FSL A320 Released for P3D v4.1

    • P3Dv4-1
    • Ja find ich auch garnicht Lustig hab extra heute P3d V4.2 drauf gemacht, jetzt muss ich warten :/
      Ich versteh das nicht hier sind 2 Beta tester die sagen das eig. alles top ist, gestern hat Blackbox Stundenlang Live stream gemacht oder irgendwelche Bugs.
      Aber Nein die Griechen haben ja wieder was gefunden :(
      Warscheinlich ein Falsch ausgerichteter Feuerlöscher :thumbdown:
      Liebe Grüße aus dem schönen Kärnten 8)
      Mein System.: i7 7700k @4.7Ghz - Asus ROG 1080TI OC - Asus Strix Z270E Mainbord - 32Gb DDR4 Ram - Noctua NhD15 - Win10
    • zumal es sinngemäß hieß, dass das Päckchen bereits fix und fertig ist und ein Rückhalt nur dem Umstand geschuldet war, dass der Installer noch nicht auf 4.2 zeigt. Ich frage mich sowieso, mit welchem Sim denn die Betatester gearbeitet haben? Mit 4.2 wohl kaum; also wäre das Update doch theoretisch unter 4.1 auch lauffähig?!

      mfg Kai
      Kai-Uwe Weiß, Mitglied im neuen FlightXPress Forum seit Sep 2007.
      Hardware: Gigabyte X79-UD3
      CPU: Sandy-Bridge E Core i7 3930k @4,3Ghz
      ASUS GTX 1080Ti
      24 GB RAM
      Windows 10 pro
      P3Dv4.2

      "We are jigsaw pieces aligned on the perimeter edge
      Interlocked through a missing Piece." Marillion
    • Nein, natürlich noch nicht. Die wollen uns noch mit Videos und Teaser für den Preis weichkochen :D !

      mfg Kai
      Kai-Uwe Weiß, Mitglied im neuen FlightXPress Forum seit Sep 2007.
      Hardware: Gigabyte X79-UD3
      CPU: Sandy-Bridge E Core i7 3930k @4,3Ghz
      ASUS GTX 1080Ti
      24 GB RAM
      Windows 10 pro
      P3Dv4.2

      "We are jigsaw pieces aligned on the perimeter edge
      Interlocked through a missing Piece." Marillion
    • Hallo zusammen,

      bin vor ca. 3 Wochen vom FS9 auf den P3D V4 umgestiegen und natürlich musste der FSLabs her. Selbst auf meinem etwas "schwächeren" System (was vor drei Jahren noch "Highend" war :D ) bin ich mit dem Bus sehr zufrieden, ein paar Kompromisse in den Einstellungen sind dennoch nötig. Was mir allerdings sehr oft auffällt, dass die Landungen mit dem Bus "sehr hart" sind. Meistens setze ich mit 300-400 Fuß pro Minute auf, während mir mit der NGX oder IFly 737 (im FS9) eigentlich fast permanent alle Landungen mit weniger als 200, oftmals sogar unter 100 FPM beim Aufsetzen gelungen sind.

      Wenn man die zahlreichen Videos im Internet anschaut, u.a. auch die von Blackbox711, sind fast alle Landungen ziemlich hart. Man erkennt, dass das Flugzeug ziemlich oft regelrecht in den Boden "kracht". Deswegen möchte ich mal fragen, ob euch das auch so geht und vor allem, ob dies im echten A320 ebenfalls derart "hart" abläuft (was ich nicht denke), an der Umsetzung des Add-On's (FSlabs) oder am P3D liegt (z. B. fehlende Raum-Dimensionen am PC etc.)? Gibt es da irgendwelche Tricks, welche man beachten kann oder wie ergeht es euch?
      Diese Frage quält mich schon seit einiger Zeit und ich konnte bisher noch keine Antwort darauf finden. Bin auf eure Antworten gespannt :) .
      Viele Grüße
      Felix

      Flugsimulation erleben! Natürlich auch auf Facebook !


    • Felix schrieb:

      Hallo zusammen,

      bin vor ca. 3 Wochen vom FS9 auf den P3D V4 umgestiegen und natürlich musste der FSLabs her. Selbst auf meinem etwas "schwächeren" System (was vor drei Jahren noch "Highend" war :D ) bin ich mit dem Bus sehr zufrieden, ein paar Kompromisse in den Einstellungen sind dennoch nötig. Was mir allerdings sehr oft auffällt, dass die Landungen mit dem Bus "sehr hart" sind. Meistens setze ich mit 300-400 Fuß pro Minute auf, während mir mit der NGX oder IFly 737 (im FS9) eigentlich fast permanent alle Landungen mit weniger als 200, oftmals sogar unter 100 FPM beim Aufsetzen gelungen sind.

      Wenn man die zahlreichen Videos im Internet anschaut, u.a. auch die von Blackbox711, sind fast alle Landungen ziemlich hart. Man erkennt, dass das Flugzeug ziemlich oft regelrecht in den Boden "kracht". Deswegen möchte ich mal fragen, ob euch das auch so geht und vor allem, ob dies im echten A320 ebenfalls derart "hart" abläuft (was ich nicht denke), an der Umsetzung des Add-On's (FSlabs) oder am P3D liegt (z. B. fehlende Raum-Dimensionen am PC etc.)? Gibt es da irgendwelche Tricks, welche man beachten kann oder wie ergeht es euch?
      Diese Frage quält mich schon seit einiger Zeit und ich konnte bisher noch keine Antwort darauf finden. Bin auf eure Antworten gespannt :) .
      Ich lande den A320 mit max.250-300FPS (extrem Selten) im Durchschnitt um die 150-200FPS :)
      Auch mit viel Wind etc. lande ich ihn zu 95% sanft :) (Außer z.B. München wenn man gleich runter will von der Bahn, dann kommen auch 250mal zustande)
      Anfangs war das bei mir auch mehr, ich lande den FSLA320 1-2mal Täglich und das nun schon über einem Jahr, da kommt halt die Übung (und gute Hardware wäre halt auch nicht schlecht = Joystick) :)
      Liebe Grüße aus dem schönen Kärnten 8)
      Mein System.: i7 7700k @4.7Ghz - Asus ROG 1080TI OC - Asus Strix Z270E Mainbord - 32Gb DDR4 Ram - Noctua NhD15 - Win10
    • Hallo,

      vielen Dank für eure Antworten. :) Das werde ich auf alle Fälle ausprobieren. Bisher habe ich immer nach Gefühl den Flare begonnen, ebenfalls im Bereich von 20-50ft. Werde aber auf alle Fälle mal genauer darauf achten und vor allem noch eine Weile üben. Vermutlich ist das auch die "Umstellung" von Boeing auf Airbus. Ist mir halt auf den vielen Videos aufgefallen, dass viele Landungen derart hart sind, weshalb mir diesbezüglich die Frage aufkam, ob das alles so stimmen kann. Achja, ein Flusi ohne Joystick ist ja bekanntlich wie Spagehtti ohne Soße - wobei das manche anscheinend ja auch mögen ^^ .

      In diesem Sinne ein gut's Nächtle allerseits.
      Viele Grüße
      Felix

      Flugsimulation erleben! Natürlich auch auf Facebook !


    • Ich lande den FS Labs Bus eher mit so um die 20 fps und gratuliere allen, die auf 200-300 fps kommen :)

      Scherz beiseite, was mir zumindest schon auffällt ist, dass etwa die PMDG NGX, speziell die -800, fast von selber flared wenn man mal ein wenig gezogen hat. Manchmal muss ich so bei 10ft sogar wieder etwas drücken da die sonst ewig weiterschweben würde - vor allem wenn man ein paar Knötchen zu viel drauf hat. Also das ist sehr wenig aktiver flare notwendig. Bei den Bussen muss man auch durch die spezielle flare Logik ganz ordentlich ziehen und auch gezogen halten, wobei mir das beim FSL Bus besser gelingt als beim Aerosoft Bus. Ich denke beim Aerosoft Bus ist der aktive pitch down irgendwie an die framerate gekoppelt, da meine Landungen da durchaus recht unterschiedlich ausfallen.

      Vg Martin
      Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2007.
      Hardware: Intel Core i5 6600K | AMD Radeon RX470 | 8 GB DDR4 | Windows 10 64 bit

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von MaBe ()

    • B737 schrieb:

      Ich lande den A320 mit max.250-300FPS (extrem Selten) im Durchschnitt um die 150-200FPS
      Auch mit viel Wind etc. lande ich ihn zu 95% sanft (Außer z.B. München wenn man gleich runter will von der Bahn, dann kommen auch 250mal zustande)
      Anfangs war das bei mir auch mehr, ich lande den FSLA320 1-2mal Täglich und das nun schon über einem Jahr, da kommt halt die Übung (und gute Hardware wäre halt auch nicht schlecht = Joystick)
      Also, ich habe mehr oder weniger das Gleiche PC wie Du
      eine GTX 1080Ti MSI Gaming, dafür habe ich die i5-8600k @5Ghz (mehr oder weniger 10% mehr Leistung als Du)
      habe nur
      FTX Global BASE PACK
      FTX Global VECTOR
      OpenLC Northamerica, Europa und South America
      Trees HD
      Einstellungen, fast alles einen weniger als Maximum
      ASCA für Wolken und Sky, AS P3D v4 für Wetter

      UT Live Traffic

      Also, mit den FSLABS und P3D v4.1 habe ich bei schönen Wetter in EDDF von Aerosoft Maximum 35fps, durchschnittlich 25 bis 30fps, bei regen sogar 20fps
      EDDM von T2G ca. 18 bis 25fps, genau wie LFPG, EHAM
      LIMC von Aerosoft habe ich um die 30 bis 35

      Bei Tag fliege ich mit 8xSSAA, aber auch unter 4xSSAA werden es nicht mehr (alles auf FULL HD 1920x1080)
      bei Nachtflüge stelle ich 8xMSAA ein und dort habe ich mehr oder weniger die gleichen FPS mit DL On

      Mit den PMDG Produkte habe ich doppelt soviel FPS
    • Neu

      Wieder kein Udate heute :cursing:
      forums.flightsimlabs.com/index…b=comments#comment-121928

      Find das eine Frechheit vor fast 1 Woche zu sagen das Update ist fix und fertig wir müssen nur noch auf P3d 4.2 warten, und jetzt sind doch noch große Bugs drin ||
      Liebe Grüße aus dem schönen Kärnten 8)
      Mein System.: i7 7700k @4.7Ghz - Asus ROG 1080TI OC - Asus Strix Z270E Mainbord - 32Gb DDR4 Ram - Noctua NhD15 - Win10
    • Neu

      Wenigstens vier Wochen, schätze ich. Und auch erst, nachdem LM ein Hotfix released hat (oder besser noch: 4.3) :P .

      mfg Kai
      Kai-Uwe Weiß, Mitglied im neuen FlightXPress Forum seit Sep 2007.
      Hardware: Gigabyte X79-UD3
      CPU: Sandy-Bridge E Core i7 3930k @4,3Ghz
      ASUS GTX 1080Ti
      24 GB RAM
      Windows 10 pro
      P3Dv4.2

      "We are jigsaw pieces aligned on the perimeter edge
      Interlocked through a missing Piece." Marillion
    • Neu

      Kai-Uwe Weiß schrieb:

      Wenigstens vier Wochen, schätze ich. Und auch erst, nachdem LM ein Hotfix released hat (oder besser noch: 4.3) :P .

      mfg Kai
      Soll es tatsächlich ein Hotfix für P3Dv4.2 im Allgemeinen geben?
      Oder war das so daher gesagt?
      Mein System :
      Intel Core i7 7700K 4,8 Ghz
      ASUS Maximus IX Hero | Intel Z270
      Asus Rog Strix Geforce GTX 1080Ti OC 11Gb
      32GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000
      2X 500gb SSD Samsung 850 evo
      Corsair H100i v2 Wasserkühlung
      Prepar3D V4 @ Windows 10
      X-Plane 11 @ Windows 10
    • Neu

      Das war jetzt erst mal daher gesagt: aber auch RR von PMDG meint, dass es evtl. Nachbesserungen seitens LM bedarf.

      mfg Kai
      Kai-Uwe Weiß, Mitglied im neuen FlightXPress Forum seit Sep 2007.
      Hardware: Gigabyte X79-UD3
      CPU: Sandy-Bridge E Core i7 3930k @4,3Ghz
      ASUS GTX 1080Ti
      24 GB RAM
      Windows 10 pro
      P3Dv4.2

      "We are jigsaw pieces aligned on the perimeter edge
      Interlocked through a missing Piece." Marillion
    • Neu

      Lefteris Kalamaras schrieb:

      I will give you another update when I have more news.
      Immer wenn das gesagt wurde ist er und sein Team für Monate ohne Lebenszeichen in der Versenkung verschwunden.
      Ich denke daher auch dass wir hier noch lange warten werden. Mindestens mal bis zum nächsten Hotfix für P3D damit das Spiel wieder von vorne los gehen kann.
      Die Interphone ist kein Kummerkasten!
    • Neu

      Mal gut, dass du gar keinen Plan hast ...
      Ich bin gewiss kein Fan von deren Kommunikation mit den Kunden.
      Aber mit dem Bug der die Verzögerung auslöste, wäre kein User zufrieden gewesen.

      Und du kannst dir sicher sein, im Hintergrund wird wirklich viel dran gearbeitet.
      I5 3570K @ 4,4 Ghz
      GTX 1060
      WIN10
    • Neu

      -Philipp2 schrieb:

      Mal gut, dass du gar keinen Plan hast ...
      Nicht unbedingt die richtige Antwort:
      im Forum schreibt einer (leider erkennt man nicht, ob es ein Dev ist) sinngemäß: der Fehler liegt im elektrischen System und ist kein Pille-Palle-Fehler sondern einer, der sich wie ein Faden durch den ganzen Bus zieht. Der Bus muss deassembliert werden, der Code muss repariert werden und dann muss der Bus wieder assembliert werden und dann bekommen ihn die Betatester (du vielleicht auch, Philipp?) noch einmal vorgelegt.
      Sehr viele "und dann" tauchen hier also auf. Deshalb denke ich gibt es keine Hoffnung für ein schnelles release des eigentlich fertigen Packs.
      Schon fast amüsant finde ich die Bemerkung von Lefteris, dass der aufmerksame Betrachter der Videos das eigentlich schon dort hätte sehen können. Hallo?? Und außerdem: hat der Bus in seiner jetzigen Form (für 4.1) nun auch schon diesen Bug drin oder wurde er erst reinprogrammiert?

      mfg Kai
      Kai-Uwe Weiß, Mitglied im neuen FlightXPress Forum seit Sep 2007.
      Hardware: Gigabyte X79-UD3
      CPU: Sandy-Bridge E Core i7 3930k @4,3Ghz
      ASUS GTX 1080Ti
      24 GB RAM
      Windows 10 pro
      P3Dv4.2

      "We are jigsaw pieces aligned on the perimeter edge
      Interlocked through a missing Piece." Marillion