Programm um Accounts zu verwalten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Programm um Accounts zu verwalten

      Hallo,
      gibt es ein Programm um meine vielfachen Accounts hier zu verwalten? Ich kann mir die ganzen Passwörter und Anmeldedaten gar nicht merken.
      Vielleicht kann mir ein Nutzer hier helfen? ++ Flight-Mod Frank: Anprangern von Usern entfernt, bei solchen Verdächtigungen bitte sich einfach an uns wenden, aber nicht immer wieder hier in der Öffentlichkeit, vorallem wenn man keinerlei Beweise für seine Anschuldigungen hat. ++ habt ihr dafür evtl. eine Lösung?
      I5 3570K @ 4,4 Ghz
      GTX 1060
      WIN10
    • Firefox!

      Firefox (Browser) kann alle Login-Daten speichern. Sobald man etwas neues eingibt, was Firefox nicht kennt, fragt er dich, ob er die Daten speichern soll. Die Login-Daten kannst Du mit einem Masterpasswort schützen. Das beste daran ist aber, dass Du ein Firefox-Konto errichten kannst, wo alles mögliche gespeichert werden kann wie z.B. Login-Daten, Apps, Cookies, Lesezeichen usw. Wenn Du den PC z.B. mal neu installieren musst oder an einen anderen PC sitzt, kannste dich dort einloggen und dir stehen alle deine wichtigen Daten zur Verfügung. Wenn Firefox merkt, dass es nicht dein "Hauptrechner" ist, bekommst Du eine E-Mail die Du bestätigen musst, dass Du es bist.

      In meinen Augen perfekt.
      Intel 8700K@5000Mhz
      Asus Strix 1080 TI OC @2050MHz @12000MHz
      G.Skill TridentZ 4400MHz
      Acer Predator 27" Zoll 165Hz
    • Ja wäre aber Schwachsinn. Man kann es doch ganz easy über den Firefox-Account machen.

      mozilla.org/de/firefox/features/sync/

      EDIT:

      Du bist an einen "anderen" Rechner:
      - ggf. Firefox installieren
      - Firefox starten
      - Firefox Account einloggen
      - E-Mail bestätigen
      - Das Firefox ist dann 1:1 wie das bei dir am eigenen Rechner

      Dauert keine 2 Minuten.
      Intel 8700K@5000Mhz
      Asus Strix 1080 TI OC @2050MHz @12000MHz
      G.Skill TridentZ 4400MHz
      Acer Predator 27" Zoll 165Hz
    • Google Chrome hat eine ähnliche Funktion sich die Passwörter zu merken.

      Norton Security bietet mit Identity Safe eine Handyapp an um die Passwörter online zu speichern und auf verschiedenen Geräten zu verwenden.

      Mir ist das allerdings etwas zu unsicher, die ganzen Daten online herum zu jagen. Sicher versucht ein solches Programm die Daten zu schützen. Falls aber einmal jemand einen solchen Server hackt, hat er Zugriff auf alle Passwörter von sehr vielen Leuten.

      Die finanziell wichtigen Daten schreibe ich nur bei mir zu Hause auf Papier auf. Da müsste schon jemand bei mir einbrechen und diese Zettel finden.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 26.05.2018)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • -Philipp2 schrieb:

      Hallo,
      gibt es ein Programm um meine vielfachen Accounts hier zu verwalten? Ich kann mir die ganzen Passwörter und Anmeldedaten gar nicht merken.
      Vielleicht kann mir ein Nutzer hier helfen? ...... habt ihr dafür evtl. eine Lösung?
      Schwierig, ich habe da leider gar keine Ahnung von, aber ich frage mal meinen 5. Pseudo Account hier, der kennt sich da, meine ich zumindest, mit aus. :scary:
    • Kann auch nur wärmstens Keepass empfehlen und würde auch nichts anderes empfehlen, schon gar keine Browser!
      Der Chrome hatte eine Zeit lang die Passwörter sogar im Klartext gespeichert statt verschlüsselt in einem Keystore.

      Keepass hat eine Menge Features von Synchronisation angefangen über Keyfiles bis hin dazu dass es die Passwörter beim Kopieren, Random in den Speicher legt und nach 30 Sekunden wieder rauslöscht ...

      lg EK
    • Hat wohl alles seine Vor- wie auch Nachteile. Passwörter Lokal auf dem Rechner? Klar... Aber wenn der eigene Lokale Rechner kontaminiert wird, kann das ganz schnell zu einem großen Problem werden und es ist gar nicht mal so unwahrscheinlich, dass der eigene PC kontaminiert wird.

      Die Funktion von Firefox ist Safe und sollte auch nur für Web-Zugangsdaten genutzt werden.
      Intel 8700K@5000Mhz
      Asus Strix 1080 TI OC @2050MHz @12000MHz
      G.Skill TridentZ 4400MHz
      Acer Predator 27" Zoll 165Hz
    • Muss nicht lokal sein, kann genauso gut in der Cloud liegen oder in der Dropbox oder in einem CryptoContainer (Veracrypt). Wie gesagt Synchronisation ist vorhanden.
      Wenn der eigene lokale Rechner kontaminiert ist dann bringt dir der Firefox aber auch wenig weil er im Gegensatz zu guten Passwordsafes in einem voraussagbaren Speicherbereich arbeitet, ich denke nicht dass Firefox so viel Zeit ins Hardening investiert hat und bietet durch seinen Anwendungszweck auch mehrere Angriffsvektoren.

      Es gibt auch andere Lösungen wie Lastpass oder 1Password aber ich habe lieber "Kontrolle" über meine Daten. Mein Passwordsafe lässt sich auch nur über ein Passwort und ein Keyfile öffnen, fehlt eines, geht es nicht auf. Das Keyfile kann zB auf einem USB Stick liegen den du immer abziehst. Legst du die ganze Datenbank noch in einen CryptoContainer kann wirklich nichts passieren, Backups vorausgesetzt. Passwörter werden auch nur entschlüsselt wenn sie gebraucht werden.

      Wie MasterOfDisaster bereits gesagt hat, hat alles seine Vor- und Nachteile. Man muss selbst entscheiden welche Lösung einem sympathisch ist und wen man was anvertrauen möchte.

      lg EK

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MrEK ()