ORBX Global und OpenLC Europe überschneiden sich

    • P3Dv4-2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Öhhhh wo hast Du denn die Szenerien

      SanDiego
      Kennedy_Space_Center und
      Rockhampton her?

      Das sieht bei mir doch etwas anders aus. Vergleiche doch bitte mal bei Dir ob Du alles das was ich habe auch drin hast und was Du sonst noch zusätzlich hast?

      Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
      und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.

      Manfred


    • Also soweit sieht das gut aus, bis auf den Installationsort von "Aerosoft Stuttgart".
      Den hast Du in C:\Programme (x86)..... installiert. hast Du den gesamten Sim dort installiert?

      Den Sim und die Addons sollte man nie in C:\Programme (x86) installieren, da das Probleme mit dem Windows-Rechtssystem gibt (einzige Ausnahme ist SODE). Wenn Du kein anderes Laufwerk dafür hast ist es besser, den Sim auf z. B. "C:\P3D\" (den Ordner kannst Du bennen wie Du möchtest) und die Addons z. B. in "C:\SimAddons\" oder ähnlich zu installieren.

      Du solltes zusätzlich zu Aerosoft Stuttgart noch eine Szenerie Deiner Wahl installieren, die nach nach der alten Methode installiert wird, damit Du diese dann als Instertion Point in FTX Central auswäheln kannst. Alle Fremd-Szenerien die Du danach noch nach der alten Methode installieren solltest, musst Du dann über dieser Szenrie einsortieren.
      Um Szenerien die nach der neuen XML-Methode installiert werden brauchst Du Dich nicht kümmern, da die automatisch ganz oben einsortiert werden.
      Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
      und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.

      Manfred


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fischkopp ()

    • Also Ich habe den Prepar3D eigentlich auf D: Installiert...
      Seltsamerweise ist Stuttgart wirklich auf C:\Programme (x86) Installiert..... :huh:

      Hättest du eine Freeware Szenerie die auch im P3D v4 funzt?

      kdl schrieb:

      OT:
      Die von Manfred oben gestellte Frage nochmals:
      """wo hast Du denn die Szenerien
      SanDiego
      Kennedy_Space_Center und
      Rockhampton her?
      Ich habe keine Ahnung wo die herkommen. :ka:
      Die waren vorinstalliert anscheinend...
      Viele Grüße,
      David
      :flieger: :flieger: :flieger: :flieger: :flieger: :flieger: :flieger: :flieger: :flieger:

      Intel Core i5-7500 @ 3.4GHz, 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX1060 3GB, Win 10 Home 64bit
      P3D v4.2
    • Kann sein, dass die in der V4.2 neu sind. Ich habe sie dann nicht, weil ich beim Update nur den Client und den Content neu installiert habe, nicht aber den Scenery-Part.

      Du kannst Dir eine Freeware-Szenerie von der SimDocks-Webseite herunterladen. Da wäre z. B. "Ratzeburg" oder die "Ölbohrinsel "MAERSK Intrepid". Beide Szenrien werden manuell installiert. Wie dfas geht ist im Handbuch im Download beschrieben.
      Natürlich kannst Du aber auch bei AVSim oder Simviation oder anderen Webseiten nach Freeware-Szenerien suchen, die Dir zusagen.
      Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
      und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.

      Manfred


    • Hallo Fischkopp,

      Werde mal mich auf der Suche nach einer P3D v4 Szenerie machen, diese installieren und dann mich nochmal zusammen mit einem Screenshot der Scenerz Library melden.

      Übrigens,
      Mir wurde gesagt (Im ORBX Forum) das diese Überschneidungen normal sein und auch in der Realität so sein doch ich habe bei einem Kumpel nachgehakt und bei dem sieht es bei weitem besser aus. Er hat auch keinen Plan wieso es bei mir so besch*** aussieht.
      Viele Grüße,
      David
      :flieger: :flieger: :flieger: :flieger: :flieger: :flieger: :flieger: :flieger: :flieger:

      Intel Core i5-7500 @ 3.4GHz, 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX1060 3GB, Win 10 Home 64bit
      P3D v4.2
    • Evtl. hat Dein Kumpel FTX Germany North und/oder Germany South (GEN und GES) installiert?
      Das würde am Erscheinungsbild der Szenerien einiges ändern, denn Du hast ja nur ORBX Global Base (was lediglich die Standart-Texturen von P3D gegen bessere austauscht) und Open LC Europe und Open LC NA installiert. Damit hast Du eigentlich nur die Standart-Szenrie mit aufgehübschtem Autogen.

      Es gibt hier und in anderen Foren (auch im ORBX-Forum) Beiträge mit vielen Screenshots von GEN und GES. Vielleicht schaust Du Dir die mal an ob das Erscheinungsbild dann eher Deinen Erwartungen entspricht. Es gibt auch in interaktives Review zu FTX GES. Hier Klicken
      Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
      und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.

      Manfred


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Fischkopp ()

    • Jetzt muss ich doch auch mal :police:
      Mit dem von Manfred aka Fischkopp empfohlenen GEN/GES kommst Du nur vom Regen in die Traufe :lols:

      Myulu schrieb:

      Das ist schon klar, aber es sollte sich glaueb Ich nicht überschneiden wie bei mir.
      Übrigens, das mit Google Maps war nur um zu zeigen das der Wald normalerweise das Feld abgrenzt und nicht umgekehrt.
      Ob jetzt der Wald das Feld abgrenzt, oder umgekehrt, nimmt sich nicht viel.
      Aber ist Dir schon mal aufgefallen, dass bei den Landklassen die Straßen und Flüsse immer quer über die Äcker verlaufen?
      Was in der Realität nicht der Fall ist.
      Den meisten fällt das wohl nicht auf, weil die Funktionsweise von Orbx mit den verschiedenen Schichten zunächst plausibel klingt.
      Das soll so. (?)

      Ich frage mich immer, ob die Landwirte immer _über_ die Straßen und Autobahnen hinweg pflügen oder unten durchfahren.
      Nach Orbx-Logik wohl unten durch. Bei Bächen und Flüssen nehmen sie wohl ein Amphibien-U-Boot zum pflügen :rofl:

      Von den ausgestanzten Städten mit den immer gleichen Tapeten, bei denen nichts von der ortstypischen, gewachsenen Siedlungsstruktur erkennbar ist, mal ganz abgesehen. Das wird Dir rasch auffallen und Du wirst Dich ärgern, GEN/GES gekauft zu haben.

      Sag' einfach mal, wo Du wohnst Dein Lieblings-Fluggebiet ist. Dann kann Manfred ja mal ein paar Bilder von GEN/GES dazu hier posten, wenn er so überzeugt davon ist. Wär' doch ne faire Sache, oder Manfred?
      mit vielen Grüßen
      Jochen
    • Hallo Jochen,

      Natürlich ist GES/GEN keine Fototapete und das war und soll es auch nicht sein.
      Es sind auch Fehler drinnen wie Matschige bzw. Stadttexturen sind scharf abgeschintten, aber nicht so extrem wie es bei mir ist.

      Ich denke GES/GEN ist eine gute wahl wenn man auch Autogen und auch gute Bodentexturen haben will.
      Für IFR ist das vollkommen ausreichend und auch für VFR ist es besser als andere Addons.(Ich rede hier nicht von Fototapete auf die du schwörst :D )


      Bezüglich deiner Nachfrage Manfred,

      Nein, er hat nur Global,OpenLC Europe, Vector und TreesHD installiert.
      Viele Grüße,
      David
      :flieger: :flieger: :flieger: :flieger: :flieger: :flieger: :flieger: :flieger: :flieger:

      Intel Core i5-7500 @ 3.4GHz, 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX1060 3GB, Win 10 Home 64bit
      P3D v4.2
    • InTheAirTonight schrieb:

      Sag' einfach mal, wo Du wohnst Dein Lieblings-Fluggebiet ist. Dann kann Manfred ja mal ein paar Bilder von GEN/GES dazu hier posten, wenn er so überzeugt davon ist. Wär' doch ne faire Sache, oder Manfred?
      Das Thema hatten wir doch schon mal, warum jetzt wieder? Hör einfach auf, zu missionieren ;( .

      mfg Kai
      Kai-Uwe Weiß, Mitglied im neuen FlightXPress Forum seit Sep 2007.
      Hardware: ASUS ROG STRIX z370-H Gaming
      CPU: CoffeeLake I7 8700K @ 5,2Ghz
      ASUS GTX 1080Ti
      32 GB RAM DDR4 3200 GSkill
      Intel OptaneMemory 32GB
      Windows 10 pro
      P3Dv4.2
      Monitor: LG ULTRAWIDE(38UC99)(Display Port)

      "We are jigsaw pieces aligned on the perimeter edge Interlocked through a missing Piece." Marillion
    • Missionieren?
      Kai, dieser Faden läuft ja nun schon 2 Wochen.
      Ich habe ihn von Anfang an mitverfolgt, aber mich bisher konsequent zurückgehalten.
      Von Missionieren kann also kein Rede sein.

      Da ein Forum ja dazu da ist, von den gegenseitigen Erfahrungen zu profitieren, fände ich es hilfreich, wenn diejenigen, die GEN/GES empfehlen, auch mal ein paar aussagekräftige Fotos für potentielle Interessenten einstellen.
      Das muss nicht zwingend Manfred sein. Der will sicher an seinen Szenerien weiterbasteln.

      Bei den von Myulu monierten Bildern handelt es sich um das Gebiet zwischen Tübingen und Reutlingen/Pfullendorf am Fuße der schwäbischen Alb. Ein wunderschönes Fluggebiet.
      Aber wenn sich Myulu schon entschieden hat, dann können wir die Sache mit den Bildern gerne auf den nächsten D-Szenerie-Interessenten vertagen. :beer:
      Mich persönlich würden mal Bilder von GEN/GES aus Dresden interessieren. Ich warte schon immer in den Screenshot-Threads darauf.
      mit vielen Grüßen
      Jochen
    • Sorry Jochen, aber vielleicht solltest Du mal genauer lesen und die Beiträge nicht nur überfliegen.

      Ich habe mit keinem Wort GEN/GES "empfohlen", sondern nur gesagt, David kann sich die Screenshots in den Foren und die/das Review/s ansehen ob das mehr seinen Erwartungen entspricht. Nicht mehr und nicht weniger (siehe Post 51).
      Von daher fände ich es nett, wenn Du mir nicht etwas in den Mund/Beitrag legen würdest, was ich nicht gesagt bzw. geschrieben habe.

      Mal ganz davon abgesehen bin ich stets dafür, dass sich jeder seine eigene Meinung bildet, weil die Geschmäcker jedes Einzelnen völlig unterschiedlich sind. Von daher spreche ich Empfehlungen nur in gaaaaaanz seltenen Fällen aus und dann auch nur, wenn ich vorher genau weiß was gesucht wird.
      Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
      und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.

      Manfred


    • Ich hebe GEN/GES auch nicht in den Himmel aber es gefällt mir besser als Fotoszenerien; vor allem in Bodennähe.
      Der Königsweg wird die neue TrueEarth Technik von ORBX sein. Foto, kombiniert mit autogen, POI's etc. ohne Vectorstraßen. Leider nur sehr speicherintensiv (aber das sind Fotos ja auch).

      mfg Kai
      Kai-Uwe Weiß, Mitglied im neuen FlightXPress Forum seit Sep 2007.
      Hardware: ASUS ROG STRIX z370-H Gaming
      CPU: CoffeeLake I7 8700K @ 5,2Ghz
      ASUS GTX 1080Ti
      32 GB RAM DDR4 3200 GSkill
      Intel OptaneMemory 32GB
      Windows 10 pro
      P3Dv4.2
      Monitor: LG ULTRAWIDE(38UC99)(Display Port)

      "We are jigsaw pieces aligned on the perimeter edge Interlocked through a missing Piece." Marillion
    • Fischkopp schrieb:

      Evtl. hat Dein Kumpel FTX Germany North und/oder Germany South (GEN und GES) installiert?
      Das würde am Erscheinungsbild der Szenerien einiges ändern, denn Du hast ja nur ...

      Es gibt hier und in anderen Foren (auch im ORBX-Forum) Beiträge mit vielen Screenshots von GEN und GES. Vielleicht schaust Du Dir die mal an ob das Erscheinungsbild dann eher Deinen Erwartungen entspricht. Es gibt auch in interaktives Review zu FTX GES. Hier Klicken
      Also wenn das keine Empfehlung war, sich mal GEN/GES (als Kaufoption) genauer anzusehen, dann weiß ich auch nicht.

      Das Problem an den ganzen hübschen Orbx-Fotos ist ja, dass sie auf den ersten Blick zwar ganz nett aussehen, aber dass es dann doch eine erhebliche Diskrepanz mit der Realität gibt. Das merkt man aber meist erst, wenn man es gekauft hat und über Gegenden fliegt, die man kennt.
      Deshalb fände ich es fair, wenn man nicht nur auf die im Internet vorhandenen Fotos / auf das Orbx-Forum verweist und verlinkt, sondern wirklich mal Fotos aus der Gegend einstellt, die der Interessent kennt. Und zwar aussagekräftige Fotos aus größerer Höhe, also nicht nur "Ausschnitte von einem Acker- und Wiesengebiet mit Blick zur nächsten Baumreihe", wo die Perspektive aus niedriger Flughöhe eh alles verzerrt.
      mit vielen Grüßen
      Jochen
    • Wo bitteschön hast Du einen Link auf das ORBX-Forum gesehen??????

      Mal ganz davon abgesehen meckerst Du zwar viel über die ORBX-Software aber einen Vorschlag oder Hinweis auf etwas (Deiner Meinung nach) Besseres habe ich von Dir noch nicht gesehen!
      Ebenso ist mir keine Szenerie bekannt, in der Du all Deine Ansprüche selber verwirklicht hast. Meckern sollte man nur, wenn man es selbst besser kann - oder sehe ich das falsch?
      Ich grüße alle Salzhäute und Teerzöpfe!
      und auch die Pechvögel, die nicht an der Küste wohnen.

      Manfred


    • Anstatt rumzuhacken ob jetzt ORBX gute Produkte liefert oder nicht, wäre es möglich eine Lösung zu finden warum die Texturen so seltsam überlappen?(Ich versuche gerade nebenbei eine Freeware P3D v4 Szenerie zu Installieren.)

      Übrigens Manfred,
      Er will mir anscheinend(Wie ich ihn aus vorherigen Threads so kenne und Ja, In fast jedem Thread von mir ist er drin und muss seinen Senf dazu geben) ein Luftbild "andrehen" was mir nicht hilft das Problem zu lösen.
      Viele Grüße,
      David
      :flieger: :flieger: :flieger: :flieger: :flieger: :flieger: :flieger: :flieger: :flieger:

      Intel Core i5-7500 @ 3.4GHz, 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX1060 3GB, Win 10 Home 64bit
      P3D v4.2