3D Roads warum nicht?

    • P3Dv4-2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 3D Roads warum nicht?

      1. Ich würde gerne meinen Frust los werden. Wir haben das Jahr 2018. Wieso gibt es kein Addon für 3D Straßen???
      Im Xplane sind 3d Roads Standart und im FSX bzw P3D gibt es nicht mal eine Payware. Warum nicht um himmelwillen??

      UTX , Vector ist alles 2D und sieht grauenvoll aus. Ich begreife sowas nicht, ehrlich...
    • Und wie sehen 3d-Straßen-2018 aus?
      Ich fliege mit Photoscenerys meist GA in 500ft-2500ft über Grund, ab und an mit was größerem in >12.000ft. Ich kann darauf verzichten, bzw. weis nicht, was mir bisher entgangen ist.
      Gruß Oliver
      _______________________________________________________________________________________________
      Prepar3D v4 / Windows-10-Pro 64bit / i5-4690K (4,3GHz) 16GB-DDR3-Ram NV-GTX1060-6GB 3xSSD 1xHDD
    • Ich verstehe den Grund nicht. Die haben doch die Technik dafür. Aus diesem Grund fliege ich auch nicht mehr seit 2016. War aber 11 Jahre auf Vatsim unterwegs.
      Jeden Monat schaue ich mir an was es so neues gibt. Ich könnte durchdrehen wenn ich sehe das es 6 Payware Airports für EDDM gibt und sowas die Straßen sehen aus wie der FS98. Sorry ist aber so. Der Xplane hat zwar 3d Straßen die wirklich toll aussehen, dafür sehen aber die Airports besch... aus.

      Wie gesagt es ist mir ein Rätsel wieso es sowas nicht gibt. Chris Bell Design hat da schon was aber das muss ich erstmal mir genauer ansehen.
    • Danke Icarus!

      Jo, .... als Autobahn sieht es wirklich gut aus. (Die Nebenstraßen kann man hoffentlich abschalten)

      Ich denke mit dem nächsten X-Plane, hat man dann in Sachen (Anzahl) Addon, mit dem P3D gleich gezogen. Nur glaube ich auch, das es dann nicht mehr soviel Freeware für X-Plane geben wird. Die Entscheidung "X-Plane 12" oder "P3Dv5", wird extrem schwer werden.
      Gruß Oliver
      _______________________________________________________________________________________________
      Prepar3D v4 / Windows-10-Pro 64bit / i5-4690K (4,3GHz) 16GB-DDR3-Ram NV-GTX1060-6GB 3xSSD 1xHDD
    • Keine Frage, dass sieht ganz toll aus was Icarus da zeigt. Nur, ich möchte nicht wissen, wie die Frames in den Keller gehen, wenn ich mit einer PMDG angeflogen komme. Mir ist eine entsprechende Szenerie auch wichtig, aber in solchen Details, dann spiele ich lieber GTA. Dann sieht es wirklich, bis ins kleinste Detail, richtig gut aus. Da ist sogar die kleinste Mülltüte abgebildet.
      Der Punkt ist einfach, dass wir alle, egal ob X-Plane oder P3D mit FPS nicht gerade gesegnet sind und da muss ich mir die FPS mit solchen Gimicks nicht auch noch killen. Und auch X-Plane stößt hier ganz schnell an seine Grenzen. Wenn ich sehe, wie auch X-Plane bei 4K, einem halbwegs komplexen Airliner ohne weitere Addons auch nur noch im 30-50FPS Bereich unterwegs ist, dann kann man sich ausrechnen wie die Frames in den Keller gehen. Für GA Flieger sieht die Sache wahrscheinlich wieder ein wenig anders aus.

      Und genau deshalb denke ich, dass hier LM keinen Wert drauf legt. Wenn der Markt da wäre, dann wäre sicherlich auch schon ein Addon Hersteller auf den Zug aufgesprungen.
      Intel I5-4670K @4.4GHZ, Asus Maximus VI Hero, 2x SSD 128GB, 16GB DDR3 Speicher, GTX1070

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skylon5000 ()

    • Na ja, was heißt Engine. Die Engine gibt das schon her, das sieht man ja an den 3D-Straßen bei den Airportaddons. Die Frage ist, wie man das flächendeckend UND performanceschonend hinbekommt. Vielleicht hat ja ORBX da was in der Tüte. Es hieß mal in einer Roadmap, dass Vector in seiner jetzigen Form sukzessive durch lokale Varianten, ähnlich wie openLC ersetzt werden soll; mit völlig neuen Techniken. Leider gibt es hier momentan keinen Stand der Dinge; man könnte ja mal nachfragen..

      mfg Kai
      Kai-Uwe Weiß, Mitglied im neuen FlightXPress Forum seit Sep 2007.
      Hardware: ASUS ROG STRIX z370-H Gaming
      CPU: CoffeeLake I7 8700K @ 5,2Ghz
      ASUS GTX 1080Ti
      32 GB RAM DDR4 3200 GSkill
      Intel OptaneMemory 32GB
      Windows 10 pro
      P3Dv4.2
      Monitor: LG ULTRAWIDE(38UC99)(Display Port)

      "We are jigsaw pieces aligned on the perimeter edge Interlocked through a missing Piece." Marillion
    • Skylon5000 schrieb:

      Keine Frage, dass sieht ganz toll aus was Icarus da zeigt. Nur, ich möchte nicht wissen, wie die Frames in den Keller gehen, wenn ich mit einer PMDG angeflogen komme. Mir ist eine entsprechende Szenerie auch wichtig, aber in solchen Details, dann spiele ich lieber GTA. Dann sieht es wirklich, bis ins kleinste Detail, richtig gut aus. Da ist sogar die kleinste Mülltüte abgebildet.
      Der Punkt ist einfach, dass wir alle, egal ob X-Plane oder P3D mit FPS nicht gerade gesegnet sind und da muss ich mir die FPS mit solchen Gimicks nicht auch noch killen. Und auch X-Plane stößt hier ganz schnell an seine Grenzen. Wenn ich sehe, wie auch X-Plane bei 4K, einem halbwegs komplexen Airliner ohne weitere Addons auch nur noch im 30-50FPS Bereich unterwegs ist, dann kann man sich ausrechnen wie die Frames in den Keller gehen. Für GA Flieger sieht die Sache wahrscheinlich wieder ein wenig anders aus.

      Und genau deshalb denke ich, dass hier LM keinen Wert drauf legt. Wenn der Markt da wäre, dann wäre sicherlich auch schon ein Addon Hersteller auf den Zug aufgesprungen.
      Da muss ich dich enttäuschen,die X-Plane Optik mit automatisch schlechten Framerate zu rechtfertigen wird hier leider zu oft in Raum gestellt.
      "Mir" geht es nicht um max FPS sondern eher um AVG und Min FPS,und nehmen wir mal z.b 30 FPS , da läuft X-Plane von Haus aus runder.
      Was mir bei P3Dv4 immer wieder (außer der Uralt Optik) auf den Zünder geht ist das einbrechen b.z.w die unrunden AVG frames, (was auch mit den bis heute bestehende Simconnect Problem zusammenhängt) und das ist bei "meinen System und X-Plane" definitiv besser ,er läuft einfach smoother und runder.
      8700k@5,2ghz GTX 1080OC 32GB Ram

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Icarus666 ()

    • Ich finde es immer verrückt wie unterschiedlich die Ergebnisse sind. Gerade am Wochenende wieder die Erfahrung gemacht. X-Plane 11 mit der Zibo 737-800 in KLAX. Sonst noch keine Addons, ich komme da nicht über 30-50 FPS hinaus. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich den Reglern im Detail noch nicht so viel Beachtung geschenkt habe. Also nur das, was die Installation automatisch vorgibt. Und die Optik sah richtig bescheiden aus, also wie ein Default Simulator halt noch aussieht. Aber wenn man bedenkt, was da noch alles an Addons fehlt. KLAX ist natürlich ein Extrembeispiel, aber halt gut für solche Tests.
      Und das wirklich smoothere und runderere sehe ich da nicht. Es ruckelt genauso wie im P3D, wenn ich dort die Regler zu hoch stelle. Klar hast du recht, dass FPS nicht alles sind. Allerdings muss ich immer ein wenig schmunzeln, wenn ich Sätze lese, "fühlt sich runder an". Das wirklich als runder anfühlen, kommt nur zustande wenn die Abstände zwischen den einzelnen Frames exakt gleich sind und die FPS nicht unter Wert x fallen. Mit Wert X meine ich, die jeweiligen Ansprüche der User. Ich lese hier teilweise von Usern, die mit 25FPS im Final zufrieden sind. Wäre schön wenn ich damit auch zufrieden wäre, würde vieles einfacher machen.
      Sobald die Belastung im Simulator zu hoch ist, geht das "Smooth" verloren, auch wenn die FPS recht hoch sind. Und wenn dann noch solche unfassbaren Details hinzukommen ist ganz schnell schicht.

      Also nochmal, es spielt keine Rolle, ob nun X-Plane oder P3D, wer sich seinen Simulator mit zu vielen Details vollpackt, wie diese wirklich traumhaften Straßen z.B. muss an anderer Stelle sparen. Sobald eine PMDG, ordentlich Traffic dazukommt, kommt jeder verfügbare Rechner an sein Limit.
      Intel I5-4670K @4.4GHZ, Asus Maximus VI Hero, 2x SSD 128GB, 16GB DDR3 Speicher, GTX1070
    • Was ist mit "3D-Strassen" gemeint? Die Brücken? Die gibt's in FSX/P3D natürlich auch. Oder die Lampen etc. neben der Strasse? Weil...

      Kai-Uwe Weiß schrieb:

      Na ja, was heißt Engine. Die Engine gibt das schon her, das sieht man ja an den 3D-Straßen bei den Airportaddons.
      ...gehen tut das natürlich schon, genau. Ich hatte mal ein Freeware-Addon (für den FSX), das Lampen oder Masten neben alle Strassen gesetzt hat.
      • i7-4930K, H100, 16 GB CL9, GTX 1070, Win 7, 40" TV FullHD, TrackIR 5 & EZCA 2.6
      • P3D V4.1, FSGlobal 2010 & FMX, FTX Global & Vector & openLC EU & NA & GES & NZSI & ~ 400 airports
      • Ant's DRIF, LHC WT1, Alabeo/Carenado C152, C172, C72R, DA42, PA34, C340, C25A, PC12, ORBX LNC4, MJC DH8D, PMDG B772
      • UTL & BVAI & Traffic-GA, ASP4 & ASCA & PTA Envshade, PF3 & MCE, GSX, FSCabinCrew