FSL A320 Released for P3D v4.1

    • P3Dv4-1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • togismo schrieb:

      @B737, die Farben und die Dicke der Striche in den MFD´s passen garnicht,

      ist wohl durch Deine Fanboybrille nicht zu erkennen...

      braun, mangenta, grün alles nicht wie orginal, kann aber händisch angepasst werden, soviel dazu...alles orginal, lol..

      keep flying
      Oh es tut mir leid da hab ich das wohl nicht gesehen das die Linien nicht auf Mikro mm genau der gleichen Stärke ensprechen wie im Real A320, wie dumm von mir ich bin aber auch so ein Holzkopf, ich glaub auch der Farbton von der Naht im Sitz stimmt mit dem Stechungen im Original nicht überein. Was ist das für ein Müll addon da ist nicht mal der Stoff von den Cabin Seats wie in Real die Polster sind alle zu Hart :lols:

      boogie schrieb:

      BernhardS schrieb:

      Ich habe das Problem, dass ich keine gespeicherten Flugpläne (.pln) im MCDU öffnen kann. Er findet keine Pläne, obwohl ich sie in [User Documents]\Prepar3D v4 Files bzw. [Public Documents]\FSLabs Data\Routes abgespeichert habe. Habt ihr das gleiche Problem?
      Ja, habe ich auch, hatte ihn in v4 Files abgelegt.
      Ich Speicher ganz normal immer mit ''Ü'' und dann Speichern, dann lade ich dass am nächsten Tag und der Flug ist 1:1 gleich wie da wo ich im beendet habe, oder sollte man das nicht tun ? :)
      Liebe Grüße aus dem schönen Kärnten 8)
      Mein System.: i7 7700k @4.7Ghz - Asus ROG 1080TI OC - Asus Strix Z270E Mainbord - 32Gb DDR4 Ram - Noctua NhD15 - Win10
    • B737 schrieb:

      Oh es tut mir leid da hab ich das wohl nicht gesehen das die Linien nicht auf Mikro mm genau der gleichen Stärke ensprechen wie im Real A320, wie dumm von mir ich bin aber auch so ein Holzkopf, ich glaub auch der Farbton von der Naht im Sitz stimmt mit dem Stechungen im Original nicht überein. Was ist das für ein Müll addon da ist nicht mal der Stoff von den Cabin Seats wie in Real die Polster sind alle zu Hart
      leider kann ich Dich nicht ernst nehmen, man denkt immer ein 12 jähriger postet und versteht das ganze nicht.....
    • Ich muss auch sagen, wie ein 150 € Add-On sieht das nicht aus. Für den V4 könnte man da Optisch mehr erwarten. Die Bilder und Videos überzeugen mich auch nicht ganz.... Vor allem Frage ich mich: Wo geht all die GPU Performance hin, bei der Wilco Optik? Mit HD hat das echt nicht viel zu tun, lässt sich wohl nur mit 4K Monitor kompensieren. Ich warte hier noch ab, bis das ganze ausgereift ist. So ist mir das bei den Problemen die ich so lese, keine 150 Dollar Wert. Diese Problematik habe ich bei anderen teuren Add-On Herstellern nicht gehabt. Hier ist wohl echt warten das Geheimnis.
      Hardware:
      Intel Pentium i7 7700k auf 4200 PS WageKü
      Zotac Amp! Extreme 1080 Ti GTX 11GB
      16 GB G.Skill Trident RGB
      Gigabyte Z270 HD3
      Be Quiet! 600W Straight Power Gold
      2x Samsung 850 Evo SSD 250 GB
      2x Crucial 525 GB SSD
      2x 4TB USB 3.0 Ext. Center
      Windows 10 Prof.
      3x Samsung Curved 27", 1x LG 32"
    • @B737

      Ich glaube, dass Du nicht ganz verstehst worum es geht. Das eigentlich fragwürdige sind deine seltsamen Vergleiche gewesen, bspw. mit der NGX. Mal völlig davon ab, dass das ein ganz anders Flugzeug ist, ist dieses graphisch trotzdem noch ziemlich State of the Art, obwohl man natürlich auch an der 747 bspw. sieht, dass bei PMDG die Zeit nicht stehen geblieben ist.

      Der FSLabs dagegen ist einfach keine "Schönheit" - das hat nichts damit zu tun, dass er ein Airbus ist. Es sind die vielen Details. Schau dir allein mal die Manschetten der Sticks an, das erinnert nun eher an FS2002 als an ein AddOn aus dem Jahre 2016/17. Man kann weiter gehen über die Modellierung der MCDU, etc.. da kannst Du noch 20 Screenshots einstellen, ich finds verglichen mit anderen AddOns eben auch nicht passend.

      Ich stelle nicht die "Systemtiefe" des FSLabs in Frage - natürlich ist es der "beste Airbus" für P3Dv4, denn es gibt sowieso keinen anderen. ;) Wir war das, unter den Blinden ist der Einäugige König? :D Natürlich ein Scherz und übertrieben: Aber es sind einfach so viele Kleinigkeiten - Optik beiseite, allein die teilweise fragwürdige nicht intuitive Bedienung der Clickspots, solche Sachen wie Simulation des NWS Pins (unnötig), Rechtsklick halten und klicken um die Engines zu starten (wer braucht das), Trennung von Tiller- und Rudder-Axis.. (und ich weiß, dass man die Achsen auch mergen kann in FSUIPC oder den Toggle-Key verwenden kann).. in einem Desktop-Sim.. (unnötig), etc. pipapo. Hier wurde sich einfach extrem verkünstelt und das hat dann auch nichts mehr mit Systemtiefe zu tun. Ich muss nicht Tankwart spielen, und wenn irgendwann der Abort simuliert wird, ist das vielleicht für einen geringen Prozentsatz schön, trägt für mich aber auch nicht zur Qualitätssteigerung bei. Jede neue "Baustelle", die hier aufgemacht wird kostet unnötige Entwicklungszeit und sind eher Spielereien.
      Mir wären Service Based oder Random Failures lieber, die scheint es aber immer noch nicht zu geben - schade.

      Und ich sage das als jemand, der den FSLabs besitzt.
      Viele Grüße,
      Robert
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Hardware: i7-2600k@4.5 GHz, 16 GB DDR3 RAM, GeForce GTX 680, Samsung SSD 850 Evo 500GB, Thrustmaster T-HOTAS

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von roesti ()

    • B737 sieht halt den Bus als perfekt an. Dazu nimmt er oft die "Herzchen Symbole" um seine Sympathie zu bekunden. Er hat sich wahrscheinlich in das Ding verliebt,
      ansonsten wäre er doch in der Lage kritische Bemerkungen zu dem Addon anzuerkennen. Aber Liebe macht ja bekanntlich blind...
      I5 3570 @ 4.2 / 24 GB DDR3 1600 / GTX 1070
    • unabhängig von problemchen wie Rudder, Bremse, Tiller u.s.w. lohnt sich der Bus ? Ich bin bisher nur Aerosoft A320 geflogen und nun ist eigentlich mein Flugzeug die PMDG 737 NGX / Langstrecke 777 PMDG. Also wenn ich 150 € investiere - erwarte ich schon einen gewissen "Mehrwert" denn unter dem Strich komme ich von A - B.

      LG Andre
    • Hallo Andre,
      ich würde z. zt. nichts von FSLABS kaufen, bevor das performance problem gelöst ist,
      und ich möchte keine Wolkenschatten, VC Schatten, dynamic lightning, usw. aus machen um mit halbwegs vernünftigen fps zu fliegen, das zeigen andere das es geht, denn kann ich wieder zu Fs 9 wechseln, dieses ist alleine meine Meinung und mein Empfinden, dieses spiegelt sich aber in vielen Foren wieder, selbst bei FSLABS, das ach so tolle addon ist das Geld nicht Wert, jedenfalls in dem aktuellen Stand, in meinen Augen...
      aber es muss jeder für sich selber wissen und ev. die negative Erfahrung machen, ich hab sie gemacht wie viele andere auch...

      ausser ev die, die immer Herzen machen wenn es um den FSL A320 geht, letztentlich muss es jeder
      selber wissen, man kann nur darauf hinweisen...150EUR zu versenken...

      für alle Fanboys, dieses ist meine Meinung und kann von anderen abweichen...
    • Trotz meiner Skepsis habe ich mir den FSL gestern abend noch gekauft.
      Habe soweit alle Installations Tips eingehalten (AntiVir ,Firewall ,usw)
      1. Hat das Teil mir erstmal Simstsrter zerschossen!
      2.Bekomme ich nach den beenden des P3D ladebalken sofort ein CTD ohne jegliche Fehlermeldung!
      Ich habe das 150€ Addon bisher nicht einmal gesehen.

      Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
      Ryzen 1700@4Ghz - Zotac GTX 1080 OC - 16GB Ram
    • Also so schlecht ist die Grafik im VC auch nicht. Ich habe schon schlimmeres gesehen. Was unverständlich finde ist die Tatsache der fehlenden Schatten. Das zeigt die Qualität von Greek salad! Bis da ein Update kommt ist es 2018. Vom Kauf würde ich im Moment abraten. Man bekommt zu wenig für zuviel Geld. Da muss der Grieche, wenn er denn mal ausgeschlafen hat, nochmal ran! So ist das alles nix, und der normal Flusi User braucht den ganzen Kram der Systemtiefe nicht, will ja kein Type Rating absolvieren. Daher, lieber Aerosoft kaufen.
    • Icarus666 schrieb:

      Trotz meiner Skepsis habe ich mir den FSL gestern abend noch gekauft.
      Habe soweit alle Installations Tips eingehalten (AntiVir ,Firewall ,usw)
      1. Hat das Teil mir erstmal Simstsrter zerschossen!
      2.Bekomme ich nach den beenden des P3D ladebalken sofort ein CTD ohne jegliche Fehlermeldung!
      Ich habe das 150€ Addon bisher nicht einmal gesehen.

      Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
      hab in auch gekauft, einmal geflogen und das war es , jedes mal wenn ich den a320 wähle Absturz, vom Support keine Antwort, das Ding geht anstandslos zurück, für das Geld erwarte ich mehr.
      Gruß Robert
      --------------------------------------------------
      Betriebssystem Win 10 Professional,
      Intel Core i7-4790K [email=CPU@4,00GHz]CPU @ 4,00GHz[/email]
      Nvidia Geforce ASUS-STRIX GTX1080_TI-OC 11Gb.
      DDR3 1866 red Crosair Vengeance 32Gb.
      Board MSI Z97-GD65
      :gamer: :gamer3: :neo: :germany:
    • Geh doch einfach mal durch was wir in gefühlten 100 Seiten zusammen gestellt haben..

      P3D als Admin starten
      P3D Ordner mit Admin Rechten
      ..
      Dann schau doch im eventviewer nach, warum genau der CTD zustande kam . Das hilft es etwas einzugrenzen...
      I5 3570K @ 4,4 Ghz
      GTX 1060
      WIN10
    • Nicht zu vergessen: Den Sim erst mit einer Standard Maschine laden. Danach den Bus. Alles andere führt zum CTD ohne Fehlermeldung.

      Was FSL immer noch nicht auf die Kette bekommt ist das Bremsverhalten mit Pedalen. Ich kann entweder gar nicht bremsen oder lege eine Vollbremsung hin. Das wird seit Release 2016 im FSL Forum berichtet und diskuttiert, es wurde nichts unternommen. JEDEN anderen Flieger, einschließlich der P3D Standard Kisten, kann man sanft abbremsen. Ich bremse inzwischen nur noch mit der "." Taste wenn ich den Bus fliege. Sehr sehr ärgerlich.
      Die Interphone ist kein Kummerkasten!
    • Bzgl. CTD, prüft mal die folgenden Einträge in der Registry, bei mir hat es funktioniert:
      Q: I am getting the "Flight Simulator has detected a problem with a third-party software program (add-on): Name FSLSounds.dll (or FSLOptions.dll or FSLSpotlights.dll): Do you want to run this software (not recommended)? Then, even if I click Yes, Flight Simulator crashes.
      A: This is because something caused an error in a previous load of Flight Simulator and Windows decided to intervene and permanently mark that DLL as unsafe. You need to run "regedit", find the registry setting for
      HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\AppCompatFlags\Layers
      and in there, edit the entry for fsx.exe to REMOVE any mentions of
      Data = $IgnoreFreeLibrary<FSLSounds.dll>
      (or the other FSL dlls accordingly).
      Then, restart FSX - you'll get the error message once again, but click Yes, and the application will work correctly this time.
      Also, make sure your FSX is running as Administrator.
      Q: Prepar3D crashes and the Event Viewer suggests a crash in FSLSounds.dll.
      A: This is because something caused an error in a previous load of Prepar3D and Windows decided to intervene and permanently mark that DLL as unsafe. You need to run "regedit", find the registry setting for
      HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\AppCompatFlags\Layers
      and in there, edit the entry for Prepar3d.exe to REMOVE any mentions of
      Data = $IgnoreFreeLibrary<FSLSounds.dll>
      (or the other FSL dlls accordingly).
      Then, restart the sim - you'll get the error message once again, but click Yes, and the application will work correctly this time.
      Also, make sure your sim is marked and running with "Run as Administrator".
      Quelle forums.flightsimlabs.com/index.php?/topic/7787-a320-x-faq/
      Beste Grüße

      Daniel

      Intel(R) Core(TM) i7-6700HQ CPU @ 2.60GHz - NVIDIA GeForce GTX 1070 - 16GB RAM - Windows 10 Home 64-Bit - OMEN by HP Laptop
      ORBX Global - ORBX Vector - ORBX EuropeLC - Active Sky 16 + ASCA
    • manuX schrieb:

      Nicht zu vergessen: Den Sim erst mit einer Standard Maschine laden. Danach den Bus. Alles andere führt zum CTD ohne Fehlermeldung.

      Was FSL immer noch nicht auf die Kette bekommt ist das Bremsverhalten mit Pedalen. Ich kann entweder gar nicht bremsen oder lege eine Vollbremsung hin. Das wird seit Release 2016 im FSL Forum berichtet und diskuttiert, es wurde nichts unternommen. JEDEN anderen Flieger, einschließlich der P3D Standard Kisten, kann man sanft abbremsen. Ich bremse inzwischen nur noch mit der "." Taste wenn ich den Bus fliege. Sehr sehr ärgerlich.
      Naja, bei mir nicht anders. Ich bremse einmal und das Teil gibt maximalen Bremsdruck, aber auch noch weiterhin, wenn ich die Bremse gar nicht mehr betaetige. Somit kann ich keinen Flug machen, bleibe ja ueberall stehen. Das Geraet ist derzeit einfach unfertig und ueber alle Massen nicht verwendbar. Soviel zu den 150 Euro, das bekommt auch Carenado hin, also Bremse an/Bremse aus. LOL.
      System:
      P3D V4.0 // XPlane 11

      i7 6700K @ 4.5 GHz // MSI z170A M5 Motherboard // RAM GeIL 16 GB 3000 Mhz DDR4 // EVGA GTX 1070 FTW ACX3.0 8 GB OC 1930Mhz // Corsair H110i liquid cooler // 2x SSD 500 GB Samsung EVO 850 // 1 TB Seagate Baracuda // Corsair 780 full tower white // 2x 40 inch Samsung LED Smart 3D TV // 1x BENQ 23 inch LED Monitor
    • FSL A320 Released for P3D v4.1

      Optisch finde ich das VC in Summe gelungen, der Vergleich mit dem Wilco Bus ist absolut daneben. Auch der BB Airbus wurde als Vergleich angeführt, empfinde ich ebenfalls nicht gerechtfertigt. Sicher könnte einige Details schöner modelliert sein (bspw. die MCDU) und gerade die Schriften könnten besser aufgelöst sein, sieht aber trotzdem recht stimmig aus (ich flog bereits auf unzähligen Flügen im A320 im Cockpit mit).
      Das Problem mit den Bremsen habe ich aber auch, nicht möglich das Teil mit den Pedalen vernünftig zu entschleunigen. Überhaupt ist die gesamte Steuerung (Elevator, Aileron, Rudder) bei mir derart hypersensibel, dass gerade im Approach kaum ein smoother Anflug möglich ist. Gerade während Turbulenzen tue ich mich schwer den Bus zu kontrollieren. Habt Ihr das auch? Ich habe meine Achsen alle mit FSUIPC konfiguriert, vielleicht ist das mit Sim-Achsen anders?
      Mein Tiller-Problem konnte ich lösen. Es muss die Steering-Set des Sims zugeordnet werden, nicht Steering-Tiller der FSUIPC direkt.
    • airlinetycoon schrieb:

      Optisch finde ich das VC in Summe gelungen, der Vergleich mit dem Wilco Bus ist absolut daneben. Auch der BB Airbus wurde als Vergleich angeführt, empfinde ich ebenfalls nicht gerechtfertigt. Sicher könnte einige Details schöner modelliert sein (bspw. die MCDU) und gerade die Schriften könnten besser aufgelöst sein, sieht aber trotzdem recht stimmig aus (ich flog bereits auf unzähligen Flügen im A320 im Cockpit mit).
      Das Problem mit den Bremsen habe ich aber auch, nicht möglich das Teil mit den Pedalen vernünftig zu entschleunigen. Überhaupt ist die gesamte Steuerung (Elevator, Aileron, Rudder) bei mir derart hypersensibel, dass gerade im Approach kaum ein smoother Anflug möglich ist. Gerade während Turbulenzen tue ich mich schwer den Bus zu kontrollieren. Habt Ihr das auch? Ich habe meine Achsen alle mit FSUIPC konfiguriert, vielleicht ist das mit Sim-Achsen anders?
      Mein Tiller-Problem konnte ich lösen. Es muss die Steering-Set des Sims zugeordnet werden, nicht Steering-Tiller der FSUIPC direkt.
      Das mit dem Bremsen finde ich absolut Genial gemacht, zumindest bei mir Funktioniert komischerweise alles wie es soll.
      Wenn ich den Flieger kalt Rolle sind die Bremsen schön geschmeidig ich hab das Logitech G940 mit Fsuipc eine Verzögerung von 5 drin.
      Wenn ich also Kalt Rolle ist er schön zum Bremsen, wenn ich Lande mit Autobrake Medium z.B. in Samos und er geht voll in die Eisen sieht man wie die Temperatur auf 300° ansteigt und je heißer die Bremsen werden desto weniger spiel hab ich in der Bremse sie fangen an immer Früher stärker zu zupacken.
      Und das find ich total Nice wie in Real halt auch man spürt sozusagen in den Bremsen wie die Temp. sind ;)

      Zum Thema Fehler ich hab absolut keine Ahnung warum ich gar keine Fehler oder CTD habe, wie gesagt ich hab alles auf einer Separaten SSD installiert die nur für P3D ist.
      Den Virenschutz aus und den Defender aus, und nicht das Vorgegebene Verzeichnis genommen sondern eben auf die P3D SSD, und alles Läuft wie es soll :)

      Und auch ich gebe Fehler zu jetzt wo ich das mit den Manschetten der Sticks gesehen habe, ja gut die ein oder anderen Dinge könnten wie oben schon erwähnt von airlinetycoon besser sein.
      Aber setzt euch mal in Dämmerung ins Cockpit mit Dolby Surround Kopfhörer, absolut Genial ;)
      Liebe Grüße aus dem schönen Kärnten 8)
      Mein System.: i7 7700k @4.7Ghz - Asus ROG 1080TI OC - Asus Strix Z270E Mainbord - 32Gb DDR4 Ram - Noctua NhD15 - Win10
    • Bezüglich der CTD's habe ich ein wenig den Eindruck (auch wenn ich keine wissenschaftliche Erhebung dazu gemacht habe), dass viele Probleme im Sim, nicht nur beim FSLabs durch Windows 10 kommen. Ich habe im FSL A320 noch keinen Crash gehabt bisher, was allerdings natürlich auch noch nicht viel sagt nach 2 Tagen.
      Ich glaube, speziell dieses Media Creation Center (falls es so heisst) mach oft und gerne Theater, aber nun gut, damit muss man halt einfach leben.

      Für mich ist der Bus nicht fehlerfrei zum Release, aber ich habe bisher nur 2 Dinge gehabt, die Schatten und Probleme mit der Co-Route, die aber bestimmt behoben werden.
      Insgesamt ist er definitiv verbessert worden zur v3-Version, auch wenn ich nicht alles ausprobiert habe bisher. Speziell der Sound in der Aussenansicht ist mir aufgefallen, habe schon über einen Gehörschutz nachgedacht. ;)

      Von daher, lasst uns doch einfach etwas abwarten, Startschwierigkeiten gibt's immer.
      Und was den Preis angeht, finde ich grundsätzlich, dass kein Addon der Welt über 100€ kosten sollte, aber das ist wohl auch den kleinen Stückzahlen in der übersichtlichen Community geschuldet.
      Im Vergleich ist er aber bestimmt genauso viel wert wie andere Top-Produkte wie PMDG und die Dash8, nach den 3 kommt erstmal lange nichts.
      Grüße Klaus