Möchte die ganze Welt in Ortho4XP umzuwandeln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Möchte die ganze Welt in Ortho4XP umzuwandeln

      Also, ich habe vor mal die Mammut Aufgabe zu machen und zwar die ganze Welt in Ortho4XP umzuwandeln
      dazu habe ich 3 Fragen,
      1. Gibt es die Möglichkeit die mehrere Zonen gleichzeitig zu machen? z.B. zOrtho4XP_+50+007 + zOrtho4XP_+50+008 + zOrtho4XP_+50+006 usw...
      2. Muss ich die in der SSD von XPLANE11 Installieren (also in D:\X-Plane 11\Custom Scenery ) oder gibt es eine möglichkeit in einen anderen Verzeichniss bzw. Harddisk?

      3. - Siehe Bild - gibt es eine Möglichkeit die Häuser zu vermehren, ich finde es sieht einfach Nackt aus
    • Du kannst dir das auf eine externe Festplatte runter laden und einfach eine Verknüpfung in den dafür vorgesehenen Ordner im X-Plane erstellen. So hab ich es gemacht.

      Du kannst auch alles auf einmal runter laden, dauert halt je nach geschw. deiner Leitung.

      sieht dann so aus:
      Mein System :
      Intel Core i7 7700K 4,8 Ghz
      ASUS Maximus IX Hero | Intel Z270
      Asus Rog Strix Geforce GTX 1080Ti OC 11Gb
      32GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000
      2X 500gb SSD Samsung 850 evo
      Corsair H100i v2 Wasserkühlung
      Prepar3D V4 @ Windows 10
      X-Plane 11 @ Windows 10
    • MUSC schrieb:

      3. - Siehe Bild - gibt es eine Möglichkeit die Häuser zu vermehren, ich finde es sieht einfach Nackt aus
      Autogenregler (im Grafikmenü rechts oben) ist schon auf Maximum? Damit regelst du per GUI die Gebäudedichte.

      Wenn dir diese Einstellung zuviel leistung kostet kannst du auch die Settings.txt Tweaken:

      Da suchst du nach diesem Block:

      # Set OBJ density
      SETTING_1 renopt_draw_3d_04 0 reno/draw_objs_06 0
      SETTING_1 renopt_draw_3d_04 1 reno/draw_objs_06 1
      SETTING_1 renopt_draw_3d_04 2 reno/draw_objs_06 2
      SETTING_1 renopt_draw_3d_04 3 reno/draw_objs_06 4
      SETTING_1 renopt_draw_3d_04 4 reno/draw_objs_06 6

      Die roten Nummern zeigen dir, zu welchem Renderingsetting des Reglers im Menü der Eintrag gehört. Fliegst du zum Beispiel auf mittlerer Einstellung, änderst du die Objektdichte in der dritten Zeile mit der roten Nummer 2. Da ist per default die Dichte der Objekte auf 2, was sehr wenig ist. Du kannst da den Wert mal auf 6 setzen und schauen, ob das gut läuft. Dann hättest du bei mittlerem Setting maximale Gebäude, aber sonst alle Einstellungen des Settings beibehalten, was noch deutlich schneller sein müsste als den Regler ganz nach rechts zu schieben.
    • Genau, dann läd er die markierten Teile runter.

      EDIT:
      @MUSC Kann dir dieses Video empfehlen, der erklärt das sehr gut.
      Mein System :
      Intel Core i7 7700K 4,8 Ghz
      ASUS Maximus IX Hero | Intel Z270
      Asus Rog Strix Geforce GTX 1080Ti OC 11Gb
      32GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000
      2X 500gb SSD Samsung 850 evo
      Corsair H100i v2 Wasserkühlung
      Prepar3D V4 @ Windows 10
      X-Plane 11 @ Windows 10

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von LH400 ()

    • MUSC schrieb:

      settings - optimized - all tweaks.txt
      Da gilt dasselbe. Schau, welches Setting du verwendest (sieht aus wie Mittlere Einstellung) und erhöhe bei dem entsprechenden Wert die Gebäudedichte auf 6 (maximum). Wenn du eine andere Einstellung im Menü nutzt, zum beispiel niedrig, dann musst du das in der entsprechenden Zeile ändern:

      1) Beispiel für mittlere Regelereinstellung

      # Set OBJ density
      SETTING_1 renopt_draw_3d_04 0 reno/draw_objs_06 0
      SETTING_1 renopt_draw_3d_04 1 reno/draw_objs_06 1
      SETTING_1 renopt_draw_3d_04 2 reno/draw_objs_06 6
      SETTING_1 renopt_draw_3d_04 3 reno/draw_objs_06 4
      SETTING_1 renopt_draw_3d_04 4 reno/draw_objs_06 6

      1) Beispiel für niedrige Regelereinstellung

      # Set OBJ density
      SETTING_1 renopt_draw_3d_04 0 reno/draw_objs_06 0
      SETTING_1 renopt_draw_3d_04 1 reno/draw_objs_06 6
      SETTING_1 renopt_draw_3d_04 2 reno/draw_objs_06 2
      SETTING_1 renopt_draw_3d_04 3 reno/draw_objs_06 4
      SETTING_1 renopt_draw_3d_04 4 reno/draw_objs_06 6

      Du kannst auch alle Werte zwischen 0 und 6 verwenden, 0 ist eben kein Gebäudeautogen, 6 ist Maximum.

      Niedrig oder mittel mit maximalen Gebäuden läuft auch meist noch recht flüssig. Ich hatte das mal versehentlich dauerhaft am laufen.
    • @FlyAgi kann es sein, dass es an diesen Script liegt: 3jFPS-control , ich habe den auf 60 limitiert , da ich auf FL390 über 90fps hatte und es für unsinnig gehalten habe
      Meinst Du die Number of World Objetcs?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MUSC ()

    • MUSC schrieb:

      3jFPS-control
      Ich weiß nicht, was es genau tut... aber gehe davon aus, dass es eben Settings interaktiv verändert. Das wäre dann doppelt gemoppelt und wahrscheinlich kontraproduktiv, wenn 3jFPS-control da an den Settings werkelt und gleichzeitig manuelle Tweaks stattfinden.

      Davon ganz abgesehen, dass ich auf Automatische Leistungsoptimierungen jeglicher Art lieber verzichte, da ich da meist nicht weiß, was genau da passiert und mir das lieber selbst einstelle. Limitieren kann ich die Leistung ja auch mit VSync.
    • Um ehrlich zu sein, habe mir eins auf den Kopf fixiert, FPS Anzeiger abschalten im XPLANE, habe die Nase voll diese Suche nach den Perfekten FPS
      Aber am Tag war es 100% Flüssig, nach Gefühl er so um die 25/30fps, bei Dämmerung hatte ich micro stutters und zwar bei Wechsel von der Cockpit Ansicht auf die außen Ansicht, nach 1-2 Sekunden Stabilisiert sich aber alles wieder
    • Nein, New York ist von DDesign, habe es in XPLANE Store gekauft, wollte es eigentlich nur testen, da es unter FSX, P3D v3.1/v3.2/v3.3/v3.4/v4.0/v4.1 unmöglich zu fliegen ist, zumindest bei mittlere Einstellungen aufwärts

      In Kuba habe ich aber das Meer in der nähe von der Küste auch fotografiert, werde jetzt Testen und berichten
    • Na ja... ich kann mit meiner betagten Maschine (2600k, 4200 MHz, 16 GB DDR3 2133, GTX 1060) und meinen Tweaks tatsächlich auf mittlerem Autogen mit 60 fps über New York fliegen - also erfahrungsgemäß sind da 25-30 fps mit Autogen am Anschlag dann auch drin. Mikroruckler und ominöse Framedrops habe ich dann auch nicht, hatte ich in XP11 auch noch nie.