In Graka oder Prozessor investieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • In Graka oder Prozessor investieren?

      Hallöchen,
      Mal eben eine kleine frage:
      Lohnt es sich, bei derzeitigem hardwarestand(siehe unten) lieber in eine bessere Grafikkarte oder in einen besseren Prozessor zu investieren?
      Vielen Dank im vorraus ^^
      LG
      Intel Core i5-7500 @ 3.4GHz, 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX1060 3GB, Win 10 Home 64bit

      Tower: "Haben Sie Probleme?"
      Pilot: "Hab meinen Kompass verloren."
      Tower: "So wie Sie fliegen, haben Sie alle Instrumente verloren."
    • Kommt drauf an was du jetzt nutzt, mit wie viel Leistung, und was du erreichen willst. So ohne Glaskugel wird dir das keiner beantworten können. Paar Infos zu deinem Vorhaben wären relevant.
      Hardware:
      Intel Pentium i7 7700k auf 4200 PS WageKü
      Zotac Amp! Extreme 1080 Ti GTX 11GB
      16 GB G.Skill Trident RGB
      Gigabyte Z270 HD3
      Be Quiet! 600W Straight Power Gold
      2x Samsung 850 Evo SSD 250 GB
      2x Crucial 525 GB SSD
      2x 4TB USB 3.0 Ext. Center
      Windows 10 Prof.
      3x Samsung Curved 27", 1x LG 32"
    • Guten Morgen,
      Was meinst du mit was ich erreichen will?
      Welche infos zum beispiel?
      LG
      Intel Core i5-7500 @ 3.4GHz, 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX1060 3GB, Win 10 Home 64bit

      Tower: "Haben Sie Probleme?"
      Pilot: "Hab meinen Kompass verloren."
      Tower: "So wie Sie fliegen, haben Sie alle Instrumente verloren."
    • Hallo Myulu

      Ich glaube, bis jetzt fliegst du mit dem FSX. Für den FSX ist die Grafikkarte bei einem oder auch 2 Bildschirmen ausreichend. Da wäre vor allem ein besserer Prozessor interessant. Dein Prozessor ist aber auch schon recht gut, so dass man auf einen übertakteten i7-7700K wechseln müsste. Der Aufwand ist recht hoch für den Nutzen, den es dir bringt. Dafür brauchst du ein Z270 Mainboard und einen starken Kühler. Was hast du jetzt für ein Mainboard?

      Wenn du auch P3D und X-Plane benutzen möchtest, dann ist eindeutig die Grafikkarte der Schwachpunkt. P3D und X-Plane bieten bessere Grafik, verlangen aber auch mehr vom PC.

      Die Frage ist also, welchen Flugsimulator du benutzen möchtest, was du alles mit Addons verbessern möchtest und welche Ansprüche du an die Grafik und Bildrate stellst. Dann stellt sich natürlich auch die Frage, wie viel du in die Simulatoren und den PC insgesamt etwa investieren möchtest.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 13.06.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Hallo Martin,
      Ich bleibe vorerst beim FSX da ich mich einfach nicht mit P3D anfreunden kann und was XP angeht, habe ich den letzte woche diesen ausprobiert und die gradik ist zwar sehr schön(besonders nachts), doch ich kann mich mit der steuerung nicht auseinandersetzten(die ist ganz schön sensibel).
      Ich möchte schon in den Flusi(FSX) investieren(deswegen erstellte ich ja auch den thread).
      Bezüglich FPS bin ich eigentlich zufrieden doch sind die Grafikeinstellungen nicht ganz hoch und trotzdem habe ich bei der ifly 737(von der ich mich übrigens bald verabschieden werde und mir die PMDG holen)nur knapp 20 FPS und das nur selten...
      Mit 13 FPS macht es auch kein spaß mehr...
      Hoffe das reicht an infos :D
      LG
      P.S X-Plane lief eigentlich sehr stabil und mit 30+ FPS.
      Intel Core i5-7500 @ 3.4GHz, 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX1060 3GB, Win 10 Home 64bit

      Tower: "Haben Sie Probleme?"
      Pilot: "Hab meinen Kompass verloren."
      Tower: "So wie Sie fliegen, haben Sie alle Instrumente verloren."
    • Hallo Myulu

      Der FSX ist sehr prozessorlastig. Da ist deine Grafikkarte GTX 1060 ausreichend und eine stärkere würde nichts bringen.

      Was hast du genau für ein Mainboard und was für einen CPU-Kühler? Beispielsweise ein übertakteter i7-7700K würde etwa 35 % Mehrleistung bringen, die du auch so mit 35 % höherer Bildrate spüren wirst. Ein solcher Prozessor kostet etwa 300.- ein passendes Mainboard zum Übertakten 140.- und ein starker Kühler 80.-. Insgesamt würde der Umbau auf gut 500.- kommen. das ist schon ein recht hoher Preis für einen Drittel mehr Leistung.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 13.06.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Hallo Martin,
      Ich verwende Asus B250M und einen kühler mit dem namen Arctic Cooler Freeze 13.
      Es wurde mir gesagt dieser kühler ein starker sei.
      LG
      Intel Core i5-7500 @ 3.4GHz, 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX1060 3GB, Win 10 Home 64bit

      Tower: "Haben Sie Probleme?"
      Pilot: "Hab meinen Kompass verloren."
      Tower: "So wie Sie fliegen, haben Sie alle Instrumente verloren."
    • Hallo Myulu

      Mit dem Asus B259M kann man nicht übertakten. Also brauchst du ein neues Mainboard mit Z270-Chipsatz. Der Lüfter ist anständige Mittelklasse und recht preiswert. Zum übertakten eines i7-7700k wird man damit nicht weit kommen.

      Die günstigere Variante wäre nun ein i7-7700K, ein neues Mainboard Z270 und der bestehende Lüfter. Damit bekommst du für 440.- etwa 25 % mehr Leistung.

      Die stärkere Variante wäre ein i7-7700K, Mainboard und grosser Towerlüfter. Das käme auf 530.- und würde 35 % mehr Leistung bringen. Du musst dir dann aber auch wirklich die Zeit nehmen, den Prozessor zu übertakten. Es ist recht aufwendig, sich in die Technik einzulesen und zu testen, bis man eine gute Einstellung gefunden hat. Nur einfach mit dem Takt hochdrehen ist es nicht gemacht. Das führt nur zu Problemen. Das bringt also nur etwas, wenn du wirklich an der Technik interessiert bist.

      Beide Varianten sind recht teuer für den Nutzen, den sie bringen. Ein Viertel mehr Leistung ist hübsch, aber wirklich die Welt verändern tut das nicht. Du wirst immer noch sehr sparsam mit den Einstellungen umgehen müssen, damit es brauchbar läuft.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 13.06.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Hallo Martin,
      Danke für die ausführliche antwort, ich werde das dann eher sein lassen... Ich investiere lieber in Addons(Habe gehört PMDG sei leistungsfreundiger als ifly, Stimmt das?).
      Und für 25% mehr leistung(auch das nicht sicher wenn ich einen fehler beim übertakten mache)gebe ich keine 500 euro aus...
      Ist es villeicht sinvoll einen i7 trozdem zu kaufen auch ohne zu übertakten?
      Kurz OT, was ist eigentlich der unterschied zwischen i3,i5,i7 und dem neuen i9?
      LG
      Intel Core i5-7500 @ 3.4GHz, 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX1060 3GB, Win 10 Home 64bit

      Tower: "Haben Sie Probleme?"
      Pilot: "Hab meinen Kompass verloren."
      Tower: "So wie Sie fliegen, haben Sie alle Instrumente verloren."
    • Hallo Myulu

      Die günstigere Variante habe ich oben nicht ganz richtig beschrieben. Wenn du nicht übertaktest, braucht es weder ein neues Board noch einen stärkeren Kühler. Dann wären es einfach die 300.- für den i7-7700K. Der Prozessor hat einen Grundtakt von 4.2 GHz, statt 3.4 GHz wie dein i5-7500. Das wären etwa 25 % Mehrleistung.

      Die Bezeichnungen i3, i5, i7 bedeuten etwa so viel wie "low End", "Mittelklasse" und "High End". Meist entspricht es auch der verbauten Anzahl Prozessorkerne. i3 sind meist 2-Kernprozessoren mit Hyperthreading, i5 4-Kern und i7 sind 4-Kern mit Hyperthreading oder Prozessoren mit noch mehr Kernen. Manchmal stimmt die Anzahl Prozessorkerne aber nicht überein. Vor allem bei den Laptopprozessoren und den Servermodellen muss man auf der Webseite von Intel nachsehen, was man genau vor sich hat.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 13.06.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Ich wusste das das kommt... :rolleyes:
      Weil ich einfach nicht die ganzen Addons Neu kaufen möchte nur um schöne Schatten zu haben und eine 64bit Version zu bekommen...
      Ich werde höchstens auf P3D v3.4 umsteigen wenn schon..
      LG
      Intel Core i5-7500 @ 3.4GHz, 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX1060 3GB, Win 10 Home 64bit

      Tower: "Haben Sie Probleme?"
      Pilot: "Hab meinen Kompass verloren."
      Tower: "So wie Sie fliegen, haben Sie alle Instrumente verloren."
    • Wieso?
      Der umstieg auf v3.4 ist wahrlich einfacher als der auf v4.
      LG
      Intel Core i5-7500 @ 3.4GHz, 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX1060 3GB, Win 10 Home 64bit

      Tower: "Haben Sie Probleme?"
      Pilot: "Hab meinen Kompass verloren."
      Tower: "So wie Sie fliegen, haben Sie alle Instrumente verloren."
    • Das weiß ich, deswegen steig ich auch nicht um....
      LG
      Intel Core i5-7500 @ 3.4GHz, 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX1060 3GB, Win 10 Home 64bit

      Tower: "Haben Sie Probleme?"
      Pilot: "Hab meinen Kompass verloren."
      Tower: "So wie Sie fliegen, haben Sie alle Instrumente verloren."
    • Die ifly 737, den airbus X A320/321 und den mega airport Frankfurt....
      LG
      Intel Core i5-7500 @ 3.4GHz, 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX1060 3GB, Win 10 Home 64bit

      Tower: "Haben Sie Probleme?"
      Pilot: "Hab meinen Kompass verloren."
      Tower: "So wie Sie fliegen, haben Sie alle Instrumente verloren."
    • Gut, ich have eh vor die ifly zu verscherbeln und mir die PMDG 737NGX zu holen...
      Aber jetzt kommt ein anderes problem...
      Mein PC ist zu schwach für P3D v4 oder?
      LG
      Intel Core i5-7500 @ 3.4GHz, 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX1060 3GB, Win 10 Home 64bit

      Tower: "Haben Sie Probleme?"
      Pilot: "Hab meinen Kompass verloren."
      Tower: "So wie Sie fliegen, haben Sie alle Instrumente verloren."