Airworthy Designs TNCM - Princess of the Caribbean Released!

    • v11

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Airworthy Designs TNCM - Princess of the Caribbean Released!

      store.x-plane.org/TNCM--Prince…an--Part-1-SXM_p_796.html

      Package Features

      Scenery created by use of on-site photography references
      Area of coverage: Sint Maarten island (Princess Juliana and Grand Case airports) and the island of Anguilla (only photoscenery)
      Custom Mesh: Handcrafted mesh to match runway slopes as per the AIP and terrain modifications to give the most realism possible to the scenery
      Satellite Photo: 50cm/px resolution licensed from Airbus
      Custom Grount textures: over 10px/cm nearby the airport surroundings
      HD Buildings: The Famous Maho Beach rendered with HD textures and PBR shading effects for reflections on water and metallic surfaces
      Terminal Interiors
      3d People and Trees
      Custom Night Lighting: realistic apron lighting matching colors and light intensity of the real airport
      Custom Autogen: the whole Island is covered in scenery
      Custom Static Aircraft
      Multiple detail configurations available planned for detail or speed
      8700k@5,2ghz GTX 1080OC 32GB Ram
    • Ich weiß ehrlich nicht was ich von so etwas halten soll: Einerseits eine liebevoll, und in viel Arbeit erstellter, extrem detaillierte Szenerie. Andererseits: Ich möchte im Flugsimulator das Fliegen simulieren. Wer braucht dazu 3D Personen in den Innenräumen der Flughafenterminals, die wie viel anderer Schnickschnack dieser Szenerie (nach meinem Geschmack) unnötig Festplattenplatz und ggf. fps kosten, und den ich weder am Boden noch in der Luft aus meinem Flugzeug heraus jemals sehe? Für die Modelleisenbahner unter den Flusianern, die eher an einer digital möglichst akkurat reprodizierten Welt als am Fliegen interessiert sind, sicher ein Schmankerl. Mir bringen mind. 60% dieser Szenerie als "Pilot" herzlich wenig. Ein Flughafen in einem Simulator muss erkennbar, die Höhe über Grund anhand einer gewissen Detailtiefe abschätzbar sein, und wenn es dort ein wenig "lebt" schadet das sicher auch nicht. Mehr braucht es für mich nicht.
    • Senkrechtstarter schrieb:

      Ich weiß ehrlich nicht was ich von so etwas halten soll: Einerseits eine liebevoll, und in viel Arbeit erstellter, extrem detaillierte Szenerie. Andererseits: Ich möchte im Flugsimulator das Fliegen simulieren.
      +1

      Senkrechtstarter schrieb:

      ... unnötig Festplattenplatz und ggf. fps kosten, ...
      Nicht nur "ggf." sondern tatsächlich. Es gibt im entsprechenden .org-Thread ziemlich viele Meldungen/Beschwerden darüber

      Senkrechtstarter schrieb:

      Mir bringen mind. 60% dieser Szenerie als "Pilot" herzlich wenig. Ein Flughafen in einem Simulator muss erkennbar, die Höhe über Grund anhand einer gewissen Detailtiefe abschätzbar sein, und wenn es dort ein wenig "lebt" schadet das sicher auch nicht. Mehr braucht es für mich nicht.
      Du bist aber einer von der "altmodischen" Sorte :P .

      Ich bin "damals" unter XP9 mit der Mitsubishi MU2 von Nürnberg nach Larnaka geflogen (5h - mit den letzten Tropfen Sprit). Es gab in Larnaka noch nicht mal Flughafengebäude, sondern nur die Landebahn (wie ja für die meisten Flughäfen). Ich habe den Flug aber dennoch sowas von genossen - mit Betonung auf "Flug" :D (Landung natürlich auch) ...
    • Ist ja nicht so, dass ich eine schöne Flughafen Szenerie nicht zu schätzen wüsste. Eine "nackte" Landebahn finde ich auch eher öde, und ich freue mich, dass immer mehr detaillierte Flugplätze und -Häfen es in die Standardversion von X-Plane 11 schaffen. Auch habe ich mir schon die eine oder andere Zusatzszenerie gekauft, weil ich sie beonders schön, oder als Flugziel reizvoll finde. Aber sorry: 5.5GB für Princess Juliana und St. Maarten? 3D Personen und Anzeigetafeln innerhalb (!) der Flughafenterminals haben mit Flugsimulation nichts zu tun, und sind absolut kontraproduktiv.
    • Ich wollte ja auch nur sagen - wenn ich die Wahl habe, zwischen keinen Flughafengebäuden und flüssiger Darstellung sowie (vielen detaillierten) Flughafengebäuden und (heftigem) Geruckel, dann ist die Wahl klar. Zum Glück haben wir heute ja so viel Rechenpower, dass bei vernünftigem Detailreichtum dennoch eine gute Darstellung nötig ist.
    • Neu

      Noch was bezüglich Flughafengebäuden: die sind überbewertet :duw: .

      Ich hatte das hier schon mal geschrieben (glaube ich): bei meinem letzten Besuch im FF-Sim der LH (B737) startete ich in EDDN auf der 10 und die Gebäude waren auf der linken Seite dargestellt. Ich schaute nochmal auf den Kompass - bin ich wirklich auf der 10? Ja, war ich. In der Realität sind die Gebäude nämlich rechts ...

      Und vor Jahren mal im MD11-Sim - Start und Landung in TGCS: gar keine Gebäude. In EDDF aber immerhin mit Gebäuden. Die Stadt selber nur ein flache Textur.

      Im A380-Sim ist die Grafik aber in der Tat schon sehr viel besser.