ungenügende Frames in P3Dv4

    • P3Dv4-1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ungenügende Frames in P3Dv4

      Hallo
      Ich bin auf P3D umgestiegen, da ich mit ORBX Germany South hin und wieder OOM`s hatte.
      Ansonsten lief meine FSX stabil und mit guten Frames (10-20Frames) je nachdem wo man unterwegs war und welcher Addon Airport (EGLL Addon UK2000 stabile 10 Frames).

      Jetzt bin ich auf P3D umgestiegen und habe bei folgender Konfig nie mehr als 9 Frames zzgl. Nachladeruckler:
      Intel Core I7 2600K
      Geforce GTX 1070
      32MB Ram
      Einstellungen zuerst gem. Simmershome Anleitung und dann sukzessive Einstellungen reduziert bzw. dyn. Light deaktiviert.
      Installationen:
      P3Dv4 ORBX Europe (alles was verfügbar war)
      Die ORBX FTX etc.
      Active Sky
      Addon 737NGX mit gelösten Paneln (PFD MFD und Engine Panel)
      UT Live
      Auffällig ist, das ein lösen der Panels signifikant zu einem Frameeinbruch führt. Wobei signifikant hier 4 Frames sind. Wenn man allerdings von einer Ausgangsrate von 14 Frames ausgeht ist das leider schon signifikant ;( :verwirrt:
      Ohne gelöste Panel starte ich bei einem Stock Airport (EDDK) mit ca. 14Frames.
      Wenn ich jetzt die Panel löse, droppen die Frames auf unter 9 und "erholen" sich während des gesamten Fluges nicht mehr.
      Wenn ich in die Nähe eines Addon Platzes komme (UK2000) wird das ganze unfliegbar.

      Was mich wirklich wundert ist der Umstand, dass ich bereits auf einem StockAirport so geringe Frames habe und selbst mit dem runterschrauben der Einstellungen die Frames nicht besser werden.
      Habe zwischenzeitlich die Regler nach links gesetzt dynamische Effekte (Licht, Gras etc.) deaktiviert. Trotzdem absolut unbefriedigende Ergebnisse im Vergleich zu meinem "gepimpten" FSX. ;(
      Gruss Detlef alias McFly,

    • Hallo Detlef

      Da ich oft Kunstflug übe liegen für mich die mnimalen FPS deutlich höher als für dich. Ich habe lieber 40 als 30 FPS und die Grenze zu unfliegbar liegt für mich bei 20. Ich habe lieber etwas schlechtere, dafür etwas mehr Bilder. Wenn dir 10 bis 20 genügen, will ich dir das trotzdem nicht ausreden.

      P3D Version 4 bietet deutlich bessere Grafik, belastet aber auch alle Bauteile des PCs stärker. Man kommt also nicht darum herum, die Einstellungen sehr vorsichtig zu setzen. Dynamische Lichter brauchen extrem Leistung. Das ist gut, dass du die ausgeschaltet hast. Mach einmal ein paar Screenshots von deinen Einstellungen. Da gibt es manchmal noch ein paar Einstellungen, die man ohne grossen Qualitätsverlust tiefer stellen kann.

      Ist dein i7-2600K übertaktet? Bei diesem Prozessor kann man damit etwa 20 bis 30 % Leistung heraus holen. Mit einem neuen Prozessor wären auch 50 % Mehrleistung möglich. Die Prozessorleistung wirkt sich meist auch sehr direkt auf die FPS aus. Die GTX 1070 ist eine recht starke Grafikkarte, so dass der Engpass eher beim Prozessor liegt. Wie viele Bildschirme mit welchen Auflösungen hast du?

      Lagert P3D auf einer HD oder auf einer SSD? RAM hast du sicher mehr als genug.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 03.12.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Danke für die Antwort und Tipps.
      Werde heute Abend mal den ein oder anderen Screenshot einstellen.
      Im P3D wäre ich über 10FPS schon glücklich. 20 würden mir bereits reichen.

      Meine CPU läuft stabil mit 4,5Ghz. Leider hat sich bei mir ein Schreibfehler eingeschlichen. Es ist ein I7 6700K @ 4,5Ghz Der Flusi liegt auf einer SSD und das System (Windows) arbeitet mit einer M.2 SSD.

      Was mich wirklich wundert ist die schlechtere Performence zum FSX.
      Also vermute ich das Problem eigentlich bei den Settings.
      Gruss Detlef alias McFly,

    • Neu

      Dann bist du hardwaremässig eigentlich recht optimal ausgestattet. Viel mehr ist nicht möglich. Da sollte deutlich mehr als 10 FPS möglich sein.

      Kannst du einmal GPU-z und Coretemp mitlaufen lassen? Mich interessiert, ob etwas wegen Überhitzung abregelt und ob die Grafikkarte ganz am Anschlag ist und limitiert.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 03.12.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Neu

      Ein Panel lösen heist doch, ein weiteres (Windows-)Fenster zu öffnen. Oder? Das hat doch schon immer (FS9/FSX/P3D) die Leistung/FPS nach unten gezogen. Oder liege ich da falsch? Zu meinen FSX-Zeiten konnte ich nur ein weiteres Win-Fenster aufmachen (z.B. Aussensicht) damit ich noch ruckelfrei fliegen konnte.
      Gruß Oliver
      _______________________________________________________________________________________________
      Prepar3D v4 / Windows-10-Pro 64bit / i5-4690K (4,3GHz) 8GB-DDR3-Ram NV-GTX1060-6GB 3xSSD 1xHDD
    • Neu

      Beim FSX brauchen vor allem Fenster mit Sichten viel Leistung. Man kann praktisch die FPS durch die Anzahl Sichtfenster teilen. Fenster mit Instrumenten brauchen meist nicht so viel Leistung.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 03.12.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Neu

      Hallo Detlef,

      also normal ist das nicht. Ich habe mit deutlich höheren Einstellungen so kapp 20fps bei einem fast identischen System und bin damit schon nicht wirklich zu frieden: Bericht neue Grafikkarte (P3D v4.1). Wie ist es denn, wenn du im VC einfach direkt nach unten auf den Sitz schaust? bei mir gehen die fps dann auf 40 hoch. Irgenwas scheint im P3Dv4 drin zu sein, dass die fps beim Blick aus dem Cockpit extrem einschränkt.

      VG,
      Peter
      Win7 64bit / i5-6600k 3,5GHz @ 4,8 GHz :thumbup: / Gigabyte RX-580 / 16 GB RAM / 500GB SSD
    • Neu

      Das ist ja auch mein Problem. Mein FSX ist aufgepimpt wesentlich performanter!
      Da laufen inkl. ORBX in Köln mit gelösten Paneln mind. 20FPS.
      Habe jetzt den NVIDIA Treiber mal auf Standard zurückgesetzt und habe einen Probeflug ohne gelöste Panel gemacht. Auch da nur 10-14 Frames.

      Zum Thema Core Temp:
      4,3GHz
      Core 0 max 72
      Core 1 77
      Core 2 74
      Core 3 76

      Anmerkung mein System hat 16GB Ram. Hat das evtl. damit zu tun.
      Gruss Detlef alias McFly,

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von McFly ()

    • Neu

      Hallo zusammen,

      Ich habe eim ähndliches Problem.

      Nur habe ich aufgrund meiner Curved Screen 3 Beamer am laugen mit je eimer Ansicht und als Warp Software Warpalizer oder Fly Elise.
      Auch ich habe extreme FPS Probleme mit der V4.1.
      Mit dem V3 hatte ich immer über 25 FPS.

      Was bei mir noch zu erwähnen ist, dass wenn ich alles runter regle und deaktivere die FPS gerade mal um 5 FPS steigen.

      Ich gehe davon aus, dass dies noch ein Bug von der V4 ist. Und im P3D Forum beklagen sich da auch recht viele darüber.

      Mir ist bewusst dass ich mit 3 Ansichten nie 50 FPS oder mehr erhalten ohne mehrere PC's fürs Visual zu gebrauchen. Aber so um die 20-25 FPS müssten schon drinliegen meiner Meinung nach.

      Grüsse
      Urs
    • Neu

      Ursli80 schrieb:

      Ich gehe davon aus, dass dies noch ein Bug von der V4 ist. Und im P3D Forum beklagen sich da auch recht viele darüber.
      Das hoffe ich mal. Ich hatte auch mal alle Regler auf 0 gestellt, also Qualität wie beim FS95 und dennoch nur 40fps (im FSX hätte ich da >100 gehabt). Irgendwo scheint da im v4.1 ein Problem zu sein.
      Win7 64bit / i5-6600k 3,5GHz @ 4,8 GHz :thumbup: / Gigabyte RX-580 / 16 GB RAM / 500GB SSD
    • Neu

      Hallo Detlef

      Die Einstellungen sind recht niedrig. Höchstens das 8xMSAA könnte man noch etwas reduzieren. Sonst wüsste ich aber nicht, was noch zu hoch sein könnte.

      Hast du den Prozessor auf 4.3 oder 4.5 gestellt? Wenn du es auf 4.3 gestellt hast, sind die Werte in Ordnung. Falls du aber 4.5 eingestellt hast, hat der Prozessor abgeregelt.

      16 GB reicht. Da liegt das Problem nicht. Das müsste bedeutend besser laufen.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 03.12.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Neu

      Dann ist es in Ordnung. Die Temperatur ist in einem guten Bereich und der Prozessor regelt nicht ab.

      Was sagt GPU-z über die Auslastung der Grafikkarte? (GPU-Load, Memory-Used, Takt, Temperatur)
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 03.12.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Neu

      Ich habe gerade nochmal den FSX angeschmissen. Dort habe ich stabile 20Frames bei wesentlich besserer Grafik also würde ich den Fehlerteufel nicht im Windows oder der Hardware suchen.
      Was mir beim direkten Vergleich auffiel war, das ich im P3D die dynamischen Lichteffekte im Cockpit hatte obwohl ich diese deaktiviert hatte.
      Vorausgesetzt der Spot "dynamic Lighting" und "reflection" (siehe Bild 1) sind auch dafür zuständig.
      Gruss Detlef alias McFly,

    • Neu

      Ne du. Ich würde P3D nochmal de- und wieder reinstallieren. Ich habe ein etwas schwächeres System und mit mittleren Einstellungen immer 35 FPS (intern gelockt).
      Möglicherweise hast du noch einen Tweak in der cfg der ausbremst. Lösch einmal die cfg und teste.
      Greets

      Michaellowl

      Former Scenery Designer ADG (LOWG 2009) and smaller Austrian Airfields (LOLU, etc.);
      PAYA (Member in the Team of Holger Sandmans AVSIM awarded Glacier Bay scenery)
      Former Pilot (PPL; CPL/IFR; //ATPL student) luvin low and slow :D