Sonntagmorgenlektüre (viel Text): Frust mit X-Plane.org

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sonntagmorgenlektüre (viel Text): Frust mit X-Plane.org

      Vorgeschichte:

      Eigentlich fand ich den Preis viel zu hoch für bessere Wetterdarstellung in XP11 und wollte XEnviro gar nicht kaufen. Im Rahmen des Schietwetters letzte Woche ging mir der XP11-Overcast-"Teller" dann aber ziemlich auf den Senkel, ein paar nette XE-Screenshots hatte ich auch gesehen und einige Punkte auf der Feature-Liste auf der Shopseite fand ich verlockend, da habe ich es eben gekauft.

      Nach der Installation ich ziemlich geschockt. Ich hatte gerade $70 für reichlich verwaschene und schlecht bearbeitete Wolkentexturen ausgegeben und obendrauf den im FS9 allgemein gehassten und mit vielen Tools bekämpften "Haze Layer" zurück bekommen. Zusammen mit den 2D-Wolken und den Grafik-Artefakten ist das wirklich "FS9-Wetter Reloaded", unter einem Overcast scheint auch wieder die Sonne, Wolkenschatten gibt es nicht mehr... :verysad:

      Natürlich wusste ich jetzt auch wonach ich googeln sollte (leider weiss man das immer erst hinterher) und fand viele "Leidensgenossen" - mein Rechner war also nicht kaputt, das waren alles bekannte Probleme mit XE und die tollen Screenshots waren mit Wolkentexturen gemacht worden, die ein User gemacht hat der offensichtlich deutlich besser drauf hat als der XE-Hersteller. Für Airlinerpiloten ist das ja vielleicht noch brauchbar, für Leute wie mich die selten über FL10 hinauskommen wahrscheinlich eher nicht.

      Also habe ich ein paar Tage damit verbracht herauszufinden, ob man das ausser den Wolken noch weiter verschlimmbessern kann. Dabei stellte ich fest, dass das 1. nicht wirklich geht und 2. die beworbenen Features entweder nicht vorhanden sind, schlechter als im XP11-Default umgesetzt sind oder sowieso in XP11 eingebaut sind. Das wird etwas verständlicher wenn man weiss, dass XE bis auf Weiteres eigentlich nur ein mit XP11 kompatibles Produkt für XP10 ist, dass bei der Version wohl auch noch wirklich etwas verbessert hat. Das wusste ich aber nicht, schon weil der X-Plane.org-Store nicht zwischen XP10 und XP11-Produkten unterscheidet und die XE-Shopseite mit den Worten "xEnviro was created for X-Plane 11 /X-Plane 10 as a result of multi-year effort from high-level engineers and programmers" anfängt.


      Jetzt wird's lustig (oder auch nicht) :patsch:

      Im Nachhinein stellte sich für mich also heraus dass ich ein Produkt gekauft hatte, das eigentlich veraltet ist, mMn fast alles schlechter macht als das XP11-Default-Wetter und für frische XP-Konvertiten wie mich nur aus vielen Versprechungen auf ein Update besteht, das offenbar seit geraumer Zeit "bald" kommt. Da habe ich im XE-Supportforum einen Thread erstellt, in dem ich Punkt für Punkt die Featureliste auf der Shopseite abgearbeitet und für jeden mit Screenshots belegt habe, wie Werbeversprechen und Realität voneinander abweichen. Im Prinzip ein kritischer Review, der mich auch noch ziemlich Arbeit gekostet hatte und eigentlich nur zusammenfassen wollte, wie unverständlich das alles für Neukunden ist. Der Ton des Posts war bewusst neutral und sachlich gehalten, stellenweise sicher auch sarkastisch aber ganz sicher nicht beanstandungswürdig - es gab keine Bezichtigungen ("Betrug" oder sowas), keine Schimpfwörter oder versteckte Frechheiten. Der Titel "I can't believe I bought this for nearly 70 bucks" war wahrscheinlich nicht besonders glücklich getroffen, fasste aber einfach meine Gefühle zu dem Produkt zusammen.

      Nachdem ich das veröffentlicht hatte, haben innerhalb von 5 Minuten 3 Leute geantwortet (u.A. Daniela von Aerobask), mir recht gegeben und "Likes" hinterlassen. Nach 5 Minuten und 30 Sekunden ging ein Popup auf, in dem mich ein "Nicolas" als Troll beschimpfte und mir mitteilte, dass ich für die nächste Zeit auf der Moderationsliste stünde (meine Posts also freigeschaltet werden müssen). Der Thread war gelöscht. Wow.

      Das habe ich natürlich überhaupt nicht verstanden und bin von einem Irrtum eines Moderators ausgegangen, der sich vielleicht voreilig am Threadtitel gestört hatte. Ich habe dem Webmaster eine Nachricht geschickt und und um Richtigstellung gebeten. Dann habe ich mal geguckt wer denn dieser "Moderator" ist - "Nicolas" Taureau ist der Betreiber von X-Plane.org und dem Shop. Nachdem ich auf meine Nachricht keine Antwort bekam und mir die Sache zunehmend spanisch vorkam habe ich ein bischen weiter recherchiert und bin auf einen älteren Thread im XEnviro-Unterforum gestossen, in dem sich Forenmitglieder darüber beschweren, dass ihre kritschen Anfragen und Bugreports verschwunden sind - am Ende des geschlossenen Threads behauptet jener Nicolas dass er nichts davon wüsste und das da wohl ein technisches Problem vorläge. Ich habe dann nochmal gezielt nach Berichten über verschwundene Posts gesucht und festgestellt, dass dies scheinbar Standard bei X-Plane.org ist und speziell im Fall "XEnviro" öfter vorkommt.

      Da ging mir dann ein Licht auf - ich habe vor dem Kauf im XE-Unterforum gestöbert und dabei auch ein paar frische kritische Posts gelesen, die mir im Nachhinein sehr berechtigt vorkamen und habe versucht diese wieder zu finden - dass ich das nicht konnte kann natürlich auch an mir gelegen haben. Ich war jedenfalls weniger verwundert darüber, dass ich da kaum Posts gefunden habe die mich deutlich genug vom Kauf abgeschreckt haben.

      Im Rahmen der Recherche bin ich auch über diverse Posts in anderen Foren gestossen, in denen Leute darüber berichten wie sie mit Herrn T. zusammengerasselt sind, wie bei X-Plane.org generell mit Kunden und Mitgliedern umgegangen wird (weshalb es die anderen X-Plane-Foren gibt), wie hochgeladene Dateien kommentarlos verschwinden, wie Leute ihr Geld zurückbekommen (schön!) mit dem Hinweis da nie wieder einzukaufen (oops!) und so weiter. Scheinbar kann es unzufriedenen Kunden schon mal passieren, dass Herr T. deren Kontaktinformationen dafür benutzt, diese auf der Arbeit anzurufen und anzuschreien.

      Im letzteren Fall war wohl eine reichlich unangemessen Anrede des Angebrüllten der Auslöser, andere Fälle sind teilweise durchaus nachvollziehbar und teilweise undurchsichtig und deren Wahrheitsgehalt kann man als Aussenstehender immer nur wenig beurteilen - natürlich auch bei diesem Post hier nicht. Ich persönlich kann mir das jetzt alles natürlich gut vorstellen und so oder so ist das einfach keine Art mit Kunden umzugehen. Ich habe in den letzten 6 Wochen mehr als $200 in dem Laden gelassen und das wird natürlich nicht wieder vorkommen.
    • also hinsichtlich X-Enviro kann ich den Frust über XP11 verstehen. Das dauert ewig bis zum Update. Bisher sieht das nicht gut aus. Ich hatte mir das Produkt damals für XP10 gekauft, daher ist der Frust etwas geringer.
      Im Zusammenhang mit der MD 80 von A.T.S hatte ich die Geschäftspolitik von X-plane.org auch als negativ empfunden. Das Addon war total verbugt, hätte so nicht verkauft werden dürfen. Eine Erstattung war aber nicht möglich. Die Kommunikation mit dem Support fand ich auch unterirdisch. Dies hatte ich auch kritisch im Forum mitgeteilt, was nicht gelöscht wurde.

      Man muss sich halt vorher genau über das Produkt informieren, reviews lesen usw. Dann kann man sich solche Enttäuschungen ersparen.

      Letztendlich haben die fast eine Monopolstellung. Wenn man sich die Kommentare zu X-Aviation ansieht, den Support dort, dann erscheint X-Plane.org wieder als "Mustergültig"

      Wenn man das gewünschte Produkt von anderen Seiten kaufen kann, dann mache ich das auch.
      I5 8600k @ 4.9 / 16 GB DDR4 3000 / GTX 1070

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lothar.S ()

    • Lothar.S schrieb:

      Man muss sich halt vorher genau über das Produkt informieren, reviews lesen usw. Dann kann man sich solche Enttäuschungen ersparen.
      Naja, nach ein paar Wochen täglicher stundenlanger Recherche nach Ortho4XP-Feinheiten, W2XP-Handling, WED-Bedienung, LUA-Tweaks für hastenichgesehn, welches Flugzeug welche gewünschten Eigenschaften hat und ob der Prop-Drag des letzten Kaufs auch realistisch dargestellt ist kann man bei der Suche schon mal ein bischen ins schwächeln geraten. ;)

      Trotzdem - Reviews habe ich gelesen, wirklich kritische (oder wenigstens aussagekräftige) kann man oft mit der Lupe suchen, YouTube habe ich auch geschaut und vor allem im XE-Forum bei der .org gestöbert. Dumm nur, wenn ausgerechnet da (wo man ja auf die Idee kommen könnte dass das ein unabhängiges Forum sei) jemand die Kritik weglöscht. Heute hat er einen völlig harmlosen Thread dichtgemacht weil ihm der Titel nicht passte. :wacko1:
    • Sonntagmorgenlektüre (viel Text): Frust mit X-Plane.org

      Naja, wie unabhängig ist eine Seite, bei der neben dem Forum auch noch ein Store hängt, der sein Geld genau mit den Produkten verdient, die in jenem Forum besprochen werden?

      Das macht den Umgang mit Deinem Thread nicht besser, macht mich aber vorsichtiger bei der Recherche nach Add-ons.

      Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
    • Belgarath schrieb:

      Naja, wie unabhängig ist eine Seite, bei der neben dem Forum auch noch ein Store hängt, der sein Geld genau mit den Produkten verdient, die in jenem Forum besprochen werden?

      Das macht den Umgang mit Deinem Thread nicht besser, macht mich aber vorsichtiger bei der Recherche nach Add-ons.
      Das erklärt dann auch den künstlichen Hype um die VSL DC-3 von welcher ich hinterher eigentlich etwas enttäuscht war.

      ntsc
      "Flieg wie ein Igel... in den See..."

      (Steve Miller Band)

      Avatar Copyright by Arthur Owsnicki
    • nevertrustasmilincat schrieb:

      Das erklärt dann auch den künstlichen Hype um die VSL DC-3 von welcher ich hinterher eigentlich etwas enttäuscht war.
      der Flieger soll aber auch noch verbessert werden. Auch im Cockpit, bessere Texturen etc.
      Dauert halt noch ein wenig.

      Und XEnviro wird eines Tages auch noch verbessert. Daher wird das kein Fehlkauf gewesen sein.
      I5 8600k @ 4.9 / 16 GB DDR4 3000 / GTX 1070