OOM beheben

    • FSX

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habe gerade meinen Testflug von Kiel nahc Hamburg mit dem FSX Airbus bei Nacht und allen einstellungen wie in deiner Anleitung erfolgreich abgeschlossen. Taskmanager war bei knapp 1.950MB Arbeitsspeicher.....
      sieht doch nicht schlecht aus, oder?
      MSI Z270 Gaming M3 LGA 1151
      Intel Core i7-7700K mit be quiet! BK019 Dark Rock Pro 3
      Zotac GTX1070amp! Extreme 8GB
      DArk Power Pro 10 750 Watt
      Corsair CMK16GX4M2B3200C16 Vengeance LPX 2 x 8 GB (DDR4, 3200 MHz)
      Akasa AK-TOX-02BK Venom Toxic Gamer


    • Hallo Olli

      Schön, dann dürfte das wichtigste Problem behoben sein.

      Unter 2 GB RAM ist wie gesagt noch in einem gemütlichen Bereich. Bei einem längeren Flug steigt die Auslastung laufend an. Kritisch wird es aber erst bei über 3.5 GB. Du hast also noch Reserven für mehrere Stunden Flug oder auch für Addons.

      Falls wieder Fragen auftauchen, meldest du dich einfach wieder. Es braucht viel Zeit, sich in einen so komplexen Simulator einzuleben.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 26.05.2018)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Danke Matrin,

      komme ich gerne drauf zurück
      MSI Z270 Gaming M3 LGA 1151
      Intel Core i7-7700K mit be quiet! BK019 Dark Rock Pro 3
      Zotac GTX1070amp! Extreme 8GB
      DArk Power Pro 10 750 Watt
      Corsair CMK16GX4M2B3200C16 Vengeance LPX 2 x 8 GB (DDR4, 3200 MHz)
      Akasa AK-TOX-02BK Venom Toxic Gamer


    • Hallo zusammen,

      nachdem ich nun endlich diversen innerdeutsche Flüge erfolgreich (landungen mal ausgenommen) und ohne Systemabstürze hinter mch gebracht habe, möchte ich nun den nächsten Schritt gehen und den FSX etwas aufhübschen.
      Geplant sind die Sachen von Orbx, sprich FTX Global Base, Vector und Open LC Europe...
      was meint Ihr, kann ich alles in einem rutsch installieren oder ist es ratsam das alles nach und nach zu machen und zeischnedurch zu testen.
      EU Germany nord und Süd sowie Norwegen sollen auch noch folgen....
      Wäre schön, wenn ich mal ein paar Erfahrungswerte und Tipps von Euch bekommen könnnte, vielleicht hat ja auch jemand von Euch ein ähnliches Sstem wie ich...

      Viele Grüße
      Olli
      MSI Z270 Gaming M3 LGA 1151
      Intel Core i7-7700K mit be quiet! BK019 Dark Rock Pro 3
      Zotac GTX1070amp! Extreme 8GB
      DArk Power Pro 10 750 Watt
      Corsair CMK16GX4M2B3200C16 Vengeance LPX 2 x 8 GB (DDR4, 3200 MHz)
      Akasa AK-TOX-02BK Venom Toxic Gamer


    • Ich würde jetzt ein Backup machen und dann eines nach dem anderen installieren und immer ausgiebig testen. Mach immer erst weiter, wenn das vorherige sauber läuft. Die Erfahrung macht einem Vorsichtig. Wenn man erst am Schluss einen Fehler bemerkt, ist die Ursache kaum mehr zu finden und zu beheben.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 26.05.2018)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Klingt logisch!!! Werde ich auf jeden Fall so machen, Danke für den Rat.
      MSI Z270 Gaming M3 LGA 1151
      Intel Core i7-7700K mit be quiet! BK019 Dark Rock Pro 3
      Zotac GTX1070amp! Extreme 8GB
      DArk Power Pro 10 750 Watt
      Corsair CMK16GX4M2B3200C16 Vengeance LPX 2 x 8 GB (DDR4, 3200 MHz)
      Akasa AK-TOX-02BK Venom Toxic Gamer


    • BruchpilotA320 schrieb:

      was meint Ihr, kann ich alles in einem rutsch installieren oder ist es ratsam das alles nach und nach zu machen und zeischnedurch zu testen.
      Ich würde mal mit FTX Global anfangen, also nur mal die Bodentexturen erneuern. Dazu das FreeMesh X - so hast Du zuerst mal bessere Berge und Hügel und das sollte schon einen deutlichen Unterschied zu Standard ausmachen. Hier brauchst Du auch nur fürs FTX Global Geld ausgeben.

      Wenn alles so läuft hol Dir FTX Vector. Hier ist zu beachten dass es deutlich mehr VAS verbraucht als ohne - die OOM-Gefahr ist hier deutlich erhöht, insbesondere wenn Du in komplexere Gegenden oder Flughäfen kommst, bzw. komplexere Maschinen benutzt.
    • Sooo ihr lieben Helferlein,
      FTX Global, OPEN LC Europe und Vector sind installiert... wenn man da nichts mehr einstellen muss, habe ich folgende Ergebnisse...

      Bild 9 kurz nach dem Start in Kiel
      Bild 10 komische, kantige Farbunterschiede, vermute mal es sollen Schatten darstellen (kriegt man das feiner hin?)
      Bild 11 finde die Grafik relativ dicht am Flugzeug sehr verwaschen ode rist das normal?
      Bilder 12 und 13 ils Landung in Hamburg (bei 13 komische schwarze Hausdächer und nicht erkennbare Landesignallichter)

      Was meint Ihr bis jetzt, würde mich über Eure einschätzung freuen...

      Viele Grüße und gute Nacht

      Olli
      Bilder
      • 9.PNG

        68,94 kB, 540×1.062, 11 mal angesehen
      • 10.PNG

        696,52 kB, 785×852, 11 mal angesehen
      • 11.PNG

        1,6 MB, 1.310×748, 14 mal angesehen
      • 12.PNG

        65,98 kB, 536×1.059, 8 mal angesehen
      • 13.PNG

        2,08 MB, 2.561×505, 17 mal angesehen
      MSI Z270 Gaming M3 LGA 1151
      Intel Core i7-7700K mit be quiet! BK019 Dark Rock Pro 3
      Zotac GTX1070amp! Extreme 8GB
      DArk Power Pro 10 750 Watt
      Corsair CMK16GX4M2B3200C16 Vengeance LPX 2 x 8 GB (DDR4, 3200 MHz)
      Akasa AK-TOX-02BK Venom Toxic Gamer


    • Hallo Olli

      Die Auslastung des Prozessors ist recht hoch, die der Grafikkarte recht tief. Das heisst, dass du die Einstellungen im Grafikkartentreiber für Anisotrope Filterung und Antialiasing noch ausdrehen kannst. Hast du dort noch nichts verändert? In der FSX.cfg könnte man den Wert für den Loadradius von 4.5 noch auf 5.5 oder 6.5 stellen. Das verbessert die Texturen noch etwas. Es braucht auch mehr RAM, aber das dürfte es bei dir noch ertragen. Falls du später im FSX-Menu wieder Einstellungen anpasst, musst du diesen Wert wider manuell erhöhen. Wenn man im FSX die Einstellungen speichert, setzt er den Wert auf 4.5 zurück, was der maximale Wert ist, den man im Menu einstellen kann.

      Geh im Taskmanager einmal zur Grafik, die die Prozessorauslastung zeigt. Wenn du diese rechtsklickst, kannst du einstellen, dass alle Core einzeln angezeigt werden. Vermutlich läuft einer immer am Anschlag und die anderen schwanken, je nach dem ob gerade Szenerie geladen wird oder nicht.

      Beide Grafikfehler haben mit dem DX10-Modus zu tun. (siehe meine Anleitung Seite 37) Leider ist der Modus nur eine Vorschau, die nicht vollständig umgesetzt wurde. Wenn du den DX10-Modus abschaltest, hast du im Cockpit saubere Schatten und die Bäume sind keine schwarzen Kästlein mehr. Du verlierst aber auch den Leistungsvorteil des DX10-Modus und hast möglicherweise andere Grafikprobleme mit anderen Addons.

      Lade dir einmal den DX10-Fixer herunter. Es gibt davon eine kostenlose Variante und eine zum kaufen. Schau dir diese einmal an. Der Fixer löst einen grossen Teil der Grafikprobleme mit dem DX10-Modus. Wie es bei deinen beiden Problemen genau aussieht, bin ich aber nicht sicher. Bei den viereckigen, schwarzen Bäumen gibt es aber eine Lösung. Hat das jemand gerade im Kopf?
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 26.05.2018)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Hi Martin,

      habe gerade noch einmal einen Testflug gemacht (Nacht) und da ich die Strecke ja inzwischen kenne, die langen Passagen mit 8facher Simulationsrate, wollte nur noch mal schnell sehen, wie die CPU-Auslastung ist.

      Hier die Ergebnisse:....

      Ist doch bestimmt nicht so gut, dass die CPU so am Anschlag ist, oder.
      Kann man die Auslastung da irgendwie runterschrauben?

      Viele Grüße
      Olli
      Bilder
      • 14.PNG

        30,38 kB, 550×486, 9 mal angesehen
      • 15.PNG

        30,03 kB, 541×497, 8 mal angesehen
      • 16.PNG

        30,61 kB, 553×496, 8 mal angesehen
      • 17.PNG

        27,62 kB, 537×466, 9 mal angesehen
      • 18.PNG

        29,18 kB, 544×501, 8 mal angesehen
      • 19.PNG

        24,57 kB, 524×469, 8 mal angesehen
      MSI Z270 Gaming M3 LGA 1151
      Intel Core i7-7700K mit be quiet! BK019 Dark Rock Pro 3
      Zotac GTX1070amp! Extreme 8GB
      DArk Power Pro 10 750 Watt
      Corsair CMK16GX4M2B3200C16 Vengeance LPX 2 x 8 GB (DDR4, 3200 MHz)
      Akasa AK-TOX-02BK Venom Toxic Gamer


    • Warum soll das nicht in Ordnung sein. Du hast den PC ja gekauft, dass er etwas leistet und nicht, dass er sich langweilt. Der Prozessor ist dafür ausgelegt, dass er auch dauernd auf 100 % laufen könnte. Wenn er nicht zu heiss wird, kann man ihn auch noch etwas höher takten, damit er noch mehr leistet.

      Die Frage ist mehr, ob du genug FPS hast, dass dein Bild genug fliessend aussieht. Wenn es dir zu stark ruckelt, musst du die Einstellungen etwas senken, damit der Prozessor mehr Bilder erzeugt.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 26.05.2018)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Also bosher war ich mit der Bildleistung eigentlich ganz zufrieden. Aber ich werde mir die Frames noch mal anzeigen lassen. Wie macht man das den noch mal, gab dafür doch eine Tastenkombination, oder?

      Mit dem übertakten, warte ich erst noch mal, bin ja schon froh, dass ich das alles "so schnell" bisher hinbekommen habe.... :thumbsup: Aber ich werde auch noch mal die Temperatur der CPU checken....

      Vielen Dank und viele Grüße :germany:
      MSI Z270 Gaming M3 LGA 1151
      Intel Core i7-7700K mit be quiet! BK019 Dark Rock Pro 3
      Zotac GTX1070amp! Extreme 8GB
      DArk Power Pro 10 750 Watt
      Corsair CMK16GX4M2B3200C16 Vengeance LPX 2 x 8 GB (DDR4, 3200 MHz)
      Akasa AK-TOX-02BK Venom Toxic Gamer


    • Shift-z mehrmals drücken, bis die gewünschte Anzeigeart erscheint.

      Wenn alles fehlerfrei läuft, ist das schon mal sehr gut. Etwas optimieren kann man immer noch. Aber das rennt ja nicht weg. Lieber sorgfältig eines nach dem anderen und auch zwischendurch mal ein Backup machen. Wenn man zu viel gleichzeitig macht, hat man plötzlich Fehler, die man kaum mehr eingrenzen kann.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 26.05.2018)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Ja super, steht ja auch in deiner Anleitung drin, die Tastenkombi.... wer lesen kann ist klar im Vorteil....

      habe im Endanflug auf Hamburg nur noch so 10-12 frames, ist doch minimal ruckelig. Ist mir vorher gar nicht so aufgefallen.
      Die CPU Temp hab ich noch mal als Bild beigefügt, das sieht doch gut aus, oder!?
      Bilder
      • 20.PNG

        11,26 kB, 325×252, 9 mal angesehen
      MSI Z270 Gaming M3 LGA 1151
      Intel Core i7-7700K mit be quiet! BK019 Dark Rock Pro 3
      Zotac GTX1070amp! Extreme 8GB
      DArk Power Pro 10 750 Watt
      Corsair CMK16GX4M2B3200C16 Vengeance LPX 2 x 8 GB (DDR4, 3200 MHz)
      Akasa AK-TOX-02BK Venom Toxic Gamer


    • OOM beheben? Simpler Trick. Change to P3Dv4 ;)
      CPU: Intel i7 7700K @ 4800MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 16GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.3

    • Hallo Olli

      Ja, dafür habe ich die Anleitung geschrieben. So kann ich es nachlesen, wenn mich jemand fragt. ;)

      Die Temperaturen sehen anständig aus. Beim Übertakten werden die aber auch recht schnell höher. Der i7-7700K ist ein rechter Hitzkopf.

      Es ist nie schlecht, wenn man als erstes einmal die ganze Kühlung des PCs etwas durchkontrolliert. Sind alle Lüfter und Staubfilter sauber. Kann die Luft gut durch das Gehäuse? Wird auch die Grafikkarte genug belüftet? Was hast du für ein Gehäuse und wie ist das mit Lüftern ausgestattet? Wie sind die Lüfter geregelt? Was für einen CPU-Kühler hast du?
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 26.05.2018)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Hallo Spekuliereisen und Storchkraft

      Den Vorschlag zu P3D zu wechseln hatten wir nun schon etwa 3 mal hier. Ich gebe euch ja recht, dass das Adressraumproblem dort gelöst wurde und P3D auch sonst einige Vorteile hat.

      Es gibt aber immer noch Leute, die FSX betreiben und das auch weiter tun möchten. Dafür gibt es verschiedenen Gründe. Olli erwähnt beispielsweise die Flugschule, die es so in den anderen Simulatoren nicht gibt. Für viele sind auch die gekauften Addons ein Grund, FSX weiter zu betreiben.

      Ich denke, da ist es hilfreicher bei den Problemen mit FSX zu helfen, als immer wieder P3D zu erwähnen.

      So nebenbei geht es bei Olli auch nicht um den vollen Adressraum. Das Problem war der das fehlende Accelerationpack. Mit der Installation hat sich dieses Problem nun auch gelöst.
      viele Grüsse Martin

      Flugsimulator-PC und Zubehör je nach Budget (Stand: 26.05.2018)
      Flight Simulator X - richtig einstellen und verstehen (Stand: 10.10.2017)

      i5-4670K @4.0 GHz, 12 GB RAM, ASUS 660 GTX, 2 Bildschirme, W 7 64-bit
    • Der FSX ist tot. Ich habe mich auch mit der Entscheidung, zum P3Dv4 zu wechseln, schwer getan. Mußte viel Geld in neue Hardware uns Software investieren. Dennoch habe ich diesen Schritt in keinster Weise bereut. Im Gegenteil. Ich erfreue mich fast tagtäglich an einem super stabil laufenden Sim bei hervorragender Grafik.
      Die Zeit des FSX ist abgelaufen. Das muß man sich ehrlich eingestehen, sofern man realistisch nachdenkt. Es gibt ja Leute, die betreiben noch den FS2004 noch. Unbegreiflich aber war....
      CPU: Intel i7 7700K @ 4800MHz | MB: ASUS MAXIMUS IX FORMULA| RAM: 16GB Corsair Dominator Platinium @ 3200MHz CL16-18-18-36 | GPU: KFA2 GTX 1080 Ti HOF | Display: Eizo FS2735 FORIS | Power: 1000 Watt Enermax Revolution87+ | TrackIR 5 | OS: Windows 10 Home x64 | Sim: P3Dv4.3