World of AI

    • FSX
    • AI-Tools

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Anleitung ist für den FS9, du brauchst natürlich fsx Flugpläne und Modelle. Trotzdem sollte der Weg der gleiche sein.

      boehnstar schrieb:

      Was möchtest du tun?
      Du möchtest den Eurowings Flugplan mit Flugzeugen in deinen Flusi einfügen.
      Du brauchst folgende Textdateien:

      Screenshot (292).png

      In der Aircraft.txt stehen stehen alle Flugzeuge die für diesen Flugplan vorgesehen sind.

      Screenshot (293).png

      Das heißt aber nicht automatisch, dass du alle Paints aus diesem Flugplan auch wirklich findest, es kann aber auch sein dass du mehr Paints findest, dann kannst du diese beliebig erweitern, musst nur die Flugpläne anpassen.

      Du brauchst das Basemodell:

      Screenshot (294).png

      Unbedingt auf das richtige Modell und den richtigen Hersteller achten, es gibt auch andere Airbus 320 Modelle. Jetzt fügst du den Texture Ordner in das Modell ein:

      Screenshot (295).png

      Jetzt die aircraft.cfg z.B. mit Notepad öffnen und den beigefügten Text der Texture einfügen.Immer mit [flghtsim.0] beginnend.

      Screenshot (297).png

      Unbedingt speichern! Jetzt kannst du die title in die AIRCRAFT.TXT einfügen:

      Screenshot (299).png
      Hier der Vergleich mit dem Original. Ich habe aber nur einen älteren Eurowings Fluplan aktualisiert und z.B. die Texture Kroatien nicht gesucht sondern nur mit der Standard Lackierung versehen.

      Jetzt TTool als Admin öffnen und den gewünschten Flugplan compilieren

      Screenshot (300).pngScreenshot (301).png

      Das war es eigentlich schon gewesen.

      Jetzt möchtest du dir im Flugsimulatormenü die Flugzeuge anzeigen lassen. Dazu clickst du die entsprechende aircraft.cfg und lässt sie im Menü zu.

      Screenshot (303).pngScreenshot (307).png

      Ich hoffe ich habe nichts vergessen :)

      Viel Spass beim nachmachen.
      MfG Andreas

      Meine Flickr-Seite
    • TTools ist halt schon ein richtiger Dino :D Ich würde immer auf AIFP zurückgreifen, insbeondere bei P3D/FSX.

      Wenn man TTools benutzt sollte man den Aircraft Speed in den aircraft.txt auf 200 setzen, soweit ich mich erinnern kann.
      Meine Repaints gibts hier: www.juergenbaumbusch.de
    • Abgesehen von Takeoff und Landing fliegen die Jets mit der in der aircraft.txt eingetragenen Cruise speed. Das führt meist dazu, dass sie deutlich vor der im FP stehenden Zeit ankommen. Es gibt da ein Limit oder Bug (glaub bei ca. 40 min), kommt die AI also vor dieser Zeit an tauchen die Flieger nicht zur Landung auf, sondern poppen erst an einem gate zu Vorbereitung des nächsten Abflugs auf. Daher kam zu Zeiten von WoAi in Mode, die Speed auf 200 zu reduzieren, damit sie nicht vozeitig ankommen und damit auch durchgängig sichtbar sind. Das hat natürlich auch nachteile.

      AIFP hat diesen Bug soweit ich weiß nicht, zudem kann man da auch einfach den Speed Wert aus der aircraft.cfg übernehmen lassen.
      Meine Repaints gibts hier: www.juergenbaumbusch.de
    • Sagenhaft, was manche sich für eine Mühe machen, um den Kollegen weiter zu helfen, sogar mit Bildern und weitreichenden Erklärungen.
      Auch wenn ich es nicht brauche, sollte man doch mal seinen dank für soviel Engagement aussprechen (was ja Maj.Tom + Wolfgang schon gemacht haben ), aber damit der Andreas auch sieht, dass es auch für andere nicht selbstverständlich ist, auch von mir ein Dankeschön !!!
      Den Dankenutton such ich noch !

      Kato
    • marwol schrieb:

      Es gibt da ein Limit oder Bug
      Es gibt in den FSX Varianten zwar unterschiedliche DLLs für den Traffic. Jedensfall in meinem FSX-Gold habe ich so etwas noch nicht bemerkt.
      Wenn man aber die Geschwindigkeit z.B. auf 200kn begrenzt, können einige Jets nicht mehr in der Reiseflughöhe fliegen, weil der Auftrieb unzureichend ist. Das ist aber abhängig von den Flugeigenschaften u. die sind auch nicht immer befriedigend. Bei WoAI haben viele Flieger vereinheitlichte Flugeigenschaften u. die AI Flieger nutzen auch nicht alle Parameter der normalen Flugeigenschaften.
      Im FSX kann man ja den Traffic unter Sichten>Sichtmodus>Flugverkehr angucken u. die Flugparameter anzeigen lassen. Daraufhin habe ich auch schon schnellere Werte für die Geschwindigkeit eingetragen u. Flugeigenschaften korrigiert.
      Man sollte sich auch mal die Geschwindigkeiten mit (bei der Landung) u. ohne Flaps (beim Start) angucken u. evtl. korrigieren.
      OK, das sind so Dinge die man zufällig mal sieht, aber manchmal schaukeln die AI-Flieger durch die Luft, landen mit Hüpfern, oder Starten mit "komischen" Anstellwinkeln.

      Was ich hier evtl. übersehen habe:
      Mit TTool erstellte BGLs müssen noch mit bglfpfsxconvert02 in das FSX Format gebracht werden, sonst wird jeder FSX Traffic im Bereich "angeschaltet" u. man sieht nur noch FS9 Traffic.
      Rolf-Uwe

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rolfuwe ()

    • Das ist einer der Nachteile der 200kts. Aber gut, jeder kann nutzen was er will, jemand TTools toll findet, soll er es benutzen, ich tue es nicht mehr :)

      Das WoAI aber die Eigenschaften der Flieger verändert hat ist mir neu, meines Wissens packen die das Zeug nur zusammen. Die FP´s, Paints usw. kommen ja meist von den AIG Leuten.
      Ich benutze meistens übrigens die Flight Dynamics von Jan Martin, die sind recht gut! Und er hat für die meisten AI Modelle welche erstellt.
      Meine Repaints gibts hier: www.juergenbaumbusch.de
    • rolfuwe schrieb:

      Was ich hier evtl. übersehen habe:
      Mit TTool erstellte BGLs müssen noch mit bglfpfsxconvert02 in das FSX Format gebracht werden, sonst wird jeder FSX Traffic im Bereich "angeschaltet" u. man sieht nur noch FS9 Traffic.
      Du meintest wohl "abgeschaltet"
      happy landings

      wünscht Christian 8)

      Intel(R) Core (TM) i5-6600K CPU @ 3.50GHZ, 4 Kerne, 16 GB physischer Speicher (4x4)
      Grafikk. MSI RX 480; M. SATA WD 500 GB; WD RED PRO 2TB Win 10, 64 bit; FSX Gold Acc.
    • rolfuwe schrieb:

      Bei WoAI haben viele Flieger vereinheitlichte Flugeigenschaften

      marwol schrieb:

      Das WoAI aber die Eigenschaften der Flieger verändert hat ist mir neu
      hat hier doch keiner behauptet

      marwol schrieb:

      jeder kann nutzen was er will, jemand TTools toll findet, soll er es benutzen, ich tue es nicht mehr
      ist auch wurschtegal die Traffic.BGL funktioniert.
      Zum Eigenbau reicht FS9 TTool + Converter, zum Editieren von FSX-Traffic.BGLs braucht man ein FSX-Tool.
      Bei WoAI (u.v.a.) kann man manuell mit TTool arbeiten, denn da hat man die Txt Quelldateien.
      Rolf-Uwe
    • Rolf Uwe,
      Die Textdateien hat man bei AIFP auch, von daher gilt das so nicht!
      Das Geniale an dem Tool ist auch, dass man sehr schnell Flugzeuge austauschen kann, die FP editieren, Liveries austauschen, oder fehlende downloaden, Häufigkeit mit 1 Klick ändern ...... etc etc!

      UND es wird auch weiterentwickelt!

      Ich habe lange Zeit mit dem AI Editor X gearbeitet und habe nun vor einiger Zeit gewechselt......jetzt brauche ich nur den Bruchteil der Zeit einen fehlerfreien FP zu erstellen, diese sind dann meist sogar aktuell, was Flotte und Flüge betrifft.
      So segeln halt auch schon die NEO‘s und die 737max im Linienverkehr rum ;) ;)
      Gruß
      Holi
      EDDB :thumbsup:
    • Kato schrieb:

      Sagenhaft, was manche sich für eine Mühe machen, um den Kollegen weiter zu helfen, sogar mit Bildern und weitreichenden Erklärungen.
      Auch wenn ich es nicht brauche, sollte man doch mal seinen dank für soviel Engagement aussprechen (was ja Maj.Tom + Wolfgang schon gemacht haben ), aber damit der Andreas auch sieht, dass es auch für andere nicht selbstverständlich ist, auch von mir ein Dankeschön !!!
      Den Dankenutton such ich noch !

      Kato
      Hallo Kato,

      es hat mich sehr gefreut deine Worte zu lesen. Ich hatte die Anleitung kürzlich die einen Kollegen im FS9 Unterforum gemacht. Allerdings gab es da von Themenersteller eine Reaktion, was hier leider nicht der Fall war. Aber das scheint mittlerweile ein generelles Problem zu sein. Aber da ich mir Ende letzten Jahres viele Flugpläne erneuert habe, hab ich da gleich paar Screenshots gemacht und zu einem Beitrag verfasst. Vielleicht kann ja jemand damit was anfangen, selbst wenn es nur Mitleser sind, dir nichts schreiben. Aber es hat mir Spaß gemacht und das ist das wichtige.

      Gruß Andreas
      MfG Andreas

      Meine Flickr-Seite