ILS und VOR - Anflug

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das kommt drauf an. Die Buchstaben X, Y, Z und so weiter deuten darauf hin, dass es verschiedene Varianten eines Approaches gibt.

      ILS und VOR Approaches sind IAPs (Instrument Approach Procedures). Diese beginnen an einem IAF (Initial Approach Fix). Meist gibt es mehrere IAFs fuer eine IAP, jenachdem aus welcher Richtung du kommst. Die meisten ILS Approaches haben einen 3 Grad Glideslope.

      Hier sind Gruende warum es verschiedene Varianten geben kann:
      • ILS X hat vielleicht andere IAFs als ILS Y (oftmals sind auf einer ILS Karte sowieso mehrere IAFs drauf, aber unter Umstaenden, muss fuer bestimmte Richtungen einiges an der Procedure anders sein, so dass man zwei verschiedene Varianten entwickelt)
      • ILS X hat vielleicht einen anderen Glideslope als ILS Y, so koennte es sich bei ILS X um 3 Grad und bei ILS Y um 3.5 Grad handeln
      • ILS X hat vielleicht einen anderen published Missed Approach als ILS Y, du musst also im Falle eines Go Arounds bei ILS X einen bestimmten Climb Gradient schaffen, dafuer ist dann vielleicht der Missed Approach gerade aus, waehrend du ILS Y fliegen musst, wenn du diesen Climb Gradient nicht fliegen kannst (Performance), und der Missed Approach Track hat dann vielleicht eine Kurve oder sowas

      Es gibt eine Reihe von Gruenden warum man eventuell mehrere Varianten einer IAP entwickelt hat. Schau dir die beiden Karten nebeneinander an, manchmal findest du auch Hinweise darauf was der Unterschied ist. Wenn nicht, musst du selbst gucken, wo da die Unterschiede sind und dann entscheiden, welcher Approach fuer dich sinnvoller ist.
      • Endet deine STAR zum Beispiel bei FLTXX, es gibt aber kein IAF namens FLTXX auf der ILS X Karte, sehr wohl aber auf der ILS Y Karte, dann musst du ILS Y fliegen
      • Weist ATC an, ILS Y zu fliegen, der eine andere ILS Frequency hat und steiler ist als ILS X, dann musst du auch ILS Y fliegen
      • Kannst du den Missed Approach Climb Gradient fuer ILS X nicht fliegen, den fuer ILS Y aber schon, dann musst du ILS Y fliegen
      • In den USA bekommen auch RNAV Approaches einen Buchstaben, einer fuer GPS einer fur RNP, meist mit ganz anderen Anforderungen und Routings

      Wenn du uns ein Beispiel, ggf. mit Bildern von den Karten geben kannst, kann dir vielleicht sogar bei deinem konkreten Problem geholfen werden. Ansonsten hilft halt nur zu wissen: es gibt Unterschiede, welche das sind kann von Airport zu Airport und von Approach zu Approach verschieden sein. Vergleichen, nach Notes gucken, und dann entscheiden welcher mehr Sinn macht.
      Working on my crosswind landing technique in the PMDG NGX!
    • Standard ist meist der Z approach.

      Es muss nicht nur mit dem missed approach (meist ist es aber so) zu tun haben.

      Letztes Jahr PMI , Z approach rwy 24 ging vom einem Fix in Flughafennähe erst Richtung Osten, dann später von dort auf das ILS, der Y approach ging von CDP aus.

      viele Grüße
      Christian


      Besichtigungstermine nach Absprache
    • SEA RNAV Y 16R
      SEA RNAV Z 16R

      IAFs/IFs, routings, minimums, navigation/equipment (RNP vs. GPS, RNP requires RF)
      ----------
      DAL RNAV W 13L
      DAL RNAV X 13L
      DAL RNAV Y 13L
      DAL RNAV Z 13L

      IFs, routings, minimums, navigation/equipment (RNP vs. GPS, RNP requires RF), missed approach
      ----------
      RNO ILS X 16R
      RNO ILS Y 16R
      RNO ILS Z 16R

      IAFs, routings, minimums, navigation/equipment (ILS Z braucht z.B. GPS und RF), missed approach
      ----------
      BOI LOC Y 10R
      BOI LOC Z 10R

      IAFs, routings, minimums, use (civil vs. mil), equipment ("radar or dme" vs. "dme required"), missed approach
      ----------
      HRL VOR Y 31
      HRL VOR Z 31

      IAFs, routings, course reversal (PT vs. HILO), MSA, missed approach, minimums, navaid (VOR vs. VOR/DME), equipment (Z = DME required)

      Karten habt ihr bestimmt entweder als Jeppesen Karten, oder es gibt sie auf skyvector.com. Hoffe das hilft. Achja, manchmal gibt's noch sowas wie VOR/DME-A oder sowas ohne Runway Designator. Das sind dann Cloud Break Procedures, die nirgends hinfuehren und entsprechend dann Circle To Land requiren.
      Working on my crosswind landing technique in the PMDG NGX!