3D Roads warum nicht?

    • P3Dv4-2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Icarus666 schrieb:

      Was mir bei P3Dv4 immer wieder (außer der Uralt Optik)
      ... na ja, Uraltoptik? Sieh dir bitte mal mein Bild an. Das ist nicht X-Plane, sondern P3Dv4.2.

      mfg Kai

      Unbenannt-1.jpg
      Kai-Uwe Weiß, Mitglied im neuen FlightXPress Forum seit Sep 2007.
      Hardware: ASUS ROG STRIX z370-H Gaming
      CPU: CoffeeLake I7 8700K @ 5,2Ghz
      ASUS GTX 1080Ti
      32 GB RAM DDR4 3200 GSkill
      Intel OptaneMemory 32GB
      Windows 10 pro
      P3Dv4.2

      "We are jigsaw pieces aligned on the perimeter edge
      Interlocked through a missing Piece." Marillion
    • Kai-Uwe Weiß schrieb:

      Icarus666 schrieb:

      Was mir bei P3Dv4 immer wieder (außer der Uralt Optik)
      ... na ja, Uraltoptik? Sieh dir bitte mal mein Bild an. Das ist nicht X-Plane, sondern P3Dv4.2.
      mfg Kai
      Ich besitze selber P3Dv4 ich weiß wie das aussieht!
      Da hast du ein jetzt mal ein schnipsel aus ein addon, aber flächendeckend sieht es eher so aus "mit den ganzen ORBX krams"

      HH V4


      HH Xplane


      Ich Besitze beide Sim,s und habe viel Geld in P3Dv4 Investiert , "alle gängigen addon,s" selbst die FSL A320 habe ich noch gekauft,der Umstieg ist mir sehr schwer gefallen (da man ja doch vieles doppelt kauft)!
      Also ich kann jeden verstehen der sagt seine P3Dv4@1K€ addon,s ist ihn heilig!
      8700k@5,2ghz GTX 1080OC 32GB Ram

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Icarus666 ()

    • Skylon5000 schrieb:

      Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich den Reglern im Detail noch nicht so viel Beachtung geschenkt habe. Also nur das, was die Installation automatisch vorgibt.
      das ist doch eigentlich immer die Grundvoraussetzung zu wissen, wie man den richtig einstellt. Durch falsche Einstellungen im P3D kann ich doch auch die FPS und die Bildqualität
      negativ beeinträchtigen.
      I5 8600k @ 4.9 / 16 GB DDR4 3000 / GTX 1070
    • Die Welt in Xplane finde ich halt durch die Straßen und auch Häuser viel lebendiger.
      Ich möchte halt nach einem Flug mir die Stadt auch von unten mit dem Auto ansehen. Ihr glaubt gar nicht was man da alles schönes sieht :D
      Bloß eben die Flughäfen gefallen mir im Xplane nicht. Achja hier mal ein cooles Video. Ebenfalls kann man in Xplane kein Lenkrad nutzen, aber im P3d und FSX geht das wiederrum ;) Es ist irgendwie alles verzwickt.

    • Nur was hat man davon im Flieger in 2000 ft ?
      Sinnvoll, wenn überhaupt, dafür CPU /GPU Power auszugeben eventuell direkt in Platzrunden der Plätze ...
      Das Geruckel im Video erzeugt bei mir nur maximal Kopfschmerzen :)
      Mein Cockpitbau :
      rc-sim.de/wbb3/board2-internes…n-motion-platform-oculus/
      Asus Z270 MAXIMUS IX APEX, Intel I7 7700K 5GHz (geköpft), 32 GB 3200er, 8GB Asus GTX 1070 OC, 1TB m2 RAID, 2 TB SSD HDD, 8+4 gb SATA, Thermaltake 630W, Win10 64 Pro
    • higgy schrieb:

      Nur was hat man davon im Flieger in 2000 ft ?
      Sinnvoll, wenn überhaupt, dafür CPU /GPU Power auszugeben eventuell direkt in Platzrunden der Plätze ...
      Das Geruckel im Video erzeugt bei mir nur maximal Kopfschmerzen :)
      Jeder hat andere Ansprüche und Prioritäten an eine Simulation bzw. die Darstellung eines Spiels. Ich zB kann die Punkte vom Threadersteller nachvollziehen. Ich steh auf umwerfende Grafik wo auch der letzte Lichtstrahl und Brechung perfekt berrechnet sind und jedes Modell nicht mit den Vertices geizt. Ob sinnvoll oder nicht liegt dabei nur im eigenen Ermessen. Glaubwürdigkeit sind nicht nur Parameter die man auf Flugdynamik und Systemtiefe anlegen kann sondern auch an die simulierte Welt und da gehören zB auch Menschen (Bodenpersonal, Passagiere, Touristen in den Städten, ...) wenn man die Idee weiterverfolgen will.

      Fakt ist, die Techniksprünge sind da und Programme wie X-Plane, Star Citizen, Elite Dangerous, DCS usw. demonstrieren es. Bis jetzt musste man einfach beim FSX/ESP Engine abwiegen was man in den RAM legen möchte und da haben Straßen einfach keinen Platz gehabt. Ein umfassendes Straßennetz zu laden und abzubilden kostet viele Ressourcen, nicht umsonst arbeitet das Autogen mit möglichst vielen gleichen Texturen und Objekten um das Instancing (das ressourcensparende klonen von Objekten) möglichst effektiv zu halten.

      Die Technik (Software und Hardwareseitig) ist allerdings noch nicht soweit um komplett glaubhafte Welten auszuberechnen. Die meisten Engines sind auch nicht darauf ausgelegt. Für sowas benötigt man auch ein massives Entwicklungsteam die viele Sparten abdecken und das können sich die meisten Simulationen einfach nicht leisten. Core Engine, Graphics Programmer, Technical Designer, Texture Artist, usw. haben jeweils spezielles Wissen in denen sie brillieren müssen um eine derartige Engine zu bauen. Und mal ehrlich, der Flugsimulator ist kein Grafiksimulator sondern eben darauf ausgelegt die verschiedenen Aspekte des Fliegens zu simulieren. Zu priorisieren was wichtig ist dafür und was technisch effektiv ist und was nicht ist ein ständiges fischen im Trüben weil für jeden etwas anderes wichtig ist, vermutlich auch im realen Fliegen.
      Das dann Dinge wie ausmodellierte Straßennetze bis jetzt im FSX/ESP fehlen ist einfach bis jetzt ein technisches Problem gewesen und der Entscheidung zum Opfer gefallen dass andere Dinge wichtig sind. Die Zeit wirds zeigen was demnächst kommen wird. Fakt ist aber Lockheed Martin und auch Dovetail haben erst angefangen das Fundament aufzubohren. Vieles was heute Standard ist muss erst mühsam eingepflegt werden. Engines wie Aerofly FS die von Scratch aber mit aktuellen Wissen angefangen haben, haben es da natürlich leichter, denen fehlt es dafür aber beim Wissen und der jahrelangen Iteration auf Seite der Systemtiefe.

      lg EK
    • @'Icarus666:
      Bei mir sieht es in Hamburg etwas anders aus als bei dir; vielleicht hast du was nicht richtig eingestellt. Ich bin damit recht zufrieden. Das ganze Geld für die Umstellung der Plattform werde ich mir nicht ans Bein binden, dafür bin ich nicht intensiv genug drin. Wie gesagt, mir genügt das.
      Von X-Plane habe ich übrigens auch schon andere Bilder als deine gesehen, da ist das direkt ein "Zuckerbild". 8)

      Unbenannt-1.jpg
      Kai-Uwe Weiß, Mitglied im neuen FlightXPress Forum seit Sep 2007.
      Hardware: ASUS ROG STRIX z370-H Gaming
      CPU: CoffeeLake I7 8700K @ 5,2Ghz
      ASUS GTX 1080Ti
      32 GB RAM DDR4 3200 GSkill
      Intel OptaneMemory 32GB
      Windows 10 pro
      P3Dv4.2

      "We are jigsaw pieces aligned on the perimeter edge
      Interlocked through a missing Piece." Marillion
    • higgy schrieb:

      Nur was hat man davon im Flieger in 2000 ft ?
      Sinnvoll, wenn überhaupt, dafür CPU /GPU Power auszugeben eventuell direkt in Platzrunden der Plätze ...
      Das Geruckel im Video erzeugt bei mir nur maximal Kopfschmerzen :)
      Ja es hat jeder andere Vorlieben
      Ich fliege seit 2005 auf Vatsim und habe somit einiges miterlebt.
      Die einen lieben das Homecockpit und solche wie ich möchten halt mehr machen mit dem Flusi. Ich kann nicht einfach zum Gate rollen und das wars.... Ich schaue mir immer noch die Stadt von unten an. Sicherlich für den einen mag es bekloppt sein, doch mich flasht das irgendwie ;)
    • david19 schrieb:

      Sicherlich für den einen mag es bekloppt sein
      Hallo David,

      das trifft bereits auf dieses Hobby an sich zu, aber wenn's doch so viel Spaß macht... ^^

      Mehr Detailtiefe? Why not? Bei wem es zu sehr an der Performance frisst, der schiebt die Regler eben etwas nach links und gut ist's. Das ist doch jetzt auch nicht anders, nur fällt das manchem halt schwer. Aber warum sollten andere deshalb auf solche Details verzichten? :cool:

      Gruß, Peter
      Es gibt ein Leben vor dem Tod!
    • Fakir schrieb:

      david19 schrieb:

      Sicherlich für den einen mag es bekloppt sein
      Hallo David,
      das trifft bereits auf dieses Hobby an sich zu, aber wenn's doch so viel Spaß macht... ^^

      Mehr Detailtiefe? Why not? Bei wem es zu sehr an der Performance frisst, der schiebt die Regler eben etwas nach links und gut ist's. Das ist doch jetzt auch nicht anders, nur fällt das manchem halt schwer. Aber warum sollten andere deshalb auf solche Details verzichten? :cool:

      Gruß, Peter
      Ja genau. Es hat sich die ganze Jahre überhaupt nichts getan. Ausser das die Vector Datein stimmen für die Straßen.
      Irgendwann 2016 wurde mir das zu langweilig und habe deshalb aufgehört.
    • Hallo Zusammen,

      ich habe mir speziell zu diesem Thema hier, nochmal die Straßen in X-Plane 11 angeschaut. Was mir stark auffällt, da stehen teilweise 10 Strommasten nebeneinander, also unmittelbar nebeneinander, auch ineinander verkeilt, teilweise auf Straßen. Die Autobahnen werden teilweise von Schienen gekreuzt. Also wenn man aus der Höhe schaut sieht das schon stark aus, man darf halt nur nicht nah in den sichtbaren Bereich von Details kommen. Da herrscht ein wirres Durcheinander. Was mich jetzt interessiert. Wird das so hingenommen, oder wendet ihr Tools an, die das fixen?
      Es geht mir wirklich nicht darum, dass schlecht zu machen. Das sieht schon verdammt gut aus, was man da sieht.
      Intel I5-4670K @4.4GHZ, Asus Maximus VI Hero, 2x SSD 128GB, 16GB DDR3 Speicher, GTX1070
    • Wo denn speziell? das ist wichtig um zu wissen welches Addon das verursacht z.b X-Europa wurde vor 2 tagen die Version 2 veröffentlicht,dort wurde u.a solche Probleme gefixt!
      Am besten du zeigst mal Bilder mit der Info was alles installiert ist.
      • Osm only also in Italy, Poland, Czech Republic, Slovakia
      • no additional houses, therefore some areas could look empty, but overlapping buildings and houses on streets are gone
      • new objects like car wash, petrol stations, fast foods
      • improved landmarks objects
      • no roads on airports
      • correct generation for cooing towers, buildings for parking
      • railway power lines treated as minor lines
      • 2 library.txt, one for standard scenery, one for othographic sceneries
      • all tiles are double checked to avoid corrupt tiles
      • compatible with only ONE change for XP10 (described in the manual)
      • improved performance

      Bei X-Plane werden die Pay/freeware Addon,s sehr gut gepflegt und regelmäßig mit Updates versorgt,daher braucht man sich darüber gar keine Gedanken machen,gibt aber bestimmt Möglichkeiten selber Hand anzulegen.
      Aber trotzdem sollten die Erwartung schon in Rahmen des möglich bleiben ,da die Landsmannschafts addons fast alle Freeware sind.
      8700k@5,2ghz GTX 1080OC 32GB Ram
    • Das ist der X-Plane nackt ohne Addons. In KLAX direkt neben der Startbahn. Also vll. 100 Meter von der Startbahn 7R entfernt, befindet sich so ein "Strommasten-Gangbang". ;) Bilder kann ich erst kommenden Samstag liefern. Muss gerade in München verweilen. ;(

      Danke schon mal.
      Intel I5-4670K @4.4GHZ, Asus Maximus VI Hero, 2x SSD 128GB, 16GB DDR3 Speicher, GTX1070