Prepar3D v4 und Spad.next

    • P3Dv1-4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Prepar3D v4 und Spad.next

      Liebe Flusianer,
      ich bin Umsteiger von FSX auf Prepar3d, und habe bis jetzt gekauft:
      Prepar3d v4
      FTX Global
      Derzeit experimentiere ich mit der Money Acclaim und versuche, meine Saitek-Hardwar fit zu machen. Heute habe ich SPAD.next getestet.
      Mein Problem 1: Ich finde kaum eine vernünftige deutschsprachige Anleitung für Spad.next
      Mein Problem 2: Lösche ich alle Zuordnungen auf der Taste B1 des Yokes (da liegen Default die Klappen drauf) und ordne den ATC zu, funzt zwar der ATC, die Klappen kommen aber trotzdem. Hä??? Was ist hier passiert.
      Kann jemand helfen?
      Auch Skype möglich.
      Liebe Grüße
      Ein Newbie, der so neu nicht mehr ist (Flusianer seit MSFS 4.0)
    • Hallo "Kentucky" willkommen hier im Forum! (du kannst hier im Forum auch gerne deinen richtigen Vornamen angeben)

      Bin selbst auch noch ein P3D und SPAD.next Neuling. Habe mich aber schon ein wenig mit SPAD.next beschäftigt und teilweise von den vielen Funktionen "erschlagen".
      Ich persönlich lege die Zuordnungen für Yokes, Pedals u. Throttles in P3D fest. Der Vorteil dafür SPAD.next zu verwenden hat sich mir noch nicht erschlossen!
      SPAD.next verwende ich nur für das Multi-, Radio- u. Switchpanel.

      Nun zu deinem Problem:
      Vielleicht solltest du vorher alle Zuordnungen im P3D selbst löschen bevor du sie in SPAD.next zuweist. Aber wie oben geschrieben spricht nichts dagegen die Zuordnung in P3D selbst zu machen.

      LG, Klaus
      koli, Mitglied im FlightXPress Forum seit Jan 2008.

      mein Homecockpit
    • Hallo Namensvetter,
      vielen Dank für deine Antwort.
      So etwas hatte ich mir schon gedacht, dass da etwas seine Priorität beansprucht.
      Da ich zum Yoke auch Switch- und Mulitpanel sowie Ruder habe, wollte ich die Zuordnung bei einem Programm belassen und nicht aufsplitten. Die Panels funktionieren nämlich nur mit Spad, und dort kann man für einzelne Flugzeuge Profile anlegen ...
      Heute Morgen habe ich erst mal alle Saitek-Treiber von der Platte geputzt, weil ich da die Prioriäten vermutete. Hat nicht funktioniert. Jetzt rücke ich mal den P3D-Zuordnungen zu Leibe...
      Viele Grüße
      Klaus