FSL A320 Released for P3D v4.1

    • P3Dv4-1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frank.K schrieb:

      -Philipp2 schrieb:

      Läuft nach dem Update besser ....
      sind die Cockpit Texturen dann auch besser oder bleiben die auf FS9 Level?
      Also Cockpit Texturen sind 4096er, ich mit meinen 4k Monitor sehe alles gestochen Scharf und finde dass das gar nicht nach FS9 aussieht ;)
      Performance ist schon etwas schlechter als die 737PMDG man muss aber auch sagen das ein A320 der so umgesetzt ist um einiges mehr Leistung benötigt als eine 737, da er extrem komplex aufgebaut ist und nahezu jeder Button der Realität entspricht, und auch den selben Effekt auslöst :)
      Schaltet man z.B. das Gebläse der Monitore im Cockpit ab hört man die Gebläse runterfahren und die Monitore steigen an Temperatur an.
      Also extrem Real, mann kann auch die Cabinen Crew ins Cockpit schalten lassen, also man Hört was über die Lautsprecher in der Kabine gesprochen wird eben wie Real, und das verbraucht halt einfach mehr Performance als eine 737 ;)
      Ich denke dass du aber mit deinem System keine Probleme haben solltest, und auch das nächste Update was nun kommt, wurde mit Viel Performance Verbesserung angekündigt :)

      Wenn man also auf die Kleinigkeiten steht wie ich z.B. das Rauch aus der Klima in der Kabine kommt und zu sehen ist, an Heißen Orten (wie man es eben selber kennt wenn man in einem A320 in den Süden fliegt) dann ist der FSL einfach MustHave ;)
      Liebe Grüße aus dem schönen Kärnten 8)
      Mein System.: i7 7700k @4.7Ghz - Asus ROG 1080TI OC - Asus Strix Z270E Mainbord - 32Gb DDR4 Ram - Noctua NhD15 - Win10
    • Danke für eure Antworten, werde mir alles nochmal durch den Kopf gehen lassen ! Die Gimmicks des Fliegers finde ich schon toll ! :thumbsup:
      Simulator:
      P3D V4
      ---------------
      System:
      Win10 // i7-4790K @ 4.8 GHz // ASRock Fatal1ty Z97 Killer Board // Ballistix Tactical 16GB DDR3 1866 RAM // Palit GeForce GTX1080 Super JetStream 8GB // Arctic Liquid Freezer 240 Kühlung // 3x SSD 250/250/500 GB Samsung EVO 850
    • B737 schrieb:

      BER759 schrieb:

      Danke für eure Antworten, werde mir alles nochmal durch den Kopf gehen lassen ! Die Gimmicks des Fliegers finde ich schon toll ! :thumbsup:
      Ja wie gesagt man muss halt darauf stehen ich tu es total :)
      Ja, so was mag ich schon auch, ich brauch nur ne anständige Performance, da bin ich immer etwas pingelig ! ;)
      Simulator:
      P3D V4
      ---------------
      System:
      Win10 // i7-4790K @ 4.8 GHz // ASRock Fatal1ty Z97 Killer Board // Ballistix Tactical 16GB DDR3 1866 RAM // Palit GeForce GTX1080 Super JetStream 8GB // Arctic Liquid Freezer 240 Kühlung // 3x SSD 250/250/500 GB Samsung EVO 850

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BER759 ()

    • moin Lothar,

      ich würde Dir raten noch abzuwarten nach dem Patch.
      Bei mir habe ich mit der PMDG 737 ca. 40 fps, mit dem FSLabs 22 fps,
      Der FSLags ist ne Gurke in Sachen Performance.

      MfG aus EDDV

      WIN7 64, I7@4,5Ghz,16 GB Ram, Asus 1080 strix, 3x Evo 850 SSD´s, 3xAsus 27 Monitore , 6010x1080.
      P3Dv4.3
      WIN7 64, I7@4,3GHz,16 GB Ram, Asus 1080 strix, 3x Evo 850 SSD´s, 3xAsus 27 Monitore @ 6010x1080.
    • tuvalu90 schrieb:

      @B737 Junge jetzt man ehrlich, du hast keine einzige Stunde im echten 320. Also höre mit diesem Gefasel über Realität auf! Ich wette du hast bis heute keine Seit FCOM,FCTM, AFM oder QRH gelesen. Es ist einfach nur nervig.
      Was hat er denn geschrieben ? ?(
      Simulator:
      P3D V4
      ---------------
      System:
      Win10 // i7-4790K @ 4.8 GHz // ASRock Fatal1ty Z97 Killer Board // Ballistix Tactical 16GB DDR3 1866 RAM // Palit GeForce GTX1080 Super JetStream 8GB // Arctic Liquid Freezer 240 Kühlung // 3x SSD 250/250/500 GB Samsung EVO 850
    • Ich muss tuvalu recht geben, es ist nicht alles Gold was glänzt.
      Es wurde Bzw wird mit dem nächsten Update viel abgearbeitet, der interne changelog ist aber extrem lang.
      Whiggy weiß wovon ich rede.

      Im Detail finden sich noch diverse Sachen die aber in naher Zukunft gefixt werden.

      Rein optisch wurde innen was gemacht, als Fs9 würde ich es nicht bezeichnen aber auch nicht als die hohe Designschule. Der 320 ist innen nun mal relativ steril.
      Außentexturen sind Livery abhängig, wobei die eigentlich sauber gearbeitet sind, für meinen Geschmack aber etwas zu steril.
      I5 3570K @ 4,4 Ghz
      GTX 1060
      WIN10
    • BER759 schrieb:

      Was hat er denn geschrieben ?
      Ich glaube du musst das ganze Thema lesen, um @tuvalu90s Reaktion zu verstehen. @B737 spricht sehr gerne davon, wie unheimlich realistisch der FSL Airbus ist verglichen mit den PMDG Fliegern. Das Problem ist nur, dass seine Einschaetzung lediglich auf eben diesen Gimmicks wie "hoerbare Toilettenspuehlung" basiert und nicht auf Fakten. Um sich darueber eine Meinung bilden zu koennen, muss er beide Flieger in echt und im Sim kennen.

      Aus dem Grund halte ich mich auch sehr zurueck wenn es um die Beurteilung des FSL geht. Ich kenne den echten Airbus nicht, habe nie in einem Airbus Cockpit gesessen und habe auch den FSL nicht. Aber selbst wenn ich ihn haette, koennte ich wenig dazu sagen, wie realistisch der Flieger ist, denn ich kenne mich mit dem Airbus absolut nicht aus. Mir kann man also erstmal alles als realistisch verkaufen und ich muss das so hinnehmen.

      Anders ist das bei der NGX. Ich kenne die echte 737, sass schon des oefteren mal in einem echten 737 Cockpit (muss ja ein bisschen Geld rein kommen fuer die ganzen teuren Hobbys), und ich besitze auch die NGX. Mir sind bei der NGX Bugs und Fehler aufgefallen, meist sind das aber kosmetische Kleinigkeiten. Von den Systemen her sind mir 2 etwas groessere Sachen aufgefallen und vielleicht ein paar kleine Bugs, koennte alles mal behoben werden, ist aber nicht weiter schlimm. Die NGX hat keine Circuit Breakers simuliert, braucht man im taeglichen Flugbetrieb aber nicht. Es gibt auch nur wenige Non Normals die eine Circuit Breaker Simulation benoetigen, abgesehen davon, dass du nach einem Incident den du reporten musst sowieso den CVR CB ziehen musst. Auch sonst macht die NGX in allen belangen eine gute Figur in Sachen Study Level und kann ohne wenn und aber auch begleitend zum Type Rating eingesetzt werden, da habe ich keine Bedenken und dafuer braucht man keine hoerbare Toilettenspuehlung. Dennoch wird @B737 nicht muede, die NGX als inferior darzustellen, wann immer er kann, was so nicht stimmt. Vieles was im Airbus simuliert wird, macht Sinn weil man es in echt bestimmt genauso beobachten kann. Aber in der echten 737 siehst du zum Beispiel keinen Unterschied auf dem Metering Panel, wenn irgendwo eine Kaffeemaschine angemacht wird, weil das Readout nicht genau genug ist. Also kann man das auch schlecht simulieren. Genauso wie irgendwelche Display Fans. Es gibt keine ausschaltbaren Display Fans und auch kein fuer die Crew zugaengliches Temperature Readout, muss also alles so nicht simuliert werden. APU Shutdown Cycle und Hyd Pumps etc. sind in der NGX aber schon realistisch (auch Sound wise) dargestellt. Man kann ja nicht mehr simulieren, als der echte Flieger halt macht.

      Was natuerlich bei der NGX daneben ist ist die Single Engine Performance (gerade V1/Vr Cut) und das Stall Verhalten. Soll der FSL aber erstmal besser machen.
    • B737 schrieb:

      Frank.K schrieb:

      -Philipp2 schrieb:

      Läuft nach dem Update besser ....
      sind die Cockpit Texturen dann auch besser oder bleiben die auf FS9 Level?
      Also Cockpit Texturen sind 4096er, ich mit meinen 4k Monitor sehe alles gestochen Scharf und finde dass das gar nicht nach FS9 aussieht ;) Performance ist schon etwas schlechter als die 737PMDG man muss aber auch sagen das ein A320 der so umgesetzt ist um einiges mehr Leistung benötigt als eine 737, da er extrem komplex aufgebaut ist und nahezu jeder Button der Realität entspricht, und auch den selben Effekt auslöst :)
      Schaltet man z.B. das Gebläse der Monitore im Cockpit ab hört man die Gebläse runterfahren und die Monitore steigen an Temperatur an.
      Also extrem Real, mann kann auch die Cabinen Crew ins Cockpit schalten lassen, also man Hört was über die Lautsprecher in der Kabine gesprochen wird eben wie Real, und das verbraucht halt einfach mehr Performance als eine 737 ;)
      Ich denke dass du aber mit deinem System keine Probleme haben solltest, und auch das nächste Update was nun kommt, wurde mit Viel Performance Verbesserung angekündigt :)

      Wenn man also auf die Kleinigkeiten steht wie ich z.B. das Rauch aus der Klima in der Kabine kommt und zu sehen ist, an Heißen Orten (wie man es eben selber kennt wenn man in einem A320 in den Süden fliegt) dann ist der FSL einfach MustHave ;)
      Ist zwar Offtopic, aber irgendwie bin ich jetzt etwas verwirrt ?( ?(
      Weis nicht, ob es anderen hier auch so gut.

      Du heißt hier ja B737, da geht man davon aus du kennst die 737 ziemlich gut und auswendig.

      Jetzt erwähnst du, dass der A320 der Realität entspricht.
      Was stimmt jetzt nun :gruebel: :D
      Intel Core i7 8700K @ 5.00GHz
      MSI Z370-A-PRO
      GeForce GTX1080 Windforce
      1TB Seagate Desktop HDD
      1TB Crucial MX300 M.2 SSD
      525GB Crucial MX300 2,5" SSD
      24GB Crucial Ballistix Sport LT DDR4-2400
      Thermalright HR-02 Macho Rev.A (BW) Tower Kühler
      500 Watt be quiet! Straight Power
    • uns fehlt hier halt ein realer Airbus Pilot, der auch den FSLabs A320 hat. Der könnte Realitätsbezüge herstellen.
      Leider haben nicht alle reale Piloten das Interesse und die Motivation wie smub04, uns (Simulatorpiloten) der Realität näher zu bringen.
      I5 8600k @ 4.9 / 16 GB DDR4 3000 / GTX 1070
    • -Philipp2 schrieb:

      Ich muss tuvalu recht geben, es ist nicht alles Gold was glänzt.
      Es wurde Bzw wird mit dem nächsten Update viel abgearbeitet, der interne changelog ist aber extrem lang.
      Whiggy weiß wovon ich rede.

      Im Detail finden sich noch diverse Sachen die aber in naher Zukunft gefixt werden.

      Rein optisch wurde innen was gemacht, als Fs9 würde ich es nicht bezeichnen aber auch nicht als die hohe Designschule. Der 320 ist innen nun mal relativ steril.
      Außentexturen sind Livery abhängig, wobei die eigentlich sauber gearbeitet sind, für meinen Geschmack aber etwas zu steril.
      Hallo!

      Danke für deine Infos. Offenbar bist du Beta Tester aber bitte pass mit deinen Aussagen auf. FSLabs bzw. deren Chef reagiert seeeehr empfindlich auf Infos die die NDA verletzen und alleine die Aussage dass du sagst in welchem Bereich etwas optisch verändert wurde ist bereits eine interne Information! Auch wenn man das meiste bereits offiziell nachlesen kann. NDA ist NDA.

      Siehe auch hier: forums.flightsimlabs.com/index…inor-visual-flaws/&page=2

      Sollte die NDA für diese Version schon aufgehoben sein dann kannst du das hier als gegenstandslos betrachten, ist nur ein gut gemeinter Rat.

      lg EK

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MrEK ()

    • So nur um mal was klar zu stellen, die Informationen über die Kühlung der Display und andere Reale Dinge die im FSL umgesetzt worden sind kommen zum Teil von ''Blackbox'' auf Youtube zu finden, der ist sehr wohl Realer A320Pilot und erzählt häufig in Videos wie Original der FSL Bus oft ist! Könnt Ihr gerne einige seiner Videos ansehen da zeigt er einige Dinge wie sie im FSL funktionieren und auch genau so in seinem A320 !

      Zur Performance ich hab nie unter 22-25FPS mit dem FSL mit 4k und den Einstellungen so eher im Rechten Bereich (Hab aber auch einige Addon, wie Orbx, As16 + ASCA, ENTVEX ENVShade, UT2 usw.)
      Ich finde aber mit einem Gsync Monitor sind 25Fps noch absolut Flüssig, aber warten wir mal das Update ab, könnte ja sein das meine mindest Grenze auf 28-30 steigt das wäre das Ziel :)

      Und nochmals an @smub04 wenn du schon oft in einer 737 gesehen bist, frage ich mich warum du nicht lesen kannst, du verdrehst meine Wörter !!
      Ich hab niemals gesagt die PMDG737 ist nicht REAL umgesetzt, ganz im Gegenteil !
      Nur da du ja soviel Ahnung hast wirst du auch wissen Hr. Kollege das ein A320 um einiges Komplexer ist als eine 737, fängt bei der Steuerung wegen dem FlyBeWire an geht über die Throttles bis hin zum Fahrwerk bei einem A320 ist einfach einiges komplexer und wenn man also einen A320 auf dem gleichen Level wie eine 737 umsetzt nämlich AsRealAsItGets, dann braucht der A320 einfach mehr Performance, weil viel mehr Systeme im Hintergrund mit laufen!
      Aber da du ja die Weisheit mit dem Löffel gefres*en hast weißt du ja auch hier alles wieder besser !
      Hör auf ständig mich zu kritisieren !
      Liebe Grüße aus dem schönen Kärnten 8)
      Mein System.: i7 7700k @4.7Ghz - Asus ROG 1080TI OC - Asus Strix Z270E Mainbord - 32Gb DDR4 Ram - Noctua NhD15 - Win10
    • Wo ist ein A320 am Fahrwerk Bzw. den Triebwerken komplexer als ne 737?
      Stimmt der 320 hat am Hauptfahrwerk Klappen. Die Engines haben beinahe die selben Spezifikationen und Features..
      Nur FBW und das FMGS machen den großen Unterschied.

      Mysteriös
      I5 3570K @ 4,4 Ghz
      GTX 1060
      WIN10

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -Philipp2 ()

    • -Philipp2 schrieb:

      Wo ist ein A320 am Fahrwerk Bzw. den Triebwerken komplexer als ne 737?
      Stimmt der 320 hat am Hauptfahrwerk Klappen. Die Engines haben beinahe die selben Spezifikationen und Features..
      Nur FBW und das FMGS machen den großen Unterschied.

      Mysteriös
      Fahrwerk genau klappen (ist natürlich nur minimal aber dennoch vorhanden)
      Engines hab ich nicht gesagt, hab Throttles gesagt meinte die Schubregel selbst, Schubregler im Flug/Sinkflug auf CL obwohl Idle in der 737 bewegen sich die Throttles immer mit der eingestellten Schubkraft mit, was im A320 ja nicht ist somit hat man 2Ebenen im Throttle im CL und in der Handsteuerung :) (dann kommt noch FLX MCT hinzu die Stellung der Reduzierten TakeoffPower das wurde gemeint)
      Liebe Grüße aus dem schönen Kärnten 8)
      Mein System.: i7 7700k @4.7Ghz - Asus ROG 1080TI OC - Asus Strix Z270E Mainbord - 32Gb DDR4 Ram - Noctua NhD15 - Win10
    • B737 schrieb:

      Fahrwerk genau klappen (ist natürlich nur minimal aber dennoch vorhanden)
      Engines hab ich nicht gesagt, hab Throttles gesagt meinte die Schubregel selbst, Schubregler im Flug/Sinkflug auf CL obwohl Idle in der 737 bewegen sich die Throttles immer mit der eingestellten Schubkraft mit, was im A320 ja nicht ist somit hat man 2Ebenen im Throttle im CL und in der Handsteuerung (dann kommt noch FLX MCT hinzu die Stellung der Reduzierten TakeoffPower das wurde gemeint)
      Tatsächlich kann ich mir nicht vorstellen das du fachlich in der Lage bist die Komplexität von technischen Systemen so zu beurteilen, das du sagen kannst das eine System ist komplexer als das andere. Dein letzter Beitrag macht das deutlich. Die Bedienphilosophie hinter der Airbus-Schubsteuerung ist halt eine andere wie die von Boeing. Sei aber sicher das der Grad der Komplexität der elektronischen Regelungen die dahinter stehen, sich bei beiden Herstellern nichts nehmen. Aber schön zu wissen das wir mit dir nicht nur einen B737 & A320 Experten im Forum haben, sondern auch einen für Avionik sowie Automatisierungs- und Regelungstechnik.
      Mike - Mitglied im FlightXPress Forum seit Dec 2007.

      Intel i5 4690K @ 4,5GHz - AsRock Z97 Extreme 4 - 16GB G.Skill Ripjaws X - Sapphire Vapor-X Radeon R9 290X Tri-X 8GB - Corsair Force3 120GB SSD - Samsung 840 Pro 256GB SSD - OCZ ARC 100 120GB SSD - Thermaltake Paris 650W Gold - Corsair R200 Gehäuse - Corsair H110 - Saitek X52 - Acer 24" Monitor 1920x1080 - WIN 7 Home Premium 64 Bit P3D V4.2 & FSX Gold Edition