Niki B737?

    • Moinsen,
      Ich wollte mal ne frage los werden.
      Ich habe auf flightradar24 gesehen niki betreibt 737-700 und -800er (ex airberlin boeings).
      Ich frage mich ob die komplett niki gehören oder von Tuifly oder anderen airlines geleast worden sind?
      Wie lang bleiben die noch in Airberlin livery? :love:

      LG
      Intel Core i5-7500 @ 3.4GHz, 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX1060 3GB, Win 10 Home 64bit

      Tower: "Haben Sie Probleme?"
      Pilot: "Hab meinen Kompass verloren."
      Tower: "So wie Sie fliegen, haben Sie alle Instrumente verloren."
    • Myulu schrieb:

      Moinsen,
      Ich wollte mal ne frage los werden.
      Ich habe auf flightradar24 gesehen niki betreibt 737-700 und -800er (ex airberlin boeings).
      Ich frage mich ob die komplett niki gehören oder von Tuifly oder anderen airlines geleast worden sind?
      Wie lang bleiben die noch in Airberlin livery? :love:

      LG
      Das sind unter anderem jene von Tui (und Germania?) für AB betriebene 700er (früher mal HLX...) und Air Berlins 800er. Die werden von den gleichen Crews geflogen, wie vorher, nur des Callsign ist jetzt Niki statt AirBerlin. Also nicht operated by Niki (nach wie vor, seit der Abgabe der Embraer, Airbus only). LGW fliegt mit den Dash ja jetzt auch unter Eurowings statt unter Air Berlin oder Niki... trotzdem dieselben Crews...
      Es ändert sich also so gut wie nix. Wie's weitergeht, wird man sehen...
    • Alle 14 737 (4 -700 und 10 -800) werden im wet lease von Tuifly für Niki betrieben (früher für AB). Die letzte eigene 737 von airberlin wurde 2016 ausgeflottet.
      7 der 14 Flugzeuge sollen bald für Eurowings fliegen, die anderen 7 werden von LH nicht übernommen.
      Gruß Jonas :beer:

      i5 2500K - 8GB RAM - GTX 970

      PMDG 737, 747 & 777, Majestic Dash 8, Aerosoft A320
    • Moin!

      TUI fly betreibt 14 737NG für Niki. Das sind die Wetlease-Maschinen, die davor für Air Berlin betrieben wurde, als diese das Städtegeschäft von TUI fly übernommen hatte. Im Zuge des geplanten Joint Ventures zwischen TUI fly und Niki übertrug Air Berlin den Vertrag für die 14 Maschinen an ihre Tochtergesellschaft Niki. Daran änderte sich auch nichts mit dem Abbruch der Verhandlungen über das JV. Mit der Insolvenz Air Berlins und dem Verkauf von Niki an Eurowings, werden zukünftig nur noch sieben 737-800 von TUI fly für Niki fliegen. Folgende Strecken sind ab 2018 mit den Wetlease-Maschinen geplant.

      Den Sommer über flog zudem die OM-GTD von Go2Sky für Niki im Wetlease.

      VG Sören
      Viele Grüße, Sören
      AMLUH5G - Aviation and more

    • Danke erstmal für die schnelle antwort ^^
      Nochmal kurz zusammengefasst das ich das aych richtig verstanden habe:
      Diese 737NG werden alle von Tuifly für Niki betrieben mit Ex-Airberlin crews.
      Und 7 von denen gehen bald an EW.
      Habe ich das so richtig verstanden?
      LG
      Intel Core i5-7500 @ 3.4GHz, 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX1060 3GB, Win 10 Home 64bit

      Tower: "Haben Sie Probleme?"
      Pilot: "Hab meinen Kompass verloren."
      Tower: "So wie Sie fliegen, haben Sie alle Instrumente verloren."
    • Wie sieht es eigentlich mit den Liveries aus?
      LG
      Intel Core i5-7500 @ 3.4GHz, 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX1060 3GB, Win 10 Home 64bit

      Tower: "Haben Sie Probleme?"
      Pilot: "Hab meinen Kompass verloren."
      Tower: "So wie Sie fliegen, haben Sie alle Instrumente verloren."
    • Nicht ganz. Die 14 Maschinen tragen/trugen zwar die AB-Farben aber sie wurden von TUI fly operiert. Sprich das Flugzeug und Crew stammen von TUI fly. Die Maschinen werden von TUI fly gewartet und eingeplant, um dann AB-Strecken zu fliegen. Nennt man auch ACMI - Aircraft, Crew, Maintenance and Insurance Leasing. Bis zu diesem Jahr flogen die X3-Crews auf diesen Flügen auch in AB-Uniform, mittlerweile tragen sie aber die neue TUI fly-Uniform.

      Eurowings hat mit TUI neu verhandelt und nun werden sieben 737NG fortan nicht mehr für Niki fliegen. Die verbleibenden sieben Flugzeuge bleiben aber meines Wissens nach der Niki zugeordnet und unter NLY-Flugnummer in der Luft. Oder gibt es bereits Infos darüber, in welcher Form Niki in die Eurowings integriert wird? Brussels bleibt ja beispielsweise als eigenständige Airline erhalten.
      Viele Grüße, Sören
      AMLUH5G - Aviation and more

    • Also sind es Tuifly flieger mit Tuifly crew und nur NLY flugnummern?
      LG
      P.S Kleine Frage zu Niki: Existiert Niki zum jetzigen zeitpunkt als eigenständige Fluggesellschaft sprich nach dem Airberlin aus ist sie ja keine Tochtergesellschaft von irgendeiner Airline oder?
      Intel Core i5-7500 @ 3.4GHz, 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX1060 3GB, Win 10 Home 64bit

      Tower: "Haben Sie Probleme?"
      Pilot: "Hab meinen Kompass verloren."
      Tower: "So wie Sie fliegen, haben Sie alle Instrumente verloren."