Flyinside + FSX, warum crasht der FSX nach 3 Minuten ?

    • FSX-SE

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Flyinside + FSX, warum crasht der FSX nach 3 Minuten ?

      Hallo Flieger,
      ich habe Flyinside + fsx ganz gut zum Laufen gebracht. Mit der Rift ein unglaubliches Erlebnis, aber auch sehr anspruchsvoll; auch was das Setting anbelangt.
      Ich habe die Settings langsam hochgelevelt bis der FPS-Wert abstürzte. Das lief dann eine Weile 30 Minuten ganz gut, aber dann crascht der fsx immer wieder nach ca. 3 Minuten (ohne Fehlermeldung).
      Die Temperatur der CPU stieg von 49 auf 60 Grad. Keine Ahnung, ob das grenzwertig ist.

      An welcher Stellschraube soll ich schrauben (erstmal ohne zusaätzlichen Kühler ....) ?

      Danke im voraus.
      Liebe Grüsse,
      Luckyoldman
    • Willkommen Luckyoldman

      Es gibt einige verschiedene Gründe, warum FSX aussteigen kann. Ich kann mir nach deiner Beschreibung noch kein genaues Bild machen, woran es liegen könnte.

      Wie stürzt der FSX ab? Passier es auch ohne Rift? Stoppt FSX und du bist wieder in Windows oder stürzt der PC ab oder wie sieht es aus wenn er abstürzt?

      Hast du zum FSX noch Addons installiert? Welche FSX-Version hast du?

      Was hast du für einen PC. Welcher Prozessor ist verbaut, welche Grafikkarte und wie viel RAM. Welche Windowsversion hast du?

      Kannst du einmal deine FSX.cfg hier anhängen? Dann sehen wir deine Einstellungen und können dazu Tipps geben.

      50 bis 60 Grad ist bei einem Prozessor noch im gemütlichen Bereich. Das ist sicher kein Grund für Probleme. Du kannst trotzdem einmal mit dem Taskmanager die Auslastung des Prozessors und mit GPU-z die Auslastung der Grafikkarte verfolgen.

      Allgemeine Tipps zum FSX findest du auch in meiner Anleitung die unten verlinkt ist.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 26.05.2018)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Luckyoldman an Luckyoldman und alle, die es interessiert:
      Tja, so schnell ist ein Oldman überfordert, wenn VR-Brille (Rift) auf FSX-Steam und einen alten Mann stossen !:)

      Was ist passiert ?

      Das war einfach zu viel für mein altes Hirn, mit dieser "Lernkurve" zurechzukommen: Das Flugerlebnis mit Flyinside war so intensiv, dass ich den eigentlichen Grundfehler übersah. Als Brillenträger war ich eigentlich ganz happy, dass ich eine tolle Gleitsichtbrille für Autofahrer und Piloten gefunden habe (muss sich in der Luft noch beweisen). Aber mit der VR-Brille fing/fängt das ganze Brillenproblem doch wieder an.

      Der FSX "crashte", wie ich meinte. Aber nach persönlicher Nachforschung stellte ich mit der richtigen Brille am Monitor fest: " Overstressed Airplane" ! Deshalb lud der FSX jedes mal neu, wenn mein Ultratrike die 90 mpH nicht länger als 5 -10 Minuten überstand........

      In RL bin ich mit 7 Flugstunden im Motordrachentrike erst ganz am Anfang, aber als Oldman sucht man schon nach dem SL !:)

      Ja, und dem RL bin ich doch etwas näher gekommen, nachdem ich meinen Heimatplatz in VFR Germany 3 nicht so recht finden konnte. Ich habe auch noch ORBX Germany South, eigentlich eine Fototapete. Aber auf der Fototapete kann ich mich sehr realistisch orientieren, unglaublich ! Auch die Sehschärfe ist für mich besser mit ORBX. In VFR Germany 3 sind zwar die 3 Windpropeller nahe unseres Platzes Bösingen platziert, aber wenn man auf 900 m ist, dann sieht das auf der Fototapete doch wesentlich besser aus.

      Wenn man jetzt die beiden Addons kombinieren könnte.....?!

      Noch besser wäre aber gescheites Wetter und dann up, up and away.........

      Dies als kleine Info für Interessierte.

      Liebe Grüsse aus dem z.Zt. kalten Badenland,
      Luckyoldman
    • Hallo Luckyoldman

      So lernt man dazu. Es ist etwas ein Nachteil der VR_Brillen, dass die Auflösung beschränkt ist. Ich glaube, es gibt da Zoomfunktionen, aber das ablesen und bedienen kleiner Schriften und Instrumente bleibt etwas fummelig. Dafür ist das Raumgefühl viel eindrücklicher.

      Darum ist die Rift eher für Kleinflugzeuge oder Helifliegen geeignet. Für einen Airliner mit den vielen Instrumenten ist es weniger ideal.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 26.05.2018)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Hallo Martin,
      habe endlich meinen HOTAS X52Pro einigermassen auf den Simulator IL-2 eingestellt. Eine tolle Simulation ! Da gibt es tatsächlich eine ZOOMIN - Funktion, mit der man genau die Instr. ablesen kann.
      Ist aber gewöhnungsbedürftig, so oft abgeschossen zu werden...............:(

      Da ist Segelfliegen im FSX mit Flyinside + VR und guter Musik auf dem VR-Kopfhörer eine super entspannende Sache, unglaublich......!
      Liebe Grüsse,
      Luckyoldman