WLAN bricht seit Monaten immer wieder zusammen nur Samsung Galaxy S3 und Ipad2 betroffen

    • WLAN bricht seit Monaten immer wieder zusammen nur Samsung Galaxy S3 und Ipad2 betroffen

      Hallo

      Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Bei meinem mobilen Internet, tritt seit Monaten ein seltsames Phänomen auf. Mein WLAN bricht immer wieder zusammen, das seltsame daran ist nur mein Samsung Galaxy S3 Smartphone und mein Apple Ipad2 sind davon betroffen, bei meinem PC funktioniert das WLAN einwandfrei.

      Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
      Viele Grüße Bernhard
      Flieg' nie in eine Wolke rein es könnt schon einer drinne sein

      mein PC
      Intel Core i5-3450 3,10 GHz RAM 8 GB Windows 7 64bit Grafikkarte Nvidia Geforce GT640 Interne Festplatte 2 TB
    • Hallo Bernhard

      Willkommen im Klub der WLAN-geplagten.

      Lade dir einmal Wifi Analyzer auf dein Handy. Damit siehst du, wo der Empfang wie gut ist und wie viele anderen Netzte noch gleichzeitig am senden sind.

      Möglicherweise hat dein PC eine bessere (oder mehrere) Antennen und hat darum weniger Probleme. Was hast du für einen WLAN-router? Steht er frei, so dass die Strahlung nicht gedämpft wird? Kann der Router auch im 5.0 GHz-Band senden? Das 5 GHz-Band ist meist weniger ausgelastet und darum störungsfreier. Dafür ist die Reichweite kleiner.

      Ist der Empfang auch schlecht, wenn du im selben Raum bist und Sichtverbindung hast?
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 03.12.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Mein Router ist eine Telekom Digitalisierungsbox,
      Die Digitalisierungsbox steht im Erdgeschoss, mein PC steht im 2. Stock dort halte ich mich auch die meiste Zeit auf wenn ich mit meinem Handy oder Tablet Surfe. Im Erdgeschoss ist der Empfang unterschiedlich gut, in der Küche zum Beispiel werden mir drei Striche beim WLAN angezeigt, im Wohnzimmer das nur wenige Meter von der Küche entfernt liegt sind es drei Striche am besten ist der Empfang ausgerechnet im Badezimmer, dieses liegt allerdings auch nur eine Türe vom Routerstandort entfernt.

      Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
      Viele Grüße Bernhard
      Flieg' nie in eine Wolke rein es könnt schon einer drinne sein

      mein PC
      Intel Core i5-3450 3,10 GHz RAM 8 GB Windows 7 64bit Grafikkarte Nvidia Geforce GT640 Interne Festplatte 2 TB

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Topgun ()

    • Hallo Bernhard

      Sind die Böden aus Holz konstruiert oder aus Stahlbeton? Armierungseisen und Beton schirmen Strahlungen recht gut ab.

      Ideal wäre, wenn du ein Kabel hinauf ziehen könntest. Entweder würde man den Hausanschluss verlängern und die Digitalisierungsbox oben aufstellen oder die Digitalisierungsbox unten lassen und ab der BOX ein LAN-Kabel nach oben zu einer WLAN-Station ziehen. Möglicherweise könnte man den PC auch gleich fest anschliessen. Verkabelt ist immer am zuverlässigsten.

      Sonst könnte man wenigstens die WLAN-Qualität durch einen Repeater oder Powerlineadapter verbessern.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 03.12.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Martin Gut schrieb:

      Hallo Bernhard

      Sind die Böden aus Holz konstruiert oder aus Stahlbeton? Armierungseisen und Beton schirmen Strahlungen recht gut ab.

      Ideal wäre, wenn du ein Kabel hinauf ziehen könntest. Entweder würde man den Hausanschluss verlängern und die Digitalisierungsbox oben aufstellen oder die Digitalisierungsbox unten lassen und ab der BOX ein LAN-Kabel nach oben zu einer WLAN-Station ziehen. Möglicherweise könnte man den PC auch gleich fest anschliessen. Verkabelt ist immer am zuverlässigsten.

      Sonst könnte man wenigstens die WLAN-Qualität durch einen Repeater oder Powerlineadapter verbessern.
      Die Böden sind gefliest die Zimmerdecken sind größtenteils holzverkleidet bei dem Haus selbst, handelt es sich um einen Ziegelbau(Das heißt Wände aus Backstein) aus den frühen 80ern. Zu meinem PC sollte ich wohl Erwähnen, dass dieser zwei Anschlüsse hat zum einen ist er bereits an ein LAN-Kabel angeschlossen, zum anderen besteht aber auch die Möglichkeit ihn an das WLAN anzuschließen.

      Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
      Viele Grüße Bernhard
      Flieg' nie in eine Wolke rein es könnt schon einer drinne sein

      mein PC
      Intel Core i5-3450 3,10 GHz RAM 8 GB Windows 7 64bit Grafikkarte Nvidia Geforce GT640 Interne Festplatte 2 TB

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Topgun ()

    • Topgun schrieb:

      Die Böden sind gefliest die Zimmerdecken sind größtenteils holzverkleidet bei dem Haus selbst, handelt es sich um einen Ziegelbau(Das heißt Wände aus Backstein) aus den frühen 80ern.
      Ja aber die eigentlich tragende Decke das Hausrohbaus ist doch meißtens aus Spannbeton gegossen oder aus Spannbetonelementen und das kann das WLAN schon sehr stark und unterschiedlich beeinflussen.

      Ich würde auch zumindest einen Repeater pro Etage aufstellen und den am besten direkt per LAN-Kabel oder eben über so ein Powerline mit deiner DSL-Box verbinden.
      Mit freundlichen Grüßen Frank :)

      Angaben zu meiner Hardware:
    • Hallo Bernhard

      Dann geht schon ein Kabel von der Digitalisierungsbox zum PC? Das wäre ideal. Dann kannst du an das Kabel einen WLAN-Router anhängen und hast oben sicher viel besseren Empfang. Von diesem Router kannst du den PC immer noch über ein zweites Kabel anschliessen. Ein LAN-Kabel nach oben ist sicher besser als die anderen Lösungen mit Repeater oder Powerlineadapter.

      Solche Geräte kosten ja nicht alle Welt:
      geizhals.de/?cat=wlanrout&xf=4…~546_WPA2~547_1300~7037_2
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 03.12.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • repeater verwende ich zb von netgear. Kann ich empfehlen
      MFG Wolfgang

      Predator Wqhd 27 Zoll
      1x 1 TB(für Programme und so weiter)
      1x ssd 500 gb Samsung (System WIN 10)
      1x ssd 500 gb Samsung(Nur P3d install)
      MSI Armor Gtx 1070 leicht übertaktet
      Intel i7-4790K Core Prozessor auf 4,5 Übertaktet
      MSI 7922-004R Mainboard Sockel 1150 Krait
      Crucial Ballistix Sport 16GB 1600MHz DDR3
    • WLAN bricht seit Monaten immer wieder zusammen nur Samsung Galaxy S3 und Ipad2 betroffen

      Neu

      AndreK schrieb:

      ich glaube das ist ein Samsung Problem - ich habe auch seit dem letzten Update Probleme mit Wlan und Bluetooth... (Samsung S8) muss WLan bzw. Bluetooth neustarten (manchmal mehrmals) damit es funktioniert....

      LG
      Mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass es für das Galaxy S3 keine Softwareupdates mehr gibt, da dieses Modell schon 5 Jahre alt ist.
      Viele Grüße Bernhard
      Flieg' nie in eine Wolke rein es könnt schon einer drinne sein

      mein PC
      Intel Core i5-3450 3,10 GHz RAM 8 GB Windows 7 64bit Grafikkarte Nvidia Geforce GT640 Interne Festplatte 2 TB