P3Dv4.1 Terrain.dll Crash

    • P3Dv4-1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • P3Dv4.1 Terrain.dll Crash

      Hallo zusammen,

      seit gestern crasht mir der sim ab. geflogen bin ich mit der 737 NGX die strecke Pula - Leipzig. zum erstem mal wohlgemerkt. Pula von ORBX und Leipzig von DD. Ansonsten ist alles von ORBX vertreten. Base, LC usw.
      hier die route: ROTAR L615 AKADO T101 GIKEB Z468 BRENO UM726 LASGA T433 GERDO
      auf der UM726 im bereich kogol friert mir der sim ein. daraufhin bin ich die strecke noch einmal geflogen und wieder crash an der gleichen position. ich habe daraufhin auf 4.1 aktualisiert. das hatte ich bis dato noch nicht getan. heute ein weitere test. ergebnis das gleiche. crash an der selbigen stelle.
      das ereignisprotokoll zeigt zwei fehler an:

      Anwendung: Prepar3D.exe
      Frameworkversion: v4.0.30319
      Beschreibung: Der Prozess wurde aufgrund einer unbehandelten Ausnahme beendet.
      Ausnahmeinformationen: Ausnahmecode c0000005, Ausnahmeadresse 00007FFCC3BD9AD3
      Stapel:

      Name der fehlerhaften Anwendung: Prepar3D.exe, Version: 4.1.7.22841, Zeitstempel: 0x59d67e95
      Name des fehlerhaften Moduls: terrain.dll, Version: 4.1.7.22841, Zeitstempel: 0x59d67e0c
      Ausnahmecode: 0xc0000005
      Fehleroffset: 0x0000000000009ad3
      ID des fehlerhaften Prozesses: 0x12f8
      Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d34bf73284d8ff
      Pfad der fehlerhaften Anwendung: G:\Prepar3D v4\Prepar3D.exe
      Pfad des fehlerhaften Moduls: G:\Prepar3D v4\terrain.dll
      Berichtskennung: 4b3f7cbf-4230-4e45-b8b8-40b8e8cdfbdc
      Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets:
      Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist:

      Hat von Euch jemand eine Idee was da los sein könnte bzw. wenn möglich die strecke vielleicht nachfliegen?

      gruß und dank im voraus,
      Stev
      CPU: Intel i7 7700K @ 4500MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 32GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.1

    • spekuliereisen schrieb:

      Name des fehlerhaften Moduls: terrain.dll,
      Beim FS8...9 hatte ich mir angewöhnt, Dateien (Terrain.cfg, Scenery.cfg, FS#.cfg,...) die von "Must Have" Payware Addons regelmäßig überschrieben wurden, vor jeder neuen Installation zu sichern u. Installer möglichst nur auf einem Dummy PC zu benutzen.
      Probleme mit der terrain.cfg bekommt man, wenn man sich nicht eindeutig für ein Addon System entscheiden kann, dass die Stock Scenery ersetzen soll oder ob u. welche Ersatz LC Texturen man benutzt. Viele solcher Addons bringen eigene Terrain.cfgs mit. Entscheidend ist auch, ob man Mesh nach SDK oder andere Höhenmodelle (ORBX, Global, ...) einsetzt. Mehrfach überschriebene CFGs kann man bei De-Installationen nicht mehr zurücksetzen. Im FSX konnte man das noch überschauen, aber danach (P3D) ?( . Vermutlich muss sich da jeder in sein Addon System einarbeiten. Einfach nur irgendwelche Installer arbeiten lassen führt dann evtl. mal in ein Chaos. :gruebel:
      Rolf-Uwe
    • Ja Rolfuwe, da gebe ich Dir recht. Das letzte was ich installiert habe war Pula von ORBX. Am Samstag war das. Merkwürdig ist nur, das ich Samstag von Leipzig nach Pula ohne Probleme geflogen bin. Erst am Sonntag auf Rückflug trat dieses Probleme auf und immer an der gleichen Stelle. Zwischen Hin- und Rückflug habe ich nichts verändert bzw. installiert.
      CPU: Intel i7 7700K @ 4500MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 32GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.1

    • Hat denn keiner von Euch eine Idee oder Lösungsansatz? Das Netz ist zwar voll davon mit diesem Fehler, egal ob FSX oder P3Dx, aber eine Lösung liest man nirgends heraus.
      CPU: Intel i7 7700K @ 4500MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 32GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.1

    • Alti schrieb:

      Ich kann dir als Lösung empfehlen: Die Regler eine Stufe niedriger, dann werden solche Fehler womöglich weniger...
      zumindest bei mir war es so.
      Hm, auf Anschlag habe ich meine Regler nicht.
      Ich habe heute noch einen Foreneintrag bei LM gefunden, wo jemand dem gleichen Fehler beschrieb. Als Hinweis wurde auf die Saitek Treiber verwiesen. Ich benutze den X52 pro sowie die Rudder Pedale. Die alten Treiber erforderten Net Framework 4 und das scheint hin und wieder mit den Saitek Treibern Probleme zu geben. Mittlerweile hat Logitech den Laden ja übernommen. Ich habe heute die neuen Treiber installiert und morgen werde ich die gleiche Strecke wie oben beschrieben erneut abfliegen. Ich bin gespannt...
      CPU: Intel i7 7700K @ 4500MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 32GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.1

    • Ich habe auch so ein ähnliches Problem und zwar immer über den Waypoint YYQ in Canada, nachdem ich die Hudson Bay überflogen habe
      Immer wenn ich 3nm davor bin, stürzt mein P3D v4 ab, aber mit ntdll.dll Fehler
      Habe extra letzte Woche mein System neu aufgesetzt, aber jetzt hatte ich wieder dieses Problem, genau an der gleiche Stelle
      Jemand eine Idee was es sein konnte? habe FTX Global base pack, openLC Europe und North America, Trees HD und Vector, dann habe ich die Light Configurator und die aktuellen Libraries

      Im Event Manager steht folgendes:

      Faulting application name: Prepar3D.exe, version: 4.1.7.22841, time stamp: 0x59d67e95
      Faulting module name: ntdll.dll, version: 10.0.16299.15, time stamp: 0x493793ea
      Exception code: 0xc0000374
      Fault offset: 0x00000000000f87bb
      Faulting process id: 0x1d1c
      Faulting application start time: 0x01d34ce48e45825a
      Faulting application path: E:\Prepar3D v4\Prepar3D.exe
      Faulting module path: C:\WINDOWS\SYSTEM32\ntdll.dll
      Report Id: 7e57a10e-5538-4529-944f-21d020daa22c
      Faulting package full name:
      Faulting package-relative application ID:

      Windows ist Win10 auf Englisch
    • Hier werden aber DLLs aus dem Flusi u. aus dem Betriebssystem durcheinander gebracht.
      In solchen Diskussionen habe ich hier schon oft Prügel erhalten, weil ich gegen das "zeitgemäße Teufelswerk" meckere u. meine "alten Zöpfe" nicht abschneide. Die von mir schon vor Jahrzehneten kritisierten Installer von Payware Addons, die sogar im Betriebssystem installierte DLLs durch ältere Versionen ersetzen, wurden hier als erfundene Behauptung dahingestellt.
      Ich kann hier nicht mehr mitreden, denn ich kann auf die sogenannten "Must Have" Payware Addons, die bei mir als eigentlich inkompatibel bewertet werden, wenn man sich auf das konventionelle FSX SDK bezieht, auch verzichten. :ka: :duw:
      Rolf-Uwe
    • So, heute das gleiche Scenario, wie im Eingangspost beschrieben, nachgeflogen. Erneuert hatte ich lediglich die Treiber von meinem x52 pro und den Pedalen.
      Ergebnis: Wieder Crash. Dieses mal kurz hinter EDDM. Was mir aufgefallen ist, das die ORBX Szenerien nur sehr langsam nachladen wenn man darüber fliegt. Betrifft aber nur die Szenerien und nicht das Base drum herum. Vorgefallen gleich nach dem Start PULA und Überflug LOWI. Beide Szenerien sind von ORBX.
      Ca. 3 Minuten vor dem Absturz des P3D fing er an zu stottern bis zum Crash. Die Ereignisanzeige sagt das gleich wie oben geschildert aus. Erst Fehler 1026 Net Runtime und eine Minute später Fehler 1000 und Ausstieg der P3D.exe durch Terrain.dll.

      Es wäre sehr wünschenswert, wenn mir einer der Experten unter Euch mal behilflich sein könnte. Zu jedem anderen Mist hier in dem Forum werden sich die Finger wund getippt, aber wenn tatsächlich mal Probleme auftreten wird es ignoriert. Es könnte auch den Anschein machen, das nicht geholfen werden möchte. Das mal nur so beiläufig erwähnt.

      Gruß Stev
      CPU: Intel i7 7700K @ 4500MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 32GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.1

    • Du meinst wirklich, dass Dir keiner helfen möchte?
      Ich glaube eher, dass für diese Art von Abstürzen, die JEDER hier mal hat,
      keiner eine wirkliche Lösung hat.
      Nochmals der Tipp: Regler runter drehen.
      MSI Z87G43
      I7 4770 K
      KFA2 GeForce® GTX 1070 EXOC
      16Gig RAM
      Und Vieles mehr...
      Wind10pro
    • Alti schrieb:

      Du meinst wirklich, dass Dir keiner helfen möchte?
      Ich glaube eher, dass für diese Art von Abstürzen, die JEDER hier mal hat,
      keiner eine wirkliche Lösung hat.
      Nochmals der Tipp: Regler runter drehen.
      Meine Regler sind nicht auf Anschlag sondern im gesunden Mittelfeld. Ansonsten kann ich gleich wieder zurück zum FSX wechseln.
      CPU: Intel i7 7700K @ 4500MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 32GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.1

    • spekuliereisen schrieb:

      Es könnte auch den Anschein machen, das nicht geholfen werden möchte. Das mal nur so beiläufig erwähnt.
      Bei Problemen mit unbekannten zufälligen Kombinationen von Addons, Flusiversion u. Betriebssystem kann man da nicht konkret helfen, selbst wenn man möchte. Noch dazu wenn allgemeinen Hinweise zum kritischen Verhalten beim Installieren ignoriert werden.
      Wenn man z.B. im FSX-Gold auf WinXP nur Addons mit konventionellen Vector-LC u. Luft/Grafikbildern mit Compilern aus den SDK erstellt, dann kann so etwas z.B. nicht passieren. Aber wer macht das noch?
      Rolf-Uwe
    • Gibt es eigentlich noch den Bug mit zu vielen installierten Szenerien? Da war doch wal was nach erscheinen von v4.
      CPU: Intel i7 7700K @ 4500MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 32GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.1

    • Hast du EDDM von T2G installiert? Wenn ja, dann hast du die Erklärung warum sich P3D bei München verabschiedet.
      Greets

      Michaellowl

      Former Scenery Designer ADG (LOWG 2009) and smaller Austrian Airfields (LOLU, etc.);
      PAYA (Member in the Team of Holger Sandmans AVSIM awarded Glacier Bay scenery)
      Former Pilot (PPL; CPL/IFR; //ATPL student) luvin low and slow :D
    • Michaellowl schrieb:

      Hast du EDDM von T2G installiert? Wenn ja, dann hast du die Erklärung warum sich P3D bei München verabschiedet.
      Ja, den habe ich installiert. Bisher gab es aber nie Probleme damit. Ich bin einigemale von München gestartet, gelandet und auch darüber hinweggeflogen. Vielleicht kannst Du näheres dazu sagen? Allerdings habe ich noch die alte Version, die für den FSX kam, auf Platte. Ich hatte es bisher nicht für nötig gehalten zu updaten. Es gab ja keine Probleme.
      CPU: Intel i7 7700K @ 4500MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 32GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.1

    • spekuliereisen schrieb:

      Michaellowl schrieb:

      Hast du EDDM von T2G installiert? Wenn ja, dann hast du die Erklärung warum sich P3D bei München verabschiedet.
      Ja, den habe ich installiert. Bisher gab es aber nie Probleme damit. Ich bin einigemale von München gestartet, gelandet und auch darüber hinweggeflogen. Vielleicht kannst Du näheres dazu sagen? Allerdings habe ich noch die alte Version, die für den FSX kam, auf Platte. Ich hatte es bisher nicht für nötig gehalten zu updaten. Es gab ja keine Probleme.
      Wird auch bei denen im Forum beklagt, betrifft vor allem hauptsächlich die P3Dv3 Versionen, vereinzelt jedoch auch den P3Dv4. Dasselbe mit Flytampa Vienna in der Nacht (3D Grass und Papi lights) - deaktivierst du zufällig die richtige Ursache, geht es. Teste mal ohne T2G EDDM und wenn du absturzfrei bist, dann war es höchstwahrscheinlich die Ursache. Fix gibt es in beiden Fällen keinen, der wirklich hilft.
      Greets

      Michaellowl

      Former Scenery Designer ADG (LOWG 2009) and smaller Austrian Airfields (LOLU, etc.);
      PAYA (Member in the Team of Holger Sandmans AVSIM awarded Glacier Bay scenery)
      Former Pilot (PPL; CPL/IFR; //ATPL student) luvin low and slow :D
    • Michaellowl schrieb:

      Wird auch bei denen im Forum beklagt, betrifft vor allem hauptsächlich die P3Dv3 Versionen, vereinzelt jedoch auch den P3Dv4. Dasselbe mit Flytampa Vienna in der Nacht (3D Grass und Papi lights) - deaktivierst du zufällig die richtige Ursache, geht es. Teste mal ohne T2G EDDM und wenn du absturzfrei bist, dann war es höchstwahrscheinlich die Ursache. Fix gibt es in beiden Fällen keinen, der wirklich hilft.
      Ich danke Dir für die Info. T2G EDDM habe ich gestern schon deinstalliert und noch andere optimierungen vorgenommen. Heute Nachmitag fliege ich erneut die Strecke EDPL-EDDP und werde dann berichten, ob es die Ursache war. Ich bin da aber guter Dinge.
      CPU: Intel i7 7700K @ 4500MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 32GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.1

    • Michaellowl schrieb:

      Hast du EDDM von T2G installiert? Wenn ja, dann hast du die Erklärung warum sich P3D bei München verabschiedet.
      Leider lag es nicht an der alten Version von T2G EDDM. Heute erneut an der gleichen Stelle nach ca. 40 Minuten Flugzeit. Ich teste jetzt eine andere Strecke.





      CPU: Intel i7 7700K @ 4500MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 32GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.1

    • Lies dich mal durch die links hier:

      google.at/search?source=hp&ei=….2.142.6...70.W-72OtnYJ44

      google.at/search?ei=GUT0WYaaD8…1j0i22i30k1.0.c8lRSUouGZg

      vielleicht hilft es, sonst gehen mir die Ideen aus ;(
      bei mir war es definitiv eddm von T2G, nachdem ich alles restlos gesäubert habe, war Schicht im Schacht mit CTD's.
      Greets

      Michaellowl

      Former Scenery Designer ADG (LOWG 2009) and smaller Austrian Airfields (LOLU, etc.);
      PAYA (Member in the Team of Holger Sandmans AVSIM awarded Glacier Bay scenery)
      Former Pilot (PPL; CPL/IFR; //ATPL student) luvin low and slow :D