Prepar3D Update 4.1 4K Auflösung

    • P3Dv4-1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Prepar3D Update 4.1 4K Auflösung

      Hallo zusammen,

      so das P3d V4.1 Update ist installiert und läuft, zwischenzeitlich habe ich mir einen 43 Zoll 4K TV besorgt der 4096 X 2160 Auflösung kann, pseudo bis 7094 X 3741 X 32.
      Was habt ihr bei 4 K Auflösung für eine Einstellung ? Ich fahre 4096 X 2160 mit der GTX 1080, bin nicht ganz zufrieden habe ab und zu ein leichtes ruckeln.
      IMG_4114.JPG
      Die Einen Sagen So, Die Anderen Sagen So.......
      ++++++++++++++++++++++
      MSI Z170 A M7
      Intel i7 6700 K 4.0 (4.9 GHZ)
      Corsair H110i liquid cooler
      16GB Grafik Gamerock GTX 1070
      SD M.2 512 GB Samsung 950 Pro
      Samsung SSD 840 Eco 500 GB
      Samsung SSD 840 Eco 500 GB (Backup)
      +++++++++++++++++++++++
      Win 10 P3D V4

      Kannschonsein... Die Schande der Cockpitbauer :rolleyes:
    • Was ist denn da der unterschied bei 4K ?
      Hat man damit bessere Frames und wenn ja wie Funktioniert das .

      ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      HAPPY Landings :flieger:
      Torsten
    • Du hast doch nur eine GTX 1070. Das ist schon ein wenig zu schwach auf der Brust. Zudem würde ich mich bei der Auflösung auf Multisampling beschränken, Supersampling ist im Vergleich schon deutlich Performance hungriger.
      Mein kleines Rechenmonster: Custom Loop - Intel Core i9 7900X (delidded) @5 GHz - MSI X299 Gaming Pro Carbon - 32 GB @3200 MHz CL14 - GTX 1080ti @2,2 GHz Powermod
    • Hallo Kannschonsein

      Auf dem Screenshot wird eine GTX 1070 angezeigt, keine GTX 1080. Was hast du verbaut? Wird da etwas falsch erkannt? Ich würde auch die normale, volle Auflösung 4096 x 2160 wählen. Falls die Leistung knapp ist, reduziert man lieber die Einstellungen für Antialiasing als die Auflösung. Höchstens wenn man die Menus nicht mehr genug gross dargestellt bekommt, müsste man die Auflösung reduzieren. Die hochgerechnete Auflösung wäre viel zu hoch. Du kannst einmal mit GPU-z kontrollieren, wie stark deine Grafikkarte ausgelastet wird (GPU-Load, Memory-Used)

      Ich würde die Texturauflösung auf 1024 oder 2048 stellen um etwas Leistung zu sparen.

      Kleiner Ruckler werden meist eher durch den Prozessor beim Nachladen von Szenerie verursacht. Die Belastung der Grafikkarte ändert ja nicht so kurzfristig. Wenn die Szenerieen noch auf einer herkömmlichen HD liegen, kann das natürlich auch zum Ruckeln beitragen.

      Was für ein Bildschirmkabel und was für einen Bildschirm hast du genau? Je nach dem kann nicht die volle Datenmenge übertragen werden, was die Qualität reduziert.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 03.12.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Sorry hatte mich verschrieben, ist eine GTX 1070.
      @ Martin
      Der TV ist von Samsung UE 43 MU6199 UXZG und gerade im Angebot für 535€.
      HDMI Kabel benutze ich von Purelinkt HDMI-HDMI und ein Kramer DVI -HDMI habe ich auch noch getestet. Optisch gibt es da keine Unterschiede.
      GPU-z ist eine gute Idee, das werde ich mal mitlaufen lassen. Den Text habe ich auf 100% eingestellt die Schrift ist zwar etwas klein, aber noch gestochen scharf.
      Der 4 K TV war die beste Investition seit langem :imsohappy: Eine wirklich schöne Tiefenschärfe
      Die hohe GPU Load mit max 99 % habe ich wenn ich in EDDF stehe und die Aktiv Sky Cloud auf 4096 x 4096 Pixel stelle, bei 2048 x 2048 Pixel sind es dann ca. 75% Auslastung. Aktive Sky ist schon ein muss, ohne ist die Auslastung dann ca. 50%. Also recht eindeutig.

      Die Auflösung bezieht sich nicht auf die Grafikkarte!! diese ist immer 4096 X 2160
      Dateien
      • IMG_4126.JPG

        (2,09 MB, 26 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4122.JPG

        (952,96 kB, 22 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4123.JPG

        (705,52 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4124.JPG

        (986,88 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Die Einen Sagen So, Die Anderen Sagen So.......
      ++++++++++++++++++++++
      MSI Z170 A M7
      Intel i7 6700 K 4.0 (4.9 GHZ)
      Corsair H110i liquid cooler
      16GB Grafik Gamerock GTX 1070
      SD M.2 512 GB Samsung 950 Pro
      Samsung SSD 840 Eco 500 GB
      Samsung SSD 840 Eco 500 GB (Backup)
      +++++++++++++++++++++++
      Win 10 P3D V4

      Kannschonsein... Die Schande der Cockpitbauer :rolleyes:
    • Hallo Kannschonsein

      Ein schöner Bildschirm zu einem guten Preis. :) Das kann ich mir vorstellen, dass du begeistert bist.

      Ich würde die Einstellungen so hoch stellen, dass die Grafikkarte meist nicht am Anschlag läuft. (z.B. 2048 Wolcken) Wenn sie am Anschlag läuft, begrenzt sie natürlich auch die FPS. Mit GPU-z sieht man das ja schön.

      Du wirst auch sehen, dass bei Rucklern die Grafikkarte meist nicht am Anschlage läuft. Für eine höhere Bildrate und weniger Ruckler musst du also vor allem die Szenerieeinstellungen, Gebäude und so reduzieren um den Prozessor zu entlasten.

      HDMI ist bei Fernsehern der üblichste Steckertyp und etwas anderes scheint der Bildschirm nicht zu haben. Also ist ein HDMI-HDMI-Kabel das sinnvollste. So muss nichts umgewandelt werden und die Grafikkarte und der Bildschirm erkennen einander zuverlässig. Ein Adapterkabel auf DVI verbessert sicher nichts.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 03.12.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Hallo Martin,

      vielen Dank für deine Tips, wenn ich die Optimalen Einstellungen für mich gefunden habe gebe ich Dir bescheid.
      K4 ist wirklich ein Quantensprung, zuvor hatte ich einen 40 Zoll Grundig mit 1920 x 1080 Full HD.
      Sind wirklich Welten dazwischen, was mich fasziniert ist die Bildschirmschärfe bei der Auflösung.
      Gruß Herbert
      Die Einen Sagen So, Die Anderen Sagen So.......
      ++++++++++++++++++++++
      MSI Z170 A M7
      Intel i7 6700 K 4.0 (4.9 GHZ)
      Corsair H110i liquid cooler
      16GB Grafik Gamerock GTX 1070
      SD M.2 512 GB Samsung 950 Pro
      Samsung SSD 840 Eco 500 GB
      Samsung SSD 840 Eco 500 GB (Backup)
      +++++++++++++++++++++++
      Win 10 P3D V4

      Kannschonsein... Die Schande der Cockpitbauer :rolleyes:
    • Ja, bei einem normalen Bildschirm hat ein Pixel einfach seine Grösse. Das wirkt immer etwas schwammig, auch wenn es Unterschiede zwischen den Bildschirmen gibt. Jetzt hast du etwa halb so grosse Pixel. Da wirkt das Bild auf jeden Fall besser und mehr Details können dargestellt werden.

      Man kann auch die Antialiasingeinstellungen recht tief stellen, da das Bild auch ohne AA schon sehr fein dargestellt wird. So kann man die Belastung für die Grafikkarte etwas in grenzen halten. Wenn du bei einem normalen Full-HD-Bildschirm AA 4x einstellst, werden pro Bildschirmpixel 4 Bildpunkte berechnet. Das Bildschirmpixel bekommt dann die durchschnittliche Farbe der 4 berechneten Punkte. Bei 4K werden auf die selbe Fläche auch 4 Pixel berechnet, die aber auch genau so dargestellt werden. Der Aufwand für die Grafikkarte ist also praktisch der selbe, aber da für die Darstellung 4 Pixel vorhanden sind, ergibt es das bessere Bild als wenn nur ein Pixel einfach so einen Durchschnitt von allem Darstellen muss.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 03.12.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Also spiele auch mit dem gedanken mir ein 4 K Fernseher für den Flusi zu holen ..
      Habe Ich damit dann wirklich bessere Frames und auch beseres AA bei niedrieger einstellung ..weil das wäre schon wichtig zu wissen.
      Habe im Monemt ein Samsung full HD 1920 x 1080 .

      ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      HAPPY Landings :flieger:
      Torsten
    • Hallo Torsten

      Die Frames mit 4K sind sicher nicht besser. Es wäre mir nicht bekannt, dass das jemand behauptet hat. Für den Prozessor ist die Belastung ungefähr gleich. Solange der Prozessor limitiert, spielt es also fast keine Rolle ob du 4K oder Full-HD nimmst.

      Die Belastung der Grafikkarte ist bei 4 K natürlich 4x höher, so dass diese häufig an ihre Grenzen kommt. Dank der hohen Auflösung kann man aber das Antialiasing tiefer stellten und so den Leistungsbedarf wieder halbwegs ausgleichen.

      Eine GTX 1070 ist schon an der unteren Grenze ist. Mit einer schwächeren Grafikkarte macht es keinen Sinn. Mit einer noch stärkeren Grafikkarte ist dann auch noch bessere Grafik möglich. Bei 4K ist also auch eine GTX 1080 oder 1080ti nicht übertrieben. Was für einen Prozessor, wie viel RAM und welche Grafikkarte hast du?
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 03.12.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Hallo Martin

      Prozessor I7 4770K 4,5 GHZ
      16GB Ram
      und eine GTX 1070

      Also dann würde es mehr sinn machen mir eine 1080 TI zu holen dann würde Ich noch mehr Leistung bekommen wenn Ich Dich richtig verstehe.

      ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      HAPPY Landings :flieger:
      Torsten
    • Hallo Thorsten

      Der Prozessor ist sehr gut und übertaktet scheint er ja auch. 16 GB RAM ist genug.

      Ich sehe nun nicht, wie stark deine Grafikkarte ausgelastet ist, daher kann ich auch nicht genau sagen, wie es sich auswirkt. Mit einer stärkeren Grafikkarte bekommst du vermutlich nicht mehr Bilder pro Sekunde als du jetzt hast. Wenn du jetzt einen 4k-Bildschirm kaufst brauchst du mehr Grafikkartenleistung. Vermutlich knickt dann die Bildrate ein, weil die GTX 1070 nicht mehr mit kommt. Darum empfehle ich dir mit dem 4K-Bildschirm auch eine GTX 1080ti zu kaufen, damit du die Grafik nicht stark zurückschrauben musst um die gleiche Bildrate zu haben wie jetzt.

      Wenn du eine höhere Bildrate möchtest, bleibt dir nichts anderes als die Einstellungen zurück zu schrauben und weniger Addons zu verwenden.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 03.12.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Wenn Ich jetzt nur eine 1080 TI nehme bekomme Ich da denn noch was mehr an Frames oder lohnt sich das nicht .
      Würde dann den Full HD Ferseher behalten.
      Könnte die 1070 verkaufen hätte da schon jemand und eine 1080TI amp von Zotac oder ASUS Strix nehmen !!!
      MSI soll ja auch ganz gut sein.

      ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      HAPPY Landings :flieger:
      Torsten
    • Ich nehme nicht an, dass die GTX 1080ti jetzt bei Full-HD einen bedeutenden Vorteil bringt. Die GTX 1070 ist auch schon eine starke Grafikkarte und schafft 1920 x 1080 mit recht hohen Einstellungen.

      Wenn du mit GPU-z die Auslastung misst, kann ich es dir sicher sagen. So aus Distanz ohne Messwerte ist meine Glaskugel zu wenig präzis für sichere Vorhersagen.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 03.12.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • @Martin
      Dann kann man ja gleich die MSI GeForce GTX 1080TI Gaming X 11GB nehmen, kostet ja nur schlappe 900 Euronen.

      Die MSi GTX 1070 die ich habe langt erstmal, man muß es ja nicht gleich übertreiben :lols:
      Die Einen Sagen So, Die Anderen Sagen So.......
      ++++++++++++++++++++++
      MSI Z170 A M7
      Intel i7 6700 K 4.0 (4.9 GHZ)
      Corsair H110i liquid cooler
      16GB Grafik Gamerock GTX 1070
      SD M.2 512 GB Samsung 950 Pro
      Samsung SSD 840 Eco 500 GB
      Samsung SSD 840 Eco 500 GB (Backup)
      +++++++++++++++++++++++
      Win 10 P3D V4

      Kannschonsein... Die Schande der Cockpitbauer :rolleyes:
    • kannschonsein schrieb:

      @Martin
      Dann kann man ja gleich die MSI GeForce GTX 1080TI Gaming X 11GB nehmen, kostet ja nur schlappe 900 Euronen.

      Die MSi GTX 1070 die ich habe langt erstmal, man muß es ja nicht gleich übertreiben :lols:
      Es geht aber auch noch etwas mehr :lols:
      alternate.de/html/product/1344…yAK6EY5zmr6MaAm1mEALw_wcB

      ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      HAPPY Landings :flieger:
      Torsten
    • V4 läuft bei mir in 4K (UHD) mit einer 1080, die Karte kommt eigentlich nur beim Dynamic Light an die Grenzen, bricht dabei aber teils massiv ein, auch muss man mit den AA Einstellungen etwas vorsichtig sein, eine 1080 Ti könnte hier einen Vorteil bringen. Die 1070 würde ich generell und besonders auch für andere Spiele für 4k eher als bedingt geeignet ansehen. Probier mal das DL zu deaktivieren, das könnte was bringen.
      Flo...
    • Prepar3D Update 4.1 4K Auflösung

      Ich betreibe eine 1070 (leicht übertaktet problemlos unter 4K (mit einem 55 Zoll Screen). Meine P3d Settings sind recht hoch, AA aber nur auf 2/4x MsAA (reicht auch bei 4k i.d.R.). Klar eine stärkere Karte ist immer besser, aber auch mit einer 1070 kann man entspannt P3D unter 4K betreiben. Einzig ein performances DL würde mich derzeit zum Aufrüsten bewegen, aber da knicken ja wie beschrieben 1080/1080ti genauso ein.
    • @ airlinetycoon

      kannst Du mir mal deine Einstellungen schicken?
      Ansonsten könnte ich mal bei Amazon so eine Karte Testen:
      MSI GeForce GTX 1080TI Gaming X 11GB Nvidia GDDR5X 2x HDMI, 2x DP, 1x DL-DVI-D, 2 Slot Afterburner OC, VR Ready, 4K-optimiert, Grafikkarte.
      Würde mich schon interessieren in wieweit die Karte besser ist.
      Die Einen Sagen So, Die Anderen Sagen So.......
      ++++++++++++++++++++++
      MSI Z170 A M7
      Intel i7 6700 K 4.0 (4.9 GHZ)
      Corsair H110i liquid cooler
      16GB Grafik Gamerock GTX 1070
      SD M.2 512 GB Samsung 950 Pro
      Samsung SSD 840 Eco 500 GB
      Samsung SSD 840 Eco 500 GB (Backup)
      +++++++++++++++++++++++
      Win 10 P3D V4

      Kannschonsein... Die Schande der Cockpitbauer :rolleyes: