EDHI Finkenwerder in Entwicklung > erschienen

    • FSX
    • So und nun was schönes. Ich war ja heute persönlich im Kinderhospiz Balthasar. Zwischenzeitlich nehme ich mal an, dass keiner mehr einen Zweifel hegt, dass das Geld tatsächlich in dieses Spendenprojekt fließt.
      Neben der Tatsache das in Wort und Bild unser Hobby erst mal ein wenig erklären musste. Hatte ich die Ehre, zumindest in unverfängliche Bereiche des Kinderhospiz einblick zu erhalten.
      Obwohl ich nur Erklärungen zu den einzelnen Räumen bekommen habe, ohne das selbstverständlich Kinder anwesend waren, hat es mir an der einen oder anderen Stelle dann doch die Tränen in die Augen getrieben. Das Leid ist größer als man es sich eigentlich vorstellt! Nicht nur für die Kinder, auch für Eltern und Geschwister.

      Ich konnte heute einen Spendenstand in Höhe von:

      6.750,-

      Euro verkünden.

      Und ich kann Euch versichern, das Erstaunen mit so einem Projekt in so kurzer Zeit diesen Betrag zustande zu bekommen war schon beeindruckend.

      Das folgende Foto wurde vor einer Wand gemacht, an dem jedes Kind, was im Hospiz aufgenommen wird Hand- oder Fußabdruck hinterlässt.
      Es dienst dem Gedanken, dass kein Kind vergessen wird, auch nicht über den Tod hinaus.

      Und damit Ihr alle etwas davon habt:

      hospiz.jpg
    • Hallo Dieter,
      ich glaube nicht dass jemand im erst gedacht hat, das Du das Geld für Dich behält!!!! Wie ich schon früher geschrieben habe, war ich sicher dass Du eine schöne Summe im kindehospitz verkünden konntest. Ich freue mich täglich über deine scenery, und meckere gibt es überall, vor allem von Leuten die es selber nicht besser machen können.
      Dir und Deine Familie Wünsche ich ein gutes neue Jahr und ein guten Rutsch,
      und möge der spendenstand weiter wachsen!!
      Gruß Herbert
    • Ich hole mir die Scenery auch noch, hoffe, das dann irgendwann die 10T erreicht wird.

      Mich würde aber mal interessieren wie Du in die Sceneryerstellerei gekommen bist. Interesssieren würde es mich schon mal, mit welchen Voraussetzungen und Programmen man entwickeln kann, den Einstieg hab ich so auch noch nicht geschafft. In dieser Hinsicht würde ich hoffen, das vielleicht der ein oder andere auch für so ein Projekt sich begeistern lässt . Auch wenn ich glaube, das AS nicht immer als Spendenplattform zur Verfügung steht :)

      Chapeau, Dieter.

      Gruß
      Thomas
    • Das habe ich bis jetzt auch nicht erzählt :D

      Eigentlich saß ich in meinem HC (A320) und dachte...wäre doch nett wenn ein Beluge rumfliegen würde. Also hab ich mir einen besorgt und installiert, schnell noch ein paar Flugpläne gebastelt und festgestellt, dass ich Toulouse und Finkenwerder noch nicht habe. Also ab in die Shops. Dumm war, dass es entgegen meiner Auffassung EDHI nicht zu kaufen gab. Also habe ich tagelang nach einer Freeware gesucht, bin aber nicht zufriedenstellen fündig geworden.

      Dann sah ich ein YouTube Video und habe den Macher des ganzen angeschrieben. Leider teilte er mir mit, dass die Scenerie nur für seinen privaten Zweck ist, da diese mit Bestandteilen anderer Scenerien erstellt wurde und daher nicht weitergegeben werden darf.

      Also blieb nur noch "selbermachen". Nach ein paar kurzen Versuchen mit Sketchup bin ich nach einer Berlin-Tour "mal eben" in Finkenwerder vorbeigefahren, habe die Werksbesichtigung mitgemacht und mit den Augen "gestohlen"

      Das war die Geburtsstunde von Finkenwerder am heimischen PC. Den Rest kennt Ihr, ich habe mich ja hier im Forum gemeldet und um Hilfe gebeten.
      Nach zwei Fehlanfängen, wurde dann im dritten Anlauf mit der heutigen Scenerie begonnen. Ich würde sagen 100 te Stunden sind hineingeflossen. Und nicht ganz so viele Liter Rotwein :gamer:

      Als Werkzeuge habe ich Sketchup, ModelConverter, LibraryMaker und Google Earth und Gimp eingesetzt.

      Tja, so im Laufe der Zeit, mit den Wünschen der Community hat sich das Projekt dann verselbstständigt.
      Das Ergebnis bis jetzt, kennt Ihr ja.

      Lieben Gruß
      Dieter
    • Das einfachste und schnellste ist sicher erst mal mit ADE anzufangen ...mit ein paar Klicks hat man schnell was "in Sicht " im Sim :) und alles freeware.
      Mein Cockpitbau :
      rc-sim.de/wbb3/board2-internes…n-motion-platform-oculus/
      Asus Z270 MAXIMUS IX APEX, Intel I7 7700K 5GHz (geköpft), 32 GB 3200er, 8GB Asus GTX 1070 OC, 1TB m2 RAID, 2 TB SSD HDD, 8+4 gb SATA, Thermaltake 630W, Win10 64 Pro
    • Da ist beim ADE alles dabei was man braucht.
      ich weiss nicht wieviel tausend Objekte ... erst wenn man "reale Kopien" der Gebäude nutzen will, muss man sie selber machen.
      Aber zu Anfang kann man erst mal die Häuser, Bäume, Hallen, Büsche, eben alles einbauen was vorhanden ist, sehen auch nicht schlecht aus ....

      Wenn man das dann raus hat ... macht man seine Scenerie weiter NOCH schöner ...mit Bildern die man dann am realen Schauplatz gemacht hat z.B. ...
      Jede Wand des Gebäudes damit "bekleben" ...usw usw ... So habe ich es mit EDXE gemacht.
      Und nach ein paar hundert Stunden kommt man langsam an den Punkt wo man 99% zufrieden ist :) :) ( Ganz fertig wird man eh nie :) )

      Wichtig ist zu Anfang wirklich zu überlegen ob man es später NUR für sich, oder eben auch für andere seine Arbeit veröffentlichen will.

      Denn man KANN auch Objekte von anderen Designern nutzen ....DARF es aber eben oft nicht damit veröffentlichen ( und somit bleibt es dann NUR auf der eigenen Platte ).
      Wenn man aber auch andere damit erfreuen will, nimmt man NUR freie Objekte ( die bei ADE dabei sind ( bzw. im Sim ))
      und der Rest der einem fehlt ....macht man komplett selber.
      Mein Cockpitbau :
      rc-sim.de/wbb3/board2-internes…n-motion-platform-oculus/
      Asus Z270 MAXIMUS IX APEX, Intel I7 7700K 5GHz (geköpft), 32 GB 3200er, 8GB Asus GTX 1070 OC, 1TB m2 RAID, 2 TB SSD HDD, 8+4 gb SATA, Thermaltake 630W, Win10 64 Pro
    • Hallöchen zusammen,

      ich wollte Euch einmal mitteilen, dass die Aktion ein voller Erfolg war.
      Stand heute Morgen haben wir 10.035,- Euro die durch EDHI eingenommen wurden.
      Eine sicherlich gut untergebrachte Spende. Im Anhang das Dankschreiben des Kinderhospiz.

      Leider falle ich aus gesundheitlichen Gründen für einige Zeit aus, habe aber schon einige Anpassungen vorgenommen, die ich Christian Bahr zur Verfügung stellen werde.
      Anschließend werde ich diese als Update an Aerosoft übergeben.

      Viele Grüße
      Dieter
      Dateien
      • Balthasar.PDF

        (674,96 kB, 35 mal heruntergeladen, zuletzt: )