Sehr unschöne und wenig differenzierte Struktur in der Ferne

    • v11
    • Kannst du echt eine genaue Zusammenstellung, am besten mit Links deiner Wetter und "Environment" Tools machen, wäre dir sehr dankbar.

      Hab mir damals Xenviro geholt, da mich diese grauen Wolken extrem störten und ich schönere Wolken für den IRF Flug wollte. Sie sind ja auch sehr schön, nur hat das Tool leider massig Probleme und so wies bei dir aussieht, kann man das ganze auch anderweitig verschönern, so dass auch mein Wetterradar wieder funktionieren würde :rolleyes:

      Immer wieder deprimierend mit so nem schwarzen Radar zu fliegen wenn neben einem ein Gewitter ist ||
    • Kann ich gerne machen. Werde mich nachher mal hinsetzen und die links mit Auflistung hier reinsetzen. Bin gerade nicht zu Hause.
      System:
      P3D V4.0 // XPlane 11

      i7 6700K @ 4.5 GHz // MSI z170A M5 Motherboard // RAM GeIL 16 GB 3000 Mhz DDR4 // EVGA GTX 1070 FTW ACX3.0 8 GB OC 1930Mhz // Corsair H110i liquid cooler // 2x SSD 500 GB Samsung EVO 850 // 1 TB Seagate Baracuda // Corsair 780 full tower white // 2x 40 inch Samsung LED Smart 3D TV // 1x BENQ 23 inch LED Monitor
    • Nur das wir uns ndas chat falsch verstehen wegen der Zeit - ich in Australien strakten lebend - ca in 4 Stunden bin ich wieder zu Hause - also irgendwas um 11-12 Uhr wurde Zeit :)
      System:
      P3D V4.0 // XPlane 11

      i7 6700K @ 4.5 GHz // MSI z170A M5 Motherboard // RAM GeIL 16 GB 3000 Mhz DDR4 // EVGA GTX 1070 FTW ACX3.0 8 GB OC 1930Mhz // Corsair H110i liquid cooler // 2x SSD 500 GB Samsung EVO 850 // 1 TB Seagate Baracuda // Corsair 780 full tower white // 2x 40 inch Samsung LED Smart 3D TV // 1x BENQ 23 inch LED Monitor
    • JWir warten alle :D
      ja ich weiß :) sorry guys, Arbeit ist stressig (Schichten als Notfallmediziner) und daher gerade etwas kurz angebunden. Ich hoffe das ich es am Freitag Tag schaffe, das wäre dann irgendwann nachts bei euch,... sorry for die Verzögerung.
      System:
      P3D V4.0 // XPlane 11

      i7 6700K @ 4.5 GHz // MSI z170A M5 Motherboard // RAM GeIL 16 GB 3000 Mhz DDR4 // EVGA GTX 1070 FTW ACX3.0 8 GB OC 1930Mhz // Corsair H110i liquid cooler // 2x SSD 500 GB Samsung EVO 850 // 1 TB Seagate Baracuda // Corsair 780 full tower white // 2x 40 inch Samsung LED Smart 3D TV // 1x BENQ 23 inch LED Monitor
    • Mika schrieb:

      Gibts denn noch mehr Meinungen zu FS Global? Ich habe hier auch schon eine negative gelesen. Kostet ja auch wieder immerhin 40€ das Teil :/
      Da ich das Programm noch nicht kannte hab ich mir mal kurz einen Testbericht durchgelesen und scheinbar ist versucht FS Global "lediglich" echtes Wetter richtig zu simulieren, also so dass sich das Wetter über den Flug immer wieder ändert und macht wies scheint nur sehr wenig an der Visualisierung. Dazu scheint gemäss Autor wieder Skymaxx Pro zuständig zu sein, das ebenfalls um die 40 kostet :pillepalle:

      Scheinbar hat von den Mir bekannten Programmen jedes ein Problem^^

      Skymaxx ist bloss für die Visualisierung (hoffentlich keine grauen Wolken mehr)

      FS Global versucht wohl die Wetterdaten anders zu verarbeiten und somit realistischeres Wetter zu schaffen

      Und Xenviro würde wohl gerne beides gleichzeitig machen, jedoch hat es massive Probleme bei der Visualisierung unterhalb der Wolken und es gibt (noch) keine Möglichkeiten mit der "schönen" Visualisierung zu fliegen und gleichzeitig eigenes Wetter zu benutzen, da Xenviro ausschliesslich Echtwetterdaten verwendet, jedoch in einem Format welches Xplane nicht lesen kann, weshalb es auch nicht auf den Bildschirmen in deinem Cockpit ausgegeben wird.


      Mich würde auch interessieren wie und ob es eine Möglichkeit gibt diese Probleme alle unter einen Hut zu bekommen :verwirrt:

      PS: ach hier noch der Artikel dazu: Test FS Global
    • XEnviro habe ich ja und das sieht optisch mal mindestens so gut aus, wie die oben von Blueflight gezeigten Bilder. Was mir aber negativ aufgefallen ist, dass wenn die Metar Nebel am Airport vorhersagt, der Nebel erst relativ spät zu sehen ist. Heißt ich habe erste super Sicht auf den Airport und in Final baut sich plötzlich der Nebel auf. Ich hoffe mal schwer, dass das keine X-Plane Limitierung ist!?
      MSI Z270 Gaming Carbon Pro - I7 7700K @4,8GHz - ASUS GTX 1080 Ti Strix OC - SSD Crucial 500GB - RipJaws 32GB DDR4-3200 - BeQuiet 650 Watt
    • ich weiss nicht ganz genau was du meinst, aber es gibt unter dem Tag "fog" einige Beschwerden bei Xenviro. Auch im Zusammenhang mit der lower Atmosphere und diesem komischen standartnebel der sich einfach permanent ab einer gewissen Flughöhe über die gesamte Landschaft legt.

      So wie ich das gelesen habe ist es den Entwicklern bekannt und sie arbeiten dran.

      Ich persönlich finde Xenviro für IFR Flüge auch toll, jedoch kommt mir das kotzen im VFR da ich dann einen dritte Nebelschicht bekomme und das sieht zum heulen aus. Vorallem sieht mans gut in den Alpen, da sonst dieser Nebel in den Horizont übergeht wenn man in flachem Gelände unterwegs ist
    • Asuano schrieb:

      ich weiss nicht ganz genau was du meinst,
      Ich meine so etwas wie VolFog, wie es der P3D hat. Wenn Nebel am Airport ist, dann ist auch Nebel. Ich kann also zu keiner Zeit den Airport sehen. In meinem Testflug konnte ich nach Durchbrechen der Wolkenschicht den Airport minutenlang sehen und auf einmal baute sich der in der METAR vorhergesagte Nebel auf...
      MSI Z270 Gaming Carbon Pro - I7 7700K @4,8GHz - ASUS GTX 1080 Ti Strix OC - SSD Crucial 500GB - RipJaws 32GB DDR4-3200 - BeQuiet 650 Watt

    • P3D hab ich nicht, aber ich denke ich weiss was du meinst ;)

      Wann hast du diesen Test gemacht?

      Ich habe nämlich bevor ich Xenviro kaufte einige Videos gesehen indene Bodennebel herrschte und man diesen auch durchbrechen konnte, obwohl man noch unter der eigentlichen Wolkenschicht war. Dies scheint zumindest in den letzten 150h Flug bei mir nie der Fall gewesen zu sein (obwohl vor der Haustür genau solcher Nebel herrschte) dafür gibts diesen komischen lower Atmosphere Nebel der sich überall durchzieht.

      Ich bin mir also nicht sicher, ob es an der Xenviro Version 1.07 liegt oder ob das ein grundlegendes Problem ist. Ich für meinen Teil hatte leider noch nie Nebel direkt am Airport (obwohl der hätte da sein sollen), dafür hielt die Wolkenschicht eigentlich immer Stand, da konnte garnichts durchschimmern ausser Lichter in der Nacht.
    • Neu

      Habe mir jetzt mal das FSGRW Update geholt (hatte die Vorversion) und bin doch ziemlich enttäuscht. Das gute vorweg, man kann das Tool außerhalb X-Plane betreiben. Was mich aber total wieder stört ist, dass der Horizont wie ein Strich gezeichnet ist und nicht im Dunst liegt, so wie man das zu 95% jeden Tag in Europa beobachten kann.


      Und so sieht das mit XEnviro aus:


      Da gefällt mir der Horizont richtig, dafür hat es eben viele andere Macken ...
      MSI Z270 Gaming Carbon Pro - I7 7700K @4,8GHz - ASUS GTX 1080 Ti Strix OC - SSD Crucial 500GB - RipJaws 32GB DDR4-3200 - BeQuiet 650 Watt
    • Neu

      kann man nicht standardmäßig die sichtweite beschränken, damit man immer am horizont ein "nebel" hat?
      Intel® Core™ i7-3770K Prozessor | CPP S1155 i7-3770K 4x3.50 GHz | MBI S115 MSI Z77A-GD65 Military Class III (Z77/ATX) | 4 x RAM 4096 MB DDR3 PC1600 Corsair XMS3 | Palit Geforce 1070 8GB GameEdition
    • Neu

      Ja, alle mir bekannten Wetterprogramme haben irgendwo ihren Haken. Bei FSGRW werden die Wolken nicht bis zum Horizont gerendert sondern nur um den eigenen Flieger herum. Das gleicht von der Darstellung dann dem Default Wetter und sieht beim Flug in großer Höhe bescheiden aus.
      Skymaxx Pro macht das besser, nur ist da für mich die Performance immer ein Problem. Am besten finde ich da noch xEnviro, allerdings sind hier öfters unschöne Darstellungsfehler zu beobachten (siehe die Bilder oben).

      Eine gute Lösung wäre für mich, wenn man eine Art "Grundnebel" (Beschränkung der Sichtweite) einstellen könnte, so dass der Horizont immer leicht im Nebel verschwindet. Habe ich aber noch nicht gefunden.
    • Neu

      Aloha!

      FSGRW wirkt sich auf die optische Darstellung ja nicht aus, sondern liefert nur detailliertere Wetterdaten. Da koennen schon mal Wolken auftauchen, die sonst an der Stelle mit Standarddaten nicht erscheinen. Das beeinflusst sicherlich mal gefuehlt die Darstellung. Was aber die Optik und die Darstellungsentfernung angeht, sind dann die anderen Addons, gekauft oder ge-lua-t oder sonstwie gedingst, zustaendig.
      Was SkyMaxx noch ausser Wolkentexturen macht im Zusammenspiel mit RealWeatherConnector ist eine Erhoehung der cloudlayer von 3 auf 6
      "X-Plane's cloud system is limited to 3 layers of clouds visible at any given time. With Real Weather Connector you can experience up to 6 layers of clouds",
      was natuerlich optisch den Himmel noch etwas realistischer wirken laesst. Nicht zu vergessen sind die Cirruswolken, die man separat einstellen kann, und seit dem letzten Update auch noch verbesserte Kumuluswolken.
      Irgenwie habe ich immer so viele Wolkenbilder gemacht, aber jetzt finde ich die guten nicht so auf Anhieb :D aber mal vier zur Auswahl:

      wetter1.jpgwetter2.jpgwetter3.jpgwetter4.jpg

      safe landings
      Lem
    • Neu

      FillBill schrieb:

      kann man nicht standardmäßig die sichtweite beschränken, damit man immer am horizont ein "nebel" hat?
      Genau das wünsch ich mir auch und da hatte ich bei FSGRW auch drauf gehofft. Ich meine auch, dass man das unter den FSX Optionen einstellen kann, muss ich nochmal nachgucken. Die Einstellungen für X-Plane von FSGRW sind mehr als bescheiden! Prinzipiell erfüllt das Programm aber schon mal eine für mich wichtige Funktion. Es ist netzwerkfähig. Mal sehen, wie ich den Horizont dann noch hin bekomme ...
      MSI Z270 Gaming Carbon Pro - I7 7700K @4,8GHz - ASUS GTX 1080 Ti Strix OC - SSD Crucial 500GB - RipJaws 32GB DDR4-3200 - BeQuiet 650 Watt
    • Neu

      Mika schrieb:

      FillBill schrieb:

      kann man nicht standardmäßig die sichtweite beschränken, damit man immer am horizont ein "nebel" hat?
      Genau das wünsch ich mir auch und da hatte ich bei FSGRW auch drauf gehofft. Ich meine auch, dass man das unter den FSX Optionen einstellen kann, muss ich nochmal nachgucken. Die Einstellungen für X-Plane von FSGRW sind mehr als bescheiden! Prinzipiell erfüllt das Programm aber schon mal eine für mich wichtige Funktion. Es ist netzwerkfähig. Mal sehen, wie ich den Horizont dann noch hin bekomme ...
      Aloha!

      Ja, die FSX-Einstellungen sind weitaus reichhaltiger, auch Sichtweite in weicher Form für sanfte Veränderungen ( so steht's da :) )
      Und X-Plane hat nur Aktualisierungsrate und Turbulenzstärke...wie toll :(

      Hmm, vielleicht spiel ich mal wieder VenturaSky auf ( falls es keine 11er-Probleme gibt)
      venturasky.com/features/visibility-control/

      safe landings
      Lem
    • Neu

      quaxpilot schrieb:

      Ja, die FSX-Einstellungen sind weitaus reichhaltiger, auch Sichtweite in weicher Form für sanfte Veränderungen ( so steht's da )
      Und X-Plane hat nur Aktualisierungsrate und Turbulenzstärke...wie toll
      Ich hatte in der Hoffnung geupdated, dass dadurch mehr Einstellungen für X-Plane möglich wären. So sehe ich null Unterschied zur Vorversion und habe mich wohl sinnloserweise um 20€ erleichtert ...
      MSI Z270 Gaming Carbon Pro - I7 7700K @4,8GHz - ASUS GTX 1080 Ti Strix OC - SSD Crucial 500GB - RipJaws 32GB DDR4-3200 - BeQuiet 650 Watt