ORBX Global und OpenLC Europe überschneiden sich

    • P3Dv4-2
    • CheezWhiz schrieb:

      Und? Wo steht jetzt, dass Kai-Uwe ein Foto sehen wollte? Du solltest das mit dem Zitieren und Lesen nochmal üben.

      Er hat für dich ein Foto geposted, aber nirgends geschrieben, dass er eins sehen wollte.
      Auch wenn ich mich wiederhole, aber es ist schon sehr traurig, wenn man eine Produktreihe mit solchem Diskussionsstil pushen muss.
      mit vielen Grüßen
      Jochen
    • Zurück zum Thema.

      Rolf-Uwe hatte dies geschrieben, bevor die Orbx-"Lobby" dies mit viel OT-Geplänkel ins "Nirvana" geschoben hat. So kennt man das ja leider.

      rolfuwe schrieb:

      Kai-Uwe Weiß schrieb:

      Zwischendurch habe ich ein Bild gemacht, gerade im Anflug auf Hamburg mit FTX GEN. Ich möchte gerne ein Foto von unter 3000ft sehen, das genauso scharf aussieht (und bitte jetzt nicht schon wieder sagen, ich hätte mir da eine Rosine rausgepickt, danke).
      neu-1.jpgWenn ein Flugsimulator Jahreszeiten, Tageszeiten, Wetter, usw. "eingebaut" hat, dann sollten sich auch die Schatten der Bodenscenery danach richten. Wenigstens so, wie es mit den Vectorpolygonen u. den default LC Texturen schon seit ein paar Flusivarianten funktioniert.
      Darf man jetzt nicht mehr mit seinem Wunschwetter oder realen Wetter fliegen u. soll Jahreszeiten, Tageszeiten, Wetter, usw. nach dem Ground irgendwelcher Addons einstellen.
      Entweder muß ich zum Optiker oder das Bild entstand auf einem Planeten mit zwei Sonnen. :D :duw:
      (Und Kai-Uwe meinte: Nee, Rolf, ich denke, die Schatten einiger Baumtexturen sind teilweise "eingebacken" und zeigen daher immer in die gleiche Richtung. Wäre meine Erklärung. )

      Edit: und dann hatte ich noch mitgeteilt, dass es LC-Alternativen zu Orbx gibt, wenn jemand unbedingt Landklassen möchte:
      GEX/GEP3D, UTX, FS Global von Pilot's fallen mir da spontan ein.
      Vielleicht gibt es noch weitere Alternativen?
      mit vielen Grüßen
      Jochen
    • hal9000 schrieb:

      Aber mit UTX bin ich durch, ich habe das seinerzeit, beim erscheinen von AmericanLC, nicht mehr vollständig aus dem FSX bekommen
      Schon UTE u. auch UTX waren aber Addons, die zum SDK passend die Stock Scenery exakt ersetzen u. von den Original Dateien Sicherheitskopien machten. Die Installer u. Deinstaller funktionierten bei diesen Addons perfekt.
      Wer damit Probleme bekam, hat sich dann dieses System selbst, evtl. durch andere Installer, zerstört.
      Wenn sich alle Addons an die SDK Aufteilung halten wurden, dann kann sich auch nichts überschneiden (zum Thema).

      Diese Aussagen beziehen sich auf die Funktion der Addons. Wem was besser gefällt ist aber ein anderes Thema u. ist natürlich davon abhängig, wie man seine Flusiwelt einrichte.
      Man kann auch viele Dinge selber machen, dann passt es besser in die eigene Flusiwelt.
      Ich muss das mal so deutlich sagen, denn es ist hier oft üblich, irgendwelche Addons zu verteufeln u. andere als Supersoftware darzustellen. Wenn hier Addons als Must Have bezeichnet werden, so wie sich Schulmädchen von den Modemachern zum Kauf manipulieren lassen, dann vermisse ich hier die Toleranz gegenüber subjektiven Auslegungen eines Hobbys.
      Rolf-Uwe

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von rolfuwe ()