Keine Leistung bei CRJ 700 (OpenSky)

    • FS9

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Keine Leistung bei CRJ 700 (OpenSky)

      Hallo liebes Forum,

      ich habe mir vor einiger Zeit von Feelthere / Wilco den Download für die CRJ 200/700/900 gegönnt. Läuft auch recht gut. Nun habe ich die CRJ 700 (Air Canada new livery -2017) bei Feelthere gesucht; die gibt es da nicht.
      Ich bin jedoch bei OpenSky fündig geworden und habe das Flugzeug heruntergeladen. Da es bei anderen Flugzeugen (CRJ) funktioniert hat, dass ich das Feelthere-Panel einfügenen konnte, habe ich es auch bei der Air Canada Maschine versucht.
      Die Funktionen des Panels sind o.k., nur wenn ich die Schubleistung erhöhen will, rollt das Flugzeug nur ganz langsam und wird nicht schneller. Bei anderen Panels funktioniert alles.
      Was kann ich tun? Irgend etwas in der Aircraft.cfg verändern, oder was?
      Alternativ such ich sonst ein gutes Panel für die CRJ; hat jemand eine Idee?

      Gruß

      Günther
    • Hallo,

      wenn es dann unbedingt die neue Lackierung sein muss, vielleicht versuchst du mal die CRJ 900 von AIG (Alpha India Group), für welche es eine neues Liverie gibt. Beides auf FlighSim.com
      flightsim.com/vbfs/fslib.php?searchid=59662027
      flightsim.com/vbfs/fslib.php?do=copyright&fid=197434

      Vielleicht kannst du da das Cockpit der Wilco erfolgreich einbauen, wobei ich denke, dass so etwas immer auf das jeweilige Flugzeug abgestimmt ist (Funktionsumfang, etc.)
    • gila schrieb:

      nur wenn ich die Schubleistung erhöhen will, rollt das Flugzeug nur ganz langsam und wird nicht schneller. Bei anderen Panels funktioniert alles.
      Wie/Womit machst Du das?

      Open Sky? Gibt es denn da noch eine Downloadseite?
      Um welche CRJ700 geht es denn?
      Soweit ich OpenSky Flieger kenne, benutzen die Default Systeme u. müssten im FS9 u. FSX funktionieren.
      Feelthere-Panel sagt mir nichts? Werden denn da auch nur Gauges für default Systeme benutzt?
      Rolf-Uwe
    • Hallo FraPre, hallo Rolf- Uwe,

      ich habe die Datei bei Flightsim.com heruntergeladen. Da es sich um ein AI-Flugzeug handelt, sehe ich nicht, wie ich es flugfähig machen kann.

      Mein Fehler : es handelt sich nicht um eine CRJ700, sondern um eine CRJ900 von Project OpenSky, die ich bei Avsim (oder Flightsim) heruntergeladen habe.
      Das Panel, das ich eingefügt hatte, ist von Wilco/Feelthere. Ich hatte mir die CRJ von Wilco vor einigen Jahren gekauft.

      Gruß

      Günther
    • Da ich weder das Flugzeug noch das Panel kenne, kann ich dazu nichts Konkretes, das Dir wirklich hilft, sagen.
      Evtl. sind die Gauges im Wilco Panel nicht kompatibel zum POS Flieger. :ka:
      Wenn Du Airfile u. Aircraft.cfg von POS nutzt, kannst Du noch die Gauges tauschen.
      Du benutzt doch nur das Wilco 2D Panel u. hast das VC in der Panel.cfg gelöscht? Im FS9 kann man ja das VC nicht tauschen.
      Rolf-Uwe
    • Hallo,

      da haben wir uns missverstanden. Ich will nicht das "Losrollen"verhindern, sondern, dass die Triebwerke zum Start hochfahren, was sie nicht tun.

      Rolf-Uwe, was meinst Du mit Airfile. Müsste ich die Airfile von Wilco mit der der von POS tauschen und auch die aircraft.cfg?

      Gruß

      Günther
    • gila schrieb:

      Rolf-Uwe, was meinst Du mit Airfile. Müsste ich die Airfile von Wilco mit der der von POS tauschen und auch die aircraft.cfg?
      Die Flugeigenschaften werden im Airfile = *.air u. in der Aircraft.cfg durch Parameter bestimmt.
      Diese Parameter passen nur zu dem für sie entwickelten Model.
      Die Models werden mit einem Konstruktionsprogramm entwickelt. Das Flugzeug wird auf einem 3D Koordinatensystem "gebaut". Die Lage auf den Koordinaten kann man frei wählen. Die Flugeigenschaften werden u.a. durch die Lage der Steuerfläche, Massen, Auftriebe, Widerständen, usw. in diesem Koordinatensystem bestimmt.
      Man findet in Addons die Nullpunkte dieser Koordinaten z.B. an der Rumpfspitze, in der Rumpfmitte, im Schwerpunkt, im Bereich der Piloten oder ???. Also Abweichungen von 1/2 Flugzeuglänge machen das Flugzeug dann "unfliegbar".
      Somit gibt es die Flugeigenschaften als *.air u. Aircraft.cfg immer nur für ein bestimmtes Model.
      Ein Entwickler legt zwar eine Serie von Model Varianten auf das gleiche Koordinatensystem. Aber bei unterschiedlichen Herstellern, wäre das schon ein Zufall, wenn das passt.
      Also *.air u. Aircraft.cfg mit denen anderer Model Entwickler tauschen funktioniert ( zu 99%) nicht.
      Das gilt grundsätzlich für sogenannte Mergen u. auch im FSX für den Tausch von Außen- u. Innenmodels.
      Theoretisch gibt es Airfile-Editors u. die Aircraft.cfg kann man mit dem Texteditor umschreiben, aber bei >999 Parametern muss man schon wissen, was man macht.
      Rolf-Uwe
    • POS verwendet im Panel Gauges um z.B. das Model zu verändern (Biegung der Tragfächen und vieles mehr).
      Deshalb kann man das Panel nicht einfach ersetzen.
      Wenn man es trotzdem ersetzen will, muß man die Anweisungen im Readme von POS genau befolgen, und in der panel.cfg des neuen Panels Änderungen vornehmen, d.h. bestimmte Gauges einfügen.

      Da ich das Wilco Panel nicht kenne, kann ich da nicht weiterhelfen.
      Gruss aus Bayern
      Günther

      hgschnell, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2007.
      I5-7500, 16GB Ram, SSD 512, HD 1TB, GTX 1050TI 4GB 1 BS: 1920x1080
    • Hallo Günther,

      würde das etwas bringen, wenn ich die Aircraft.cfg der CRJ Wilco in die OpenSky Maschine kopiere?

      Zur Frage von FraPre: was meinst Du mit Bewegung der Thrustlever; kannst das mal erklären?

      Übrigens: ich habe shon mehere Panels (Freeware) heruntergeladen, jedoch, jedesmal wenn ich sie ausprobieren wollte, verabschiedete sich der Flusi.
      Ich glaube, ich schmeisse die Maschine wieder raus; eigentlich schade. Von Wilco gibt es ja keinen Download für die CRJ Air Canada mit new Livery.

      Gruß

      Günther
    • gila schrieb:

      Hallo Günther,

      würde das etwas bringen, wenn ich die Aircraft.cfg der CRJ Wilco in die OpenSky Maschine kopiere?
      Nein, die aircraft.cfg muß zur Opensky passen. Mehr als ich vorher geschrieben habe, gibt es nicht zu sagen.
      Gruss aus Bayern
      Günther

      hgschnell, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2007.
      I5-7500, 16GB Ram, SSD 512, HD 1TB, GTX 1050TI 4GB 1 BS: 1920x1080
    • Hallo,

      die Thrustlever am Joystick weurden voll aufgedreht, aber die Leisung erhöht sich nicht, bleibt ca. bei 10-20%. Außerdem kommt das eine Triebwerk nicht mit.
      Die Triebwerke laufen.
      Ich werde die Maschine jetzt löschen, zumal ich kein vernünftiges Panel gefunden habe. Jedesmal, wenn ich ein Panel eingefügt habe, heißt es "der Flugsimulator funktioniert nicht mehr".
      Liegt vmtl. an den Gauges oder an Windows 10.

      Gruß

      Günther
    • gila schrieb:

      Liegt vmtl. an den Gauges oder an Windows 10.
      nach meinen Versuchen im FSX kann ich nur sagen:
      mit Tasten oder Stick, egal, ich kann immer "Gas geben". Das Ding beschleunigt wie bei der Formel 1.
      das Wilco Panel habe ich nicht, im Download oscrj900_lufthansa.zip ist das B737-400 Panel
      Win 10 habe ich nicht. :ka:
      2017-11-4_12-58-19-968.JPG

      2017-11-4_12-58-25-437.JPG
      Rolf-Uwe

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rolfuwe ()

    • gila schrieb:

      Ich werde die Maschine jetzt löschen, zumal ich kein vernünftiges Panel gefunden habe.
      Warum lässt du dann die Wilco CRJ nicht, wie sie ist? Sie war überwiegend fliegbar, auch wenn es verschiedene Probleme für manche gab (vml. systemabhängig) und die Panels waren auch zumindest stimmig und bedienbar.
      Da du die CRJ doch gekauft hast, kannst du sie auch so wenigstens mal fliegen und etwas Spaß haben!
    • Hallo,

      ich habe nicht die Wilco CRJ gelöscht, sondern nur die Opensky CRJ900, in der ich das Panel von Wilco eingefügt hatte und das nicht richtig funktioniert hatte.
      Manchmal kann man ein Payware-Panel in eine Freeware Maschine einfügen und es funktioniert (z.B. Panel CLS A330 in einen A330 von Opensky).
      Aber meistens klappt es leider nicht.

      Gruß

      Günther
    • rolfuwe schrieb:

      gila schrieb:

      Liegt vmtl. an den Gauges oder an Windows 10.
      im Download oscrj900_lufthansa.zip ist das B737-400 Panel...
      Uwe, wie kommst Du denn da drauf? Weder bei Avsim noch Flightsim kann ich das finden...
      Das OS Panel ist ganz speziell für den FS2004 gemacht und enthält viele XML Gauges, welche auf das Model abgestimmt sind. Sie steuern die Biegung der Flächen und vieles mehr.
      Schau mal in den Panel Ordner.
      Gruss aus Bayern
      Günther

      hgschnell, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2007.
      I5-7500, 16GB Ram, SSD 512, HD 1TB, GTX 1050TI 4GB 1 BS: 1920x1080