ORBX verändert meine scenery.cfg

    • P3Dv4-1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ORBX verändert meine scenery.cfg

      Moin allerseits,
      meiner Fußnote ist zu entnehmen, welche Addons ich einsetze. ORBX schreibt mir immer wieder bestimmte Teile der ORBX Scenery an eine andere Stelle in der scenery.cfg. Zum Beispiel die Vectorgraphic ganz nach oben. Wenn ich das wieder ändere und dann den FTX Central starte ist das Ergebnis wieder das alte. Wie kann man das abstellen ohne die scenery.cfg mit einem Schreibschutz zu versehen?
      Grüsse aus dem Norden Deutschlands
      Frank
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Intel(R) Core (TM) i7-7700 CPU 3,6 GHz 64 Bit; 16 GB RAM; Win10 64 Bit; NVIDIA Geforce GTX1070 8 GB GDDR5; P3D 4.3; ORBX; FS Gobal Ultimate; AS; ASCA; ProATC/X; TOGA; ReShade
    • Moin ihr zwei, und eins nach dem anderen:
      @ Kerosinjunkie:
      Ja ich hatte Meshprobleme. Höheabsätze auf Airports, Säulen und Quader in der Lanschaft und Bäume auf der Runway. Das hatte ich hier gepostet und man konnte mir helfen. Dabei wurden unter anderem die Vektor Sceneries von ORBX bis zu den Basisscenerien verschoben.

      @ Peter:
      Die Marke habe ich richtig gesetzt. Die gilt m.E. Nur für Installationen.
      Grüsse aus dem Norden Deutschlands
      Frank
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Intel(R) Core (TM) i7-7700 CPU 3,6 GHz 64 Bit; 16 GB RAM; Win10 64 Bit; NVIDIA Geforce GTX1070 8 GB GDDR5; P3D 4.3; ORBX; FS Gobal Ultimate; AS; ASCA; ProATC/X; TOGA; ReShade
    • Mit FTX kann man einen Insertpoint festlegen. Ich habe alle AddOn Airports nach oben gestellt dann den letzten als Insert Point benannt . FTX hat nun alles ORBX Scenerien darunter eingefügt. Hat geklappt. Dennoch ist es bei einigen Dateien erforderlich eine BGL Dateien auf off zu schalten oder zu löschen. Hier hilft das ORBX Forum sehr gut weiter.

      FTX.JPG
    • ruetterf schrieb:

      @ Peter:Die Marke habe ich richtig gesetzt. Die gilt m.E. Nur für Installationen.
      Das ist nicht richtig.

      Wie "Wolkenbruch" bereits richtig schreibt, regelt der "Instertion Point" die richtige Reihenfolge in der Scenery Bib. Er sorgt dafür, dass die Addons von anderen Anbietern bei der Installation über den ORBX-Einträgen einsortiert werden und auch bei nachfolgenden ORBX-Installationen über den ORBX-Einträgen bleiben.
      Der Insertion Point ist für den ORBX-Installer also eine Anweisung, ab wo der Installer ORBX-Addons einfügen darf. Dies geschieht dann innerhalb der ORBX-Einträge in alphabetischer Reihenfolge und wird bei jedem Start des Sim gecheckt.

      Bei Löchern, Erhebungen usw. die nicht in die Landschaft gehören, ist es ratsam zunächst einmal das AEC-Tool (Airport elevatiuon correction) aus den Einstellungen des Vector-Addons (in FTC Central zu finden) laufen zu lassen. Oft hilft das derartige "Unebenheiten" zu korrigieren.
      Bei allen anderen Problemen wie z. B. Bäume auf der Runway/den Taxi Ways, Klötzchen oder schwarze Gebäude ect. pp. ist es am hilfreichsten, den deutschsprachigen Teil des ORBX-Forums aufzurufen (Anmeldung erfoderlich).
      Dort wird man dann mit Sicherheit geholfen.
      Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
      und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.

      Manfred


    • Moin allerseits,
      erst einmal recht herzlichen Dank für die vielen Tipps und Tricks. Ich habe alle angewendet, bin aber leider mit dem Ergebnis immer noch nicht zufrieden. FTX-Central ändert leider immer noch meine scenery.cfg und stellt die ORBX Vector Einträge ganz nach oben. Dies hat bei einigen Airports fatale Folgen in der Scenery. Ich habe mich deswegen auch direkt an ORBX gewendet.
      2018-03-21.png
      Grüsse aus dem Norden Deutschlands
      Frank
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Intel(R) Core (TM) i7-7700 CPU 3,6 GHz 64 Bit; 16 GB RAM; Win10 64 Bit; NVIDIA Geforce GTX1070 8 GB GDDR5; P3D 4.3; ORBX; FS Gobal Ultimate; AS; ASCA; ProATC/X; TOGA; ReShade
    • """FTX-Central ändert leider immer noch meine scenery.cfg und stellt die ORBX Vector Einträge ganz nach oben"""
      Das kann eigentlich nur daran liegen, dass die Insertion Points noch nicht oder nicht richtig gesetzt sind.
      (hmmm, habe dein Posting bei Orbx noch nicht gefunden ...?)
    • Der Einfügepunkt ist !
      Grüsse aus dem Norden Deutschlands
      Frank
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Intel(R) Core (TM) i7-7700 CPU 3,6 GHz 64 Bit; 16 GB RAM; Win10 64 Bit; NVIDIA Geforce GTX1070 8 GB GDDR5; P3D 4.3; ORBX; FS Gobal Ultimate; AS; ASCA; ProATC/X; TOGA; ReShade
    • Du solltest alle Deine NICHT-ORBX-Szenerien über alle ORBX-Einträge schieben.
      Dann gehst Du nach FTX-Central und markierst Deinen letzten (untersten) NICHT-ORBX-Airport als Insertion Point. Speichern nicht vergessen!
      Danach sollte FTX Central alle ORBX-Einträge unter diesen letzten Airport einsortieren.
      Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
      und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.

      Manfred


    • Der letzte Post ist leider verunglückt. Zusammenfassend: Ich habe alles so gemacht wie hier beschrieben. Danke für die Tipps! Es hat nur leider nix gebracht. Ich habe schon den Verdacht, dass die terrain.cfg die Ursache ist.
      Grüsse aus dem Norden Deutschlands
      Frank
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Intel(R) Core (TM) i7-7700 CPU 3,6 GHz 64 Bit; 16 GB RAM; Win10 64 Bit; NVIDIA Geforce GTX1070 8 GB GDDR5; P3D 4.3; ORBX; FS Gobal Ultimate; AS; ASCA; ProATC/X; TOGA; ReShade
    • Ich betreibe nun schon seit Jahrzehnten einige Generationen von MSFS.
      Die Erkenntnis, dass mir in dieser Zeit Installer die meisten zeitaufwendigen Probleme bereitet haben, wird ja hier von vielen Mitgliedern angezweifelt.
      Jedenfalls habe ich von den wichtigen CFGs Kopien angelegt, denn die werden von vielen Installern nun mal überschrieben. Installer kennen nicht Deine Addons u. deren optimalen CFGs u. optimalen Anordnung in der Prioritätenliste.

      Mittlerweile haben viele Flusianer so viele Addons unterschiedlicher Art (in unterschiedliche Flusi Varianten, auf unterschiedlichen Betriebssystemen), dass man oft optimale Kompromisse finden muss. Die Diskussionen in den Foren zeigen nun aber, dass nicht alles mit Installern u. den Hilfsmitteln der Addonmacher möglich ist.
      Sofortige u. zielgerichtete Hilfen von anderen Flusianern, die ganz andere Addon-Kombinationen haben, sind daher kaum noch möglich.

      Ich halte eigene gebietsabhängige Ordnungssysteme im AddonScenery Ordner u. manuelle Installationen für die optimale Lösung. Dann gelten aber auch die hier oft vorgeschlagenen grundsätzlichen Prioritäten-Anordnungen nicht mehr für die gesamte Scenerybibliothek, sondern nur für die einzelnen Gebiete.

      Installer starte ich auf einem externen PC (Laptop) mit einem Dummy-Flusi u. dann wird "zu Fuß" aufgeräumt u. mit Kopien auf einem Stick zum Flusi-PC gewechselt.

      Ich bin aber auch kritisch gegenüber den hier bevorzugten "Must Have Addons". Viele moderne Systeme, die optisch die Welt verbessern sind funktionell nicht wirklich kompatibel.
      Wenn ich hier mitlese, wie lange viele Flusianer mit ihren Problemen beschäftigt sind u. einige dann entnervt aufgeben, würde ich mir mal ein paar Gedanken über die Möglichkeiten der Installer u. "Hilfsprogramme" machen.
      Einfach, schnell u. unkompliziert, nur auf den Installer-Button drücken, ist ein Verkaufsargument u. gilt nur für einen jungfräulichen Flusi. Für den Nutzer mit vielen Addons unterschiedlicher Machart ist die altmodische "Zu Fuß" Methode evtl. einfacher, schneller u. unkomplizierter, wenn man sich ein eigenes Addon Scenery System ausgedacht hat. Aber damit muss man auf einem jungfräulichen Flusi beginnen.
      Rolf-Uwe
    • rolfuwe schrieb:

      Ich betreibe nun schon seit Jahrzehnten einige Generationen von MSFS.
      Die Erkenntnis, dass mir in dieser Zeit Installer die meisten zeitaufwendigen Probleme bereitet haben, wird ja hier von vielen Mitgliedern angezweifelt.
      Jedenfalls habe ich von den wichtigen CFGs Kopien angelegt, denn die werden von vielen Installern nun mal überschrieben. Installer kennen nicht Deine Addons u. deren optimalen CFGs u. optimalen Anordnung in der Prioritätenliste.

      Mittlerweile haben viele Flusianer so viele Addons unterschiedlicher Art (in unterschiedliche Flusi Varianten, auf unterschiedlichen Betriebssystemen), dass man oft optimale Kompromisse finden muss. Die Diskussionen in den Foren zeigen nun aber, dass nicht alles mit Installern u. den Hilfsmitteln der Addonmacher möglich ist.
      Sofortige u. zielgerichtete Hilfen von anderen Flusianern, die ganz andere Addon-Kombinationen haben, sind daher kaum noch möglich.

      Ich halte eigene gebietsabhängige Ordnungssysteme im AddonScenery Ordner u. manuelle Installationen für die optimale Lösung. Dann gelten aber auch die hier oft vorgeschlagenen grundsätzlichen Prioritäten-Anordnungen nicht mehr für die gesamte Scenerybibliothek, sondern nur für die einzelnen Gebiete.

      Installer starte ich auf einem externen PC (Laptop) mit einem Dummy-Flusi u. dann wird "zu Fuß" aufgeräumt u. mit Kopien auf einem Stick zum Flusi-PC gewechselt.

      Ich bin aber auch kritisch gegenüber den hier bevorzugten "Must Have Addons". Viele moderne Systeme, die optisch die Welt verbessern sind funktionell nicht wirklich kompatibel.
      Wenn ich hier mitlese, wie lange viele Flusianer mit ihren Problemen beschäftigt sind u. einige dann entnervt aufgeben, würde ich mir mal ein paar Gedanken über die Möglichkeiten der Installer u. "Hilfsprogramme" machen.
      Einfach, schnell u. unkompliziert, nur auf den Installer-Button drücken, ist ein Verkaufsargument u. gilt nur für einen jungfräulichen Flusi. Für den Nutzer mit vielen Addons unterschiedlicher Machart ist die altmodische "Zu Fuß" Methode evtl. einfacher, schneller u. unkomplizierter, wenn man sich ein eigenes Addon Scenery System ausgedacht hat. Aber damit muss man auf einem jungfräulichen Flusi beginnen.
      Genau aus diesen Gründen verzichte ich bei meinen Szenerien und Schiffen auch auf automatisch Installer und beschreibe die Installation Schritt-für-Schritt im Handbuch.
      Allerdings muss ich auch sagen, dass ich mit den Installationen von ORBX noch nie Probleme hatte.
      Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
      und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.

      Manfred


    • ruetterf schrieb:

      Der letzte Post ist leider verunglückt. Zusammenfassend: Ich habe alles so gemacht wie hier beschrieben. Danke für die Tipps! Es hat nur leider nix gebracht. Ich habe schon den Verdacht, dass die terrain.cfg die Ursache ist.
      die terrain.cfg hat damit nix zu tun. ORBX verändert zwar die originale CFG, aber mit der Reihenfolge in deiner Scenery Library hat das überhaupt nix zu tun.

      Gruß
      Peter