Frustration 3D, wenn der P3D keiner mehr ist...

    • P3Dv4-2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frustration 3D, wenn der P3D keiner mehr ist...

      Neu

      Ich möchte mich hier nochmal zu Wort melden, und ausdrücken wie enttäuscht ich vom V4 bin. Auch hier, mehrere hundert Stunden und Euros rein investiert, genau wie mit dem FSX. Am Anfang läuft alles toll; so fast roh, nur das nötigste. Jetzt, nach einem halben Jahr, habe ich ein Paar Airports, Scenerys von ORBX und einige Maschinen installiert. Und ja, immer alles schön brav sortiert. Die Ernüchterung macht sich nun breit, nachdem ich feststelle, bis auf OOM´s habe ich die gleichen Probleme wie mit dem FSX. Unscharfe Texturen nach längerem fliegen am Zielairport, Frameeinbrüche bis zum geht nicht mehr, und Abstürze sobald ich in den Einstellungen etwas ändern möchte. Alles das selbe.

      Bestes Beispiel heute wieder, ich möchte mit der CS 757 V3 auf dem Airport Justsim EDDH starten und nach Aerosoft Evo Ibiza fliegen. Am EDDH Airport, habe ich schon derartig schlechte Frames ( 10,7-11,2 ) Das ich den Flug abgebrochen habe. Meine Settings habe ich zu dem Zeitpunkt abfotografiert und hier eingefügt. Man beachte meine Hardware, Flaschenhals unmöglich. Ich habe langsam keine aber auch null Böcke mehr mich einem derartig Uralten, schlechten, hinterherhängenden katastrophal programmierten Programm hinzugeben. Das ist Rotze! So eine Diashow gab es selbst unter 90ér und 2000ér Programmen niemals ! Und wir haben 2018... Merk ich nix von. Gerade in den 30ern in den ich bin, möchte ich sowas als tolles Hobby ausüben, Freizeitspaß haben, nach der Arbeit mal den Flieger anwerfen, und los. Nicht erst, Basteln, Settings neu einstellen weil ich wieder nur 11 FPS habe, 3 Abstürze, 5 mal kackt die Scenery ab, Dämliches Vector Elevation Tool rauskramen, wieder neustarten, Speichern, Abstürzen, Am Airport ankommen, alles verschwommen, wieder keine schönen Screenshots, Basteln, 7 Stunden um, Chef ich kann morgen nicht zur arbeit, mein P3D Spinnt.... Was ist das bitte? Hat man so noch Spaß an so einem Hobby?

      Ich habe echt besseres zu tun, als jeden Tag Guides zu lesen, rum zu probieren, und zu installieren und reparieren. An alle die hier einer Arbeit nachgehen, und deren Sim dennoch FEHLERFREI läuft und ihr einsteigt und losfliegt in unter 6 Stunden am Tag, verratet mir euer Geheimnis. Ich glaube ja das ist ein Mythos. Schön gequatscht. Gibts nicht. Zumal man hier Feuer von seiner Regierung bekommt, wenn man 25 Stunden am Tag nur am PC hängt. Gibt ja auch nix wichtigeres im Leben, und die Bude verdreckt so schön weil man ja nur Zeit für seinen P3D haben muss. Bullshit, kann mir keiner erzählen.

      Mein P3D fliegt morgen von der Platte. Ich werde einen Neuanfang mit X-Plane versuchen, der scheinbar deutlich performanter und schöner läuft. Vor allem Zeitgemäß mit der Hardware arbeitet! Und nicht Atom Hardware der Zukunft braucht!
      Dateien
      • Setting 3.PNG

        (59,39 kB, 44 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Setting 2.PNG

        (65,38 kB, 45 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Setting 1.PNG

        (76,77 kB, 48 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Hardware:
      Intel Pentium i7 7700k auf 4800 Promille, WageKü
      Zotac Amp! Extreme 1080 Ti GTX 11GB
      16 GB G.Skill Trident RGB
      Gigabyte Z270 HD3
      Be Quiet! 600W Straight Power Gold
      2x Samsung 850 Evo SSD 250 GB
      2x Crucial 525 GB SSD
      2x 4TB USB 3.0 Ext. Center
      Windows 10 Prof.
      3x Samsung Curved 27", 1x LG 32"
    • Neu

      moin,

      also der Xplane läuft auch nicht besser wenn er gut aussehen soll,

      es sei denn du läßt alles auf default, mach dir da nix vor, da bastelst du genau so...

      bei mir läuft der Justsim EDDH auch nicht so toll mit der 757 wenn ich dyn light an habe,
      ab und zu hilft mir es den shader cache zu löschen..

      viel Glück...
      P3Dv4.2
      WIN7 64, I7@4,3GHz,16 GB Ram, Asus 1080 strix, 3x Evo 850 SSD´s, 3xAsus 27 Monitore @ 6010x1080.
    • Neu

      also ich hab bei weitem einen schlechteren PC als Du und hab keine Probleme - bei ähnlichen Settings... flieg im Schnitt bei 20 FPS - auf Reiseflughöhe eher 30 FPS. Ich weiß nicht genau was Dich stört - aber vll. lässt Du dich zu sehr von Marketing Fotos blenden wie es in P3D aussehen kann?!

      LG
    • Neu

      Nö, ich orientier mich ausschließlich hier am Forum.
      Hardware:
      Intel Pentium i7 7700k auf 4800 Promille, WageKü
      Zotac Amp! Extreme 1080 Ti GTX 11GB
      16 GB G.Skill Trident RGB
      Gigabyte Z270 HD3
      Be Quiet! 600W Straight Power Gold
      2x Samsung 850 Evo SSD 250 GB
      2x Crucial 525 GB SSD
      2x 4TB USB 3.0 Ext. Center
      Windows 10 Prof.
      3x Samsung Curved 27", 1x LG 32"
    • Neu

      Der X-Plane sieht verdammt gut aus, kämpft aber genauso mit Rucklern und wenigen FPS wie der P3D, wenn man es mit den Einstellungen übertreibt. Das nur als Warnung, um einer Enttäuschung vorzubeugen.
      Intel I5-4670K @4.4GHZ, Asus Maximus VI Hero, 2x SSD 128GB, 16GB DDR3 Speicher, GTX1070
    • Neu

      Also mein P3Dv4 läuft ebenfalls rund. Sogar mit DL, null Probleme mit meiner Hardware. Einzig bei der Autogendichte und den Schatten muss ich sparen. Die Schatten sind eingeschaltet für Flugzeug, Wolken und Gebäude. Alle anderen, auch wenn es einem VFR`ler weh tut, müssen ausgeschaltet sein, sonst gehen die Frames auf 14 und weniger runter. Auch im ausprobieren von diversen Addon, mit anschließendem löschen, habe ich keine Nachteile erfahren. Sogar Mesh auf 1m eingestellt, bremst den Sim nicht mehr aus, was beim FSX überhaupt nicht funktionierte (mit der selben Hardware). Meinen P3Dv4 habe ich letztes Jahr installiert und schraube immer wieder daran herum. Dat Dingens läuft noch immer rund. Ich habe keinen Grund zu klagen.
      Gruß Oliver
      _______________________________________________________________________________________________
      Prepar3D v4 / Windows-10-Pro 64bit / i5-4690K (4,3GHz) 16GB-DDR3-Ram NV-GTX1060-6GB 3xSSD 1xHDD
    • Neu

      Tja, was soll ich sagen all diese Probleme hat man mit AF FS2 nicht :) .
      Und da ich kein Knöpchendrücker und -Dreher bin, sondern "FLIEGE" .... machen mir einige fehlende Dinge auch nicht viel aus :).
      Aber mit VR Kunstflug über seinem Heimatplatz zu machen ist der Hammer, auch mit nem "normalen" PC und null Frameinbrüchen bei "volle Pulle " Einstellungen.
      Mein Cockpitbau :
      rc-sim.de/wbb3/board2-internes…n-motion-platform-oculus/
      Asus Z270 MAXIMUS IX APEX, Intel I7 7700K 5GHz (geköpft), 32 GB 3200er, 8GB Asus GTX 1070 OC, 1TB m2 RAID, 2 TB SSD HDD, 8+4 gb SATA, Thermaltake 630W, Win10 64 Pro
    • Neu

      Er hat eine Auflösung von 5924x1080 ,ich gehe mal von triple Gespann aus,also nicht mit eure FHD config vergleichen!
      Laut der sig: "3x Samsung Curved 27"

      Scotty6986 du solltest dich von Triple trennen oder Setting,s noch weiter runter!

      Und X-Plane frisst deine Ti zum frühstücke und die 16Gb ram zum Nachtisch bei der Auflösung .
      8700k@5,2ghz GTX 1080OC 32GB Ram

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Icarus666 ()

    • Neu

      Die Auflösung ist schon heftig. Erinnert mehr an einen "Sehschlitz" :mosking:
      Damit wird der XP11 auch nicht besser. Meine HW ist fast die gleiche, wenn mein 50" in 4K läuft schnauft mein Sim auch sowohl mit XP11 als auch P3D.
      Nur kann man den P3D feiner abstimmen als den XP11. Ich fahre im XP11 mit 4K auf dem 50" TV und muss die Einstellungen runternehmen ohne Ende z.B. Standart Airport ohne AI und Wolken 23 fps
      Auf meinen 32" Monitor dagegen fast 80-90 fps so dermassen ist der unterschied in XP11. Aber bei P3D nicht wesentlich anders.

      Was hast du den von Spassbremse ORBX alles installiert ???
      krähe, Mitglied im FlightXPress Forum seit Sep 2007.

      X-Plane " Eine Flugdynamik die sich real "anfühlt", muss noch lange nicht realistisch sein " :clapping: "
    • Neu

      Ich habe ORBX Global, Vector, LC Europe, Germany North und South. Den Rest der Welt lass ich jetzt mal weg, weil nicht relevant. Ich kann mir das trotzdem nicht erklären, meine Auflösung entspricht 3x Full HD und 4K eben das 4 Fache. Läuft ja auch besser? Oder mach ich hier nen Rechenfehler?
      Hardware:
      Intel Pentium i7 7700k auf 4800 Promille, WageKü
      Zotac Amp! Extreme 1080 Ti GTX 11GB
      16 GB G.Skill Trident RGB
      Gigabyte Z270 HD3
      Be Quiet! 600W Straight Power Gold
      2x Samsung 850 Evo SSD 250 GB
      2x Crucial 525 GB SSD
      2x 4TB USB 3.0 Ext. Center
      Windows 10 Prof.
      3x Samsung Curved 27", 1x LG 32"
    • Neu

      Icarus666 schrieb:

      Er hat eine Auflösung von 5924x1080 ,ich gehe mal von triple Gespann aus,also nicht mit eure FHD config vergleichen!
      Laut der sig: "3x Samsung Curved 27"

      Scotty6986 du solltest dich von Triple trennen oder Setting,s noch weiter runter!
      oder eine zweite 1080TI anschaffen.
      Gruß Detlef

      Intel Core i9-7900X , Asus Rampage VI Apex, MSI GTX1080 TI Gaming 11G , 32GB Corsair Dominator-3333, Win 10 Pro/64bit, Prepar3D v4
    • Neu

      Hallo Scotty

      Eine so hohe Bildauflösung und P3D mit Addons kann schon eine sehr hohe Belastung für die Hardware erzeugen. Da verstehe ich dich, dass du irgendwann genug vom pröbeln hast. P3D Version 4 kann die Hardware durch ihre neuen Möglichkeiten deutlich stärker belasten, was wirklich nicht nur ein Vorteil und Fortschritt ist.

      Da du deine Einstellungen angehängt hast, reizt es mich, dazu einen Kommentar zu geben. So ganz scheinst du es doch noch nicht aufgegeben zu haben. Ich weiss nicht mehr, was wir in der letzten Zeit schon alles besprochen und probiert haben. Also verzeih mir, wenn ich Vorschläge mache, die du schon längst ausprobiert hast.

      Hast du die Auslastung der Grafikkarte in den kritischen Situationen verfolgt (GPU-z oder Taskmanager)? Ist die Grafikkarte dann am Anschlag oder hängt es eher am Prozessor?

      Unter Optionen würde ich Antialiasing auf 2x statt 4x stellen und die Texture resolution auf 1024x1024 reduzieren. Ja, 4K ist 4x Full-HD und du hast 3x. Bei 4K können die meisten aber kein 4x-Antialiasing betreiben. Da dort das Bild feiner ist, ist es auch nicht nötig.

      Unter Optionen würde ich den Level Detailradius und Tesselation je eine Stufe zurück nehmen. Die Texture resolution würde ich da etwa in die Mitte stellen und unten das Häcklein bei High-resolution Textures entfernen. Lieber etwas weniger Qualität und dafür schafft es der PC dann auch besser. Wenn das alles nichts hilft, dann muss man den schuldigen vermutlich bei den Addons suchen.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 03.12.2017)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Neu

      krähe schrieb:

      Was hast du den von Spassbremse ORBX alles installiert ???
      Jou!
      Auch wenn es niemand glauben mag, aber Fototapeten sind performanter als aufwendige LC-Szenerien.
      Ein Bild (Fototapete) zu kippen und zu drehen sind ganz einfache Matrix-Operationen.
      Aber die einzelnen LC-Segmente müssen ja auch noch passgenau ausgeschnitten und zusammengefügt bzw. übereinander gelegt werden.
      Und dann noch die Vektoren als weiterer Layer darüber . . .
      Da ist der Rechenknecht mit LC schon sehr beschäftigt.

      Ich träume ja immer noch von einer höhenabhängigen Autogen-Darstellung, d.h. ab einer bestimmten Flughöhe werden nur noch zweistöckige und höhere Häuser angezeigt, dann nur noch vierstöckige und höhere usw. Für die Entfernung ähnliches, damit das Zeug nicht so aufploppt. Ich kann auch gut auf Autogen verzichten, denn mit dichtem Autogen bleiben die Texturen deutlich matschiger.
      Ist ja auch logisch.
      mit vielen Grüßen
      Jochen
    • Neu

      Scotty6986 schrieb:

      Ich möchte mich hier nochmal zu Wort melden, und ausdrücken wie enttäuscht ich vom V4 bin. Auch hier, mehrere hundert Stunden und Euros rein investiert, genau wie mit dem FSX. Am Anfang läuft alles toll; so fast roh, nur das nötigste. Jetzt, nach einem halben Jahr, habe ich ein Paar Airports, Scenerys von ORBX und einige Maschinen installiert. Und ja, immer alles schön brav sortiert. Die Ernüchterung macht sich nun breit, nachdem ich feststelle, bis auf OOM´s habe ich die gleichen Probleme wie mit dem FSX...
      Du hast doch alles so gemacht, wie (von den Paywaremachern) gewollt. Das Ergebnis ist auch normal für Otto-Normal-Flusianer. Jeder PC u. jedes Game hat seine Grenzen. Microsoft hat die Marktlage nach der FSX Zangengeburt richtig eingeschätzt u. die Notbremse gezogen. :pflaster:
      Rolf-Uwe
    • Neu

      Ich würde auch auf MSAA runtergehen.
      Bei mir sieht es in Hamburg (allerdings AS) und der CS, garniert mit FTXGEN so aus:

      2.jpgUnbenannt-1.jpg

      mfg Kai
      Kai-Uwe Weiß, Mitglied im neuen FlightXPress Forum seit Sep 2007.
      Hardware: ASUS ROG STRIX z370-H Gaming
      CPU: CoffeeLake I7 8700K @ 5,2Ghz
      ASUS GTX 1080Ti
      32 GB RAM DDR4 3200 GSkill
      Intel OptaneMemory 32GB
      Windows 10 pro
      P3Dv4.2
      Monitor: LG ULTRAWIDE(38UC99)(Display Port)

      "We are jigsaw pieces aligned on the perimeter edge Interlocked through a missing Piece." Marillion
    • Neu

      mit MSAA hatte ich Blurries ohne Ende, sah auch nicht schön aus.... Was ich mich nur Frage und das ganz im ernst, so Flusianer alla meines Namensvetters Scotty und Speedbird und Tycoon, etc. Wunderschöne Bilder und Screenshots; scheinbar flüssig. Solche Dinger bekomme ich nicht im Ansatz hin und die fliegen sogar noch FSLabs A320. Wie ist das möglich mit deutlich höheren Einstellungen als ich sie habe? Da noch Flüssig fliegen oder nur zum Screenshots machen mit 5-10 FPS leben?
      Hardware:
      Intel Pentium i7 7700k auf 4800 Promille, WageKü
      Zotac Amp! Extreme 1080 Ti GTX 11GB
      16 GB G.Skill Trident RGB
      Gigabyte Z270 HD3
      Be Quiet! 600W Straight Power Gold
      2x Samsung 850 Evo SSD 250 GB
      2x Crucial 525 GB SSD
      2x 4TB USB 3.0 Ext. Center
      Windows 10 Prof.
      3x Samsung Curved 27", 1x LG 32"
    • Neu

      Scotty. Die anderen haben nicht deine brutale Auflösung und dann noch 4XSSAA. Selbst mit einer TI ist diese Auflösung und dann noch 4x Super Sampling einfach nicht drin. Aber ich kann dich verstehen. MSAA ist nicht akzeptabel. Nur dir bleibt im Grunde nichts anderes übrig. Entweder, oder.
      Intel I5-4670K @4.4GHZ, Asus Maximus VI Hero, 2x SSD 128GB, 16GB DDR3 Speicher, GTX1070
    • Neu

      Ich habe schon lange aufgehört meinen P4 solange vollzuknallen bis er steht. Fliegbarkeit steht an erster stelle bei mir, auch wenn ich dabei auf etwas Disneyland verzichten muss. Ein Hardware FMC (vermutlich günstiger als eine Orbx-Vollausstattung), ein guter Throttle, Mcp oder Ohv steigert für mich den Realismus und den Spass an der Sache mehr als Superwetter mit Megawolken oder ähnliches. Man sollte sich für eine Schiene entscheiden, geiles Wetter, Mega Airports, tolle Grundtexturen (mein Favorit per Fototapete), komplexe Flugzeuge, oder oder oder. Alles zusammen klappt halt nicht.