LSZH RWY 14 ILS - Frequenzwechsel alt : 108.300 / Neu: 111.75

    • FSX

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LSZH RWY 14 ILS - Frequenzwechsel alt : 108.300 / Neu: 111.75

      Servus aus Graz,

      ich fliege meine PMDG 737 /FSX mit der Switzerland X Professional Scenery, Navigraph airac cycle 1710 und der neuen ILS Frequenz 111.75 für RWY 14 lt.Navigraph Charts.

      Der programmierte ILS approach wird aber nur auf der Frequenz 111.75 und im FAC Mode durchgeführt, kann den VOR/LOC nicht intercepten, der APP Mode captured nur G/P.

      Auf der alten ILS Frequenz 108.300 funktioniert der Landeanflug im VOR/LOC Mode und Vertikalführung über Glideslope, als ILS approach.

      Wie kommt es , daß beim FMC die neue Frequenz nur im G/P Mode erkannt wird ?

      Auch auf der approach Ref.Page kann ich die ILS Frequ.nicht von 111.75 auf 108.30 austauschen. Das FSX Menü hat auch nur die alte Frequenz 108.30 für ILS RWY 14 gespeichert.
      Dürfte man in der Realität überhaupt mit der alten Frequenz einen ILS approach durchführen?
      Stets mit Dank und Gruß
      Willi
    • Stell dir das vor wie in der Realitaet.

      Du moechtest eine Bekannte anrufen, die hat die Nummer 323-867-5309 (danke an Jenny an dieser Stelle). Jetzt steht im Phone Book aber faelschlicherweise 323-867-5308. Wenn du jetzt am Ende die 8 waehlst kommst du nicht bei deiner Bekannten raus.

      ILS funktioniert ueber Sender und Empfaenger. Die Frequenz ist nichts anderes als die Frequenz die du am Radio einstellen kannst um einen Radiosender zu hoeren. Der AIRAC hat damit NICHTS zu tun. Garnichts. Du musst die Frequenz eindrehen, auf der das ILS sendet, bei einem Radio Sender musst du die Frequenz eindrehen, auf der der Sender sendet und wenn du jemanden anrufst, musst du die Telefonnummer waehlen, die zu der Person gehoert, die du anrufen moechtest.

      Der AIRAC Cycle ist aber nur fuer Datenbanken, Charts, etc. relevant. Der veraendert nicht die Frequenz die du eindrehen musst, um etwas zu empfangen.

      Stell dir den AIRAC wie ein Korrektur eines Telefonbuchs vor. Das Telefonbuch ist deine FMC Database oder Karte. Wenn sich real eine Telefonnummer (Frequenz) aendert, wird die im Telefonbuch (FMC, Charts) auch geaendert und zwar mittels des neuen AIRAC Cycle.

      Und genau das passiert in der Luftfahrt. Aus irgendwelchen Gruenden aendert sich eine ILS Frequenz. Aber dadurch, dass du den neuesten AIRAC Cycle hast (FMC, Charts), weisst du das natuerlich, und drehst die korrekte Frequenz ein.

      Problematisch ist das aber im Simulator, denn:

      Zwar greifst du immer auf die neuesten Real World Daten zu (AIRAC --> FMC, Charts), aber dein Sim selbst aendert sich nicht. Deine Scenery fuer den Airport sendet immer noch die "alte" Frequenz, denn der AIRAC aendert ja die Navigationseinrichtungen am Boden nicht. Jetzt versuchst du die in den Charts bzw. FMC angegebene Frequenz zu tunen. Die hilft dir aber im Sim nicht (real wuerde sie stimmen), weil deine Scenery noch die alte ILS Frequency nutzt.

      Was dann passiert ist: der Flieger empfaengt auf der nun eingedrehten (und somit im Sim falschen) Frequenz kein ILS (ist ja eine falsche Frequenz) und bastelt ein virtuelles ILS (genannt "IAN", also Integrated Approach Navigation), welches dann an FAC G/P zu erkennen ist. Das ist dann aber kein ILS mehr. Das ist eigentlich etwas fuer RNAV Approaches. Macht der Flieger aber automatisch, wenn er, zu dem Zeitpunkt an dem du z.B. APP drueckst, kein ILS auf der eingedrehten Frequenz "findet".

      Du hast 2 Optionen:

      Entweder du updatest deine Scenery (neue Scenery oder vorhandene anpassen, wie das geht koennen dir vielleicht @FraPre, @CAT3Dual oder @airlinetycoon sagen) oder du ignorierst die Frequenz die dir dein FMC bzw. deine Karte sagt und arbeitest mit der alten.

      Der AIRAC Cycle hat keinen Einfluss darauf, ob dein Flugzeug ein ILS empfaengt oder nicht. Nur weil die eingedrehte Frequenz mit der AIRAC Frequenz uebereinstimmt, heisst das noch lange nicht, dass das Flugzeug auf der Frequenz was empfaengt. Denn wie gesagt, der AIRAC ist ein Database Ding und hat nichts damit zu tun, was der physische Sender am Boden letzendlich sendet. Du musst aber, um das ILS nutzen zu koennen die Frequenz einstellen, auf der der Sender am Boden sendet. Real ist das natuerlich immer das was auf den Karten/im FMC steht, aber das liegt daran, weil die Karten geupdated werden NACHDEM was an der ILS Frequenz veraendert wurde.

      Du hast aber die Situation, dass das "Telefonbuch" geaendert wurde ohne, dass sich die Telefonnummer tatsaechlich veraendert haette.

      delefinchen schrieb:

      Wie kommt es , daß beim FMC die neue Frequenz nur im G/P Mode erkannt wird ?
      Weil FMC und NAV Radios nichts miteinander zu tun haben. Das FMC zeigt dir die Frequenz laut aktuellem AIRAC. Das Flugzeug empfaengt auf der Frequenz aber kein ILS und geht dann in FAC G/P wenn du APP drueckst, sozusagen, weil es denkt, du willst einen RNAV Approach fliegen.

      Wenn ich dir auf einen Zettel schreibe "KBIG My FM ist auf 104.1" und du drehst am Radio 104.1 ein, wirst du den Sender nicht hoeren koennen, weil er tatsaechlich auf 104.3 sendet. Dein FMC ist nur der Zettel. Aber wie gesagt, die AIRACs sind nicht falsch. Die spiegeln aber immer das wieder was REAL gerade aktuell ist. Wenn's doof laeuft, hast du im Sim aber noch alte Voraussetzungen arbeitest aber mit aktuellen Real World Daten.

      delefinchen schrieb:

      Dürfte man in der Realität überhaupt mit der alten Frequenz einen ILS approach durchführen?
      Wuerde nicht funktionieren.
      Working on my crosswind landing technique in the PMDG NGX!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von smub04 ()

    • smub04 schrieb:

      Weil FMC und NAV Radios nichts miteinander zu tun haben. Das FMC zeigt dir die Frequenz laut aktuellem AIRAC. Das Flugzeug empfaengt auf der Frequenz aber kein ILS und geht dann in FAC G/P wenn du APP drueckst, sozusagen, weil es denkt, du willst einen RNAV Approach fliegen.
      Servus aus Graz,
      nicht einmal eine halbe Stunde nach meiner mühselig aufbereiteten Problemstellung bekomm ich eine hervorragende Expertise , leicht verständlich und auf mein Profil zugeschnitten.Wie macht das der SMUB 04? Komm da aus dem Staunen nicht raus. Ich weiß es zu schätzen und grüße sehr herzlich mit Dank.
      Willi