IVAO Account-Löschung

    • IVAO

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • IVAO Account-Löschung

      Wusstet Ihr, dass eine Rückkehr zu IVAO nicht möglich ist, wenn man seinen Account löschen lässt? O-Ton des Verantwortlichen Kollegen von IVAO (DE): „Ich möchte dich trotzdem nochmal darauf hinweisen, dass du in Zukunft keinen Account mehr auf IVAO erstellen darfst.„
      Mal unabhängig davon, dass mich das nicht stört, da ich nicht zurückkehren möchte, finde ich das alles andere also userfreundlich und empfinde es als emotionale Erpressung. Modern und userorientiert ist jedenfalls anders ...

      Grüße,
      Gerson
      Mitglied im FlightX [Press] Forum seit 26.11.2000.
    • Kann Gerson nur beipflichten, das finde ich auch nicht userfreundlich.

      An dem was die letzte Zeit passiert ist, sieht man, dass IVAO das alles viel zu ernst nimmt.

      Der Hintergedanke sollte doch sein, dass wir eine kleine Gemeinde sind, die in Ihrer Freizeit Ihr Hobby ausübt.

      Und wenn jemand sich dort löschen lassen möchte, finde ich es bescheuert Ihm verbieten zu wollen, dass er jemals wieder zurück kommen darf.

      Ich weiss auch nicht wieso aber immer wenn ich in letzter Zeit Ivao lese, hole ich mir Popcorn :popcorn:
      Grüße Chris

      Intel I5 3570K, GTX 970, 8GB Ram
      P3D, Xplane 10
    • Duda_lau schrieb:

      Andere Möglichkeit wäre gewesen, den Account auf deaktiviert zu setzen. Dann könntest Du den wieder aktivieren wenn Du wieder online gehen möchtest.
      Hatte ich schon jahrelang. Da ich aber gar nicht mehr bei IVAO fliegen werde, wollte ich eine Löschung ...

      Grüße,
      Gerson
      Mitglied im FlightX [Press] Forum seit 26.11.2000.
    • Von mir wollten die sogar eine beglaubigte Eheurkunde zwecks Namensänderung. Nun ja, sofern ich mal wieder irgendwann auf IVAO fliegen sollte, wird es halt mit dem alten Namen sein.
      In Foren getägtigte Äußerungen stellen ausschließlich meine persönliche Meinung dar.
      Ich vertrete offiziell weder meine VA oder Allianz, noch meine/n Corporation / Clan!

      System:
      i7-6700K @ 4.6 GHz; Asus MAXIMUS VIII RANGER; 16 GB 3000-15 DDR4-RAM; 120 GB 840 EVO SSD; 500 GB 850 EVO SSD; 1 TB WD Velociraptor; Asus GTX 1080 Strix; Asus Xonar Essence STX 2; Win 10 Pro 64 Bit
    • schillermetall schrieb:

      Ich finde es darüber hinaus total nervig, dass man deaktiviert wird, wenn man längere Zeit nicht online war.
      Das kannst du aber selber im Profil wieder beheben und dich auf aktiv setzen.
      Bei Vatsim wird man auch auf inaktiv gesetzt, das behebt sich dann allerdings selbstständig, sobald du dich mit dem Client wieder mal einloggst.

      Wieso das so gemacht wird entzieht sich meiner Kenntnis. Vielleicht damit die Mitglieder Liste nicht unnötig aufgebläht wird.
      Grüße aus der schönen Schweiz - Stefan
      Mitgründer der VA Infinity-Air
      Homecockpit im Bau: b737-hc.lima-city.de

    • Die haben alle nur einen Minderwertigkeitskomplex. Würde die nicht so ernst nehmen und einfach unter Pseudonym wieder registrieren, wenn man denn einen neuen Namen haben möchte.
      Intel® Core™ i7-3770K Prozessor | CPP S1155 i7-3770K 4x3.50 GHz | MBI S115 MSI Z77A-GD65 Military Class III (Z77/ATX) | 4 x RAM 4096 MB DDR3 PC1600 Corsair XMS3 | Palit Geforce 1070 8GB GameEdition