Pro ATC X Update kommt bald...

    • P3Dv4-2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • die Werte hab ich ja schon ein paar mal angepasst, momentan stehen sie genau auf denen der 737 und trotzdem kommt ab und an diese Meldung, wechsle ich dann zur 737 funktioniert's, sehr seltsam.
      Das witzige daran ist auch, je kürzer man die Runway wählt um so häufiger tritt das Problem auf
      Gruß Jens

      Specs:
      i5 7600k @4,5 - 16 GB - GTX 1070 - Win10 - P3Dv4@Evo960 M2 - LG34 UC88
    • du kannst unter dem Airport Editor auswählen welche Grösse oder Art für den Airport zugelassen ist
      MFG Wolfgang

      Predator Wqhd 27 Zoll
      1x 1 TB(für Programme und so weiter)
      1x ssd 500 gb Samsung (System WIN 10)
      1x ssd 500 gb Samsung(Nur P3d install)
      MSI Armor Gtx 1070 leicht übertaktet
      Intel i7-4790K Core Prozessor auf 4,5 Übertaktet
      MSI 7922-004R Mainboard Sockel 1150 Krait
      Crucial Ballistix Sport 16GB 1600MHz DDR3
    • Bei mir ist überhaupt kein MD80 Profil vorhanden. Generell finde ich, das Pro ATC seit dem letzten Update schlechter geworden ist. Die Höhenangaben sind oft fürn Popo.
      Das lief vorher besser.
      CPU: Intel i7 7700K @ 4800MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 16GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.2

    • airlinetycoon schrieb:

      Ich nutze ProATC gar nicht mehr (wenn hier jemand Interesse an meiner Lizenz hat, bitte per PN melden), aber wenn ich mich richtig erinnere, kann man prinzipiell jedes Profil nutzen. Verwendet halt ein Funktionierendes (bspw. 737), Ihr werdet keinen Unterschied in der Flugführung merken.
      So handhabe ich das auch.
      CPU: Intel i7 7700K @ 4800MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 16GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.2

    • MXYZPTLK schrieb:

      Schlimmer finde ich die "Freezer" von bis zu 5 Sekunden z.B. nach dem Wechsel des Controllers im Luftraum. Das nervt da ich jedes mal denke das P3D komplett eingefroren ist. Ich nutze P3d V3. Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht nach dem letzten Update? Ich werde, bis zum nächsten Update, ProATC wohl erstmal nicht mehr nutzen.
      Ja habe die gleichen Erfahrungen, bei mir ist das ganz extrem im Descent bis dahin, dass er nach wenigen Sekunden ständig einfriert und der Flug nicht mehr durchführbar ist, selbst wenn ich das Programm ausschalte.
      Diese "verschluckten" Controller Ansagen habe ich auch. Wie kann man auf die vorherige Version eigentlich wechseln?
    • Die Verschlucker habe ich seit dem Update aber auch. Ich habe zudem das Gefühl, dass die Sprecher zwischen zahlen oder Buchstaben sogar wechseln.
      Die Zuweisung der STAR ist auch nicht ganz nachvollziehbar. Ich komme an einem Airport aus Norden an und werde auf die STAR aus Süden geschickt...

      Insgesamt, läuft das Programm aber Rund. Es ist besser als der Standard ATC und der Co-Pilot kompensiert die ein oder andere Macke dann schnell.
      Hier sollte aber Pro/ATC nicht zu lange dran arbeiten, den Pilot2ATC ist auch ganz nett ;)
    • Ich habe beide Programme (Pro ATC, Pilot2ATC) ich finde das Pilot2ATC ein wenig realistischer daherkommt und auch ein wenig komplexer - Pro ATC ist da glaube ein wenig "acarde" lastiger... mmn ;)

      Was noch fehlt ( bei beiden Programmen) eine ordentiche Taxi Clearance - mit AI Bezug etc.

      LG Andre
    • Hallo!

      AndreK schrieb:

      ich finde das Pilot2ATC ein wenig realistischer daherkommt und auch ein wenig komplexer
      Kannst du mir bitte konkret ein paar Infos geben, in welchen Punkten Pilot2ATC realistischer ist? Was gibt es hier für Möglichkeiten, die Pro Atc X nicht bietet?

      Danke!
      Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2007.
      Hardware: Intel Core i5 6600K | AMD Radeon RX470 | 8 GB DDR4 | Windows 10 64 bit
    • MaBe schrieb:

      Hallo!

      AndreK schrieb:

      ich finde das Pilot2ATC ein wenig realistischer daherkommt und auch ein wenig komplexer
      Kannst du mir bitte konkret ein paar Infos geben, in welchen Punkten Pilot2ATC realistischer ist? Was gibt es hier für Möglichkeiten, die Pro Atc X nicht bietet?
      Danke!
      Also der erste gravierende und wichtigste Punkt ist , das die mit dem ATC selber Sprechen kannst also das Programm über Headset Funktioniert .

      I 7 8700K OC 5,2GHZ WAKÜ Asus Maximus Hero X GTX 1080TI WAKÜ Corsair Dominator Platinium 4200MHZ
      ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
      HAPPY Landings :flieger:
      Torsten
    • MaBe schrieb:

      Hallo!

      AndreK schrieb:

      ich finde das Pilot2ATC ein wenig realistischer daherkommt und auch ein wenig komplexer
      Kannst du mir bitte konkret ein paar Infos geben, in welchen Punkten Pilot2ATC realistischer ist? Was gibt es hier für Möglichkeiten, die Pro Atc X nicht bietet?
      Danke!
      Ich finde einfach das Pilot2ATC insbesondere im Anflug besser umgesetzt ist - z.B. hab ich am Anfang meine STAR erhalten (vom Abflugflughafen) nun kann es passieren das ich vom Approach einen anderen Anflug zugewiesen bekomme - häufig Vectoring - auch der Descent läuft mmn. besser ab - bei Pro ATC ist es oft so - Reiseflughöhe - 24000 - 16000 - 12000 - 10000 ... es ist zwar schon ein wenig besser geworden mit dem letzten Update von Pro ATC X - und ich finde das Programm auch echt gut - nur finde ich einige Teile in P2ATC ein wenig besser :)

      LG
    • Danke. Noch eine Frage an die Nutzer des Programms: Wie macht ihr das mit den Stimmen? Es werden ja die Windows-Speech Stimmen verwendet, und da gibts bei mir nur 2. Zusätzliche Stimmen kosten, und das gar nicht mal so wenig. Und wie macht ihr das mit der Bedienung des Programms - nachdem es nicht in den FS integriert ist, muss man jedesmal Fenster wechseln. Bei nur einem Screen ziemlich mühsam, oder?

      Danke
      Martin
      Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2007.
      Hardware: Intel Core i5 6600K | AMD Radeon RX470 | 8 GB DDR4 | Windows 10 64 bit
    • Es gibt ein ATC Menü, welches man im Sim, ohne das aktive Fenster zu wechseln, bedienen kann. Pro ATC selbst läuft schon in einem eigenen Fenster, das man aber zum Funken selbst nicht braucht - nur, wenn man die Map verwenden möchte. Um diesen Unterschied gehts mit: muss ich zum Funken, also laufend, das Fenster switchen?

      Vg Martin
      Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2007.
      Hardware: Intel Core i5 6600K | AMD Radeon RX470 | 8 GB DDR4 | Windows 10 64 bit