FSX bricht nach 30 Minuten auf Windows 10 ab- Bitte um dringende Hilfe!

    • FSX-ACC

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FSX bricht nach 30 Minuten auf Windows 10 ab- Bitte um dringende Hilfe!

      Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum, in der Hoffnung, dass Ihr mir bei meinem Flugsimulator helfen könnt..
      Vorab, zu meiner Problematik gibt es bereits einen Beitrag, allerdings ist dieser relativ alt und die darin enthaltenen Tipps, helfen mir leider nicht wirklich weiter.

      Ich habe mir einen neunen Hyrican Gamer PC gekauft (Windows10, i7-prozessor, 4,2 Ghz, 16 GB Ram,Geforce GTX 1070 mit 8 GB GDDR5), in der Hoffnung das hier der FSX einwandfrei laufen würde. Vorher hatte ich einen Laptop auf dem er auch gut lief, allerdings plane ich in Zukunft ein Homecockpit aufzubauen.

      Nunja ich habe den FSX auf meinem neuen Computer installiert, er funktioniert auch einwandfrei bis nach 30 Minuten folgendes Problem auftritt: Der FSX bricht mit folgender Meldung ab ,,Vielen Dank, dass sie Microsoft Flight Simulator X ausprobieren. Die Testdauer ist abgelaufen. Aktivieren sie FS um weiter zu spielen. Ich habe die Golf Edition des FSXs und diese natürlich während der Installation mit dem KEy aktiviert, auf meinem Laptop unter Windows 8 lief er auch ohne Probleme.

      Kann mir jemand Helfen? Die Support-Seite von Microsoft zu diesem Fehler ist veraltet (Problembehebung bei Windows XP und Vista). Ich weiß natürlich, dass Microsoft Windows 10 nicht mehr unterstützt, da sie die Lizens verkauft haben. Allerdings fliegen so viele den FSX auf Windows 10, sodass es bestimmt eine Lösung geben muss..

      Ich habe bereits die FSX Steam Edition gekauft, allerdings stellt sie für mich keine Alternative da, da ich bereits in den letzten Jahren unzählige Addons (ca. 50) für den FSX gekauft habe.

      Danke schonmal im Voraus!

      Liebe Grüße,
      Jonas
    • Hallo Jonas

      Mit FSX-Steam laufen die Addons auch. Steam ist ja die Gold-Edition mit ein paar kleinen Fehlerkorrekturen. Wenn du den Deutschpatch herunterlädst, dann hast du ihn auch auf Deutsch. Ich würde FSX-Steam installieren. Nachteile wären mir keine bekannt.

      Hast du FSX und das Accelerationpack auf dem PC aktiviert oder nur auf dem Laptop? Jede Neuinstallation muss wieder aktiviert werden. Meist klappt das auch problemlos. Wenn man es wirklich nicht schaft, gibt es noch den Kundendienst von Microsoft.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 26.05.2018)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Danke Martin, für deine schnelle Antwort!

      Bei FSX-Steam habe ich das Problem, dass gerade die Addons ,,German-Airports 2012" von Aerosoft nur Fehlerhaft laufen, obwohl sie laut Hersteller kompatibel mit Steam sind (Die Gebäude werden als weiße Blöcke da gestellt). Meine gesamten ORBX-Erweiterungen liefen auf Steam einwandfrei. Da du mir Steam empfiehlst, hast du vielleicht eine Idee was bei den Aerosoft Addons das Problem ist? Alternativ kann man sich hier natürlich an den Hersteller wenden.

      Zum ,,normalen" FSX: Ich habe den FSX bei der Installation auf beiden PC per Key aktiviert gehabt. Habe meinen 3 Tage alten Computer gerade auf Werkseinstellungen zurückgesetzt um alle Installationswege zu löschen und habe Steam neu installiert.

      Gruß Jonas
    • Hallo Jonas

      Ich vermute, dass etwas bei der Installation der Airports schief gelaufen ist und darum einige Texturen fehlen. Ich habe aber keine Aerosoft-Flughäfen. Da können dir andere besser weiterhelfen. Vielleicht klappt es ja dieses mal mit der Installation besser. Probier einmal mit der DX10-Vorschau (im FSX-Menu) an oder aus. Macht das einen Unterschied auf die Grafikfehler?

      Wenn du noch ein paar Tipps zum Einstellen des FSX brauchst, kannst du dir meine Anleitung (unten verlinkt) ansehen.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 26.05.2018)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
      • einfach mal hier im Forum suchen----Thema Installation.

        Wie schon am 25.02. gepostet....
        Vor FSX-Neuinstallation sollten alle Restdateien gelöscht sein!
        Mit Windows 10 könnte es Probleme geben, falls man das Windows-Tool KB928080 nicht anwendet--da steht auch, was vorher zu löschen ist.
        Hat bei mir geklappt. (Win10Pro, FSX+ACC)
        Allerdings---nach der ACC-installation wie bei Dir nur noch Demo-Version.
        Nach System-Downgrade auf Win8 Pro hat alles geklappt.

        Der FSX ist schon über 10 Jahre alt !! Kein Support mehr,

        Dovetail möchte die Steam-Version verkaufen 8)
    • Acceleration kann nicht aktiviert werden. Das Problem tritt offenbar häufig bei der Neuinstallation des FSX + Acceleration unter Windows 10 auf.
      War kurz davor, auf Windows 8.1 zurück zu gehen, nachdem ich so weitgehend alles erfolglos durchprobiert hatte, bis ich heute Nacht hier im Forum den entscheidenden Hinweis irgendwo gefunden hatte. Die Groß- und Kleinschreibung von "PartMgr" ist zwingend einzuhalten, wenn man die erforderliche Änderung in der Windows Registry vornimmt. Bei mir war das nur in Kleinbuchstaben geschrieben (partmgr).
      Nachdem ich dies in die Schreibweise mit Groß- und Kleinbuchstaben geändert hatte, kam nach Starten von FSX sofort die Aufforderung zur Registrierung vom Acceleration Pack und das gesamte Problem war behoben.
      Wie man die Änderung in der Windows Registry-Datei vornimmt, wurde im vorigen Beitrag gut beschrieben.
      Siehe Originalbeitrag bei Microsoft: answers.microsoft.com/de-de/wi…39-40fc-92bd-397c0382d058