Ausweichflughafen - Notfallplanung ILS CAT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ausweichflughafen - Notfallplanung ILS CAT

      Hallo.

      Ich hoffe, dass dies der richtige Bereich für dieses Thema ist.
      Ich habe folgende Fragen und hoffe, dass sich damit jemand auskennt:

      Ich habe gelesen, dass bei Ausweichflughäfen als ETOPS mit ILS CAT III im Rahmen einer Notfallplanung aus Sicherheitsgründen nur von ILS CAT I ausgegangen werden darf.
      Ist das so richtig?
      Falls jemand auch weiß, wo etwas dazu geschrieben ist, wäre ich euch für einen Hinweis sehr dankbar.

      Vorab vielen Dank und beste Grüße,
      Alex
    • Yep, das stimmt. Da man bei einem ETOPS/EROPS-Szenario ja von einem Engine-Failure ausgehen muss, wird die ILS-Fähigkeit der Maschine heruntergestuft. D.h., ein Flughafen, der gerade CATIII Bendiungen hat, ist als Ausweichflughafen unzulässig.
      Gruß Julius :musicextreme:
    • Erstmal vielen Dank für die Antwort.
      Aber wieso ist ein Flughafen der CAT III erfüllt als Ausweichflughafen unzulässig? So wie ich es verstehe, wird bei einem CAT-III Ausweichflughafen im Falle nur von CAT I ausgegangen werden.
      D.h. Decision height 200ft (+ weitere 200 ft "ETOPS-Aufschlag").
    • Es geht nicht darum, welche ILS-Kategorie der Flughafen vorweisen kann, sondern welches Wetter zum möglichen Zeitpunkt des Ausweichens herrscht! Das musst du bei der Flugplanung also beachten. Ein Flieger, der nur einen Pott am Start hat, darf eben nicht mehr einen CAT III Approach fliegen.
      Gruß Julius :musicextreme:
    • Mit 1 engine out hast du meist noch CAT 3 single.

      Interessant ist für die Planung ehr was anderes : Du planst, fliegst los, und am alternate fällt Equipment aus, schwupps, kein lovis mehr, nur noch CAT 1.
      Oder wenn der alternate nur CAT1 hat, planst du ja mit non precision approach usw.


      Besichtigungstermine nach Absprache