Fluganalyse Daten/Flugdaten

    • P3Dv4-2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fluganalyse Daten/Flugdaten

      Guten Tag,
      für meine Bachelorarbeit muss ich Flugversuche machen und diese auswerten.
      Nun bin ich auf der Suche nach einem Tool, welches die Flugdaten wie ein Flight Data Recorder speichert und das in einer möglichst hohen Frequenz, sodass die Auswertung möglichst genau ist. Wichtig sind Höhe, Längengrad und Breitengrad. Die Daten sollten sich in Excel importieren lassen.
      Das Tool muss mit P3Dv4 kompatibel sein.
      Hoffe ihr habt einige Ideen!

      Ich bin auch schon auf die interne Fluganalyse gestoßen und wollte fragen, ob man diese Daten exportieren kann? Und mit welcher Frequenz dort aufgenommen wird?

      Freundliche Grüße
      Weltklasse24

      Beitrag von Weltklasse24 ()

      Dieser Beitrag wurde von Flight-Mod Frank aus folgendem Grund gelöscht: Doppelposting ().
    • Das sollte nahezu jedes Acars Programm können.
      Oder sonst selber etwas programmieren, das genau deine Vorstellungen erfüllt. Dazu brauchst du neben FSUIPC registriert auch ein klein wenig Erfahrung mit einer Programmiersprache.
      LUA - wäre dabei recht einfach und wohl auch ohne grössere Erfahrung möglich - Wobei ich grad nicht weiss, ob du mit LUA die Daten in einem gewünschten Format speichern kannst.

      EDIT: Speichern sollte Funktionieren .. als Trennzeichen ";" Benutzen, dann kannst du die generierte Datei als csv in Excel einlesen.
      Grüße aus der schönen Schweiz - Stefan
      Mitgründer der VA Infinity-Air
      Homecockpit im Bau: b737-hc.lima-city.de

    • Kann man aus diesen Acars Programmen auch die Daten in ein anderes Dateiformat extrahieren? Zum Beispiel als .csv-Datei oder .txt-Datei?

      Ok. Das wäre auch möglich. Hat jemand damit Erfahrung wie das funktioniert, bzw. gibt es eine Anleitung?
      Wie ich das genau über die Schnittstelle machen kann?

      Grüße
    • Über SimConnect ist es ja auch möglich. Hier in dem Beispiel wird, wenn ich es richtig verstanden habe, auch die Höhe, Breitengrad, Längengrad des Flugzeugs alle 10 Sekunden abgetastet?!
      prepar3d.com/SDKv4/sdk/simconn…ples/weather_station.html
      Also wenn ich die Wetterinformationen rauslösche und die Datenaufnahme von 10 Sekunden auf die gewünschte Frequenz verkleinere sollte ich doch das haben was ich brauche?

      Dahingehend die Frage, wie oft in einer Sekunde werden denn von P3Dv4 überhaupt die Daten zur Verfügung gestellt?

      Gruß
    • Warum genau möchtest Du denn mit 20Hz messen? Im Simulator ist das kein Problem, aber in echten Flugzeugen wirst Du kaum so hoch aufgelöste Daten bekommen, dass so eine Messung Sinn ergäbe. Außerdem sind die Änderungen, die Du mit einem Flugzeug machst so träge, dass Du problemlos zwischen zwei Messpunkten interpolieren kannst. Ein Intervall von 1s ist absolut ausreichend.

      Du kannst ja spaßeshalber mal mit dem von Thomas vorgeschlagenen Programm mit knapp 10 Hz messen und danach einmal mit 1 Hz oder langsamer und interpolieren. Ich vermute die Differenz geht gegen 0.
      Gruß
      Thies

    • Vielen Dank für das Tool!

      Ja in der Praxis stimmt das wahrscheinlich. Da es aber eine wissenschaftliche Arbeit ist, mache ich mich argumentativ angreifbar wenn ich nur 1 Hz habe. Das bedeutet, dass längs 80 Meter zwischen zwei Messpunkten liegen und bis zu 5 Meter seitliche Änderung.
      Ich werte die Führungsgenauigkeit im Anflug aus und in dem Fall kann es unter Umständen auf jeden Meter ankommen.
      Daher .. umso höher die Frequenz, desto bessere Daten erhalte ich. Denn alles was zwischen 2 Messpunkten liegt kann ich nicht nachweisen und das macht sich in einer Bachelorarbeit nicht gut.