzeigen extrem "deutlich", sehr frisch.
      Ich finde allerdings auch immer noch, dass das Cockpit der AS BUsse deutlich besser ist als das von FSLabs, wo es bestimmt auch andere Meinungen zu gibt. ;)

      In ein paar Stunden, wenn ich zu Hause bin und die CRJ testen kann, weiss ich mehr.
      Grüße Klaus
    • Aber warum zum Teufel muß denn der Herr KOK mit Bild im Cockpit sein :pillepalle: !! Also sowas brauche Ich wirklich nicht , hoffe das kommt nicht auch in die Neuen Busse .
      !1.JPG

      ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      HAPPY Landings :flieger:
      Torsten
    • Der will vielleicht rein ins Cockpit?! War mir gar nicht aufgefallen.

      So, habe eben schnell mal (und ich betone ohne Lesen aller relevanten Hinweise und Manuals) einen Flug von MUC nach CPH absolviert, allein mit dem Wissen aus der Wilco CRJ.
      Insgesamt der zu erwartende Eindruck, das mit den Bildschirmen kann ich so allerdings nicht unterschreiben. Die normale Erkennbarkeit, also ohne Pop Up, ist schon schwierig. Ich bin fast durchgängig mit Pop Up Displays geflogen. Das Display der MCDU ist für mich wirklich grenzwertig, wirkt fast etwas zu klein. Leider lässt sich gerade die MCDU dann als separates Fenster nicht wirklich vergrössern.
      Am Boden lässt sich die CRJ nicht ganz so feinfühlig steuern, wie z.B. der Airbus oder eine Boeing, ERJ oder Dash. Man sollte etwas vorsichtiger steuern, da sie sonst übertrieben reagiert.
      Die Thrustlever haben im Bereich TO/CLB ein sehr enges Spiel, sprich ich habe die Stellung CLB schwer mit meiner Hardware getroffen, die Lever sprangen in der CRJ immer mal nach TO zurück, das funktioniert beim Airbus besser, wobei sind die eigentlich beide vom gleichen Hersteller?
      Das EFIS Control Panel ist nur über Umwege vollumfänglich zu erreichen, sonst verdeckt die Steuersäule die Knöpfe zum Teil. Ich habe bisher noch nicht rausgefunden, ob man diese ausblenden kann.
      Man kann für CLB & DES jeweils die Transition Alt und das TL eingeben, allerdings scheint die Transition Alt beim Descend auch eine Rolle zu spielen, jedenfalls blinkt ab dieser immer der Wert für den Luftdruck, obwohl ja hier nur das TL entscheidend ist. Ich hatte dann mal testweise die Transition ALT hochgesetzt, da war es dann ruhig.
      Was ich auch nicht hatte, waren Traffic Anzeigen, obwohl alles eingeschaltet war, ebenso fehlte eine Terrain Anzeige (kann aber eben sein, dass diese gar nicht umgesetzt ist).
      Beim Flug fiel mir auf, dass die CRJ etwas Schwierigkeiten hat, an den Waypoints den neuen Track richtig einzufangen, bzw. fortzusetzen. Trotz konstanten Winds drehte sie teilweise erstmal entgegengesetzt der neuen Richtung, dann wieder zurück.
      Der TOD selber wird im ND angezeigt, allerdings habe nicht wirklich entdeckt, wo ich diesen in der MCDU sehen kann, ebenso vermisste ich eine Anzeige für die RNP/ANP. Die ILS Landung in CPH verlief normal.

      Wie gesagt, womöglich lassen sich manche der angesprochenen Dinge noch einstellen bzw. fehlen zu recht, bzw. ich habe was übersehen!!! Ich werde gleich mal aus dem Cold & Dark den Tutorialflug starten, da wird sicher alles mal erwähnt.
      Die FPS lagen nach meinem Empfinden im Bereich derer des Airbusses.

      Frank
    • Auch kein Flexibles Federndes Fahrwerk. Wieder Starr. Freut die Passagiere... :/ Bei der langen Entwicklungszeit würde ich das eigentlich erwarten....
      Hardware:
      Intel Pentium i7 7700k auf 4200 PS WageKü
      Zotac Amp! Extreme 1080 Ti GTX 11GB
      16 GB G.Skill Trident RGB
      Gigabyte Z270 HD3
      Be Quiet! 600W Straight Power Gold
      2x Samsung 850 Evo SSD 250 GB
      2x Crucial 525 GB SSD
      2x 4TB USB 3.0 Ext. Center
      Windows 10 Prof.
      3x Samsung Curved 27", 1x LG 32"
    • FraPre schrieb:

      @Mika
      Vol5_Aircraft Operating Manual_Part-2 ab Seite 112. Beides soll vorhanden sein,nur habe ich noch nichts gesehen. Vielleicht habe ich etwas übersehen, aber eigentlich habe ich alles laut den vorgegebenen Flows abgearbeitet.
      Danke dir!

      Wäre super, wenn du nochmal Rückmeldung geben könntest, wenn du es zum Laufen bekommen hast oder gerne auch jemand anderes. Wäre für mich schon ein Kriterium für den Kauf.
      MSI Z270 Gaming Carbon Pro - I7 7700K @4,8GHz - ASUS GTX 1080 Ti Strix OC - SSD Crucial 500GB - RipJaws 32GB DDR4-3200 - BeQuiet 650 Watt