Aerosoft DC-8 released

    • P3Dv4-2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das CRJ Desaster hängt Luftweich eben nach... ;)
      CPU: Intel i7 7700K @ 4800MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 16GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.1

    • Haben halt alle was dazugelernt :thumbup:
      CPU: Intel i7 7700K @ 4800MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 16GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.1

    • Besser wie die Just Flight Version wird sie hoffentlich wohl doch sein - die habe ich nämlich. Wobei, so schlecht ist die JF-Version jetzt auch nicht.

      Auf den Screens, bzw. Videos sieht die Aerosoftvariante schon mal sehr gut aus muss ich sagen - würde mich schon reizen, dazu müsste der Preis aber ca. um 50% fallen (na gut, max. 30 Euronen liese ich mir noch einreden).
    • Die DC-8 ist sicher kein Kassenschlager. Dafür ist Art und Typ des Flugzeugs wohl einfach zu exotisch. Aber das ändert nichts daran, dass die Aerosoft DC-8 ein klasse Addon ist. Eines der Flugzeuge das ich aus den FS9 Zeiten am meisten vermisse, ist die legendäre Dreamfleet B727. Und ich würde sagen, dass die Aerosoft DC-8 ein würdiger Nachfolger ist. Optisch gefällt sie mir sehr gut und die System wurden ebenfalls detailliert umgesetzt. Abnormal Procedures werden nicht unterstützt. Aber das kann man von einem 40€ Addon auch nicht erwarten. Das INS ist dagegen sehr exakt simuliert und es ist von Vorteil, wenn man sich bereits mit den CIVA INS beschäftigt hat.

      Das wichtigste ist aber, dass man die DC-8 genau nach den echten Leistungsdaten aus dem Handbuch fliegen kann. Hier kranken die meisten anderen klassischen Airliner für FSX/P3D, da das Verhältnis zwischen N1 und den EPR Werten nicht stimmt. Weshalb es nicht möglich ist die Leistung korrekt einzustellen. Was - da viele klassische Airliner über kein Autothrottle System verfügen - die Sache unnötig verkompliziert. Bei der DC-8 dagegen kann man zu jeder Flugphase die korrekten EPR Werte einstellen und bekommt die entsprechenden Geschwindigkeiten.

      Die paar Probleme die es nach der Veröffentlichung gab, wurden vom Entwickler schnell behoben. Und auf die Performance hat die DC-8 keinen merkbaren Einfluss. Wie gesagt, wer mit der Dreamfleet B727 seine Spaß hatte, wird auch mit der Aerosoft DC-8 viel Freude haben :)

      AS_DC8_SWR-2.jpg

      AS_DC8_Cockpit.jpg

      AS_DC8_Cockpit-2.jpg

      AS_DC8_JAL-2.jpg

      Gruß
      Tim
    • Danke für die Einschätzungen Tim. Kannst du mal testen ob der Standart AT die Machspeed im Reiseflug zufälligerweise hält? Da ich meine Zeit während des Reiseflugs nicht vor dem PC verbringe, ist das immer so ein kleiner Knackpunkt. Manchmal lässt sich die Sache aber einfach (wenn auch nicht real) umgehen. Und wenn du von INS redest gehe ich davon aus, dass es keine Möglichkeit gibt, das GPS zu nutzen und den AP dementsprechend anzubinden..?
      Greez
      Seimen
      --------------
      Leben ist nicht alles im Leben

      Das schärfste an des Weibes Kuss ist, dass sie dabei schweigen muss.

    • silverchord schrieb:

      Kannst du mal testen ob der Standart AT die Machspeed im Reiseflug zufälligerweise hält? Da ich meine Zeit während des Reiseflugs nicht vor dem PC verbringe, ist das immer so ein kleiner Knackpunkt. Manchmal lässt sich die Sache aber einfach (wenn auch nicht real) umgehen.
      Standardmäßig ist das Autothrottle System deaktiviert. Ich habe es zum Test in der aircraft.cfg aktiviert. Die Funktion "Mach hold" funktioniert nicht, "Speed hold" dagegen schon. Ob das allerdings Auswirkungen auf andere Systeme hat kann ich nicht sagen.

      silverchord schrieb:

      Und wenn du von INS redest gehe ich davon aus, dass es keine Möglichkeit gibt, das GPS zu nutzen und den AP dementsprechend anzubinden..?
      Das INS hat auch einen vereinfachten Modus. Dann kann man FSX/P3D Flugpläne laden und automatisch abfliegen lassen.

      Gruß
      Tim
    • Hallo Tim!

      Danke für deinen Beitrag! Bringt etwas Licht in die Sache und die Screenshots von dir gefallen mir auch besser als die offiziellen von Aerosoft.

      Kannst du noch etwas zur Soundkulisse sagen? Kommt Feeling auf, merkt man dass man in einer alten DC-8 sitzt?

      lg EK
    • Ich bin sehr zufrieden mit dem Sound. Im VC hört man die typische Soundkulisse eines Jetliners. Dazu haben alle Schalter treffende Geräusche, man hört die Lüfter und die "External Air" mit ihrem charakteristischen Klang ist ebenfalls vorhanden. Der Sound in der externen Ansicht ist auch gut getroffen. Der Entwickler hatte vor ein paar Wochen ein paar Videos hochgeladen. Im ersten kann man sich die Startprozedur samt Soundkulisse anhören und im zweiten den Sound der Triebwerke:





      Gruß
      Tim