FSX Probleme FPS

    • FSX

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das ist häufig so, dass solche Megaairports einfach zu viel sind. Auch wenn es schön wäre, was es alles zu sehen gibt. Man muss es einfach reduzieren, sonst läuft es nicht mehr brauchbar. Du kannst die Flughafenfahrzeuge, Flugzeuge, aber auch die Menge und Qualität der Gebäude reduzieren.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 26.05.2018)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Hat jemand von euch, die bisher geschrieben haben, auch den FSX-SE? Nun, gestern hat Steam den FSX anscheinend upgedatet. Ganz toll, ohne meine Zustimmung einfach so gemacht. Meine vorherigen Fehler, die ich mit den FPS und Abstürzen mit dem FSX hatte, sind alle wieder da. Ärgerlich.
      Nichts desto trotz. Ich habe German Airports installiert gehabt von Aerosoft. In EDDH waren es um die 13 FPS. Nachdem Startup der Airbus-Maschine ging es sogar auf 8 FPS runter. Katastrophal. Ich habe nur den Hamburg Airport von Aerosoft gelöscht und den Justsim Airport EDDH gekauft. Kann ich nur wärmstens empfehlen. Eine FPS-Steigerung vom Feinsten. Er läuft jetzt bei über 20 FPS und ich muss sagen, der Justsim EDDH Airport ist super toll detailliert. Ich arbeite selbst am Hamburger Flughafen und muss sagen, es ist genial. Auch die Werft, Tower und Parkhäuser mit dem Raddisson Hotel sind super detailliert. Wollte keine Werbung machen, nur, dass deutlich wird, dass auch große Flughäfen im FSX eine FPS-Chance haben, wenn es nicht mit Aerosoft läuft. Schade Aerosoft. Oder hat jemand eine Idee, wie man Aerosoft Airports tweaken kann oder irgendetwas daran ändern kann, damit es flüssig läuft. Es nervt einfach.

      Und noch eine Frage: kann man einfach mit CCleaner aufräumen, oder macht das zu viel kaputt im FSX?
    • Hallo Captain Dom

      Bist du sicher, dass Steam ein Update gemacht hat? Ich habe bis jetzt noch nie etwas von einem Update von Steam gehört. Schau einmal unter "Programme deinstallieren" ob dort etwas angezeigt wird, was kürzlich installiert wurde.

      Tools wie CCleaner sind aus meiner Sicht nicht zum aufräumen geeignet. Es passiert schnell, dass so ein Tool Dateien oder Einträge löscht, die es nicht kennt. Dann laufen die betroffenen Programme natürlich nicht mehr richtig. Wenn man störende Fehler hat, dann sollte man im Internet nach Problemlösungen für genau dieses Problem suchen. Einfach etwas aufräumen kann man mit der Datenträgerverwaltung von Windows.

      Wenn der PC schon stark vermüllt ist, ist der beste Weg oft eine Neuinstallation von Windows und den Treibern.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 26.05.2018)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Habe davon auch noch nie etwas gehört. Gestern habe ich fsx.exe starten wollen, da hat sich Steam geöffnet und fsx installiert. Ich habe es vor dem Bestätigen geprüft. Alle Ordner im FSX sind vorhanden, nichts war weg. Ich dachte schon, irgendwas war gelöscht. Nun, ich konnte fsx nicht starten, ohne dass steam die Meldung gibt. Ich MUSSTE es installieren. Ich habe es getan und nun sind die Probleme alle wieder da. Ich mache jetzt gerade einen Testflug von EDDH nach EETN. Zwei Stunden Flug, dann mal sehen, wie sich die Texturen verhalten. Ich ahne es schon, dass er abstürzt.. Hilfe!
    • Ja war klar. 10 Minuten nach dem Abheben lädt er keine neuen Texturen nach. Auch die Aussenansicht ist so, dass der Flieger seine Texturen verloren hat. Er ist grau. Der Boden nach 10 Minuten Flug ist Matsch. Ich bin mit meinem Latein am Ende. Habe die NVIDIA Einstellungen wieder angepasst, fsx.cfg getweakt... Keine Ahnung, wie jetzt weiter. Vielleicht fällt mir noch etwas ein.
    • Jetzt sehe ich in der Windows-Ereignisanzeige 2 Fehlermeldungen, die anscheinend bei jedem FSX-Absturz erschienen sind. d3d9.dll Fehler und ntdll.dll Fehler. Sehe schon in anderen Foren, ich kassiere also alles an Krankheiten für den FSX ab, was möglich ist.. Und jetzt?
      Dateien
      • ntdll.bmp

        (3,05 MB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • d3d9bmp.bmp

        (609,99 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Captain Dom ()

    • Hallo Captain Dom

      Das sind 2 alte bekannte dll-Dateien. Die Ntdll.dll gehört zu Windows und wird von verschiedenen Programmen verwendet. Darum kann der Fehler auch verschiedene Ursachen haben.

      Die d3d9.dll gehört zu FSX und hat mit der Darstellung von 3D-Objekten zu tun. Es gibt verschiedene Addons, die diesen Fehler verursachen können. Hast du deinen PC übertaktet? Manchmal führt auch das zu solchen Fehlern.

      Ich vermute, dass durch die zusätzliche Installation einige Addons nicht mehr richtig verbunden sind. Vermutlich sind einige Verweise, die die Addons in FSX angelegt haben wieder überschrieben worden und landen nun im leeren. Daher müsste man alle Addons auch frisch installieren.

      Waren die Einstellungen in der Nvidiasystemsteuerung oder dem Nvidiainspector verstellt? Normalerweise pfuscht da kein anderes Programm rein. Hast du den Grafikkartentreiber frisch installiert?
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 26.05.2018)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit