Ultimate Terrain X vs Orbx

    • P3Dv4-1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ultimate Terrain X vs Orbx

      So, langsam beginne ich mit der Planung von FSX auf P3D v4.1 umzusteigen. Unter FSX nutze ich nur Global Base von Orbx. Jetzt überlege ich ob hoch komplett auf Orbx umsteige. Was meint ihr? Erfahrungen, Stabilität, Frames etc.
      LG
      Ich nutze im Homecockpit zwei PCs:
      i7 3770 3,4 GHZ mit 8 GB RAM und einer GF GTX 680
      i7 5820K 3,3 GHZ mit 16 GB RAM GF GTX 970
      Ebenso nutze ich Orbx Global Base (FTX Global) , FS Global Ultimate und Flight 1 Ultimate Terrain für Europa und diverse Sceneries in Europa, desweitern Active Sky 2016.
    • Ich bin rundum glücklich mit ORBX, kann aber Ultimate Terrain nicht beurteilen.
      Optisch und performancemässig alles top und gerade mit Germany north und south kommt eh nichts anderes in Frage, da ich fast nur in D unterwegs bin.
      Intel i7 4790K, MSI GTX 970, 8 GB DDR 3 RAM, MSI Z97 Gaming 3! Windows 7 Home Premium 64 Bit

      Prepar3D V3.3
      Add Ons: Diverse German Airports und Mega Airports, Airbus Extended, PMDG 777, PMDG 737 NGX, Active Sky Next, REX 4 HD, Orbx FTX Global, Orbx LC_Europe, ORBX Vector
    • Hi, mir geht es vor allem um Global Vector und Open LC, eben zur direkten Konkurrenz zu FS Global Ultimate und Flight 1 Ultimate. Die anderen Produkte nutze eh schon.
      Wenn ich nun mein P3D PC aufsetzte ich nun die Frage ob ich in FS Global Ultimate und Flight 1 Ultimate investiere oder in Orbx.

      Vielleicht kennt jemand beide Produktpaletten und kann bezüglich Qualität eine Aussage treffen.
      LG
    • Perfomancemäßig unterscheiden sich die beiden Variationen nicht besonders. Es ist mehr eine Geschmacksfrage. Von daher wird Dir da kaum jemand eine schlüssige Antwort geben können. Die einen schwören auf UT (auch in Verbindung mit GEX) und die anderen auf ORBX. Ich habe beides ausprobiert und habe mich ebenfalls für die ORBX-Schiene entschieden.
      Die Gründe dafür waren die ständige Weiterentwicklung und die bisher allesamt kostenlosen Updates bei ORBX. Darüber hinaus hatte ich bei der Kombination aus GEX und UT zuviele (für mich) gravierende landschaftliche Fehler festgestellt.

      Aber wie gesagt, im Endeffekt ist eine Frage des persönlichen Geschmacks oder der persönlichen Prioritäten.
      Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
      und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.

      Manfred


    • Moin Michael,

      genau das habe ich am vergangenen WE getan. Bin vom FSX auf P3D4 umgestiegen. Ich hatte vorher keine Erfahrungen mit Orbx. Hatte im FSX auch Ultimate Terrain. Somit war ich bei den gleichen Überlegungen angelangt. UT hat den Vorteil, dass Du damit Vector und Landclass in einem Produkt hast. Nachteil, es beschränkt sich auf Europa und USA, wenn man beide Teile kauft. Da ich FSGlobalBase sowieso installiert habe um die schon nicht schlechte Grafik des P3 aufzupeppen, kam die Frage, was dann. Meine Überlegung für pro OrbxVector war, dass dies global funktioniert und Orbx Produkte aufeinander aufbauen sollten. Außerdem kann man Teile von Vector, der Perfomance anpassen.

      Jetzt war die nächste Überlegung, was ich an LC brauche. Es gibt die LCEurope, die ja ganz Europa abdeckt. Da ich aber hauptsächlich in Europa mit VFR in D, AU und der CH unterwegs bin, habe ich mir EU GEN und EU GES von Orbx zugelegt. Für die CH habe ich noch Switzerland prof. vom FSX, welches man updaten kann. Für AU werde ich mir wohl die Sachen von flugwerk zulegen.

      Mit den anderen LC überlege ich noch. Für Amerika, werde ich mir wohl noch die openLC von orbx gönnen und dann mal schauen.

      Mein Eindruck. Die Orbx Produkte harmonieren sehr gut miteinander. EU GEN und GES sind toll, doch vom Wiedererkennungseffekt fand ich die VFR Germany Reihe und die German landmarks besser. Auch gab es eine Freeware (weiß nicht mehr woher) welche die LC in Hessen, Rheinland Pfalz und NRW perfekt abdeckte. Das alles war Orbx vom Wiedererkennungseffekt überlegen.

      Beispiel: In meiner Geburtsstadt Trier konnte ich viele hist. Gebäude erkennen. Bei Orbx EU GES gibt es nichts! Das war enttäuschend.

      Im wesentlichen bin ich aber mit den Orbx Produkten sehr zufrieden. Achtung, am BlackFriday soll es angeblich wieder Rabatte geben. Da werde ich mir noch einiges zulegen.

      Viel Spaß beim Umstieg

      Grüße
      Volker
    • Ich habe Alles. Alle ORBX-Global Produkte und GEX + UTX.
      Ich nutze allerdings GEX+UTX. Grund: Ich fliege sehr viel an der Nordküste Afrikas herum und da gibt es mit ORBX noch Probleme mit falschen LC's und zu grünen Texturen. Sobald openLC Africa kommt, werde ich wohl auch umsteigen.

      CPU: Intel i7 6700K @ 4700MHz (1.39v) | Mobo: Gigabyte Z170 SOC FORCE | RAM: 16GB G.Skill TridentZ @ 3200MHz CL16-18-18-38 | Graka: Inno3D iChill X4 GTX 1080 Ti Ultra | NT: Corsair HX 850 | Systemdisk: Samsung 840Evo 500GB SSD | CPU-Kühler: Aquacomputer Kryos XT | OS: Windows 10 Pro | Sim: P3D 4.1

      Pilot of:
      PMDG 777 | PMDG 737 NGX | PMDG JS41 | Level-D 767 | FSL A320-X | Majestic Dash-8 Q400 | Leonardo MD-82 | Eaglesoft Cessna Citation X