AI Flugzeuge werden plötzlich nicht mehr erkannt (UTlive/ACA2017)

    • P3Dv4-2
    • AI-Flugzeuge
    • AI Flugzeuge werden plötzlich nicht mehr erkannt (UTlive/ACA2017)

      In letzter Zeit installiere ich viele Freeware ai flugzeuge im P3d v4.2. Nachdem ich auf das Tool ACA 2017 gestoßen bin, lasse ich es, nachdem ich einge Repaints installiert(20-40) habe, nochmal die aircraft.cfg auf fehler überprüfen. Jedoch ist vor ein paar Tagen mir folgendes passiert: Das Tool sagte auf einmal folgendes: Aircraft: Unknown, texture doesnt exist in fltsim.0 Aircraft: unknown, missing title in fltsim.o Aircraft unknown, .AIR file is missing in fltsim.0.
      Ich habe den Fehler erstmal ignoriert, bis mir in UTLive auf einamal auffiel, das alle TFS q400 repaints verschwunden waren. Auch konnte ich unter The Fruit Stand nur noch Q100,Q2000,Q300 auswählen die Q4000 war verschwunden. Jedoch habe ich an diesem bis auf ein neues Repaint installiert(fltsim.13) nichts gemacht. Es half nur noch eine komplette neue Installation.
      Heute ist mir das gleiche nochmal passiert, jedoch betraft es diesmal die außer der q400 auch noch die q100/q200. Jedoch habe ich die Q1000/200 seit 2 Monaten nicht verändert, nur in der q400 habe ich 2 neue Repaints installiert.
      Hat irgend jemand eine Idee oder ist einem das auch schon passiert?
      lg edvn25
    • Hey, ich hatte ein ähnliches Problem mit dem FSpainter A330-200 und ACA 2017. Ich kann leider auch nicht sagen was genau das Problem ist und warum das passiert.

      Ich habe das Tool nun deinstalliert, da ich schon weit über 100 Airlines in UTLive upgedatet habe und mir nicht alles zerschiessen lassen will.

      Der meist auftretende Fehler besteht darin das der texture.xxx Ordner nicht der selbe Namen hat wie in der [fltsim.xxx] texture=xxx, haben die den selben Namen sollten eigentlich keine Fehler mit der Livery auftreten.

      Ich kontrolliere einfach ab jetzt immer sehr genau und wenn sich doch mal ein fehler einschleicht, merkt mann es spätestens dann wenn ein Repaint Schwarz oder in Silber angezeigt wird.
      Grüsse Thomas

      i7-8700K @5,0GHZ, 16GB DDR4 RAM, ASUS ROG STRIX Z370-F GAMING, ASUS GTX1080Ti 11GB, WIN 10 Home 64-Bit
    • edvn25 schrieb:

      Ich habe den Fehler erstmal ignoriert, bis mir in UTLive auf einamal auffiel, das alle TFS q400 repaints verschwunden waren. Auch konnte ich unter The Fruit Stand nur noch Q100,Q2000,Q300 auswählen die Q4000 war verschwunden. Jedoch habe ich an diesem bis auf ein neues Repaint installiert(fltsim.13) nichts gemacht. Es half nur noch eine komplette neue Installation.
      Heute ist mir das gleiche nochmal passiert, jedoch betraft es diesmal die außer der q400 auch noch die q100/q200. Jedoch habe ich die Q1000/200 seit 2 Monaten nicht verändert, nur in der q400 habe ich 2 neue Repaints installiert
      Also, wenn ich dieses Wirrwar an Aircraft bezeichnungen lese, wundert mich eigentlich nichts mehr.
      Was bitte ist eine Q1000,Q2000 oder Q4000. Wenn Du solche (falschen) Bezeichnungen auch beim Installieren neuer Repaints benutzt, wirst Du immer Probleme haben.
      Gruß Detlef

      Intel Core i9-7900X , Asus Rampage VI Apex, MSI GTX1080 TI Gaming 11G , 32GB Corsair Dominator-3333, Win 10 Pro/64bit, Prepar3D v4
    • Ich habe auch keine Ahnung, warum hier laufend solche unverständlichen Problembeiträge kommen. Aber ich vermute hier nur die Auswirkungen der neuen Flusianer Generation, die nicht mehr ohne Installer u. Tools auskommen, die jeden Handgriff übernehmen.
      Wir basteln unseren Traffic noch selber u. installieren unser Zeugs noch „zu Fuß“ u. so dass wir unser Zeugs auch selber „zu Fuß“ kontrollieren u. steuern können.
      Wir können nicht wissen, was Ihr da so treibt, ohne ein paar Stunden vor Eurem PC zu sitzen. :ka: :duw:
      Rolf-Uwe