DataRefs in X-Plane 11

    • v11
    • DataRefs in X-Plane 11

      Neu

      Tagchen X-Plane 11 Freunde.
      Ich habe angefangen einen einfachen Home Cockpit zu bauen und ich möchte X-Plane 11 zunächst einmal damit laufen lassen. Später werde ich auch noch P3D mit einplanen, aber alles nach und nach.
      Nun habe ich die Schalter und LEDs für mein erstes Panel gelötet, getestet und heute möchte ich noch einen Prototyp aus Pappe zusammen kleben.
      Das ganze wird mit Arduino Boards realisiert.

      Jetzt möchte ich zu meinem eigentlichen Problem kommen. Bisher habe ich zwei Möglichkeiten gefunden, wie man Arduino mit X-Plane 11 benutzen kann. MobiFlight wäre das eine, was ich auch schon erfolgreich für P3D getestet habe. Für X-Plane 11 kann ich nur die Standard Offsets von MobiFlight benutzen, weil X-Plane 11 keine EventIDs kennt. Dafür habe ich ArdSimX installiert und eine der Boards für die Lichtsteuerung konfiguriert. Das funktioniert soweit richtig gut. Meine Frage ist, wie kann ich einfach die richtigen DataRefs für die einzelne Funktionen finden? Den DataRef Editor finde ich unpraktisch, oder ich benutze es vielleicht nicht richtig.

      Hat jemand Tipps für mich, wie ich einfach die richtigen DataRefs ermitteln kann?
      Ich stelle mir das so vor, ich schalte einen Schalter im Spiel und in einem Fenster wird mir der passende DataRef angezeigt. Dann kann ich den Schalter im Spiel immer wieder betätigen um zu sehen, wie sich die Werte verändern.
      Wie gesagt, ich bin für Tipps und Vorschläge Dankbar, weil ich seit mehreren Tagen suche und bisher nichts Brauchbares gefunden habe.

      Gruß
      SnakeDog
    • Neu

      für die Datarefs nutze ich das Data ref tool, das bietet mehr Funktionen. Mit dem Arduino oder anderen Homecockpitsachen kenne ich mich nicht aus. Aber das vergleichbare zu den EventIDs im X-Plane sind die Commands, die auch mit dem Datareftool gefunden und getestet werden können. Mittels Lua-Scripte könnnen auch ganz einfach eigene Datarefs und Commands erstellt werden, die via Menü ganz normal mit Tasten belegt werden können.

      Die Datarefs und Commands können auch hier gefunden werden: Datarefs, Commands

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ThomW ()

    • Neu

      Tagchen zusammen,

      dank DataRef Tool konnte ich die ersten Schalter programmieren. Selbst die Funktionen wie "Logo Light" konnte ich finden.
      Die komplette Lichtsteuerung, Stromversorgung und APU OFF/ON/Start sind programmiert. Jetzt mache ich mich an ein paar LEDs und ein Servo für Gear und Flaps.

      Gruß
      SnakeDog